Registrieren

Futtermischung / Degus zu dünn

  1. #1
    FantasyGirl

    Standard Futtermischung / Degus zu dünn

    Hallo!

    Mir ist aufgefallen, dass meine Degus dünner geworden sind
    :weinen: Futtermässig hab ich nix geändert, sehen nicht krank aus und sind auch weiterhin sehr aktiv.

    Was für Futtermischungen habt ihr? Vielleicht sollt ich daran mal was ändern!?

    Danke!

  2. #1
    Anzeige

    Standard

    Hast du schon mal in den Ernährungsratgeber für Degus von Alexandra geschaut? Die Tierärztin hat dort erklärt, was die Degus brauchen, um sich als Heimtiere wohl zu fühlen und wie sie durch ausgewogene Ernährung lange fit und gesund bleiben. Vielleicht hilft dir das ja weiter?

  3. #2
    snow

    Beiträge
    1.705

    Standard

    Hallo, das sie dünner geworden sind, kann an den Zähnen liegen, wenn diese Schmerzen, fressen Degus weniger bzw langsamer.
    Hast du sie mal vom fierarzt untersuchen lassen? (Meist sind es die Backenzähne, da kann er mit einem Spreizer reinschaun, ohne sie zu betäuben. Hab auch schon von Fällen gehört, da hat sich ein Backenzahn durch die Zunge gebohrt.)

    Da ich vor kurzen erst umgezogen bin, fällt mein Futter momentan nur mit Degu- Spezial von JR und diversen Kräutern aus.
    Und natürlich reichlich Heu, Frischfutter und wegen einer Dame, wo ein Schneidezahn abgebrochen ist, alle 2-3 Tage Bio -5 Kornbrei oder Critical Care (bis die Zähne wieder eine ordentliche Länge haben.)

    Normalerweise mische ich mein Futter selbst mit Kräutern, Blüten, Heu, Gemüse und nur sehr wenig Körnerzeug.

    Gibst du genug Heu? (Im Ratgeber ist ein Beitrag dazu.)
    Hast du in letzter Zeit etwas im Käfig oder am Futter verändert?
    Und was fütterst du den?

    Lg snow

  4. #3
    FantasyGirl

    Standard

    Verändert hab ich nix im Käfig. Ausser das Sandbad von links nach rechts gestellt 8( Futter ist auch gleich geblieben. Sie kriegen im Endeffekt die Futtermischung wie von Vitakraft nur selber gemischt. Das hatte uns die Tierhandlung "geraten", wobei es wohl absolut mistig ist? Und Heu und Tomate (dazu hatte ich mal nen Thread gemacht - die Essen nix anderes an Gemüse :nein5

    Sie futtern aber von der Menge her ganz normal. Auch nicht langsamer als vorher.

  5. #4
    snow

    Beiträge
    1.705

    Standard

    Hallo, das Vitakraftfutter ist eigentlich nicht so der Renner.
    zu viele Pellets, Getreide und fast keine Kräuter.

    Wie genau mischt ihr dass denn?

    Ich hatte das mal ganz zu anfang, bevor ich mich richtig mit dem Futter auseinander gesetzt hatte, meine haben davon immer über die Hälfte nicht gefressen.

    Vll probierst du mal das JR- Deguspezial mit etwas Kräutern gestreckt, bis jetzt habe ich von noch keinem Degu gehört, der das nicht frisst. :binzel:

    Bei Frissfutter kannst du mal möhrengrün versuchen, da fahren meine alle drauf ab.

    Lg snow

  6. #5
    FantasyGirl

    Standard

    Ich glaub wir schliessen den Thread mal...

    Der scheint irgendein ein Problem mitm Mund zu haben - also kein Problem mitm Futter. Geh morgen in der Früh gleich zum Tierarzt.

    Danke trotzdem für Deine Hilfe! Vor allem werd ich mal das Futter ändern :gut:

    Ich mach mir jetzt die grössten Vorwürfe und hoffe das es ihm bald wieder gut geht!

  7. #6
    FantasyGirl

    Standard

    Wir sind gerade vom Tierarzt zurück... Haben den Degu einschläfern lassen :-(

  8. #7
    snow

    Beiträge
    1.705

    Standard

    Oh das tut mir leid, was hatte er denn nun? :-(

    Vorwürfe wegen dem Futter brauchst du dir keine zu machen, du wusstest es ja nicht besser, bzw. bis dahingehend beraten wurden.
    (Änders du es jetzt, oder meinte der TA es ist ok?)

    Lg snow

  9. #8
    FantasyGirl

    Standard

    Er hatte wohl nen Abszess vom Backenzahn her. Die Tierärztin hat ihm nen Riesenhaufen Eiter rausgemacht und dann hats ohne Ende geblutet. Was ganz genau es war, kann ich nicht sagen - ich stand so neben mir, dass ich nix mehr überrissen hab :-( Die Ärztin meinte, sie gibt ihm nur wenig Hoffnung, ausserdem hatte er Untertemperatur. Ich wollte nicht, dass er noch mehr leiden muss, deswegen hab ich ihr gesagt, sie soll ihn lieber einschläfern.

    Das Futter werd ich trotzdem demnächst ändern. Mir scheint es zu einseitig zu sein. Werd mich damit noch mal beschäftigen. Hab die Ärztin allerdings darauf nicht mehr angesprochen.

    Und das hier ist das letzte Bild was ich von ihm hatte, hab ich gestern abend noch gemacht... (nur etwas zu hell)

    http://i2.tinypic.com/ztf8co.jpg

  10. #9
    snow

    Beiträge
    1.705

    Standard

    Ja, da war es richtig einzuschlafern. Die Frage wäre auch gewesen, berappelt er sich und frisst, nach dieser Eiter-rausholaktion kann es schon sein, dass er es verweigert und dann sehr schnell eingeht.

    Auf dem letzten Bild sieht er auch nicht so gut aus, plüschig, etwas teilnahmslos. :-(

    Wegen dem Futter, wenn du Fragen hast, immer her damit, ich mishce seit nun 3 Jahren meint Futter selber und hab auch schon mit Zutaten rumexperimentiert, was gut ankam und was nicht.

    Lg snow

 

 
Verfasse eine Antwort zum Thema Futtermischung / Degus zu dünn

Futtermischung / Degus zu dünn: ...

Ähnliche Themen Futtermischung / Degus zu dünn

  1. futtermischung
    Von nandini26 im Forum Maus: Ernährung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.08.2008, 21:12
  2. Ist sie zu dünn?
    Von Ruthituti im Forum Kaninchen: Ernährung
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 16.11.2006, 18:39
  3. zu dünn?
    Von annalisa im Forum Hunde: Ernährung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.01.2006, 18:42
  4. Futtermischung
    Von Anfänger im Forum Maus: Ernährung
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 10.09.2005, 18:37
  5. "Futtermischung" aus Tierhandlung?!
    Von PinkyPaula im Forum Kaninchen: Ernährung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 02.03.2005, 22:03
Ähnliche Themen Futtermischung / Degus zu dünn close
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.