Registrieren

Kater uriniert auf seinen Liegeplatz und bleibt darin liegen

  1. #1
    Wusel

    Beiträge
    7

    Ausrufezeichen Kater uriniert auf seinen Liegeplatz und bleibt darin liegen

    Hallo zusammen,
    ich bin ratlos und hoffe irgendjemand kann uns helfen.

    Hier erstmal die wichtigsten Eckdaten zu Gizmo.
    Gizmo ist 5 Jahre alt und lebt als Wohnungskater mit meinem Mann und mir zusammen. Er ist kastriert, wird jährlich geimpft und war bis vor einem Jahr ein ganz normaler, witziger, hinterlistiger, frecher, schmusiger und vor allem liebenswerter Fellterrorist.

    Vor ca. einem Jahr begann er dann auf einem ins Wohnzimmer zu koten - meist auf den Teppich vor dem Sofa, oder auf dem Sofa. Jedoch tat er dies immer wenn wir nicht zu Hause waren.
    Dann hörte es wieder auf und wir dachten, es sei nur ein Phase.

    Jedoch wiederholte sich dies dann ca alle 4 Wochen und er kotete an verschiedenen Orten. Das kann dann an 1-4 auf einander folgenden Tagen vorkommen und anschließend ist alles wieder wie immer.
    Irgendwann bekamen wir dann mit,
    dass er kurz bevor er irgendwohin macht, wie verrückt durch die Wohnung rennt und ihm sehr oft und schnell wellenartig sein Fell über den Rücken läuft. Seine Nase wird dann quitsch rosa, er hechelt und er hat das Maul dabei immer leicht geöffnet. Anfassen geht, aber ist von ihm nicht erwünscht. Er knurrt und kratz, aber wenn er auf dem Arm ist, ist er dann liebt. Wenn man ihn dann absetzt, geht es dann weiter mit dem Laufen, Zucken und so...



    Wir haben dann alles versucht um heraus zu finden woran es liegt: Futter umgestellt, Streu umgestellt, Katzentoilette umgestellt und eine 2. angeschafft, Waschmittel geändert (dachten an eine Allergie) – aber all dies half nicht.


    Die Ärztin vermutete es sei die Analdrüse, allerdings bestätigte sich der Verdacht nicht.
    Dann wurd der Abstand länger und beträgt jetzt 6 Wochen zwischen den Tagen, an denen er einfach irgendwo in die Wohnung kotet.
    Im Februar dauerte sein „Zustand“ dann mehrere Tage an, so dass wir ihn in eine Klinik brachten:

    • Ultraschall = OK
    • Röntgen = tiefsitzendes Herz, aber sonst alles OK
    • Blutwerte = alle OK

    Demnach sei alles normal. Selbst ein gedrehtes Video von so einem „Zustand“ half den Ärzten nicht heraus zu finden, was er haben könne.


    Also entschieden wir, damit zu leben und die Wohnung für solche „Zustände“ zu sichern: Sprich, Sofas abdecken, Wohnzimmer zu machen, wenn keiner da ist, etc.


    Tja und nun zu dem Vorfall, der zu Titel gehört:
    Als ich gestern nach Haus kam, begrüßte er mich nicht wie sonst an der Tür, sondern blieb in seiner, mit Decken kuschelig gestalteten, Liegefläche liegen. Ich säuberte dann die Wohnung, da er seit Sonntag wieder kotet. Als ich dann nach ca 20 Minuten die Balkontür für ihn öffnete, rannte er sofort raus und da sah ich, dass er sich komplett eingenäßt hatte. Sein Schlafplatz war auch ganz nass. Dann putze er sich draußen auf dem Balkon sauber und alles war wieder normal für ihn.
    Leider hat er sich heute den Wäschekorb dafür ausgesucht. Sprich ich kam nach Haus, nach mehrmaligen Rufen kam er aus dem Wäschekorb und da sah ich, dass er wieder in seinem Urin im Korb länger gelegen hat. Dann putze er sich kurz und schmuste dann ganz normal um meine Beine. Jetzt verhält er sich wieder ganz normal


    Ich bin ratlos und keiner meiner Freunde hat eine Idee, wie wir dem kleine Kerl helfen können.
    Liebe Grüße
    Wusel

  2. #1
    Anzeige

    Ausrufezeichen

    Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.

