Registrieren

Wie steht ihr dazu

  1. #1
    Züchter009

    Beiträge
    68

    Standard Wie steht ihr dazu

    Mal eine Frage mich interessiert nur mal eure Meinung dazu. Ich züchte die
    Rasse Marburger Feh. Nartürlich hauptsächlich für Ausstellungen und danach zur abgabe wie steht ihr dazu? Gibt es hier eventuell Leute die auch mit ihren Tieren zu Ausstellungen gehen? Das ganze läuft natürlich alles über einen Verein Grüße aus oberfranken

  2. #1
    Anzeige

    Standard

    Hast du schon mal hier im Ratgeber von Sonja aus der Heimtierpraxis geschaut? Dort findest du sicherlich Hilfe und einige Tipps zu deinem Problem.

  3. #2
    Elvira B.

    Beiträge
    1.517

    Standard

    Gut, wenn du so fragst, ich halte nichts von Ausstellungen, egal ob Hund, Katz oder Kaninchen, ich habe meine Tiere auch nur sehr selten beim Züchter geholt, meine stammten zum Großteil aus Notstationen.

  4. #3
    AndreaManuela

    Beiträge
    2.329
    Tiere
    2

    Standard

    Ich kann mich da nur Elvira anschließen. Tiere sind keine Ausstellungsgegenstände. Wer hat die geradesten Ohren, die am besten verteilten schwarzen Punkte, wer hat die schönste Rute, wer hat das beste Fell... Ein gedrehter Schwanz? Nein, der darf sich dann nicht vermehren. Schwarzes Ohr? Darf schon mal gar nícht in die Wertung! Ich finde das so dermaßen abartig und krank.

  5. #4
    Galadriel

    Beiträge
    5.927
    Tiere
    5

    Standard

    Wenn es darum geht seriöse Zucht zu betreiben und nicht aus einem Ego heraus, hab ich da keine Probleme und ganz ohne geht es ja leider nicht.
    Und wie ja jeder weiss seriöse Zucht ist Tierschutz..ob einem das gefällt oder nicht.

    Leider so weiss ich von einigen Züchtern geht es bei den Wettbewerben mehr um Egos, vor allem bei den Moderassen.
    Ich kenne keine seriöse Züchterin die gerne auf Ausstellungen geht..^^

    Eine Bekannte züchtet Goldis zb und hat schon ein paar Vereine durch weil da entweder die Bestimmungen ihrer Meinung nach am Tier vorbeigehen oder zuviel Hick Hack unter den Membern ist, Stolz und Eitelkeiten...sie hatte auch nur 2 eigene Würfe in den letzten Jahren mit 2 Hündinnen und hat derzeit nur noch einen Deckrüden...weil sie seid Monaten nach einer geeigneten Hündin sucht und keine findet.

    Ich selber war 3mal auf Tierausstellungen als Besucherin und Helferin.
    2 mal auf Katzenausstellungen, hab die Tiere zum Richter gebracht als Stewart und ich bin heut noch überrascht wie entspannt die meisten Katzen waren und gleichermaßen entsetzt wenn ich an die Besitzer denke, aufgemotzte alte Uschitanten mit Goldkettchen und Fönwellen...die meisten wirkten so als wenn sie da was kompensieren..da wurde das Fell gestriegelt, aufgepuffelt, gepudert und gesprayt ohne Rücksicht auf die empfindlichen Nasen......sry garnicht meine Welt.
    Aber die meisten Tiere waren echt entspannt, man merkte das sie das kennen und gerade Katzen, wenn die was nicht wollen, merkt man das..es gab auch einige wenige Tiere die da keine Lust hatten zu, das merkte man sofort

    Und einmal auf einer Hundeshow und Ausstellung, die meisten Hunde hatten Spaß..das war aber auch keine Züchtershow muss ich dazu sagen.
    Sondern eine Messeveranstaltung.
    Ein paar Hunde hat man gesehen die wären lieber nicht da gewesen, aber viele eben auch nicht..ich kann das nicht ganz so schwarz und weiss sehen..

