Registrieren

meine 2 böcken verstehen sich nicht 2-3 Weibchen dazu????

  1. #1
    Tier_Freak

    Beiträge
    129

    Standard meine 2 böcken verstehen sich nicht 2-3 Weibchen dazu????

    [sign=5][/sign]Also ich habe 3 Meerschweinchen - Böcke und ein Kaninchen! Alle leben zusammen in einem ca. 12 m² großen Freigehege.
    jedoch ist
    am 23.07.09 mein Meerschweinchen Luigi von meinem Hund ermordet worden!!
    ;( ;(
    also habe ich jetz nur noch 2 Meerschweinchen und einen Hasen mein Problem ist:

    1. Mein kanienchen (männl.) bekommt sowie so ein weibchen

    2. Die 2 Meerlies verstehen sich überhaupt nicht! Soll ich jetzt für jeden 2 - 3 weibchen dazu? Oder kommt es zu streitigkeiten??
    Und reiht der platz für die vielen tiere?




  2. #1
    Anzeige

    Standard

    Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber: Rassen, Haltung und Ve von Ilse geworfen? Sie hat dort vieles über die Abstammung und Herkunft, Wesen und Verhalten, Haltung, Gesundheit und Erkrankungen, Beschreibung der Rassen und Farben, Vererbung und Zucht geschrieben. Vielleicht hilft dir das ja weiter?

  3. #2
    * dien *

    Beiträge
    4.121

    Standard RE: meine 2 böcken verstehen sich nicht 2-3 Weibchen dazu????

    Hallo,

    Zitat Zitat von 'Tier_Freak',index.php?page=Thread&postID=1031711# post1031711
    Alle leben zusammen in einem ca. 12 m² großen Freigehege.
    Die 2 Meerlies verstehen sich überhaupt nicht! Soll ich jetzt für jeden 2 - 3 weibchen dazu? Oder kommt es zu streitigkeiten??
    Und reiht der platz für die vielen tiere?
    Soweit ich informiert bin brauchen Kaninchen 2 m² pro Tier. Wären bei Deinen bald zweien 4 m². Meerschweinchen sollten wenn sie keinen weiteren Auslauf zur Verfügung haben mindestens 1 m²pro Tier haben. bei 2 Böckchen + 6 Weibchen wären das 8 m². Damit wärst Du mit Deinem Gehege an der untersten Grenze. Ich würde das nicht ausreizen.

    Zudem: wenn sich die beiden Böckchen (Meerschweinchen) nicht verstehen ist es recht unwahrscheinlich, dass sie sich in einer Gruppe mit mehreren Weibchen verstehen. Kannst Du das Gehege teilen?

    Sind die Böcke kastriert?


    Liebe Grüße
    Nadine

  4. #3
    Tier_Freak

    Beiträge
    129

    Standard

    Ja also ich hab mir das so gedacht : Eines der Meerschweinchen ist fast immer ausgeschlossen er versteht sich nur ein wenig mit dem Kaninchen :ms: :ninchen: also hab ich mir gedacht für ihn 2 o. 3 Weibchen und für den anderen Bock auch!? und vl. gehen sie sich dan aus dem Weg!
    Und das Kaninchen bekommt sowie so 1. weibchen!

    nein kein bock ist kastriert! Aber wenn ich Weibchen dazuhole weden sie kastriert!


    Also das Ausengehege war früher mal ein großer Hunde-Zwinger der unbebraucht war also haben wir ihn mit einem Gitter gehege ca. der Mitte abgetrennt also wo jetzt auch ein teil überdacht ist
    und dort leben sie alle miteinander. Es stehen auch zwei Ausenkäfige und ein normaler Plastikkäfig drin. Wo ich sie jeden Abend hinein gebe und in der Früh auslasse.
    und mein Problem ist : das Gittergehege war im Sonder angebot um 20€ und jetz kostet es 80€ was mir ziemlich teuer erscheint für ein gittergehege!

