Registrieren

Märchenstunde beim Zoofachhändler

  1. #31
    jedediah

    Beiträge
    990

    Standard

    Oh ja, und mongolische Rennmäuse hören von selbst auf, sich zu vermehren, wenn's
    zu eng wird. Und Dshungaren kann man ja auch sooooo toll zu zweit halten und am besten in dem Mini-Plastikkäfig, der 100 Euro kostet (im Gegensatz zu einem Meteraqua für 30 Euro bei dhd.24 oder so)... 8(
    VG
    Jennifer

  2. #32
    White Shepherd

    Standard

    Haha, ja genau. Genau so wie miteinader verwandte Tier sich instinktiv nicht mit einander verpaaren um Inzucht zu vermeiden, Kaninchen ideale Partner für Meerschweinchen sind, Reptilien allgemein sich grössenmäßig an ihre Umgebung anpassen, eine Bartagame die von Kindern permanent zwangsgeknuddelt wird die Augen schliesst weil es ihr ja sooo gut gefällt, bei juvelinen Bartagamen abgebissene Gliedmaßen nicht auf Haltungsfehler zurückzuführen sind sondern als normal angesehen werden können, ideale Nahrungsgrundlage für Landschildkröten Eisbergsalat bildet ergänzt durch Tomaten und hier und da ne Babymaus usw usw. Ach ja, wenn ich mal genauer drüber nachdenke was ich schon so alles in Zooläden und auf Börsen zu Ohren bekommen habe lassen sich nun doch noch einige Zeilen füllen... *grübel* Lieben Gruß Jenny

  3. #33
    Bombina

    Standard

    Hallo,

    Wobei ich sagen muss, das ich auch schon !!!!!! 1x !!!!!!!! richtig gut und auch richig! beraten wurde.
    Ja sogar auch in einem "Zoo - Fachgeschäft!", nur nicht von einem richtigen Verkäufer, sondern von einem, der dort eine Halbtagstelle hatte, und nebenbei Mantiden (Gottesanbeterinnen) Züchter war.

    Der hatte mal ahnung
    Nur dafür wurde ich, beim nächsten mal, als ich diort einkaufte vollkommen falsch beraten, á la, ja die Terra größe ist ausreichend, und ja das Tier passt sich der Umgebung an 8(

    Also Liebe Neuanfänger, vorher genau informieren, um Haltungsfehler zu vermeiden.

    MFg Bombina

  4. #34
    Aqua-fan

    Beiträge
    373

    Standard

    ich glaub man kann sich nich genug informieren, es passiert doch rigentwann einmal, dass man falschebraten wird.jeder kann schließlich nicht alles wissen.
    wobei einfach das problem ist,das viele leute sich einfach nicht drum kümmern ihre tiere vom züchter zu holen, was ich halbwegs nachvollziehen kann.
    wenn man heutzutage zu obi oder so geht sieht das alles recht hübsch aus in der tierhandlung und für nur wirklich leute, die die wahrheit sehen möchten is eindeutig bei welchem umständen die tiere dort leben.

  5. #35
    python77

    Standard zooFACHverkäufer oder zoofachVERKÄUFER

    tja was soll ich da noch sagen grins. habe selber über ein jahr in einem zoofachgeschäft gearbeitet. bin da dann aber mit der filialleiterin und der geschäftsführung etwas angeeckt. es wird halt nich gern gesehen wenn ich mich ne halbe stunde an einem kunden aufhalte um ihm die sache mehr oder weniger zu erleutern das die haltung eines reptils nich gerade was für anfänger ist. es geht halt nicht ohne einige grundkentnisse. jeder der sich richtig schlau macht weiß dann aber auch das die tiere meist auf börsen zu bedeutend günstigeren preisen zu erwerben sind und mann sich mit den züchtern selbst unterhalten kann. eigentlich kommen zu 85% leien in den zoohandel. eine gute beratung is da nun mal das a und o. ohne diese sind die tiehre zu 95% todeskandidaten. und dann kommen die meisten wieder und beschwehren sich. aber ich kann auch nich zu jedem nach hause fahren und mich noch um den ihre tiere kümmern. was ich aber auch gemacht habe. das is nu 2 jahre her als ich dort gekündigt habe und ich fahre heute noch ca 2 mal im monat zu ehemaligen kunden von mir.
    leider sind fast allen läden leute lieber die verkaufen können, da steht die fachkenntnis leider eher im hintergrund. wenn ich drann denke wer bei uns die terra schulungen gemacht hat. na da is kein wunder das du keiner nen plan hat. und das schlimmste is die denken das die die inteligens mit löffeln gefressen haben und erzählen den größten scheiß. die können dann nich zugeben wenn sie ma was nich wissen da labern die lieber irgend nen müll. hauptsache die kommen schlau rüber. und die kunden glauben den mißt dann. na ja aber das is die marktwirtschaft. leider zum leid der tiere.