  3. #2
    Joshly

    Beiträge
    1.359
    Tiere
    3

    Standard

    was wurde denn geschallt? Brustraum, Bauchraum?

    Gute Besserung

  4. #3
    Wusel

    Beiträge
    7

    Standard

    Hallo Joshly,

    es wurden laut Rechnung

    • großes Blutscreening (Diagnostix Profil /abc)
    • Röntgen (digital) 1. + 2. Aufnahme
    • Ultraschalldiagnostik komplett (außer zur Untersuchung von Trächtigkeit) (is ja auch nen Junge )

    gemacht.
    Und wie gesagt, alles war unauffällig, außer dem tiefsitzenden Herzen. Das soll dafür aber nicht verantwortlich sein.

    Momentan geht es ihm grad wieder besser. Jetzt benutzt er wieder sein Katzenklo. Aber man merkt, dass er sich unwohl fühlt.

  5. #4
    Schrecker82

    Beiträge
    5.543
    Tiere
    4

    Standard

    Also abgesehn von dem "drinliegen bleiben" verhält sich mein Kater so, wenn er wieer heftige Problem mit der Blase hat (Struvite). Bei ihm weiß ich dann mittlerweile, wie ich vorgehen muss...

    Ansonsten wäre mir jetzt noch in den Sinn gekommen, dass es vielleicht mit dem Zentralnervensystem zusammenhängt.

    Haben die TÄ dahingehend mal was geäußert?


    Gute Besserung, hoff ihr kommt der Sache aufn Grund.

  6. #5
    Joshly

    Beiträge
    1.359
    Tiere
    3

    Standard

    huhu aber sieht man das nich im US?

    Ja ZNS hab ich auch auf den ersten Blick gedacht.

    Im Urin liegen bleiben find ich persönlich wirklich krass. Das hab ich noch nie gehört.

    vllt sollte man auh weiter mit den bildgebenden Verfahren arbeiten. CT oder so.

    Falls es nen TUmor am Rückenmark ist oder sowas. Aber wäre auch komisch, weil sich das ja nur manchmal äußert.

    Mhh ich wuensch deinen Kater auf alle Fälle gute besserung

  7. #6
    Rewana

    Beiträge
    3.562

    Standard

    Hallöchen,
    würde auch sagen das er es vielleicht gar nicht merkt wenn er in seinem Urin liegt, da Katzen ja eigentlich sehr empflindlich auf Feuchtigkeit reagieren und extrem sauber sind.

    Würde auch mal den Kopf untersuchen lassen ob es vielleicht was in der Richtung von dem ist was Schrecker gesagt hat.

    Unsere Katze saß auch in ihrem Urin und hat es nicht mehr richtig gemerkt, allerdings war sie fast 20 Jahre alt und ganz zum Schluß "recht daneben".
    Gruß
    Rewana

  8. #7
    Schrecker82

    Beiträge
    5.543
    Tiere
    4

    Standard

    Es gibt ja auch Dinge, die anschwellen und dann wo drauf dücken.

    Das soll jetzt keinesfalls heißen dass die Mietz sowas hat - aber mein Onkel zB, der hat ne Zyste im Kopf. So ist er total normal, ein hochintelligenter Mensch (IQ von 140) dem man nichts anmerkt (außer dass er einem Sachen erzählt, die man nicht versteht weil man zu doof dafür ist*g*) - aber wenn das Ding anschwillt, dann...naja, dann ist er "anders".

