Registrieren

Es grünt so grün ....

  1. #1
    Luder

    Beiträge
    12.386

    Standard Es grünt so grün ....

    Endlich ist es wieder soweit und es
    kann gepflückt werden Hier wird sich was das Zeug hält auf frisch gepflücktes gestürzt.

    Habt ihr auch schon damit angefangen Wiese anzufüttern?

  2. #1
    Anzeige

    Standard

    Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Sonja zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.

  3. #2
    Trofu

    Standard

    JA !!

  4. #3
    PeggySue

    Beiträge
    2.745

    Standard

    Zwar nicht bei den Kaninchen, aber meine Meeris haben jeder schon ein Löwenzahnblatt bekommen. Mehr war leider noch nicht drin, weil ich den hier fast noch aus dem Boden ausbuddeln muss. Ich freu mich aber schon darauf, Abend für Abend in gebückter Haltung mit einem Stoffbeutel über die Wiesen zu schleichen.

  5. #4
    Luder

    Beiträge
    12.386

    Standard

    Jaaa, mich sieht man jetzt auch nur noch mit Stoffbeutel bewaffnet mit den Hunden gehen

  6. #5
    JerryKuriMaja

    Beiträge
    2.821

    Standard

    Ich war ja, aber da war noch nicht wirklich was. Hier im Garten wächst aber netterweise Vogelmiere

  7. #6
    Bea

    Beiträge
    17.807
    Tiere
    10

    Standard

    Ich habe gar nicht richtig aufgehört Waren zwar imer nur vereinzelte Hälmchen, und die auch noch gefroren, aber ein wenig gab es (fast) immer.

    Jetzt schmeckt es natürlich bedeutend besser

  8. #7
    Luder

    Beiträge
    12.386

    Standard

    Hier wurde über Winter nix grünes von draußen angerührt Obwohl ich es öfter angeboten hatte.

    Aber jetzt kann ich ja wieder loslegen

  9. #8
    Bea

    Beiträge
    17.807
    Tiere
    10

    Standard

    Ischias lässt grüssen

  10. #9
    siwind

    Beiträge
    71

    Standard

    Hab heute die ersten Löwenzahnblüten verfüttert. Sonnenwirbel sagen wir hier dazu.
    Ich finde es so klasse, endlich wieder viel Frischfutter und das schont den Geldbeutel.
    Ich fütter auch den ganzen Winter über Gras und automatisch immer mehr, je nachdem was die Jahreszeit bietet. So können sich die Meeries und Kaninchen nicht überfressen.

  11. #10
    Steka

    Standard

    Pflückt ihr dann einfach mit der vollen Hand die Wiese (Gras,Gänseblümchen,Löwenzahn,usw...) und gebt sie den kleinen?

    Ich fütter viel getrocknetes im Moment, weil ich es einfach nicht besser weiß

  12. #11
    Racoon

    Beiträge
    786

    Standard

    Zitat Zitat von Steka Beitrag anzeigen
    Pflückt ihr dann einfach mit der vollen Hand die Wiese(...)?
    Genau so mach ich's - bei Brennnesseln allerdings mit Handschuhen . Und ich schau ein bisschen genauer hin, weil ich ein Schisser bin, der Giftiges lieber vorher aussortiert (ich trau dem Zuchtkanincheninstinkt einfach nicht so ganz, aber das ist mein Problem). Vor allem Vielfalt ist für mich das Zauberwort, ein Dutzend unterschiedliche Pflanzen fallen hier bestimmt an pro Mahlzeit (wenn ich die verschiedenen Gräser mal als eins zählen darf). Ein Haufen so groß wie ein Kaninchen wird in einigen Stunden weggeschreddert. Dafür bekomme ich dann besten Gartendünger geliefert.
    Ich wasch auch nichts ab, das Zeug kommt direkt von der Wiese auf den "Tisch".

    Also mutig voran! Du kannst ja mit dem anfangen, was du kennst, wenn du dich noch unsicher fühlst. Nur gegen Straßenränder und stark gedüngte Flächen (viel Brenn- und Taubnessel, Vogelmiere oder auch stumpfbättriger Ampfer (es gibt noch mehr Anzeigerpflanzen) auf einem Fleck) wie z.B. Ackerränder habe ich gewisse Vorbehalte.

  13. #12
    Bea

    Beiträge
    17.807
    Tiere
    10

    Standard

    Ich setz die Sense an, ratsch und schon wird eingesammelt. Ich sortiere gar nix aus und konnte dem Zuchtkanincheninstinkt immer sehr gut vertrauen. Und das obwohl ich nur Mischlinge hab/hatte Giftiges wird liegengelassen oder nur mal ein Probebiss genommen.

    Das sollte man allerdings erst dann machen, wenn die Kaninchen eine große Vielfalt frischer Wildkräuter gewohnt sind.

    Ein Haufen so groß wie ein Kaninchen wird in einigen Stunden weggeschreddert. Dafür bekomme ich dann besten Gartendünger geliefert.
    Den "Haufen" aber besser schön flach auslegen, sonst kann es schnell anfangen zu gären.

