Registrieren

Kaninchen und Katzen-geht das gut?

  1. #1
    -Snow-Leopard-

    Beiträge
    3

    Standard Kaninchen und Katzen-geht das gut?

    Hallo,
    Ich habe jetzt schon seit 8 Jahren Kaninchen, jetzt grade habe ich 2, ein männchen und ein weibchen. Ich
    wünsche mir jedoch schon seit längerem eine Katze. Die würde ich dann auch nur aus dem Tierheim holen, also wäre das dann eine ältere Katze. Meine Mutter meint aber, dass, solange die Kaninchen da sind, keine Katze ins Haus kommt. Jetzt, meine Frage, würde die Katze tatsächlich auf die Kaninchen losgehen oder wäre sie uninteressiert?

    vielen dank schonmal

    lg

  2. #1
    Anzeige

    Standard

    Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Sonja zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.

  3. #2
    Galadriel

    Beiträge
    5.911
    Tiere
    5

    Standard

    Huhu

    Da Katzen Raubtiere sind sollten sie nie ungesichert auf Kaninchen treffen.
    Da du die Kaninchen in der Wohnung hälst sind sie hoffentlich den meisten Tag ausserhalb des Käfigs oder haben ein extra Kaninchenzimmer. Wenn sie im extra Zimmer wären ist das ja kein Probem wenn noch genug Räume für Katzen da sind.

    Wenn du eine Katze willst und es nur eine sein darf, muss das schon ein älteres erwiesenes Einzeltier sein, nicht unter 6 Jahren und ihr solltet die meiste Zeit des Tages zu Hause sein und zwar bis zum Lebensende der Katze.
    Ansonsten bitte zwei Katzen nehmen.

    Lg

  4. #3
    -Snow-Leopard-

    Beiträge
    3

    Standard Zwei Katzen

    Danke für die schnelle Antwort.
    Also, meine Kaninchen leben eigentlich nicht in der Wohnung,sondern auf unserem Balkon, aber Katzen kommen da nicht hin, außer halt durchs Haus.
    Wäre das dann besser für die Kaninchen, wenn ich 2 Katzen nehme,oder warum ? Weil im Tierheim gibt es auch 2 Katzen, die ich toll finde, die sind aber erst 1 Jahr alt.

    glg

  5. #4
    Galadriel

    Beiträge
    5.911
    Tiere
    5

    Standard

    Hey

    Nein für die Katzen wäre es besser wenn sie zu Zweit sind..

    Katzen sind sehr soziale Tiere, wären zwei Einjährige dir zu Jung? Ich mein die haben natürlich noch Pfeffer im Hintern, aber wenn ihr ein Haus habt ist ja auch genug Platz da zum austoben..
    Balkon ist doch super, wenn die Katzen da nicht hochkommen irgendwie. Sicher stürzt sich keine Katze sofort auf Kaninchen, aber ich würde sie trotzdem nicht ungesichert zusammenlassen.

    Lg

  6. #5
    -Snow-Leopard-

    Beiträge
    3

    Standard

    Hi,
    Im Tierheim sind die beiden Katzen als sehr schüchtern beschrieben, ob das stimmt ,weiß ich jetzt nicht(Die Katzen hätten in der Wohnung 2 Stockwerke zur verfügung, es sind allerdings alles Freigänger). Da gäb es halt noch ein Problem,ich tu die Kaninchen im Frühling,Herbst und Sommer immer in den Garten über den Tag(nachts kommen sie wieder hoch) wenn ich von der Schule komm. Jetzt ist das so, bei uns laufen auch öfters nachbars Katzen rum, mein kastrierter Rammler hat richtig schiss, der verkriecht sich immer im Häuschen, meine Häsin setzt sich aber immer an den Zaun,klopft und start die Katze imer an, will warscheinlich ihr Revier verteidigen, oder so. Könnt ich, wenn ich Katzen hätte, die Kaninchen nicht mehr raustun, weil das wäre dann doch ein Schock für die, vor allem für Bobby?

    lg

  7. #6
    Annikachen

    Beiträge
    3

    Standard

    Hallo,

    ich wäre ebenfalls vorsichtig mit Katzen und Kanninchen. Du kannst ja vorsichtig versuchen, während du anwesend bist, wie die Tiere aufeinander reagieren. Es hängt ja bestimmt auch sehr vom Verhalten/ Charakter der Katze ab. Aber ich würde die Situation schon als sehr kritisch einschätzen - vor allem wenn du Tiere nicht beaufsichtigt werden.

    LG

  8. #7
    Galadriel

    Beiträge
    5.911
    Tiere
    5

    Standard

    Also meine Familie da gibts auch Kaninchen und FreilaufKatzen.
    Im Sommer sind die Kaninchen auch nur draussen, allerdings in einem abgesicherten Stall unter Aufsicht laufen sie auch frei rum.

    Die Kaninchen haben sich an die Anwesenheit der Katzen gewöhnt und die Katzen haben als Freigänger gar kein richtiges Interesse, sie sitzen vielleicht mal davor und gucken, aber ausgewachsene Kaninchen die dazu wie auf dem Präsentierteller dasitzen sind da keine reizvolle Beute.
    Nur eben nie ungesichert aus den Augen lassen, vielleicht könnt ihr für den Freilauf ein Gitterdach basteln fürs Gehege und als Fluchthaus eins wo Hasen reinkönnen und genügend Platz haben.