  6. #5
    Züchter009

    Beiträge
    68

    Standard

    Da gehen eben die Meinungen auseinander

  7. #6
    Elvira B.

    Beiträge
    1.517

    Standard

    Zitat Zitat von AndreaManuela Beitrag anzeigen
    Ich kann mich da nur Elvira anschließen. Tiere sind keine Ausstellungsgegenstände. Wer hat die geradesten Ohren, die am besten verteilten schwarzen Punkte, wer hat die schönste Rute, wer hat das beste Fell... Ein gedrehter Schwanz? Nein, der darf sich dann nicht vermehren. Schwarzes Ohr? Darf schon mal gar nícht in die Wertung! Ich finde das so dermaßen abartig und krank.

    ...man sieht ja was dabei raus kommt, mehr wie "Mops" braucht man da nich sagen und leider trifft man immer wieder auf solche Qualzuchten

  8. #7
    Züchter009

    Beiträge
    68

    Standard

    Meine Rasse ist aber keine Qual zucht

  9. #8
    AndreaManuela

    Beiträge
    2.329
    Tiere
    2

    Standard

    Vielleicht keine Qualzucht - das kann man von hier aus nicht beurteilen. Aber anscheinend sind die Tiere für Dich keine Individuen, sondern nur Ausstellungsstücke.

  10. #9
    Züchter009

    Beiträge
    68

    Standard

    Die Rasse Marburger Feh gehört nicht zu Qualzuchten

  11. #10
    Durango

    Beiträge
    139

    Standard

    Ich finde weder die Zucht von Kaninchen gut noch Ausstellungen.

  12. #11
    Züchter009

    Beiträge
    68

    Standard

    Zitat Zitat von Durango Beitrag anzeigen
    Ich finde weder die Zucht von Kaninchen gut noch Ausstellungen.
    Ohne zucht sterben ja Kaninchen aus klar gibt es Überproduktion. Aber dann müsste man die rassen verwerten die genug Fleisch abwerfen. Das die tierheim überfüllt sind braucht sich keiner wundern wenn man über 70 Euro für nen kastrierten Rammler verlangt 😉 ich habe auch nen kastrierten Bock aus den tierheim und hab 60 Euro bezahlen müssen denkt mal drüber nach

  13. #12
    * dien *

    Beiträge
    4.130

    Standard

    Hallo,

    ich glaube ob man beim Züchter, im Tierheim oder in der Zoohandlung kauft hat eher etwas mit der Einstellung zu tun.


    Zitat Zitat von Züchter009 Beitrag anzeigen
    Das die tierheim überfüllt sind braucht sich keiner wundern wenn man über 70 Euro für nen kastrierten Rammler verlangt  ich habe auch nen kastrierten Bock aus den tierheim und hab 60 Euro bezahlen müssen denkt mal drüber nach
    Wenn wir die Gebührenordnung für Tierärzte zu Grunde legen und sagen wir mal den zweifachen Satz berechnen kostet eine Kastration ca 45 €. Ohne Voruntersuchung, Medikamente, Material. Warum dann 60 oder 70 € überzogen sein sollen kann ich nicht verstehen.


    Liebe Grüße
    Nadine

  14. #13
    Züchter009

    Beiträge
    68

    Standard

    Zitat Zitat von * dien * Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich glaube ob man beim Züchter, im Tierheim oder in der Zoohandlung kauft hat eher etwas mit der Einstellung zu tun.



    Wenn wir die Gebührenordnung für Tierärzte zu Grunde legen und sagen wir mal den zweifachen Satz berechnen kostet eine Kastration ca 45 €. Ohne Voruntersuchung, Medikamente, Material. Warum dann 60 oder 70 € überzogen sein sollen kann ich nicht verstehen.


