Registrieren

Wie geht es weiter?

  1. #1
    manela

    Beiträge
    175

    Standard Wie geht es weiter?

    Hallo an alle,
    zuerst die schlechte Nachricht, wir mußten am Mittwoch unseren lieben "Cito" über die Regenbogenbrücke gehen lassen. Er ist nach kurzer schwerer Krankheit friedlich am Abend auf meinen Schoss für immer eingeschlafen.
    Jetzt ist unser Como alleine, und das soll auf keinen Fall so
    bleiben. Aber was tun????
    1. Meine Tochter hat noch ein übriggebliebenes Schweinchen (hatte mal 3 Weibchen,und weil sie keine Meeris mehr will, ist Lina die letzte ca.5Jahre)
    2. Ein älteres Böckchen aus dem Tierheim holen, weil Como bisher ja in einer "Männer WG"
    lebte,
    3. Ein / zwei neue junge Böckchen holen und Como als Rentner in dieser WG lassen,

    Wir wissen echt nicht was wir machen sollen oder was das Richtige und Beste für unseren Como ist. Wenn wir jetzt ein älteres Böckchen holen stehen wir ja irgendwann wieder an der gleichen Stelle und wir haben dann nur noch Rentner und keine jungen "Wilden" mehr? Könnte Como jetzt noch mit einem älteren Weibchen zusammen leben, oder würden ihm seine Hormone dann so stressen das er an Herzkasper stirbt?
    Bin für jede Anregung offen und Dankbar!

  2. #1
    Anzeige

    Standard

    Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Christine zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.

  3. #2
    Elvira B.

    Beiträge
    1.369

    Standard AW: Wie geht es weiter?

    Das tut mir leid *tröst*

    Ist dein Como denn kastriert? und wie alt ist er denn?

    Wenn ja würde doch das Mädel gut zu ihm passen.

    Ich persönlich vergeselleschafte nur in etwa gleichaltrige Tiere, wenn du jetzt 2 Babyböckchen dazu setzt, ist es als bekäme er Ur,- Ur,-Ur,-.........Enkel.

  4. #3
    manela

    Beiträge
    175

    Standard AW: Wie geht es weiter?

    Hallo Elvira,
    nööö Como hat noch seine volle "Männlichkeit" war ja bisher auch OK so, weil er mit Cito in einer Männer WG lebte. Hatte auch bisher immer nur Böckchen und nie "Mädels". Jetzt noch mal eine Kastration von Como, ich weiß nicht, er ist schon 4,5 Jahre alt.
    Kann er denn in diesem Alter überhaupt noch ???? Sorry....
    Vom Alter würde es ja passen mit den beiden.
    Mannnnnnoooooo, was soll ich bloß tun????????

  5. #4
    La~Viva

    Beiträge
    92

    Standard AW: Wie geht es weiter?

    In diesem Fall würde ich ein älteres Böckchen aus dem Tierheim holen, wenn gleich man mit einer Böckchengesellschaft natürlich auch immer das Risiko von Streitigkeiten eingeht.

  6. #5
    Rewana

    Beiträge
    3.651

    Standard AW: Wie geht es weiter?

    Mein Beileid, das tut mir sehr leid.

  7. #6
    Elvira B.

    Beiträge
    1.369

    Standard AW: Wie geht es weiter?

    Hm, ich hab immer nur Kastraten von den Notmeerschweinchen gehabt, die kamen fix und fertig

    Aber es lassen ja auch viele Böcke aus reinen Bockgruppen kastrieren, daher meine Frage.

    Ich würde beim TA nachfragen ob und welches Risiko es gibt. Dann müßte er ja noch ne 6-wöchige Kastrationsfrist absitzen, ehe das Mädel kommen darf.

    Vielleicht nimmst du ihn einfach mal ins TH mit, und schaust, ob er ein passendes Böckchen sich aussuchen kann, muß man vorher fragen, aber die meisten TH machen.

  8. #7
    Bea

    Beiträge
    17.807
    Tiere
    10

    Standard AW: Wie geht es weiter?

    Vielleicht nimmst du ihn einfach mal ins TH mit, und schaust, ob er ein passendes Böckchen sich aussuchen kann, muß man vorher fragen, aber die meisten TH machen.
    Bitte, bitte nicht machen. Da soll man auf der einen Seite eine 4 wöchige Gesundheitsquarantäne einhalten, aber das Schwein soll sich selbst einen Partner im TH aussuchen. *sprachlos bin*

    Hier wurden auch schon bedeutend ältere Böcke kastriert. Solange er gesund ist, ist das Risiko nicht größer wie bei einem jüngeren Tier. 4 1/2 ist ja noch ein Jungspund

    Wenn du jedoch bei Böcken bleiben möchtest, würde ich zwei Jungböcke hinzunehmen. Mit einem gleichaltrigen könnte es evt. zu Problemen kommen, bei zwei jüngeren hat er von Anfang an das sagen und geht auch bei Käbbeleien der jungen dazwischen.