  14. #13
    vivi81

    Beiträge
    2.598

    Standard

    Wir sammeln auch mit voller Hand.
    Guck aber genauer hin natürlich...
    Schleppen alle 2 Tage riesen Tüten nach Hause *g*

  15. #14
    Luder

    Beiträge
    12.386

    Standard

    Ich pflücke auch wild drauflos und vertraue dem Selektionsvermögen meines Zuchtkaninchens

    Wichtig wäre natürlich noch, das langsam angefangen werden muss damit, wenn die Tiere es noch nicht kennen. Also erstmal ein Händchen voll und dann langsam steigern

  16. #15
    Steka

    Standard

    Ich hab heute also auch den guten alten jutebeutel ausgepackt und gesammelt. Eigentlich nur Gras, Löwenzahn und ein paar Butterblumen. Bisher haben sie das Zeug aber nich nicht angerührt.

  17. #16
    JerryKuriMaja

    Beiträge
    2.821

    Standard

    Was verstehst du unter Butterblumen?
    Wenn du diese kleinen gelben meinst, die oft in Flussnähe wachsen, dann werden deine Kaninchen die auch nicht anrühren. Die sind nämlich giftig.

  18. #17
    Luder

    Beiträge
    12.386

    Standard

    Unter Butterblumen versteht wohl jeder was anderes. Ich kenne sie als die Blüte des Löwenzahns, andere sagen so zu den Blüten eines Hahnenfußgewächses. Dieses ist in Mengen giftig, wird hier aber immer mal mitgefressen.

  19. #18
    JerryKuriMaja

    Beiträge
    2.821

    Standard

    Ich pflück die nicht mit, so hab ich auch keine Erfahrung mit dem mitfressen, aber ich mein dann das Hahnenfußgewächs.
    Nur Steka fängt ja gerade erst an, ob die Kaninchen bei Löwenzahn und Gras schon richtig selektieren können? Ich denke, das ist ein bisschen wenig.

  20. #19
    Luder

    Beiträge
    12.386

    Standard

    Da hast du völlig recht Jerry

    Vielleicht kann Steka mal ein Bild einstellen was er unter Butterblume versteht

  21. #20
    Steka

    Standard

    Butterblumen sind für mich die mit gelber Blüte und gelben blättern. Davon hab ich tatsächlich einige gepflückt.
    Dann gibt's noch die mit gelber Blüte und weißen blättern, da fällt mir der Name grad nicht ein.

  22. #21
    JerryKuriMaja

    Beiträge
    2.821

    Standard

    Wahrscheinlich meinst du Gänseblümchen. Kannst du vielleicht mal ein Foto davon einstellen? Also vom den Butterblumen und den wahrscheinlichen Gänseblümchen

  23. #22
    korsi

    Beiträge
    6.013

    Standard

    Âlso bei uns Nordlichter ich die Gelbe die Butterblume und die Weiße,das Gänseblümchen.
    Wenn ich das zeigen darf?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  24. #23
    Luder

    Beiträge
    12.386

    Standard

    Links wäre das Hahnenfußgewächs

  25. #24
    korsi

    Beiträge
    6.013

    Standard

    Aha...wieder was dazu gelernt.

  26. #25
    Bea

    Beiträge
    17.807
    Tiere
    10

    Standard

    Viele Pflanzen werden als Butterblumen bezeichnet, aber eine mit gelber Blüte und gelben Blättern kenne ich nicht. Wäre als wirklich gut, wenn du mal ein Foto einstellst.

    Hier findest du unter Wildpflanzen und Kräuter auch einige wenige Anregungen.

  27. #26
    PeggySue

    Beiträge
    2.745

    Standard

    Ich kenne auch die gelbe Blume, die Korsi hier eingestellt hat, als Butterblume.

  28. #27
    korsi

    Beiträge
    6.013

    Standard

    Habe ich vorher mit Hd gemacht,am Haus.

  29. #28
    Steka

    Standard

    Zitat Zitat von korsi Beitrag anzeigen
    Âlso bei uns Nordlichter ich die Gelbe die Butterblume und die Weiße,das Gänseblümchen.
    Wenn ich das zeigen darf?
    Genau so seh ich das auch

  30. #29
    Luder

    Beiträge
    12.386

    Standard

    Zitat Zitat von Steka Beitrag anzeigen
    Genau so seh ich das auch
    Also hast du die linke Pflanze gepflückt und angeboten?

  31. #30
    Angel

    Beiträge
    1.410

    Standard

    Ich kenn die Pflanze mit der gelben Blüte, die Korsi gezeigt hat, auch als Butterblume..

    edit: Auch wenn ich bei google "Butterblume" eingebe, wird genau die Blume angezeigt, die ich als Butterblume kenne.

 

 
Verfasse eine Antwort zum Thema Es grünt so grün ....

Es grünt so grün ....: ...

Ähnliche Themen Es grünt so grün ....

  1. das Grün der Petersilienwurzel
    Von AntjeXXIV im Forum Kaninchen: Ernährung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.07.2008, 05:25
  2. Sellerie mit Grün
    Von Nine81 im Forum Kaninchen: Ernährung
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 11.09.2006, 13:28
  3. Trinkflaschen Grün??!!
    Von Ayeka im Forum Kaninchen: Ernährung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.07.2006, 10:48
  4. Die Farbe Grün
    Von jasmin im Forum Kaninchen: Verhalten
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.08.2005, 12:25
  5. Scheiben im Aquarium werden grün
    Von n3xt0n3 im Forum Aquaristik: Allgemeines
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.03.2005, 00:56
Ähnliche Themen Es grünt so grün .... close
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.