    Also man muss nicht dauerhaft "Probleme" haben, wenn man irgendwo im Körper ne Veränderung hat - das wollte ich damit sagen *einmal die Kirche ums Dorf getragen*

  9. #8
    Wusel

    Beiträge
    7

    Standard

    Erst mal vielen Danke für die sehr schnellen Antworten und die lieben Genesungswünsche.

    Leider sind wir finanziell nicht in der Lage Gizmo ein CT zu gönnen.

    Die Blase wurde von den Ärzten mit untersucht, da scheint alles normal zu sein.
    Eine Erkrankung des Zentralnervensystem hatte ich auch schon in Erwägung gezogen.
    Mich verwundert diese kalendarische Regelmäßigkeit (seit ca Dezember alle 6 Wochen).
    Kann eine Schwellung oder ein Defekt im ZNS die Symptome in regelmäßigen Abständen auftreten lassen?

    Achja, was ich noch vergessen hatte, wenn die Lauf-Zuck-Attake vorbei ist, ist er meist wie erschlagen und er dann schläft sehr viel. Meist direkt in meiner Nähe.

    PS: es scheint, als hätten wir diese Phase jetzt wieder überstanden, heute Nacht hat er durchgeschlafen und heute morgen ist er wieder ganz entspannt.

    Gruß Wusel

  10. #9
    Wusel

    Beiträge
    7

    Lächeln AW: Kater uriniert auf seinen Liegeplatz und bleibt darin liegen

    Hallo Leute,
    gute Nachrichten

    Gizmo bekommt jetzt seit Wochen eine minimaldosis Diazepam und es geht ihm super! Natürlich alles mit Absprache mit dem Tierarzt.


    Er ist wieder richtig fit, spielt viel mehr und hatte seit dem keine Probleme mehr.


    Vielen Dank nochmal für eure schnellen Antworten


    Lieben Gruß

    Wusel

  11. #10
    discomedusa

    Beiträge
    2.704

    Standard AW: Kater uriniert auf seinen Liegeplatz und bleibt darin liegen

    Schön dass es dem Kater besser geht

    Gibt es denn jetzt eine Diagnose?

  12. #11
    Wusel

    Beiträge
    7

    Standard AW: Kater uriniert auf seinen Liegeplatz und bleibt darin liegen

    Oh, ja, du hast Recht. Die Diagnose hab ich vergessen zu schreiben:
    Er hat Epilepsie. Da durch so einen Anfall weitere Veränderungen im Gehirn entstehen können, meinte die Ärztin, dass wir ihn mit Diazepam diesen Anfallen vorbeugen könnten.
    Und sie hatte recht, er bekommt jetzt 2,5 mg davon und er ist viel entspannter.
    Dazu kommt noch, dass er jetzt wieder viel aktiver ist, er schläft nicht mehr den ganzen Tag, sondern turnt wieder richtig durch die Wohnung und macht jede Menge Blödsinn.

    Es gibt nicht schöneres, als zu sehen, dass es seinem Tier wieder gut geht.
    Gruß Wusel

  13. #12
    discomedusa

    Beiträge
    2.704

    Standard AW: Kater uriniert auf seinen Liegeplatz und bleibt darin liegen

    Ich hatte mir schon sowas gedacht. Epilepsie äußert sich bei Katzen manchmal ganz seltsam.

    Ja, es ist wirklich wunderbar, wenn es kranken Tieren wieder besser geht. Das Leben ist wieder schön

  14. #13
    eis

    Beiträge
    1.692

    Standard AW: Kater uriniert auf seinen Liegeplatz und bleibt darin liegen

    Ich würde sagen, Gizmo leidet unter dem Rolling Skin Syndrom, eine Unterart der Epilepsie.

  15. #14
    **Peace-Flower

    Beiträge
    3.030

    Standard AW: Kater uriniert auf seinen Liegeplatz und bleibt darin liegen

    Hey,

    der Beitrag ist schon älter, aber da ich grad schon darüber gestolpert bin...

