Registrieren

Welche Tiere kann ich halten?

  1. #1
    Lieschen5794

    Beiträge
    39

    Standard Welche Tiere kann ich halten?

    hi!

    ich habe ein 40x30x30 terra und wollte wissen
    welches terrarientier ich halten kann, da ich mich schon lange für terrarien inteessiere.
    aber insekten oder spinnen wollte ich nicht halten.

    danke schon mal!

    Lieschen

  2. #2
    jedediah

    Beiträge
    990

    Standard

    Für Reptilien und Amphibien sind solche Terrarien zu klein, da gehe eigentlich nur Wirbellose. Eventuell wären einige Pfeilgiftfroscharten möglich, aber da würde ich eigentlich auch unter 50x50 Grundfläche nicht anfangen, man will den Tiere ja auch was bieten.
    VG
    Jennifer

  3. #3
    greta444

    Beiträge
    714

    Standard

    Hallo!

    Also man kann darin schon einige wenige Reptilien halten, aber es wäre evtl. sinnvoll wenigstens vorher zu überlegen welche art man gerne hätte (schlangen, echsen, geckos etc.) und nicht einfach das tier zu kaufen nur weil es ins terrarium passt!
    grüße...

  4. #4
    White Shepherd

    Standard @greta:

    Hey Greta, solangsam beginne ich ernsthaft Dich zu mögen Lieben Gruß Jenny

  5. #5
    Bombina

    Standard

    Hallo,
    Was für (Nicht- Wirbellose) Arten kann man auf 40 x 30 x30 halten, die für einen Anfänger geeignet sein sollen?

    Mfg Bombina

  6. #6
    White Shepherd

    Standard

    Ich muss ehrlich sein, mir fiele hier spontan mal so fast gar nix ein... Evtl kleinbleibende Frösche? Hm, keine Ahnung, Frösche sind nicht so meins... Und Krabben? Zählen die nun zu Wirbellosen oder nicht? Lieben Gruß Jenny

    edit: Lieschen, hab mal in Deine weiteren Beiträge geschaut und mir mal den parallel im Echsenunterforum von Dir gestarteten Thraed durchgelesen. Da zeigts Du Interesse an Bartagamen, bzw Zwergbartagamen. Du beabsichtigst aber nicht wirklich solche Tiere in diesem Terra zu halten? Wäre die Anschaffung eines andreren größeren Beckens möglich oder hast Du definitiv nur dieses eine zur Verfügung?

  7. #7
    greta444

    Beiträge
    714

    Standard

    Hallo!

    @white shepherd: danke

    also cih würde an kleiner froscharten (keine pfeilgiftfrösche, die brauchen mehr platz!) oder evtl. kleibleibende anolis denhken (die hatte ich selbst übergangsweise mal in so einem terrarium). allerdings sehe ich ein großes problem bei solchen reptilien in einer guten beleuchtung (UV), die sich kaum anbringen lässt in so einem terrarium!

  8. #8
    Tomate

    Beiträge
    1.886

    Standard

    Hallo zusammen,

    also ich empfehle keine Frösche, denn eigendlich brauchen alle angebotenen Froscharten wahnsinnig viel Platz, auch wenn man es kaum glaubt.

    Selbst, wie gott sei Dank schon gesagt wurde, Pfeilgiftfrösche brauchen sehr sehr viel Platz. Man bedenke das ein Männchen in der Natur ein Revier von ca. 3x3m² beansprucht...

    Außerdem sind Pfeilgiftfrösche nichts für absolute Neueinsteiger in der Terraristik ;-)

    Mir fiele jetzt auch kein Tier ein, was nicht Wirbellos ist, was man darin artgerecht halten kann.