  6. #36
    Smartie92

    Standard

    Mhm, also ich hatte noch nie so wirklich schlimme Erlebnisse. Eine Zoohandlung hier ist wirklich sehr sehr gut, die fragen die Leute vor einem Tierkauf ALLES durch was wichtig ist und sobald da was gar nicht passt, verkaufen sie die Tiere nicht an diese Person. Ich finds aber teilweise schon schlimm, dass die Tiere da meist in so kleinen Käfigen sitzen...die Wellensittiche z.B., das finde ich arg schlimm!!

  7. #37
    Lieschen5794

    Beiträge
    39

    Standard

    hi!

    ich hab auch mal ne "lustige" geschhichte aus einem terrariengeschäft erzählen.
    also ich kam mit meiner mutter und meinem bruder in das geschäft, um ein terrarium für meine landschildkröte zu kaufen.
    mein bruder ging durch das geschäft und mussterte die tiere. dann rief er mich herbei und fragte mich, ob das nicht genauso eine schildkröte wäre, wie ich sie habe. und wirklich: eine drei jährige griechische landschildkröte, genau wie meine.
    aber es war mitte januar, also eigentlich zeit für den winterschlaf und die kleine sah kein bisschen krank aus. ich sah auch noch andere tiere, denen winterruhe o. starre empfohlen wird, die aber träge in ihren Terras saßen.
    ich fragte die verkäuferin, was mit der landschildkröte sei.
    sie erzählte mir, das sie zu verkaufen sei. ich sprach sie auf den winterschlaf an, aber sie sagte, das ihre schildis erst mit vierjahren in den winterschlaf gehen würden.
    das fand ich komisch, woher sollen schildkröten wissen, wann sie vier jahre alt sind.
    ich fragte mal eine züchterin, die sagte, das man nur das erste jahr nicht unbedingt überwintern muss.
    ich suchte auch im internet nach und fragte in foren. alle sprachen gegen die aussage der verkäuferin.
    warscheinlich mussten die tiere nur für den umsatz des zoogeschäftes wach bleiben.

  8. #38
    White Shepherd

    Standard

    Original von Lieschen5794
    warscheinlich mussten die tiere nur für den umsatz des zoogeschäftes wach bleiben.
    Hallo Lieschen! Ja das ist sicher ein Aspekt. Aber andererseits, Du schreibst selber das die Schildkröte schlecht / krank aussah. Auch mal drüber nachgedacht das eben für dieses Tier die WR das Todesurtei hätte sein können? Ich halte keine Schildies, aber ich weiß von Bartagamen das nur die gesunden Tiere überwintert werden dürfen. Denke bei Schildis dürfte es wohl nicht viel anders sein? Lieben Gruß Jenny

  9. #39
    Bombina

    Standard

    Hallo,

    nochmal "back to topic", hab letztens erst von jemanden gehört, der ein 1m terra zweigeteilt hat, die eine Seite für Bartagamen mit 30°C +-10°(Wärmespot) und die andere Seite für Wasseragamen mit 90% Luftfeuchtigkeit und Tropenteil.

    Jaja Leute gibts.....
    Wenns nicht so traurig der Tiere wegen wäre...

    Ps. Meiner Meinung nach, werden die meisten AHltungsfehler bei grünen Leguanen gemacht, da fast niemand daran denkt, dass sie mal 1,80m lang werden, denkt ihr da genauso?

    Mfg Bombina

  10. #40
    greta444

    Beiträge
    714

    Standard

    @ Bombina: Ja es wundert mich auch immer wieviele kleine Babyleguane in den Zooläden sitzen und wiewenig ausgewachsene es im Vergleich dazu in Deutschland wohl gibt :-(
    Vorallem scheinen die ja wirklich viel gekauft zu werden, aber über die Endgröße macht sich keiner Gedanken!Das selbe ist es aber leider oft bei Riesenschlangen die dann später keiner mehr haben will und die dann irgendwo ausgesetzt werden :wut: Die Leute denken einfach nicht nach, was sie sich da anschaffen!

  11. #41
    Bombina

    Standard

    Hallo,

    Ja es ist echt traurig, aber darüber habe ich mich letztens erst mit einem Zoo-fachangestellten unterhalten, das traurige daran ist, dass der Angestellte, der dort nur am Wochenende arbeitet, nur so etwas wie einen Ferienjob macht.
    Dieser Junge hatte aber mehr Ahnung von den meisten Tieren, als alle anderen Verkäufer dort zusammen.

