Registrieren

Hilfe - Kätzchen aus Gießen/Hessen braucht dringend Hilfe

  1. #1
    asphaltkruemmel

    Beiträge
    49

    Standard Hilfe - Kätzchen aus Gießen/Hessen braucht dringend Hilfe

    Hallo Katzenfreunde,

    ich habe hier ein ziemlich wichtiges Anliegen. Hier gibt es einen kleinen schwarzen Kater der ein neues Zuhause braucht.
    Sein Besitzer hat das Tier wohl mal für seine kleine Tochter geholt doch die ist mit ihrer Mutter zusammen aber ohne Katze wieder ausgezogen. Und der Vater der das Tier nie wollte will es auch jetzt nicht und das lässt er den kleinen auch spüren. Er hat ihn aus dem Haus geschmissen, lässt ihn höchstens
    mal für ne Stunde rein, wenn überhaupt. Der kleine streunt immer wieder hier durch die Nachbarschaft, schreit jämmerlich vor den Haustüren auf der Suche nach einer Mahlzeit und einem warmen Plätzchen zum schlafen. Der Besitzer wurde auch schon drauf angesprochen auch das der Kleine schon öfter vor ein Auto gelaufen ist und beinahe überfahren worden wäre (letzte Woche drei Mal !!!): Seine Antwort, ist mir doch egal! :wut: :wut: :wut:
    Eine Nachbarin war schon so weit ihn zu nehmen doch die Antwort des "netten Herren" Nö so einfach geht das net die ist ja meiner Tochter. Eine Tochter die er alle zwei Wochen mal sieht. Die Nachbarn hier sind sich alle einig, der Kleine muss hier weg.
    Nun meine Frage: Bevor wir irgendwann den Kleinen in ein Tierheim schicken müssen, wo es ihm sicherlich besser gehen würde wie jetzt: Wer möchte einem jungen Katerchen ein neues liebevolles zuhause geben???

    Zum Kater:
    Er ist komplett schwarz, vorne ein paar einzelne weiße Haare, ca. 6 Monate alt und noch nicht kastriert. Er ist eine absolut liebe, treue Seele der alles mit sich machen lässt. Stubenrein ist er auch (er hat bei einer Nachbarin das Katzenklo benutzt ;-) ) So ein liebes Tier hab ich noch nicht erlebt wie dieser Kleine. Im wahrsten Sinne des Wortes sucht er nur einen Schlafplatz auf der Couch.

    Wer kann uns helfen?

  2. #1
    Anzeige

    Standard

    Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.

  3. #2
    Schrecker82

    Beiträge
    5.543
    Tiere
    4

    Standard

    Habt Ihr denn zwischenzeitlich das OK des Herren?

    Ich mein - einfach wegnehmen ist ja auch nich...

    Höre mich mal um :-)

  4. #3
    asphaltkruemmel

    Beiträge
    49

    Standard

    Den "Herren" ist es wortwörlicht "scheißegal" es ist ja nur damit seine Tochter alle zwei Wochen den Mund hält. Er allerdings hofft ja das die Katze überfahren wird.

  5. #4
    Carmen

    Beiträge
    612

    Standard

    Seufz, würde den Kleinen ja sofort nehmen, aber das kann ich unserer Dame nicht antun. Halte auch meine Ohren offen. 8(

  6. #5
    asphaltkruemmel

    Beiträge
    49

    Standard

    *nachobenschieb*

    es wird immer kälter...

  7. #6
    black sunshine

    Beiträge
    4.045

    Standard

    Ich würde gern, aber 3 sind wirklich genug, außerdem bist du eh zu weit weg...
    Was würde eigentlich das Kind dazu sagen, wenn die Katze einfach weg ist, meinst du nicht, dass dann vielleicht bald wieder eine neue Katze durch die Gegend streunt???
    Vielleicht kann man das Problem ja doch anders lösen. Nochmal mit dem Mann reden, wenn die Nachbarin die Katze nehmen würde und vielleicht den Kompromiss machen, dass, wenn die Tochter da ist, diese die Katze immer besuchen kann?

    Liebe Grüße
    Daniela

  8. #7
    Twister-Sister

    Beiträge
    748

    Standard

    Hi,

    Wer ein Tier hat, der muss sich auch drum kümmern. Anscheinend ist dies ja weder beim Töchterchen noch bei den Erziehungsberechtigten der Fall. Ein Tier ständig hinauszuwerfen so dass es friert und wohlmöglich Hunger leidet ist doch eigentlich Tier-Quälerei und damit strafbar?
    Vielleicht sollte man auch den örtlichen Tierschutz ("Katzenhilfe" falls vorhanden) einschalten.

    Liebe Grüße
    Twisi

  9. #8
    Thekla

    Beiträge
    462

    Standard

    gießen ist nicht unbedingt super weit entfernt, aber meine katzenplätze sind alle belegt. außerdem wenn der kleine freigang schon kennt... den habe ich nicht zu bieten...

    bitte, asphatkruemmel, verständigt einen tierschutzverein bzw. bringt ihn dort selbst hin. auch wenn das nicht das ideale ist - er hat es dort auf jeden fall besser als jetzt.
    vielleicht habt ihr ja die möglichkeit ihn dort zu besuchen - er wird sich sicher freuen.

    liebe grüße
    thekla

 

 
Verfasse eine Antwort zum Thema Hilfe - Kätzchen aus Gießen/Hessen braucht dringend Hilfe

Hilfe - Kätzchen aus Gießen/Hessen braucht dringend Hilfe: ...

Ähnliche Themen Hilfe - Kätzchen aus Gießen/Hessen braucht dringend Hilfe

  1. Löwin Bagira braucht dringend unsere Hilfe!
    Von tanjau im Forum Katzen: Allgemeines
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 10:45
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.09.2009, 23:18
  3. Katze braucht dringend Hilfe!!
    Von Keres im Forum Katzen: Allgemeines
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 30.09.2008, 07:05
  4. angehende Katzenmama dringend braucht Hilfe !!
    Von serafina im Forum Katzen: Ernährung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.10.2005, 21:19
Ähnliche Themen Hilfe - Kätzchen aus Gießen/Hessen braucht dringend Hilfe close
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.