    Was dein Kätzchen hat nennt sich Feline Hyperästhesie oder wie Eis schon sagt, das Rollings Skin Syndrom. Gibts eigentlich nur bei Wohnungskatzen. Ich hatte selbst bereits ein Katerchen mit der Krankheit zu Hause, Diazepam hat auch super geholfen und ich dachte ich kann die Katze auf Grund der Anfälle und der "Abwesenheit" nicht rauslassen. Nach ca 6 Monaten Anfällen und Diazepam hab ich aber dann doch begonnen sie rauszulassen (ich konnts nicht mehr mit ansehen, die Katze immer in der Wohnung einzusperren) und nach nur einem Monat waren die Anfälle komplett weg.
    Ich hoffe bei euch is das mitlerweile besser, wenn nicht, probierts doch mal als Freigänger.

    Liebe Grüße
    Natalie

  16. #15
    Wusel

    Beiträge
    7

    Standard AW: Kater uriniert auf seinen Liegeplatz und bleibt darin liegen

    Hallo Natalie,

    Gizmo geht es schon viel besser! Er bekommt zwar noch immer diese Zuckerrei, aber es ist viel besser.

    Wie ich schon vor einem Jahr schrieb, ist er viel aktiver geworden und reagiert gelassener auf die Zuckerrei. Auch die Zuckerrei hat sich total verändert. Also er zuckt nur noch ein paar Mal und muss dann (leider noch immer) da wo er grad steht sein Geschäft machen. Aber danach ist er viel entspannter. Früher war er stundenlang nicht ansprechbar. Er hat dann auf gar nichts reagiert.
    Heute schämt er sich für das Malheur auf dem Teppich und will dann kuscheln kommen. Das scheint ihm dann echt gut zu tun.

    Mittlerweile haben wir rausgefunden, dass bei ihm wohl Stress der Auslöser ist. Er scheint in dem Moment sich selbst vor irgendetwas zu fürchten. (Naja so eine Wohnung kann schonmal beängstigend sein )
    Manchmal können wir auch die Zuckerrei und das anschließende Malheur durch Spielen mit ihm verhindern.

    Ich kann leider nicht testen, ob es besser würde, wenn er raus könnte. Denn wir wohnen so ungünstig, dass er nicht von allein wieder rein könnte. Zudem ist die Gegend hier für 4-füßler nicht grad sicher.

    Aber so wie es jetzt ist, können wir alle damit gut Leben.
    Man merkt ihm an, dass es ihm viel besser geht. Er hat viel mehr Spaß. Er spielt viel mehr, geht offner mit neuen Situation (zB Besuch) um, und er hat viel mehr Dummheiten im Kopf als früher

    Lieber Gruß
    Wusel



 

 
Verfasse eine Antwort zum Thema Kater uriniert auf seinen Liegeplatz und bleibt darin liegen

Kater uriniert auf seinen Liegeplatz und bleibt darin liegen: Hallo zusammen, ich bin ratlos und hoffe irgendjemand kann uns helfen. Hier erstmal die wichtigsten Eckdaten zu Gizmo. Gizmo ist ...

Ähnliche Themen Kater uriniert auf seinen Liegeplatz und bleibt darin liegen

  1. Bleibt/wird mein Kater klein?
    Von SetsukoAi im Forum Katzen: Allgemeines
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.11.2010, 08:23
  2. Katze uriniert auf Couch
    Von hundkatzemaus im Forum Unsauberkeit & Katzentoilette
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.03.2008, 11:35
  3. Mein Hund verunreinigt seinen Liegeplatz
    Von soraia im Forum Hunde: Verhalten
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 07.04.2007, 12:15
  4. Auf der Seite liegen ...
    Von AngelBlueEyes im Forum Kaninchen: Verhalten
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 04.01.2006, 09:55
  5. Käfig ist schon da ... wieviel Chins kann ich darin halten?
    Von antre im Forum Chinchillas: Haltung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.08.2005, 17:23
Ähnliche Themen Kater uriniert auf seinen Liegeplatz und bleibt darin liegen close
Fauna Top Sites Tier Topliste
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.