Hey Leute, wollte mal fragen, was ihr von diesem Thema haltet:

Hab letztens im Fernsehen den Dokumentarfilm BLACKFISH gesehen und war so geschockt und mitgerissen, mein Interesse war sofort geweckt, dass ich mir sofort die DVD geholt habe
und schon 4 mal oder so geschaut hab. Es geht um einen in Gefangenschaft lebenden Orca, der mit zwei Jahren aus seiner Schule gerissen wurde und in ein winziges Aquarium im SeaLand kam. Als er dort einen Trainer umbrachte, schloss SeaLand und verkaufte Tillikum an SeaWorld, wo er abermals einen Besucher, der mit ihm schwamm, und seine Trainerin, Dawn Brancheau umbrachte. Die Regisseurin Gabriela Cowperthwaite lässt in diesem ergreifenden Film verschiedene Leute, darunter auch ehemalige Tiertrainer aus SeaWorld, zu Wort kommen und macht somit auf die schwere des Problems der Orca- und Delfinhaltung in Aquarien aufmerksam.

Hier der Link zum Trailer: BLACKFISH | Trailer german deutsch [HD] - YouTube

Liebe Grüße
Persephone