    Lg . Yoshi :ms: , Giovanni :ms: , Harvy :ninchen: ,Venus :hund9: , Moritz :hund5: , Tizian (Fetzenschädel) :katze9: ,und den hünern

  5. #4
    manela

    Beiträge
    175

    Standard

    Hallo,

    so wie ich das heraus gelesen habe aus deinem Trete geht das glaub ich nicht. Du darfst das auch nicht zu sehr vermenschlichen, denn man kann den Böckchen jetzt nicht jedem 3 Weibchen hinzusetzen und sagen : Hey das sind jetzt deine Weiber und die drei gehören dem anderen Bock. Die Böcke würden sich nur noch Fetzen, um die Weiber halt :lachen: .

    Inwiefern verstehen sich deine Böckchen denn nicht, beißen sie sich ? Vielleicht sind es ja nur kleinere Rängelaien um die Position anzufechten. Waren sie vorher schon mal in einer gemischten Gruppe ?

  6. #5
    Tier_Freak

    Beiträge
    129

    Standard

    Über Nacht hab ich jeden einzeln in 1. Käfig. Tags über lasse ich sie zusammen mit dem Kaninchen im großen Außengehege, das zum Teil überdacht ist.
    Der kräftigere bock rennt dem schüchternen Bock oft hinterher und jagt ihn. Aber Gott sei dank ist der schüchterne Bock schneller. Manchmal verteidigt der Hase den schüchternen bock indem ER den kräftigen Bock jagt. Aber manchmal leben sie auch ganz normal Nebeneinander!
    Zeitweise in meiner Abwesenheit hat der hase eine blutende Verletzung auf der Nase oder Stirn aber ich weis nicht woher. Bei den meerlis sind noch keine Verletzeúngen aufgetreten.

    Kann ich sie weiterhin Tagsüber alle zusammen lassen??


    Es grüßen : Yoshi (Schüchtern) :ms: , Giovanni ( Dick und kräftig) :ms: , Harvy :ninchen: und ich :freu:

    EIN :danke: IM VORAUS!!

  7. #6
    Sefja

    Beiträge
    698

    Standard

    Ich würde sie nicht mehr nachts trennen den ndamit reisst du bestehende Stukturen auseinander die sich damit täglich neu zusammenfinden müssen.
    Warum sperrst du sie denn nachts in einzelne Käfige bzw. warum sperrst du sie ein?

  8. #7
    Cornflake

    Beiträge
    305

    Standard

    Machst du das schon immer so, dass du sie Nachts trennst? Dann kann das nichts werden.

    Lass die beiden Böcke doch einfach mal in Ruhe die Rangordnung klären.
    Dadurch, dass jetzt einer in der Gruppe fehlt, müssen die sich neu "sortieren".

    Auf keinen Fall solltest du da jetzt Weibchen dazusetzen, da würden sich die Böcke erst Recht fetzen, auch wenn du sie vorher kastrieren lässt.
    Meerschweinchenverhalten wird nur sehr wenig von Hormonen bestimmt, deswegen nutzt eine Kastration bei älteren Böcken auch so gut wie nichts, um ihr Verhalten zu ändern.

    Es ist durchaus normal, dass die sich zwischendrin mal jagen und sich in die Haare kriegen, da herrscht nicht nur immer eitel Sonnenschein.

    Das Kaninchen verteidigt übrigens keineswegs den jüngeren Bock, der jagt einfach das Meerschweinchen, weil er ja niemand anders hat.

    Hol dem Kaninchen einen Partner und lass die Jungs den Rest unter sich ausmachen.
    Guck nur zwischendrin, ob sie an Gewicht verlieren oder Verletzungen haben. Den Rest machen die Beiden alleine aus.

  9. #8
    Luder

    Beiträge
    12.386

    Standard

    Meerschweinchen können sehr wehrhaft gegenüber Kaninchen sein, daher auch die Wunden. Du solltest das beobachten und im Zweifel trennen.

