Registrieren

Fliegen mit dem Hund

  1. #1
    Patrie

    Beiträge
    2

    Standard Fliegen mit dem Hund

    Hallo,

    ich habe nun mal eine sehr spezielle Frage. Wir wollen mit unserem Hund im
    Sommer in Urlaub fliegen. Wir waren schon beim Tierarzt, weil unser guter Max schon etwas älter ist und er hatte keine Bedenken.

    Nun frage ich mich folgendes: Es gibt ja spezielle Flugboxen. Muss ich so eine kaufen oder reicht eine normale Hunde Transportbox?

  2. #1
    Anzeige

    Standard

    Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.

  3. #2
    Maja17

    Beiträge
    7

    Standard

    Hallo!
    Sehr kleine Hunde dürfen, soweit ich weiß, in einer passenden Transportmöglichkeit als Handgepäck mit in den Personenraum genommen werden. Größere Hund müssen im Frachtraum transportiert werden. Diese Art der Reise bedeutet für die Tiere sehr großen Stress. Wer trotzdem mit seinem Hund fliegen möchte muss sich davor eine geeignete Transportbox beschafften.
    Ich würde raten, beim Fachhändler nachzufragen und dabei auf jeden Fall explizit nach einer Transportbox für den Flieger zu fragen.
    Außerdem würde ich mir überlegen, vor dem Flug dem Hund evtl. ein leichtes, am besten natürliches Beruhigungsmittel (z.B. Bachblüten) zu geben, um den Stress für den Hund etwas zu mindern. Sich dafür aber unbedingt bei einer Fachperson erkundigen!

    Ich hoffe ich konnte weiterhelfen! LG

  4. #3
    Mayane

    Beiträge
    15

    Standard

    Grundsätzlich haben Flugboxen für den Transport vom eigenen Hunde im Flugzeug auf jeden Fall ihre Daseins-Berechtigung. Wie Du unter dem Link nachlesen kannst gibt es diverse Vorschriften, die der Käfig erfüllen muss. Und einfache Transportboxen fürs Auto erfüllen diese Bedingungen meist nicht. Deshalb ist es durchaus ratsam eine Hundetransportbox zu kaufen.

    Da du dich mit den Bedingungen für den Flug des Hundes im Flugzeug offenbar noch nicht genau beschäftigt hast kann ich nur raten das schleunigst nachzuholen. Das ist sehr wichtig, sonst gibt es am Flughafen Probleme. Hinweise findest du alle unter dem Link.

  5. #4
    Rewana

    Beiträge
    3.686

    Standard

    Wichtig sind auch die Einreisebedingungen in dem Zielland, es gibt Länder die haben eine sechsmonatige Quarantäne und so lange dauert kein Urlaub.

    Also ich glaube wenn ich einen Hund mit in Urlaub nehmen würde dann würde ich mit dem Auto reisen und wenn es unbedingt eine Flugreise sein soll würde ich den Hund bei der Familie lassen oder eine gute Pension suchen.

  6. #5
    Galadriel

    Beiträge
    5.920
    Tiere
    5

    Standard

    Ich würd den Hund bei Flugreisen auch zu Hause lassen, egal was ein TA sagt..
    Das ist soviel Stress für den Organismus...

    Wenn ihr nicht gerade auswandert oder sowas, denkt doch mal über eine schöne Hundepension nach..oder noch besser Freunde /Familie für den Hund. Da sist für alle Stressfreier..;9

  7. #6
    Gucci

    Beiträge
    19

    Standard

    Um solche Probleme zu vermeiden machen wir Urlaub in Deutschland. Wir gehen in zwei Wochen an den Timmendorfer Strand, was bei uns zur Familien Tradition geworden ist. Schon als Kleinkinder haben uns unsere Eltern, mich und meinen Bruder, in den Sommerferien nach Timmendorf gebracht weil sie der Meinung waren, dass die Ostsee Luft sehr gut für unsere Lungen und Bronchien sei. Ich habe auch meine Familie an diese Art Urlaub herangebracht, auch wenn es viel mehr Gründe gibt als meine Eltern damals hatten. So nehmen wir jedes Jahr unseren Familienhund mit und gehen ein paar Tage an die Ostsee. Ich buche die Unterkunft bei www.ferienmithundinschleswigholstein.de wo ich bisher immer etwas Passendes gefunden habe

  8. #7
    AndreaManuela

    Beiträge
    2.296
    Tiere
    2

    Standard

    Ich würde das auch keinem Hund antun, wenn es nicht wirklich notwendig ist. Hund im Frachtraum... da läuft mir ein Schauer über. Ne, besser zuhause lassen oder mit dem Auto mit vielen Pausen.