    LG Vanessa

  9. #9
    Janni+Eileen

    Standard

    Ich finde es zu klein,solche Terrarien eignen sich für Wirbelose und zur Jungtieraufzucht.Selbst für kleine Landeinsiedler Krebse ist es zu klein.
    Hast du die möglichkeit das Terri umzutauschen? Dann kauf dir davon ein Buch, finde dein Idealtier,und dann kannst du ein Dementsprechendes Terrarium kaufen.
    HAb hier noch Schnecken :

    Achatina fulica max.2
    Achatina irredalei max.3
    Achatina immaculata max 2

  10. #10
    Bombina

    Standard

    Hallo,

    Joa mir fallen noch Spnontan Kugelfinger geckos ein, aber selbst die brauchen schon 40x50.
    Also Dendrobaten (Pfeilis), kannst du in der größe vergessen, außerdem wie Tomate schon sagte nichts für Neueinsteiger.

    Also in richtung Amphibien gibt es da nichts was für immer in so einer größe gehalten werden könnte.

    Also entweder Wirbellose oder halt anderes Terra.
    Aber egal wie du dich entscheidest bitte vorher ausreichend über die Tier art informieren.

    MFg Bombina

  11. #11
    Leiurus

    Beiträge
    909

    Standard

    Es gibt schon ein paar Echsen die man darinhalten kann.
    Tropicolotes steudneri als Beispiel.
    Gib mal im google Zwerggeckos ein.
    Da kommt dann genug.
    Wenn das Becken ordentlich eingerichtet ist passt das.wenn du eine Art zweite Ebene einbaust kannst du die Nutzfläche fast verdoppeln.

  12. #12
    Bombina

    Standard

    hallo,

    ja leirus, da hast du recht, nur sind die meisten "kleineren"echsen nicht für anfänger geeignet.
    deswegen würde ich über ein größeres Terra nachdenken.

    mfg bombina

  13. #13
    Lieschen5794

    Beiträge
    39

    Standard

    danke für die antworten...
    hab mir überlegt, doch ein größereres terrarium anzuschaffen. 8(

    @ white shepherd: keine angst, in so ein kleines terra werde ich schon keine bartagamen reinzwengen!
    :lachen:

  14. #14
    Bombina

    Standard

    Hallo,

    Uff, da sind wir ja beruhigt.
    Es gibt nämlich durchaus Leute, die das versuchen würde.
    Am schlimmsten ist das aber bei grünen Leguanen.

    MFg Bombina

  15. #15
    White Shepherd

    Standard

    Hallo Lieschen (einige der wenigen die white shepherd richtig schreibt ! Na dann ist ja slles in Butter, hatte nur eben diese Vermutung mit den Bärte in dem Miniterra weil im Parallelthread eben von diesen gesprochen wurde.
    Schön das Du Dich erntshaft mit dem Thame befasst und nicht "auf gut Glück" mal was kaufst. Ich würde Dir raten, suche ein entsprechendes Tier aus was für in Frage käme und kaufe dann ein entsprechendes Terra. Der einfachste Weg um nicht wieder mit dem "falschem" Becken dazustehen. Lieben Gruß Jenny

  16. #16
    Janni+Eileen

    Standard

    @lieschen: Such aber doch schon einmal ein Tier was du halten willst... :binzel:

  17. #17
    Bombina

    Standard

    Hallo,

    oder sag uns, was du gerne hättest also welche Richtung, und wir sagen die was es da so für Tiere gibt, was zu beachten ist und wie große das Terra sein sollte...

    Mfg Bombina

  18. #18
    Leiurus

    Beiträge
    909

    Standard

    @Bombina

    was ist denn an einem Zwerggecko anders zu halten als an einem Leopardgecko?
    Und Leopardgeckos werden jedem Anfänger empfohlen.

  19. #19
    Bombina

    Standard

    Hallo Leirus,

    Ich habe mich falsch ausgedrückt, mit geht es nicht um die Art an sich, sondern um das Terrarium, ich finde nämlich, dass es bei weitem einfacher ist, ein 1mx 60x60 großes Terrarium schön und Artgerecht einzurichten ist.
    Um ein 50er Terrarium wirklich schön hinzubekommen, benötigt man schon etwas Vorahnung.

