Registrieren

Katzen sind eine Wissenschaft für sich :D

  1. #1
    oxtobear

    Beiträge
    9

    Standard Katzen sind eine Wissenschaft für sich :D

    Ich weiss jetzt nicht wohin mit diesem Thema und habe auch nicht so die Zeit dazu andere Threads durchzugehen.

    Ich war vor langer Zeit schon mal hier, da hatten wir (Ich und meine Verlobte) nur 1 Katze.
    Inzwischen haben wir 2 Katzen und ich möchte ein bisschen was loswerden.

    Einzelhaltung kann ich mir mittlerweile selbst nicht mehr vorstellen
    Dazu "küssen" oder "schmusen" sie viel zu oft, aber einige "Kämpfe" finden dennoch ab und zu statt.

    Ich sehe das nicht mehr so dramatisch, wenn die Fetzen zwischen den beiden Katzen fliegen. Diese "Kämpfe" werden immer kürzer habe ich den Eindruck.
    Wir beobachten sogar mit Kameraüberwachung von der Arbeit aus, was unsere Katzen machen
    Das ist meistens schlafen und sich saubermachen

    Vorher war mal das Problem, dass
    die erste Katze (ebay kleinanzeigen) abnehmen muss und die neue Katze (Tierheim) zunehmen muss.
    Mittlerweile haben wir das aber auch erledigt (denke ich zumindestens)

    Die erste Katze, ein Kater 3 Jahre(?) 5-6 kg, die zweite Katze, eine Lady auch etwas ueber 1 Jahr(?) 3-4 kg
    (?) = kann ich mir nicht so sicher sein.

    Ich finde die Größe der Wohnung inzwischen wichtiger als die Kratzbäume.
    Wir haben mindestens 4 Kratzbäume und die schlafen lieber auf Stuhl, Spielmatten, Teppichboden oder Hundebett.
    Ich kann euch davor warnen Hundebett mit 2 Decken drüberzulegen und die Katze darein zu lassen. Viel zu viel Luxus für Katzen
    Erst hatten wir nur eines. Es war so gedacht 2 Katzen in 1 grosses Bett zusammenzubekommen. Mittlerweile ein zweites Hundebett daneben, das geht. Da schlafen die fast zusammen.
    Ich hätte nicht gedacht, dass sie sich so gut verstehen werden. Anfangs war das schwieriger, da war die neue Lady der Boss.
    Irgendwann hat sich aber die alte Katze auch mal verteidigt. Sogar so, dass die Lady bluten musste, ich wusste so schnell gar nicht was ich da jetzt machen sollte.
    Aber ist alles nochmal gut gegangen. Hat sich gelohnt.

    Es ist zwar viel mehr Saubermachen (5 Toiletten), aber im Endeffekt mehr Wohlgefühl und zwei zufriedene Katzen.
    Was mir aufgefallen ist, die beiden haben so ihre Klos "markiert" weil jede jeweils ein Pinkel und Kot Klo. Das fünfte brauchen wir eigentlich nicht, wird aber dennoch auch mal benutzt (selten).

    Obendrauf haben wir inzwischen mehr als genug Näpfe. Aber da macht man auch Entdeckungen wie zb geändertes Ess-Verhalten.
    Futter alleine entscheidet nix. Futterautomaten kann ich abraten von, die sind zu teuer und oft auch gar nicht notwendig. Wir hatten mal so ein Sureflap als wir nur 1 Katze hatten. Das Ding taugt nix.

    Am liebsten spielen die beiden mit extra langen Angeln, da können beide ran. Bei den kurzen kommt das zu kurz wegen Platzmangel so zum Laufen.
    Ich mag am liebsten Fussball mit Tischtennisbällen (Männersport )

    Auch der PC wurde abgeschafft, somit die Therapie für PC-Süchtige die weniger am PC sitzen wollen, da Katzen es gerne haben die Aufmerksamkeit zu gewinnen und dadurch auch immer auf die Tastatur springen.
    Jetzt nehme ich immer Laptop und schenke den Katzen öfters meine Aufmerksamkeit.

    So.
    Das genügt erstmal...

    Bis dann.

  2. #1
    Anzeige

    Standard

    Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.

  3. #2
    Rewana

    Beiträge
    3.652

    Standard

    Tja, Katzen sind etwas wunderbar mysteriöses.

 

 
Verfasse eine Antwort zum Thema Katzen sind eine Wissenschaft für sich :D

Katzen sind eine Wissenschaft für sich :D: ...

Ähnliche Themen Katzen sind eine Wissenschaft für sich :D

  1. Kaninchenfütterung, Wissenschaft oder Experiment?
    Von KleineHexe im Forum Kaninchen: Ernährung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.11.2007, 10:25
  2. ... und Katzen sind doch Pflanzenfresser!
    Von Murx Pickwick im Forum Katzen: Ernährung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.05.2007, 22:21
  3. Wie äußert sich eine Allergie gegen Katzen?
    Von jensimaniac im Forum Katzen: Gesundheit
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.04.2007, 06:01
  4. das sind unsere 3 katzen
    Von braun im Forum Tier Vorstellung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.01.2007, 16:05
  5. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 19.09.2005, 21:13
Ähnliche Themen Katzen sind eine Wissenschaft für sich :D close
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.