  9. #8
    Galadriel

    Beiträge
    5.920
    Tiere
    5

    Standard

    Man kann auch nach Holland, Frankreich, ja sogar Schweden, Norwegen, Polen, Dänemark wunderbar mit dem Hund. Aber eben fahren..
    Dieses Vorurteil das man mit Hund nicht in urlaub kann oder nur im Inland, ist ja mal Blödsinn..

    Man kann Zugreisen, selber fahren..was sehr schon ist auch sind Wohnmobiltreisen..aber beim Mallestrandurlaub bleibt Hund vielleicht wirklich besser im Hundehotel oder bei Freunden..

    Bekannte sind gerade in Norwegen mit 2 großen Hunden und man könnte meinen sie sind in Kanada oder so..wunderschöne weite Natur und überall Freilauf....*seufz

  10. #9
    Galadriel

    Beiträge
    5.920
    Tiere
    5

  11. #10
    Dalmatiner

    Beiträge
    4.444

    Standard

    Moin.
    Wenns in südliche Gefilde geht würde ich mir Gedanken um die Vermeidung der sog. Mittelmeerkrankheiten machen.
    Ansonsten würde ich persönlich auch keinem Hund den Flugstress in einer Box im Frachtraum für eine Urlaubsreise zumuten wollen.

  12. #11
    gustavowoltmann

    Beiträge
    1

    Standard

    Ich würde den Hund auch lieber daheim lassen und einen guten "Aufpasser" suchen. Der Arme weiß ja garnicht was los ist, wenn der da mit anderen Tieren in einem Frachtraum eingefercht ist und keiner in der Nähe ist. Das ist einfach zuviel Stress. Ganz zu schweigen von den Krankheiten, die er sich vielleicht in einem fremden Land (Südamerika etc.) zuziehen kann.Dann lieber mit dem Auto. Es gibt auch schöne Ferienhäuser im Süden wo man Hunde mitnehmen kann.

  13. #12
    Archibald

    Beiträge
    26

    Standard

    Kommt immer aufs Tierchen an. Ich finde Stressvermeidung immer am Besten!

  14. #13
    markuss

    Beiträge
    54

    Standard

    Ich glaube mit dem Hund fliegen ist es schon etwas stressiger. Man sollte eine Gesellschaft finden das auch Tierfreundlich ist und Hunde gut aufnimmt und nicht einfach so hinten reinwirft.
    Ich mache es auch so, dass ich mit meinem Hund fliege. Als nächstes wird eine Reise nach Litauen anstehen. Mein kleiner kommt mit und hat einen tollen Platz im Flugzeug.

    Aber gut, man muss sich da selber eine Blick machen und schauen, was einem passt und was nicht.

  15. #14
    Zwerghasterchen

    Beiträge
    13

    Standard

    Letztes Jahr sind wir nach Portugal geflogen und hatten den Hund dabei. Kein Problem. Er hat vom Hausarzt etwas Beruhigendes bekommen und hat absolut keine Nachwirkungen gezeigt. Dieses Jahr fahren wir im Urlaub an die Côte d’Azur. Gebucht wurde unter www.ferien-mit-hund.de wie immer. Das Hinterland der Côte d’Azur bietet zahlreiche weitere kleinere Orte und Dörfer. Hier finden Sie auch etwas günstigere Übernachtungsmöglichkeiten. Allen gemeinsam ist die malerische Kulisse, das Flair französischer Lebensart und eine ausgezeichnete Küche, die für kulinarische Highlights sorgt.

 

 
Verfasse eine Antwort zum Thema Fliegen mit dem Hund

Fliegen mit dem Hund: ...

Ähnliche Themen Fliegen mit dem Hund

  1. Fliegen mit Hund
    Von Soraya im Forum Hunde: Allgemeines
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 26.06.2007, 11:21
  2. Ganz wichtige Frage zum Fliegen mit Hund
    Von flöckchen30 im Forum Hunde: Allgemeines
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.04.2007, 20:20
  3. Fliegen!
    Von tchely im Forum Rennmaus: Allgemeines
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.10.2006, 11:27
  4. Fliegen am Hund,aber keine Wunde
    Von wenke79 im Forum Hunde: Gesundheit
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.09.2006, 21:37
  5. Fliegen mit Hund
    Von Pylina im Forum Hunde: Allgemeines
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.06.2005, 20:59
Ähnliche Themen Fliegen mit dem Hund close
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.