    Die Kaninchen werden sicher erst Angst haben, aber sie gewöhnen sich auch. Natürlich für alte Tiere ist das nicht so leicht.

    Wir haben im Haus Meerschweinchen und ich hab Hunde im Gemeinschaftsgarten.
    Die verstorbenen Meerschweinchen haben die Hunde erst kennengelernt als sie erwachsen waren, so richtig entspannen konnten die nie wenn die Hunde zu nah am Auslaufgitter waren.
    Nun ergab es sich das dieses jahr im Sommer zwei neue kleine Babys angeschafft werden mussten und die sind quasie im Beisein meiner Hunde aufgewachsen und die stört die Anwesenheit dieser garnicht mehr. Sie verstecken sich nicht, sie fressen weiter und spielen ihre Bocksprungspiele ohne sich großartig von Hundegebell stören zu lassen.

    Du musst deine Kaninchen selber beurteilen, wenn sie Katzen draussen schonmal gesehen haben und überhaupt draussen vielen Reizen ausgesetzt sind, würde ich meinen das sie stabil genug sind um sich auch an den geruch und die Anwesenheit eurer Katzen zu gewöhnen. Vorraussetzung natürlich genug Rückzugsmöglichkeiten und gesicherter Auslauf.

    Lg

  9. #8
    stella eileen

    Standard

    Bei mir war es ganz anders als wir es erwartet hätten: Meine 3 Kaninchen rennen eher Timmi hinterher...Obwohl sie ins Beuteschema passen würden. Glaubt mir er hat mal ne junge Gans erbeutet...ehrlich, sie war aber nicht verletzt oder so,...GLAUBT MIR.. Er ist ein Jäger durch und durch, eben BerufsjägerAuf der Couch liegen, vorm Kamin oder so,.. selten. Er ist oft beim unbeaufsichtigen Auslauf dabei, er hat aber Angst vor den Kaninchen, er beobachtet sie zwar aber keine sorge sobald sie ihm auf 3 meter entgegen kommen,.........hat er sich schon aus dem Staub gemacht.

  10. #9
    Petunia

    Beiträge
    165

    Standard

    Ich habe auch Kaninchen im Freigehege und oft kommt Nachbars Kater zu Besuch. Die Tiere hatten am Anfang doch Angst vor dem Kater. Sie hatten aber auch immer ausreichend Versteckmöglichkeiten. So konnten sie immer, wenn sie Gefahr gewittert haben, ins sichere Versteck verschwinden und wenn die Luft rein war, kamen sie wieder zum Vorschein. Ähnlich wie in der Natur. Mittlerweile sitzen meine Langohren ganz entspannt neben dem Gitter, wenn Hank auftaucht. Die kleinste ärgert ihn sogar hin und wieder, in dem sie vor dem Gitter auf und ab läuft, bis er angesprungen kommt und dann hüpft sie zur Seite macht Männchen und scheint sich diebisch zu freuen, dass der Kater nicht an sie ran kommt.


    Voraussetzung für ein friedliches Miteinander ist also ein gesicherter Freilauf für die Kaninchen. Dann passt das schon.

  11. #10
    Ferrero Küsschen

    Beiträge
    4

    Standard

    Wenn man die Katzen von klein auf an die Kaninchen gewöhnt könnte ich mir durchaus vorstellen, dass das gut klappen könnte. Und die Kaninchen werden sich sicher auch an sie gewöhnen. Also ich sehe das nicht so kritisch. Am Anfang sollte man natürlich erstmal eine Sicherung haben und dabei sein, aber ich denke, die werden sich schnell aneinander gewöhnen.

  12. #11
    Galadriel

    Beiträge
    5.911
    Tiere
    5

    Standard

    Ich empfehle mal ab Minute 24 reinzuschauen..ich würde NIE Katze und Kaninchen ausser Augen lassen, auch wenn sich beide friedlich zeigen man möchte sein Kaninchen so nicht sehen denke ich..


  13. #12
    Bea

    Beiträge
    17.807
    Tiere
    10

    Standard

    Mein Kater liebte unsere Kaninchen und Meerschweinchen und umgekehrt. Alleine, unbeaufsichtigt, hätte ich sie trotzdem nicht aufeinandertreffen lassen, denn ein (Raub-)Tier ist und bleibt unberechenbar.

 

 
Verfasse eine Antwort zum Thema Kaninchen und Katzen-geht das gut?

Kaninchen und Katzen-geht das gut?: ...

Ähnliche Themen Kaninchen und Katzen-geht das gut?

  1. Katzen zusammen mit Kaninchen?!
    Von Nickylein im Forum Katzen: Allgemeines
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.12.2007, 14:06
  2. Kaninchen und Katzen
    Von Babybaerchi im Forum Kaninchen: Vergesellschaftung
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 16.07.2006, 01:11
  3. Wüstenrennmäuse + Katzen: Geht das?
    Von Radioman im Forum Rennmaus: Allgemeines
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.04.2006, 11:00
  4. kaninchen und katzen klos
    Von nicky im Forum Kaninchen: Verhalten
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 14.08.2005, 00:28
Ähnliche Themen Kaninchen und Katzen-geht das gut? close
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.