Registrieren

Kaninchen vertragen sich nicht mehr!

  1. #1
    Lucy und Sammy

    Beiträge
    34

    Unglücklich Kaninchen vertragen sich nicht mehr!

    Hallo,

    Ich habe 2 Kaninchen (Lucy: weilbl. ca. 6 Monate und nicht kastriert, Sammy: männchen, fast 4 monate und kastriert). wir haben sie vor etwa 2 monaten vergesellschaftet. sie haben auch sich haben auch erst gekämpft, aber das war ja normal und es ist auch nur etwas fell geflogen. sie haben am abend schon gekuschlet und sich geleckt, es hat alles super geklappt bis jetzt.
    doch vor ein paar tagen haben sie wieder gekämpft und beide haben am ohr geblutet und
    ganz schön viel fell verloren. ich habe sie dann für 20 minuten getrennt und die wunden etwas gesäubert, sie danach wieder zusammengesezt und sie haben sofot wieder gekuschlet und sich wie vorher verhalten. Ich dachte es wäre ein kleiner streit gewesen und es lief auch wieder alles normal, bis sie fast 24 stunden später wieder gekämpft haben, doch diesmal etwas schlimmer. alles war voller fell und lucys bauch war teilweise auf (als ob man eine große stelle von ihr gehäutet hätte)! Wir haben sie dann sofort getrennt und sogar durch ein gitter haben sie versucht zu kämpfen. Mit lucy sind wir dann einen tag später zum Tierarzt (da es sonntag war) und die ärztin war auch schokiert wie groß die wunde war. Sie musste in vollnakose mit mehreren stichen genäht werden und hat jetzt eine ca. 7 cm lange naht am bauch.
    außerdem hat sie eine hormonspritze bekomme(wirkt 3 Monate). denn die ärztin glaubt das es vielleicht an ihren hormonen liegt und wenn sie sich in den 3 monaten vertragen würden, dann müssten wir sie auch kastrieren lassen.

    ich kann das noch garnicht glauben. kann es noch andere gründe geben warum sie sich plötzlich nicht vertragen?
    ach ja und sie ist nicht schwanger, wir haben sie getrennt gehalten und auch bei der ärztin nachgefragt ob sie vielleicht schwanger ist und sie hat sie abgetastet und auch einen ultraschall gemacht.

    schonmal danke für die anworten und tschuldigung wegen dem langen text.

    liebe grüße

  2. #1
    Anzeige

    Unglücklich

    Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Sonja zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.

  3. #2
    discomedusa

    Beiträge
    2.704

    Standard

    Kannst du noch beschreiben, wie deine Kaninchen leben? Also wieviel Platz sie ständig haben?

  4. #3
    Lucy und Sammy

    Beiträge
    34

    Standard

    ja klar , also sie leben draußen in einem zweistöckigen stall (selbergebaut, 2m x 80cm). der stall steht auf einer terasse welche ich eingezäunt habe und da können sie den ganzen tag laufen (ich glaube so 8 quadratmeter). und immer wenn ich draußen bin dürfen sie auch auf die wiese (mehr als 20 quadratmeter). Ich versuche sie dort sehr viel laufen zu lassen. Ich hoffe ich halte sie richtig ?
    und was ich noch nicht verstehe, ist dass sie sich nicht im stall gestritten haben sondern schon 2 mal an der gleichen stelle auf der terasse um die gleiche zeit. aber das ist warschienlich auch nur ein zufall

  5. #4
    Plemmy

    Beiträge
    73

    Standard

    Zitat Zitat von Lucy und Sammy Beitrag anzeigen


    ach ja und sie ist nicht schwanger, wir haben sie getrennt gehalten


    Kanns evtl. sein, dass genau hier der Grund dafür liegt...?

  6. #5
    discomedusa

    Beiträge
    2.704

    Standard

    Auch wenn sie sich bisher nicht im Stall gestritten haben, KÖNNTE hier trotzdem das Problem liegen. Ich nehme an sie sind nachts im Stall eingesperrt? Es ist zwar schön, dass sie tagsüber auf die Terasse können aber sie sollten auch nachts mehr Platz haben. Besteht die Möglichkeit, dass du die Terasse aus- und einbruchsicher gestaltest oder ihnen einen mehreren Quadratmeter großen gesicherten Auslauf baust den sie auch nachts nutzen können? Zu wenig Platz kann zu stress führen, der kann sich halt irgendwann entladen.
    Außerdem ist dein Mädel bestimmt gerade in der Pubertät, vielleicht auch hitzig? Das kann zusätzlich für Stress sorgen …
    Hast du darauf geachtet, dass kein Häuschen nur einem Ausgang hat oder es "Einbahnstraßen"-Situationen gibt? Auch hier könnte schnell Streit entstehen durch zuviel Enge …

  7. #6
    Lucy und Sammy

    Beiträge
    34

    Standard

    Zitat Zitat von Plemmy Beitrag anzeigen
    Kanns evtl. sein, dass genau hier der Grund dafür liegt...?
    wir hatten sie schon wieder vergesellschaftet und das hat in den letzten wochen auch alles geklappt