    Also soviel von mir zu Terrariengrößen,

    Bombina

  20. #20
    White Shepherd

    Standard Tiersuche

    Hallo!
    oder sag uns, was du gerne hättest also welche Richtung, und wir sagen die was es da so für Tiere gibt, was zu beachten ist und wie große das Terra sein sollte...
    Guckst Du hier:Anfängertiere Lieben Gruß Jenny

  21. #21
    Leiurus

    Beiträge
    909

    Standard

    Was amcht es denn für einen Untescheid ob ich in ein 1*0,6*0,6 Sand reinkippe und ne Rückwand bastel und dann ncoh ein Paar Verstecke reinbaue oder in ein 30*30*40 großes Terrarium?

  22. #22
    Bombina

    Standard

    Hallo,

    Ist halt meine persönliche Meinung, dass man ein Großes terrarium leichter schön und artgerecht einrichten kann als ein kleines, gerade als Anfänger.

    Mfg Bombina

  23. #23
    Din

    Standard

    Hallo!
    Also ich würde sagen du überlegst dir erstmal was du für ein Tier du haben möchtest und schaust wie man es zu halten hat. Und da du sagst du hättest eh intresse dann würde ich das kleine verkaufen und mir für das Tier ein passendes zulegen!

    Du könntest allerdings manche Schlangenarten schön in deinem Terri halten solang sie halt noch klein sind z.B. manche nattern!"

  24. #24
    Janni+Eileen

    Standard

    @ leiurus : Ich bin auch wie Bombina der Meinung,dass man ein großes Terrarium besser Einrichten kann. Was heißt besser,besser ist reine Defintion,aber man hat halt viel mehr möglichkeiten.

  25. #25
    Bombina

    Standard

    Hallo,

    Genau :binzel:, nämlich selbst bei einfachen Dingen wie der beleuchtung wird es schwerer, den Geckos benötigen (die meisten Tagaktiven) Uv Licht und oft einen Wärmespot, wo aber all das unterbringen in 40x30x30cm?

    MFg Bombina

  26. #26
    Leiurus

    Beiträge
    909

    Standard

    Ja dann sgt mir doch mal ein paar Beispiele warum ein großes besser einzurichten ist.
    Wenn cih ein 40*30*30 habe reichteine LSR mit UV Anteil und als Spot nimmt man einen Halogenspot den man oben auflegen kann bzw man kann ne E14 Fassung an der Decke befestigen.

    Also das Licht ist schonmal kein Hinderniss.

  27. #27
    Bombina

    Standard

    Hallo,

    Leirus, jetzt hör doch mal auf darauf herumzu hacken, ich habe jetzt schon 2x gesagt, dass es meine Meinung ist. Ich fine es nunmal schwerer ein kleines als ein großen Terra einzurichten.

    Auch wenn du sagst, dass es für dich kein Problem ist, ich weiß dass du sehr viel Ahnung von den meisten Tieren und ihren Habitaten hast.
    Außerdem habe ich noch gesagt, dass das gerade auf Anfänger zutrifft, die noch nicht soviel Ahnung beim Terrarien einrichten haben.

    Mfg Bombina

  28. #28
    Leiurus

    Beiträge
    909

    Standard

    Naja ich kann es eben nciht leiden wenn Leute eine Meinung haben und sie nciht begründen können.

    Und für Anfänger ist dieses Forum eben da um ihnen zu helfen.

    Finde es schade das vor "Problemen" immer die Augen zugemacht werden.

    Kann es gut verstehen wenn Lieschen sagt sie möchte gerne was in ein 40*30*30 setzen anstatt in ein 1*0,5*0,5.
    Und dabei sollte man ihr eben helfen.

  29. #29
    Bombina

    Standard

    Hallo,

    Ersteinmal, finde ich es ok was du sagst, aber ich habe meine Meinung begründet. Es fällt MIR nunmal schwerer ein Terrarium, das klein ist einzurichten, als eines, dass groß ist.