    Die Gesellschaft für den Hasen würde ich von der Größe des Geheges abmachen. Denn es nützt dem Hasen auch nix nen Partner zu haben und dann auf zu engem Raum mit ihm UND den Meerschweinchen zu leben

  10. #9
    Tier_Freak

    Beiträge
    129

    Standard

    Sefia: Weil ich angst habe das sie im kleineren Käfig fetzen und nich ausweichen können

  11. #10
    Tier_Freak

    Beiträge
    129

    Standard

    luder: Es leben alle in einem Riesen Gehege das min. 12 m² hat da können sie sich doch ausweichen . ODER?? ferd:



    Lg. Tier_Freak

    Yoshi :ms: , Giovanni :ms: , Harvy :ninchen: . Venus :hund9: , Moritz :hund5: , Tizian :katze6: ,

  12. #11
    Sefja

    Beiträge
    698

    Standard

    Zitat Zitat von 'Tier_Freak',index.php?page=Thread&postID=1031813# post1031813
    Sefia: Weil ich angst habe das sie im kleineren Käfig fetzen und nich ausweichen können
    :
    Warum sperrst du sie dann überhaupt nachts ein?

    Wie gesagt, solange du nachtsa trennst wirst du dir nur immer mehr Ärger einhandeln, da wirst du dein Problem nicht lösen können.

  13. #12
    Luder

    Beiträge
    12.386

    Standard

    Ich weiß es nicht Tierfreak Scheinbar hat dein Kaninchen ja Verletzungen. Kaninchen sagt man grob, brauchen mind. 2 qm Platz. Das eine Tier mehr, das andere Tier weniger. Und wenn du noch eins dazuholst, wie von Cornflake geraten, dann sind es schon mind. 4 qm für die Kaninchen! Bei Meerschweinchen weiß ich es nicht, wie es mit dem Platz ist.

    Die Tiere nachts zu trennen und einzeln zu setzen ist mega kontraproduktiv, da sie jeden Tag aufs neue anfangen ihre Rangkämpfe zu machen. So wirst du da nie Ruhe reinbekommen.

    Ist es nicht möglich die Tiere nachts auch frei laufen zu lassen?

  14. #13
    Tier_Freak

    Beiträge
    129

    Standard

    Weil unser Gehege nur bei der mauer 1 m überdacht ist und ich Angst habe dass ein Marder, Fuchs, Ratte, Mäusebussard etz. von oben angreift! :welli: :maus5:

    Da diese Tiere schon oft bei uns gesichtet worden sind und auch schon unsere Hühner getötet und weggeschleppt haben ;( ;(

  15. #14
    * dien *

    Beiträge
    4.121

    Standard

    Hallo,

    dann würde ich als erstes Mal das Außengehege sichern. Und dann alle zusammen lassen,, bis sie die Rangordnung geklärt haben. Und dann mal schauen wie es klappt.


    Liebe Grüße
    Nadine

  16. #15
    Cornflake

    Beiträge
    305

    Standard

    Wie groß ist der größte Käfig, in die du sie nachts reinsetzt?

    Es ist unwahrscheinlich, dass sich die Böcke nachts ganz schlimm fetzen, wenn der Käfig ausreichend groß ist. Wenn sie sich überhaupt nicht leiden könnten, würden sie sich auch am Tag ständig in der Wolle haben.

    Ich denke, dass ist hier so ein Fall, wo etwas sehr vermenschlicht wird und normales Bockverhalten als Kampf gedeutet wird.

  17. #16
    KatzeMinka

    Standard

    ist würde ich beide Böcke aus dem Gehege nehmen und jedem 2 Weibchen dazuholen. Wenn es dir möglich ist würde ich beide Böcke aus dem Gehege nehmen und jedem 2 Weibchen dazuholen. Wenn es dir möglich

  18. #17
    Tier_Freak

    Beiträge
    129

    Standard

    Also ich hab sie gerade zusammen in den größten Käfig ( Der Plastikwannen Käfig) getan.


    sieht a. so aus:
    Editiert von Nadine, keine Quellenangabe



    Jetzt muss ich mal bis morgen abwarten... :gut: :wacko:

  19. #18
    * dien *

    Beiträge
    4.121

    Standard

    Hallo,

    pro Bock rechnet man in Böckchengruppen 1 m² . Der Käfig ist also um einiges zu klein.