  9. #8
    Elvira B.

    Beiträge
    1.369

    Standard AW: Wie geht es weiter?

    Zitat Zitat von Bea Beitrag anzeigen
    Bitte, bitte nicht machen. Da soll man auf der einen Seite eine 4 wöchige Gesundheitsquarantäne einhalten, aber das Schwein soll sich selbst einen Partner im TH aussuchen. *sprachlos bin*
    Von TH und Notstationen werden nur gesunde Tiere vermittel, sollte mal eines krank sein oder die Kastrationsfrist noch nich abgesessen haben, steht das auf der HP, ab wann sie vermittelt werden.

    Ich halt Meerschweinchen seit über 30 Jahren, habe sie immer sofort vergesellschaftet, das waren eine Menge Tiere in diesem Zeitraum und keines hatte irgend eine Erkrankung im Gepäck. Eine Dame brachte Babys mit, das is ja aber keine Erkrankung

  10. #9
    Bea

    Beiträge
    17.807
    Tiere
    10

    Standard AW: Wie geht es weiter?

    Und was ist mit lektalen Erkrankungen? Erkrankungen, die sie sich schon eingefangen haben und die noch nicht offensichtlich ausgebrochen sind?


    Ich halt Meerschweinchen seit über 30 Jahren, habe sie immer sofort vergesellschaftet, das waren eine Menge Tiere in diesem Zeitraum und keines hatte irgend eine Erkrankung im Gepäck. Eine Dame brachte Babys mit, das is ja aber keine Erkrankung
    Stell dir vor, auch ich halte seit mehr als 35 Jahren Meerschweinchen und Kaninchen. Nur weil es dir bisher nicht passiert ist, ist das kein ausschlagendes Kriterium, dass sowas nicht passiert.

    Mir ist es passiert. Ich habe nur 14 Tage Gesundheitsquarantäne eingehalten, statt 4 Wochen. Das Tier war offensichtlich gesund, selbst der Tierarzt hat mir dieses bestätigt und ich wusste woher das Tier kam...und doch war er erkrankt. 32 Tiere haben sich bei ihm angesteckt und alle habe ich sie verloren.

  11. #10
    Elvira B.

    Beiträge
    1.369

    Standard AW: Wie geht es weiter?

    Das tut mir leid, ist es denn erwiesen, das es der Neuzugang war.

  12. #11
    manela

    Beiträge
    175

    Standard AW: Wie geht es weiter?

    Hallo,
    danke für die Antworten, und interessanten Anregungen.
    Wenn ich das richtig verstehen könnten die Zwei mich in diesem Alter schon noch zur
    "Meeri-Oma" machen!? Ich glaube aber eine Kastration kommt für Como nicht mehr in Frage. Ich habe gerade ein liebes Schweinchen verloren und da habe ich vor den Risiken zu viel Angst.
    Aber die Anregung mit den zwei Jungböcken ist ja richtig Interessant!!!
    Ich hätte doch alles was ich will, auf diese Idee mit zwei Jungböckchen bin ich ja noch gar nicht gekommen. Du bist wirklich der Meinung das mein Como (Meeris überhaupt) mit diesem Alter in der Lage sind mit neuen Böckchen zu leben ohne riesigen Stress zu haben?
    Danke schon mal für die Antwort,

  13. #12
    manela

    Beiträge
    175

    Standard AW: Wie geht es weiter?

    "WIE GEHT ES WEITER?"

    Na mit "Denzel" und "Dustin"
    Haben uns gestern Abend für zwei junge Böckchen entschieden, die dann auch gleich bei uns eingezogen sind.
    Natürlich mit Trennscheibe, heute stand schon der Besuch beim TA an, alles super OK, so kann am WE weiter an der Vergesellschaftung gearbeitet werden.
    Danke Bea für diesen Tip, wenn`s jetzt auch noch klappt sind alle wieder HAPPY!

 

 
Verfasse eine Antwort zum Thema Wie geht es weiter?

Wie geht es weiter?: ...

Ähnliche Themen Wie geht es weiter?

  1. Und das Elend geht weiter!
    Von eis im Forum Katzen suchen ein Zuhause
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 03.10.2011, 19:42
  2. Es geht immer weiter...Es ist nie zu Ende!
    Von Felina im Forum Regenbogenbrücke
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.01.2010, 17:42
  3. Nach einer Operation, wie geht es nun weiter?
    Von Baffi Norr im Forum Hunde: Gesundheit
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 15.08.2006, 11:58
  4. Wenn das so weiter geht... (Scheinschwangerschaft)
    Von Tabsl im Forum Kaninchen: Gesundheit
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.12.2005, 10:20
Ähnliche Themen Wie geht es weiter? close
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.