Registrieren

Hilfe! Schlaflose Nächte, Katze miaut die ganze Nacht :(

  1. #1
    Chynna

    Beiträge
    1

    Standard Hilfe! Schlaflose Nächte, Katze miaut die ganze Nacht :(

    So, seit über 5 Wochen ist Slice(weiblich, 10) und Hook(männlich, 10) nun schon bei uns Zuhause. Sie sind Geschwister und wurden schon immer als Hauskatzen gehalten. Da ihre ehemalige Besitzerin durch einen Umzug sie abgeben mussten, haben wir die beiden Süssen bei uns aufgenommen.
    Sie
    haben sich beider sehr schnell eingelebt. Sind beide sehr schmusebedürftig und haben ihren Motor sehr oft eingeschalten. Nur ein kleines Problem plagt uns. Und zwar ist Hook in der Nacht sehr laut. Manchmal miaut er die ganze Nacht durch, manchmal kommt er uns c.a um 5 Uhr morgens wecken. Die ersten Tage habe ich immer darauf reagiert, da ich mir Sorgen machten. Mittlerweile versuche ich es zu ignorieren, was mir aber nicht immer so gut gelingt. Wenn ich ihn dann rufe, ist er sofort still.
    Oft steht er dann auch neben meinem Kopfkissen schnurrt und miaut. Wenn er dann gestreichlet wird ist er sofort ruhig.
    Mir fehlt es momentan sehr, dass ich einfach nicht mehr durchschlafen kann.
    Habt ihr vielleicht ähnliche Erfahrungen? Oder wisst was helfen könnt?

    liebe Grüsse
    Chynna

    P.S Futter ist immer vorhanden.

  2. #1
    Anzeige

    Standard

    Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber geworfen? Dieser vermittelt jungen Katzen-Erstbesitzern die Basics der Katzenhaltung - ohne erhobenen Zeigefinger und mit witzigen Fotos. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?

  3. #2
    Rewana

    Beiträge
    3.874

    Standard

    Hallöchen,
    kann sein das er sich einfach noch unsicher fühlt un deshalb ruft. Wenn er mit ins Bett kann würde ich ihn kurz streicheln und mich dann umdrehen und weiterschlafen.

    Überigens versuch doch mal abends mit den Beiden noch ein bisschen zu spielen, mit einer Angel z.B. dann sind sie vielleicht auch etwas müder und schlafen.
    Gruß
    Rewana

  4. #3
    Galadriel

    Beiträge
    5.926
    Tiere
    5

    Standard

    Huhu

    Erstmal kann ich nur dringend raten, das zu ignorieren und zwar komplett, denn jede Zuwendung ist Bestätigung. Wenn ihr also wieder durchschlafen wollt, dann musst du die erste Zeit Zähne zusammenbeissen..

    Schlaue Kater wenden dann nämlich irgendwann diese Masche für alle ihre "Bedürfnisse" an.
    Mein Freddy geht immer in den Flur und "singt ein Lied" bis ich reagiere, meine Tipps sind auch nur so gut wenn ich sie selber anwende und nicht weich werde.
    Also er singt wenn ich ihn vom Schoß setze, wenn er hunger hat, wenn er die anderen sucht, wenn er langeweile hat..ist schon zum Ritual geworden. Da ich seine Bedürfnisse aber meist erfülle und erst recht für meinen Schönheitsschlaf haben wir Nachts das Problem nicht ^^

    Beschäftigung da musst du mal austesten was besser wirkt, manche dreht spielen direkt vorm Schlafen erst richtig hoch, bei anderen kann damit das Ritual zur Nachtruhe eingeläutet werden. Aber ist natürlich gerade bei Wohnungskatzen ein wichtiger Punkt, die haben ja sonst nichts an Ablenkung.

    Evtl kannst du auch mal bei den Vorbesitzern fragen? Wenn das noch geht..ansonsten mit der Zeit spielt es sich ein, 5 Wochen sind tatsächlich nicht lang, bis die Tiere sich eingelebt haben dauert es auch mitunter einige Wochen. Kann sein das Nachts wenn alles still ist, das in ihm hochkommt. Evtl hatten seine Vorbesitzer andere Rythmen und Riten?

    Ich bin zum Beispiel eine Nachteule, das passt ganz gut zu meinen Katzen..nur nicht zum Kater der morgends um 5 Hunger hat ^^ Wenn meine Katzen jetzt bei Menschen wären wo der Tag um 6 beginnt und um 22 Uhr endet, hätten sie auch Umstellungsprobleme.

    Lg

  5. #4
    Welli liebhaber

    Beiträge
    45
    Tiere
    1

    Standard

    Hi,Ignoriere das miauen!!! Wenn du dann immer zu ihm gehst oder du ihn streichelst gewönnt er sich daran und denkt es ist normal euch 5uhr zu wecken und dann könnt ihr es nicht mehr ändern.Ich weiß es klingt hart aber beachte es nicht.Beschäftige dich abends mit den beiden damit sie müde sind. Viel glück

  6. #5
    Pittzi

    Beiträge
    8

    Standard

    Mann muss es wirklich der Situation anpassen, manchmal machen das Katzen auch wenn sie sich Unwohl fühlen bedroht was auch immer, in solchen Situationen muss man gucken was für die Katze am besten ist.

  7. #6
    Nebelhauch

    Beiträge
    2

    Standard

    Hi
    Also ich denke man sollte es nicht direkt ignorieren. Ich hab 3 Katzen und alle drei machen das weil sie gerne einfach mit mir kuscheln und ich deren Bezugsperson bin. Also entweder will dein Kater Zuwendung von dir oder falls in deinem Umfeld irwas neues ist zb. ein neuer Freund kann es eventuell Eifersucht sein. Also bei Eifersucht solltest du es schon ignorieren. Und sonst solltest du ihn in dein bett holen. Katzen brauchen auch viel Zuwendung!

 

 
Verfasse eine Antwort zum Thema Hilfe! Schlaflose Nächte, Katze miaut die ganze Nacht :(

Hilfe! Schlaflose Nächte, Katze miaut die ganze Nacht :(: ...

Ähnliche Themen Hilfe! Schlaflose Nächte, Katze miaut die ganze Nacht :(

  1. Hilfe brauche Rat! Kater miaut/jault die ganze Zeit!
    Von Jasmin25 im Forum Katzen: Verhalten
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 11.11.2009, 08:18
  2. Kater weckt uns die ganze Nacht
    Von Liese im Forum Katzen: Verhalten
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.03.2008, 21:07
  3. Schlaflose Nächte: Samstag Parcour-Springen
    Von Ginni&Joy im Forum Pferd: Reiten & Ausbildung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.02.2007, 20:44
  4. Bellt die ganze Nacht
    Von Orlean im Forum Hunde: Verhalten
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.03.2006, 19:26
  5. Wichtig: Ganze nacht am 'schreien'
    Von .:Daniela:. im Forum Hunde: Verhalten
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 05.02.2005, 22:02
Ähnliche Themen Hilfe! Schlaflose Nächte, Katze miaut die ganze Nacht :( close
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.