    Liebe Grüße
    Nadine

  20. #19
    Tier_Freak

    Beiträge
    129

    Standard

    Ich habe diese 12m² mit Augenmaß gerechnet. lol

    Doch meine Mutti hat gesagt es sin so ca. 20m²


    Also es ist alles gut gegangen bei den Böcken[sign=8]Huh[/sign]

    Und den Hasen hab ich eingesperrt weil ich mir gedacht habe dass er vl. die Beziehung zwischen den meerlis bricht!! :ninchen7: :ninchen7: :ninchen7: :ninchen7: :ninchen7: :ninchen7:

  21. #20
    Tier_Freak

    Beiträge
    129

    Standard

    Sie jagen sich noch immer....


    Gestern wollte ich sie beide wieder in den Käfig tun und dan hab ich zuerst meinen Schüchternen Yoshi reingetan der ist sofort ins Haus und dann den kräftigen Giovanni der is auch gleich ins selbe haus wie yoshi reingerannt. Plötzlich machte es Quiiiiiiiek. es war niemand verletzt.

    Ich mach mir richtig Sorgen was soll ich tun?? ;(

  22. #21
    Lemmy

    Beiträge
    348

    Standard

    Ganz einfach alle 3 Tiere kastrieren lassen. Das Gehege dann sicher bauen und in 3 Abteilungen trennen und jedem Tier einen Partner geben.

    Wenn es nicht mögich ist, ist es vielleicht eine Überlegung wert ein bis zwei Tiere in ein anderes zu Hause zu vermitteln. Denn so wie es jetzt zur Zeit läuft, kann man es einfach nicht lassen.

    Viel Erfolg!

  23. #22
    manela

    Beiträge
    175

    Standard

    Hallo,

    Meeri´s sind Fluchttiere ! Als du sie wieder fangen wolltest hatten sie einfach Angst und haben das Meerschweintypische gemacht, sie sind geflüchtet. Zuerst der Schüchterne ins Haus und dann wahrscheinlich das dominantere Schweinchen hinterher. Ich vermute mal das Giovanni den kleineren Yoshi zwackte weil er das sichere Versteck/ Haus für sich haben wollte und nicht teilen will, denn immerhin scheint er ja der Boss zu sein.

    Dieses tägl. rein und raus tut den beiden nicht gut vermute ich mal. Dadurch bringst nur noch mehr Unruhe in ihr zusammenleben.

  24. #23
    Tier_Freak

    Beiträge
    129

    Standard

    Zitat Zitat von 'Lemmy',index.php?page=Thread&postID=1032118#post1 032118
    Ganz einfach alle 3 Tiere kastrieren lassen.
    Das wollte ich sowie so machen lassen!!

    Zitat Zitat von 'Lemmy',index.php?page=Thread&postID=1032118#post1 032118
    Das Gehege dann sicher bauen und in 3 Abteilungen trennen und jedem Tier einen Partner geben.
    Naja in 3 Teil teilen ist schwierig hmm und das Kanickel würde sich zu die anderen durch graben!
    Zitat Zitat von 'Lemmy',index.php?page=Thread&postID=1032118#post1 032118
    Wenn es nicht mögich ist, ist es vielleicht eine Überlegung wert ein bis zwei Tiere in ein anderes zu Hause zu vermitteln.
    Nein, ich kann so etwas einfach nicht ich hab doch schon eine BEZIEHUNG aufgebaut! ;(




    Achja eine Frage noch: könnte man ein Meerli - Baby (4 Monate oder waren es 4 Wochen?) Geschlecht noch unklar zu den Böcken geben?? :huh:

    Ich würde mich auf Antworten freuen!