    Mfg Bombina

  12. #42
    Janni+Eileen

    Standard

    Zum Glück kenn ich keinen solchen Laden.
    Das Geschäft wo ich kaufe erzählt keine Lügen.

  13. #43
    squirrel88

    Beiträge
    203

    Standard

    Ja es ist manchmal echt peinlich und traurig was man da alles erzählt bekommt....
    Da kann man sich wirklich nur vorher sowas von gründlich informieren und alles was der Verkäufer sagt getrost über den Haufen werfen *kopfschüttel*
    Mittlerweile mach ich mir manchmal sogar einen Spaß daraus nachzufragen wie man was denn hält, die Stories sind echt zum wegschreien....
    Allerdings gibt es auch ein relativ gutes Fachgeschäft in Duisburg (ich denke ich muss nicht sagen welches, denn wer Duisburg kenn dürfte das wohl auch kennen ist ja schließlich das Größte^^). Da werden die Tiere halbwegs anständig gehalten und man wird auch gut informiert.
    LG Liz

  14. #44
    Bombina

    Standard

    Hallo,

    Naja, über das Zoogeschäft in Duisburg spreche ich auch, da kenne ich jemanden ganz gut, also einen Verkäufer, der hat auch richtig Ahnung aber der rest ~naja.

    Mfg Bombina

  15. #45
    squirrel88

    Beiträge
    203

    Standard

    @Bombina: Also so schlimm fand ich das da jetzt nicht, ok ich hab bis jetzt auch nur meine Gottesanbeterin von dort und max 5 Fische (was ich aber lasse, da mit das Wasser zu sehr nach Chlor riecht...).
    Die Priese stehen teilweise echt nicht im Verhältnis und wenn ich mal drüber nachdenke hat man mir mal eine Bieberschwanzagame für ein 40x40x60cm(LxBxH) vorgeschlagen.... Naja, aber so zum gucken ist das ganz schön, wenn mal bestimmte Tiere mal in Natura sehen will bevor man sie sich anschafft.

    Bis dann LG Liz

  16. #46
    White Shepherd

    Standard

    Hallo! Na das Zoogeschäft in Duisburg (nennen wir es Zoo Z.) würde mich ja auch mal sehr reitzen (nix kaufen, nur gugge ). Allein die große Auswahl an Tieren ist schon sehr interessant. Ich bestelle seit Jahren online dort Zubehör für Terraristik (früher auch fürs Aqua), und seit die wieder (!) Zubehör für Kleintiere /Hunde/Katzen haben interessierts mich noch mehr. Aber ist ein biss weit weg, nur mal so fürs "gugge" :binzel:. Gruß Jenny

  17. #47
    Scorpio

    Beiträge
    1.378

    Standard

    Heute beim Dehner:


    Ein niedlicher kleiner Fisch, der friedlich mit ein paar Barben und weiteren Fischen in einem Becken schwamm.

    "Oh, ist die Grundel niedlich, ja was ist die süß! Wird nur 3cm groß, frag ich doch mal den Händler nach dem Tier."

    "Hallo, passt dieses Tier in mein Gesellschaftsbecken, wo schon zwei andere Grundeln, ein Kugelfisch, zwei Schneckenbuntbarsche u.s.w schon drin sind?"

    Antwort des Verkäufers:
    "Ja, der ist als Gesellschaftsfisch gut geeignet. Was eine Grundel frisst, das wissen Sie...

    Kurz und gut, zuhause angekommen such ich meinen Fisch Gott sei Dank im Google. :konfus:

    Der braucht ja unbedingt Salzwasserzusatz, ist daher nicht mit meinen Arten vergesellschaftungsfähig, ich hab kein Meersalz zuhause und hab keine Ahnung, was ich tun soll.

    Der Fisch sitzt jetzt allein in einem 30cm langen Aquarium, das ich Gott sei Dank noch auf die Schnelle da hatte.

    Ich hab kein Meersalz, einen PH-Wert von 7 (für den Fisch zu Nieder) und keine Ahnung, wie ich das ganze ändern kann.

    Hoffe jetzt im Fischforum auf schnelle und kompetente Beratung.

  18. #48
    Joerg1986

    Beiträge
    19

    Standard Dehner...

    Ich hab mir vor einem Jahr eine Gelbwangenschmuckschildkröte gekauft, hab mich vorher natürlich gut über die Art informiert, auch über die Fressgewohnheiten.
    (Gelbwangen fressen anfangs fleisch und ernähren sich mit der zeit immer mehr fleischlich)

    Diese unfähige verkäuferin hat mir auf meine Frage, wie sie sich ernährt, geantwortet das diese Art reine Pflanzenfresser sind.