    Liebe Grüße
    Nadine
    Komischer weise bezahl ich bei meinen Vereins ta 15 Euro für ne Kastration 🤔 schon bisschen merkwürdig wenn die tierheime die oft von Tierärzten Unterstützung bekommen dann auf einmal so hohe ta kosten haben.. Denk mal drüber nach

  15. #14
    * dien *

    Beiträge
    4.130

    Standard

    Hallo,

    Zitat Zitat von Züchter009 Beitrag anzeigen
    Komischer weise bezahl ich bei meinen Vereins ta 15 Euro für ne Kastration 樂 schon bisschen merkwürdig wenn die tierheime die oft von Tierärzten Unterstützung bekommen dann auf einmal so hohe ta kosten haben.. Denk mal drüber nach
    Da brauche ich nicht drüber nachdenken, sondern schaue ins GOT, da sind die Preise ja festgelegt.

  16. #15
    Durango

    Beiträge
    139

    Standard

    Ohne zucht sterben ja Kaninchen aus
    Aber nur die domestizierten. Wildkaninchen sind davon nicht betroffen. Dass Kaninchenzüchter irgendwann aussterben halte ich zudem für utopisch.

    Das die tierheim überfüllt sind braucht sich keiner wundern wenn man über 70 Euro für nen kastrierten Rammler verlangt
    Kastration und Impfung kosten nun mal. Kastration sind rund 50 Euro und Impfung um die 20 Euro. Ein Tierarzt der eine Kastration für 15 Euro durchführt hält sich nicht an die GOT. Damit würde kein seriöses Tierheim oder Verein kooperieren und bei 15 Euro muss der Tierarzt sparen: Meist an der Aufwachspritze, an der Aufklärung, an der Narkoseüberwachung, etc.
    Aber davon abgesehen: Die Tierheime sind ja nicht voll, weil niemand Kaninchen aus dem Tierheim aufnimmt. Die Vermittlungen dort laufen gut. Die Tierheime sind nur voll, weil einfach ständig neue Kaninchen rein kommen.
    Ich finde jedenfalls 70 Euro für ein Tier welches man durchaus 10 Jahre haben kann nicht zu hoch. Wem das zu teuer ist der sollte noch mal über die Anschaffung nachdenken.

  17. #16
    Trofu

    Beiträge
    292

    Standard

    Zitat Zitat von Durango Beitrag anzeigen
    Aber nur die domestizierten. Wildkaninchen sind davon nicht betroffen. Dass Kaninchenzüchter irgendwann aussterben halte ich zudem für utopisch.



    Kastration und Impfung kosten nun mal. Kastration sind rund 50 Euro und Impfung um die 20 Euro. Ein Tierarzt der eine Kastration für 15 Euro durchführt hält sich nicht an die GOT. Damit würde kein seriöses Tierheim oder Verein kooperieren und bei 15 Euro muss der Tierarzt sparen: Meist an der Aufwachspritze, an der Aufklärung, an der Narkoseüberwachung, etc.
    Aber davon abgesehen: Die Tierheime sind ja nicht voll, weil niemand Kaninchen aus dem Tierheim aufnimmt. Die Vermittlungen dort laufen gut. Die Tierheime sind nur voll, weil einfach ständig neue Kaninchen rein kommen.
    Ich finde jedenfalls 70 Euro für ein Tier welches man durchaus 10 Jahre haben kann nicht zu hoch. Wem das zu teuer ist der sollte noch mal über die Anschaffung nachdenken.

  18. #17
    Züchter009

    Beiträge
    68

    Standard

    Wobei wir sehr selten auf Kastrationen zurück greifen wenn sie sowieso auf dem Teller kommen.. Und für ne Impfung zahlen wir nur paar Euro. Aufjedenfall keine 20 pro Tier das würde ja die Kasse enorm sprengen bei vlt 40 tieren

  19. #18
    AndreaManuela

    Beiträge
    2.329
    Tiere
    2

    Standard

    Zu so einer Einstellung fällt mir bald nix mehr ein.

    Wie groß ist eigentlich Dein Grundstück, damit Du Deine zahlreichen Tiere auch artgerecht halten kannst? Ach.. naja, da setze ich ja voraus, dass Du weißt, was "artgerecht" bedeutet.....