  25. #24
    manela

    Beiträge
    175

    Standard

    Zitat Zitat von 'Tier_Freak',index.php?page=Thread&postID=1032167# post1032167
    könnte man ein Meerli - Baby (4 Monate oder waren es 4 Wochen?) Geschlecht noch unklar zu den Böcken geben

    ?( du kannst doch nicht ein Meeribaby, von dem du noch nicht einmal weißt welches Geschlecht es hat, zu den Böcken setzten. ;( Deine Böcke sind doch nicht Kastriet da weißt du doch noch aus dem Bio-Unterricht was passieren kann oder? Außerdem wäre das Weibchen mit 4 Wochen für Babys noch zu jung.

    Warum willst du denn unbedingt Krieg bei den Jung´s hervorbeschwören? Wenn du denen jetzt, wo sie ja untereinander noch Stress haben, noch mehr Stress bereitest bekommst du nie Ruhe in deine Gruppe.

  26. #25
    Lemmy

    Beiträge
    348

    Standard

    Bitte bevor Du irgendwelche Tiere dazu hollst, lass bitte bitte deine Tiere erst einmal kastrieren.

    Und wenn Du dann dem Kaninchen einen Partner holst, wurde doch bereits angedeutet das er sich wahrscheinlich nicht mehr irgendwo drunter her graben wird.

    Im übrigen kann man das Geschlecht bereits gleich von der Geburt an erkennen. Also wo auch immer Du Tiere her holen möchtest, bitte achte darauf das Du keine "Kinderzimmerzuchten etc." unterstützt!

  27. #26
    Tier_Freak

    Beiträge
    129

    Standard

    Dankeschön für eure wertvollen Tipps

    Ich habe auch schon mal gehört da gibt es so n mittel das man ins futter gibt und die Tiere werden fröhlicher?!

    Aber dass klingt irg. CHEMISCH?!

    Was sagt ihr dazu?

  28. #27
    JerryKuriMaja

    Beiträge
    2.821

    Standard

    Wofür soll dieses Mittel gut sein?

  29. #28
    Tier_Freak

    Beiträge
    129

    Standard

    Ja also so in der Art: Sie werden fröhlicher und vergessen ein bisschen was?! ?(


    es ist ein Anti - Deprisiver oder so

  30. #29
    Trofu

    Standard

    Abgesehen davon , dass ich mir hier ziemlich vera******** vorkomme.

    Warum soll er /sie denn die Meeriböcke kastrieren lassen? Das wird am Verhalten nichts ändern.

    Ich halte auch 3 Böcke, da rappelts auch mal ordentlich. Und dann ists bald wieder gut. Ein strukturiertes Gehege, mit Deckung und Rückzugsmöglichkeiten würde das ganze auch entspannen.

    Wie dem auch sei, ich denke dass es weder Meerschweine noch Kaninchen gibt und wir hier etwas für dumm verkauft werden sollen.

    Sagt mein Gefühl :S

  31. #30
    Tier_Freak

    Beiträge
    129

    Standard

    Naja, ich lasse sie desshalb kastr. weil wenn sie sich nach der Kastra nich verstehen bekommt jeder 2 Weibchen oder so!

 

 
Verfasse eine Antwort zum Thema meine 2 böcken verstehen sich nicht 2-3 Weibchen dazu????

meine 2 böcken verstehen sich nicht 2-3 Weibchen dazu????: ...

Ähnliche Themen meine 2 böcken verstehen sich nicht 2-3 Weibchen dazu????

  1. Mäuse verstehen sich nicht?
    Von Question im Forum Maus: Verhalten
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 08.04.2008, 12:12
  2. Nins verstehen sich nicht mehr
    Von lanismama im Forum Kaninchen: Verhalten
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 30.10.2007, 12:41
  3. Kaninchen verstehen sich plötzlich nicht mehr!!!
    Von Jassi im Forum Kaninchen: Verhalten
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 22.03.2006, 06:29
  4. Hasen verstehen sich nicht mehr
    Von tineathome im Forum Kaninchen: Verhalten
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 03.07.2005, 17:40
  5. Kaninchen verstehen sich nicht mehr
    Von tipsy77 im Forum Kaninchen: Verhalten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.05.2005, 18:30
Ähnliche Themen meine 2 böcken verstehen sich nicht 2-3 Weibchen dazu???? close
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.