    Du hast Recht dieses Forum ist für Anfänger da, und man sollte ihnen helfen, nur kann man ihnen nur durch eigene Erfahrungen helfen, und meine Erfahrung ist nunmal, das es einfacher ist ein großes Terrarium einzurichten.

    Lieschen hat nur gefragt, was man in dieses Terrarium setzen "könnte", also hat sie nur mit dem Gedanken gespielt, ist sich aber noch nicht 100%ig sicher, und wir haben ihr nur vorgeschlagen doche einmal über ein größeres Terrarium nachzudenken.

    Und noch eins zu dir Leirus, du sagst man sollte Anfängern helfen, aber hilft es wirklich wenn man andere Halter anhand ihrer Meinungen nur kritisiert? -nein, meiner Meinung nach nicht.

    Mit freundlichen Grüßen, Bombina

  30. #30
    Janni+Eileen

    Standard

    Wir versuchen ja zu helfen....

    1.In ein kleineres Terrarium wie diesem fällt einem wirklich wenig ein was man da rein setzen könnte
    2.Lieschen hat gefragt was man da rein setzen könnte,es ist mir zumindest so rüber gekommen als ob sie das sich noch überlege
    3.Wenn man Anfänger ist sollte man nicht hopplahop was reinsetzen was einem gar nicht gefällt,oder gar zu schwer in der Haltung ist...
    4.Bei einem größeren Terrarium kann man mehr Tiere "anbieten",Lieschen kann also mehr Tiere finden die ihr gefallen.

    Ich zietiere mich selbst wie eingenommen.... :lachen:

    Was heißt besser,besser ist reine Defintion.....
    Was ich mit mehr möglichkeiten meinte: Die Sachen die im Handel angeboten werden sind ja schon sehr groß.Wenn ich mir selbst nn Kokosnuss-Unterschlupf anseh....klar gibts auch kleine Dinge.....
    Aber als ich angefangen hab, hab ich mir auch so ein Stück natur im Haus gewünscht, und man hat halt auch andere vorstellungen,zum Bsp. ein Wüstenterra gefällt einem meist ja doch besser wenn es natürlicher aussieht,als wenn da nur ein Stück Kork,ein kleines Wasserbecken und ne kleine Wurzel darin steht.

    Sorry,dass das jetzt so Wirrwarr ist,aber ich kann meine Gedanken schlecht in Worte fassen... :|

    Außerdem, was ist eine LRS?Weiß ich ehrlich gesagt nicht.

    euer Jan-Niklas

    Ps: Über Geschmack kann man streiten,darüber muss man net diskutieren.

    ...... hab ich mir auch so ein Stück natur im Haus gewünscht, und man hat halt auch andere vorstellungen,zum Bsp. ein Wüstenterra gefällt einem meist ja doch besser wenn es natürlicher aussieht......

 

 
Verfasse eine Antwort zum Thema Welche Tiere kann ich halten?

Welche Tiere kann ich halten?: hi! ich habe ein 40x30x30 terra und wollte wissen welches terrarientier ich halten kann, da ich mich schon lange für ...

Ähnliche Themen Welche Tiere kann ich halten?

  1. Welche Wirbellosen kann man noch halten?
    Von feanor111 im Forum Wirbellose
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.05.2011, 19:16
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.11.2006, 18:31
  3. Welche Tiere kann man in einem 80er Terra halten?
    Von TitusIsBack im Forum Terraristikforum
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07.03.2006, 10:31
  4. welche amphiebie kann ich halten ??
    Von lala14 im Forum Amphibien
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.11.2005, 19:36
  5. welche maus kann ich halten und passt zu mir???
    Von lala14 im Forum Maus: Allgemeines
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.08.2005, 10:23
Ähnliche Themen Welche Tiere kann ich halten? close
Fauna Top Sites Tier Topliste
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.