  8. #7
    Lucy und Sammy

    Beiträge
    34

    Standard

    Zitat Zitat von discomedusa Beitrag anzeigen
    Auch wenn sie sich bisher nicht im Stall gestritten haben, KÖNNTE hier trotzdem das Problem liegen. Ich nehme an sie sind nachts im Stall eingesperrt? Es ist zwar schön, dass sie tagsüber auf die Terasse können aber sie sollten auch nachts mehr Platz haben. Besteht die Möglichkeit, dass du die Terasse aus- und einbruchsicher gestaltest oder ihnen einen mehreren Quadratmeter großen gesicherten Auslauf baust den sie auch nachts nutzen können? Zu wenig Platz kann zu stress führen, der kann sich halt irgendwann entladen.
    Außerdem ist dein Mädel bestimmt gerade in der Pubertät, vielleicht auch hitzig? Das kann zusätzlich für Stress sorgen …
    Hast du darauf geachtet, dass kein Häuschen nur einem Ausgang hat oder es "Einbahnstraßen"-Situationen gibt? Auch hier könnte schnell Streit entstehen durch zuviel Enge …

    das ist leider nicht möglich. wir wohnen nicht unserem eigenen haus, sondern teilen uns das haus und den garten. Ich denke auch das es nicht unbedingt am platz liegt, denn vorher hatten wir einen halb so kleinen stall (leider!) und dort hat auch alles geklappt. Aber das wegen der hitzigkeit kann schon sein.



    Gibt es denn kaninchen die sich auf einmal nicht gar nicht mehr vertragen und nicht mehr zusammen leben können??

  9. #8
    stella eileen

    Standard

    Meine beiden, Teddy(weibl., 4jahre,rasse:Kalifornier) und Muffin(weibl. 3jahre,rasse:Löwenkopf-mix) hab ich vergesellschaftet und dann haben sie sich immer besser verstanden.allerdings leben beide mädels in einem extra stall da sie sich auf kleiner fläche nicht sooooo gut vertragen,sondern nur im auslauf,da der seeeehr groß ist.sie gehen sich aber draußen nicht aus dem weg sondern putzen sich gegenseitig und liegen rücken an rücken.am anfang war die vergesellschaftung aber schwierig,wegen des größenunterschiedes kalifornier- löwenkopf.

  10. #9
    Lucy und Sammy

    Beiträge
    34

    Standard

    Zitat Zitat von stella eileen Beitrag anzeigen
    Meine beiden, Teddy(weibl., 4jahre,rasse:Kalifornier) und Muffin(weibl. 3jahre,rasse:Löwenkopf-mix) hab ich vergesellschaftet und dann haben sie sich immer besser verstanden.allerdings leben beide mädels in einem extra stall da sie sich auf kleiner fläche nicht sooooo gut vertragen,sondern nur im auslauf,da der seeeehr groß ist.sie gehen sich aber draußen nicht aus dem weg sondern putzen sich gegenseitig und liegen rücken an rücken.am anfang war die vergesellschaftung aber schwierig,wegen des größenunterschiedes kalifornier- löwenkopf.
    Ok? ich denke bei dir liegt es daran, dass sie beide mädels sind ?!
    Leben deine beiden drinnen?

  11. #10
    stella eileen

    Standard

    Sie leben ganzes jahr draußen.man sieht jeden tag die grabkünste von Teddy; jeden morgen ein neues loch....

  12. #11
    stella eileen

    Standard

    Ach ja,hab auch noch ein männchen namens Luigi; er ist 1,5 jahre und ist ein mix,der eine besondere farbe hat (finde ich) kannst ihn dir ja anschauen unter Tiervorstellung

  13. #12
    Lucy und Sammy

    Beiträge
    34

    Standard

    meine buddeln auch gerne, aber besonders Lucy. aber ich hab für die nur einen buddelkiste mit sand.
    klappt das zu dritt? ich hätt nämlich auch gerne irgendwann noch ein 3. kaninchen, aber nur wenn ich für die mehr platz haben würde
    Wir haben auch erst überleget sammy teddy zu nennen :b

  14. #13
    stella eileen

    Standard

    bei uns klappt das gut mit drei schlappohren:-) Teddy ist ein schöner name:-) aber auch sammy ist total lieb

  15. #14
    Lucy und Sammy

    Beiträge
    34

    Standard

    Zitat Zitat von stella eileen Beitrag anzeigen
    bei uns klappt das gut mit drei schlappohren:-) Teddy ist ein schöner name:-) aber auch sammy ist total lieb
    kennst du welche bei denen es nicht klappt? ich find beide sehr süß und habe meine freunde abstimmen lassen

  16. #15
    stella eileen

    Standard

    nein,bei den leuten die ich kenne hat es immer geklappt:-)

  17. #16
    Lucy und Sammy

    Beiträge
    34

    Standard

    na das hört sich doch gut an , aber erstmal abwarten was aus den beiden wird und ob das mit mehr platz klappen würde, danke

 

 
Verfasse eine Antwort zum Thema Kaninchen vertragen sich nicht mehr!

Kaninchen vertragen sich nicht mehr!: ...

Ähnliche Themen Kaninchen vertragen sich nicht mehr!

  1. Unsere Katzen vertragen sich nach OP nicht mehr
    Von LokiMuc im Forum Katzen: Verhalten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.05.2009, 11:46
  2. Katzen vertragen sich auf einmal nicht mehr!
    Von motlow im Forum Katzen: Verhalten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.02.2009, 20:04
  3. Die beiden vertragen sich nicht mehr!!!!
    Von Nelke10 im Forum Kaninchen: Verhalten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.10.2007, 14:30
  4. Hilfe kaninchen vertragen sich nicht!!!
    Von Eisbiene919 im Forum Kaninchen: Verhalten
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 16.12.2005, 12:27
  5. wieso vertragen sich meine böcke nicht mehr?
    Von Meerwutz im Forum Kaninchen: Verhalten
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.09.2005, 09:19
Ähnliche Themen Kaninchen vertragen sich nicht mehr! close
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.