  20. #19
    Züchter009

    Beiträge
    68

    Standard

    Artgerecht gibt es bei uns züchter nicht wobei es artgerecht nur in freier Wildbahn wäre. Das ganze nennt sich laut der zucht Verordnung die außerdem über 20 Seiten lang ist (die die wenigsten hier gelesen haben) sachgerecht. Da stehen auch die mindest Maße für die buchten drin aber die wenigsten halten sich daran weil das niemand kontrolliert

  21. #20
    AndreaManuela

    Beiträge
    2.329
    Tiere
    2

    Standard

    "Sachgerecht" sagt schon alles....

  22. #21
    Durango

    Beiträge
    139

    Standard

    Ok dann verstehe ich aber nicht wieso man mit Nutztieren auf Aufstellungen geht bzw. würde ich selber schlachten. Da hätte ich zu viele Bedenken, dass die Tiere von Dritten unsachgemäß getötet werden.

    Für mich würde es allerdings keinen Sinn machen für andere Leute Nutztiere zu züchten. Da hätte ich selber ja nichts von. Dafür aber eine Menge Arbeit, Papierkram, etc.

    Außerdem verstehe ich nicht wieso man so eine kleine Rasse als Schlachtkaninchen züchtet. Da wären doch Deutsche Riesen, etc. wesentlich besser geeignet.

  23. #22
    Trofu

    Beiträge
    292

    Standard

    Ich sag ja... Don't feed the Troll...

  24. #23
    Züchter009

    Beiträge
    68

    Standard

    Also Papier Kram hat man gar nicht außer halt für das zucht Buch ins minus geht man selten im Gegenteil. Es ist nunmal ein Hobby. Und wie der jenige das Tier schlachtet ist ihn überlassen ich selber schlachte nicht.

  25. #24
    Züchter009

    Beiträge
    68

    Standard

    Deutsche rießen ist das das Fleisch sehr sehr fettig kann man füttern was man will kleinere rassen haben zarteres Fleisch da kostet das kg das doppelte.

  26. #25
    Durango

    Beiträge
    139

    Standard

    Tiere für die Schlachtung zu Züchten ist in meinen Augen ein sehr merkwürdiges Hobby....

  27. #26
    Züchter009

    Beiträge
    68

    Standard

    Zitat Zitat von Durango Beitrag anzeigen
    Tiere für die Schlachtung zu Züchten ist in meinen Augen ein sehr merkwürdiges Hobby....
    Schlachten gehört halt dazu aufziehen Ausstellung und dann entweder vermitteln oder schlachten wenn man den Platz wieder braucht.

  28. #27
    AndreaManuela

    Beiträge
    2.329
    Tiere
    2

    Standard

    Ich glaube, wir brauchen gerade hier etwas Platz....

  29. #28
    Züchter009

    Beiträge
    68

    Standard

    Zitat Zitat von AndreaManuela Beitrag anzeigen
    Ich glaube, wir brauchen gerade hier etwas Platz....
    .

    Wieso?

 

 
Verfasse eine Antwort zum Thema Wie steht ihr dazu

Wie steht ihr dazu: ...

Ähnliche Themen Wie steht ihr dazu

  1. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 01.01.2009, 21:20
  2. Geschlechtsorgan steht hervor
    Von Snookgirl im Forum Maus: Gesundheit
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.02.2006, 14:06
  3. Esel steht nicht auf
    Von roli im Forum Pferd: Ernährung, Pflege und Krankheiten
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 02.02.2006, 22:03
  4. wie steht ihr zu leinenkontakt?
    Von Amigodsh im Forum Hunde: Allgemeines
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 03.06.2005, 16:43
  5. Anschaffung steht fest!
    Von .:Daniela:. im Forum Hunde: Allgemeines
    Antworten: 136
    Letzter Beitrag: 08.01.2005, 21:51
Ähnliche Themen Wie steht ihr dazu close
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.