    Wenn ich auf sie gehört hätte, hätte meine Schildkröte das falsche futter bekommen...

    Naja, gut das ich bescheid wusste! :-)

  19. #49
    Scorpio

    Beiträge
    1.378

    Standard

    Naja,

    all meine Dehner-Echsen leben noch!!! Und das, wo ich die letzten Jahre so viel Pech mit meinen Tierchen hatte. Mit Dehnertieren bis jetzt immer Glück gehabt.

    Mfg. Irina

  20. #50
    Nirak

    Beiträge
    114

    Standard

    Servus,

    Hab mir im Zoogeschäft, meine Kornnatter gekauft, Freitags hin und mich dort informiert, die Angestellte hat mich auf alle schwierigkeiten und gefahren hingewiesen, hatte wirklich Ahnung. Hatte mich dabei schon in die Kleinen Baby Nattern verguckt.Hatte noch ein kleinens Buch über die Art mitgenommen und zu Hause gelesen. Ich also Samstag wieder hin, will Haben.... leider hatte die Kollegien frei und die, die Dienst hatte schien mir auch Ahnung gehabt zuhaben,
    sie hat mir jedenfalls alles zusammengestellt was wichtig ist(sogar eher die günstigeren Sachen..), und hatte mir die Schlange auch gleich mit gegeben???!
    Ich hatte sogar noch gefragt, wie das mit dem Terrarium ist wegen Temperatur und so,und wie lange, bzw ob die Schlange ohne die Temperatur des Terrarium auskommt, braucht doch schliesslich die Zeit um warm zuwerden.....Nein, das ist kein Problem, falls es länger mit dem Einrichten dauert hin stellen wo es warm ist..
    Hab das Terrarium aufgestellt mich beeillt und die Schlange schnell eingesetzt.
    Zum Glück hat es direkt geklappt, so ganz OHNE Einlaufzeit, hätte auch nicht gewußt was ich tun sollte wenn nicht, war schließlich Wochenende..

    Hätte die gute Frau mich darauf hingewiesen, hätte ich die Schlange bezahlt und dann nach der Einlaufzeit des Beckens abgehollt.

    Tja nun weis ichs besser.

    MfG
    Nirak
    :schlange2:

  21. #51
    Silv

    Standard

    ach ja, die märchenstunde kenn ich auch :binzel:.
    ein mal wollte man mir z.B. einen Minnihai verkaufen. Ich sagte ich hätte neons, guppys u. s. w. in meinem aquarium, der händler meinte die würden sich super verstehen. ich fuhr also heim und erkundigte mich nach den Fischen. dabei kam raus, dass es brackwasserfische sind, die 45 cm. groß werden, und in 1500l aquarien gehalten werden müssen!!!

  22. #52
    Puddingteilchen

    Beiträge
    46

    Standard

    Sowas kenne ich auch vom großen Z in Duisburg

    "Felsenpython? Werden 2 Meter groß und Handzahm. Wunderbare Einsteigertiere"

    "Kornnattern werden erst mit 4 Jahren Geschlechtsreif. Sie können die Tiere also ruhig von klein auf zusammenhalten, auch wenn es unterschiedliche Geschlechter sind"

  23. #53
    Theatermaus

    Standard

    Hab mich auch mal in ein Verkaufsgespräch eingemischt.
    Als die Verkäuferin ner Kundin erzählte, dass für ein Hamster ne Buddelecke (1/4 des Käfigs von ca. 80*40*30) und etwa so 3-4 cm hohe Streu reicht!! Der Rest sollte mit Granulat eingestreut werden. :konfus:
    Ne da hab ich erstmal zu der Kundin gemeint es darf auch ruhig mehr Streu und weniger Granulat sein. (Da hab ich ja was gesagt, denn das Granulat wäre ja teurer gewesen! :binzel :nein5:

  24. #54
    Drachenfreak

    Beiträge
    6

    Standard Tolle "Fachverkäufer" Geschichten

    Ich habe auch noch eine Story hinzuzufügen.

    Ich habe eben das Aquaterrarium für meine Molche einlaufen lassen und es war ein bisserl zu warm da drin und deshalb hab ich geschaut, ob es evtl. Leuchtstoffröhren gibt, die nicht so viel Wärme abstrahlen (heute hab ich garkeine Röhren mehr, sondern beleuchte das mit einer Energiesparlampe). Ich erzähl also einem Verkäufer von meinem Problem und er sagt: "Ja sie könns sich ja mal anschauen, wie wir die Tiere halten." Und führ mich zu einem Terrarium (!) mit ca 5 cm Wasserstand. Eine Terra-lampe hängt etwa 10 cm über dem Wasser. Ich bin verwirrt. "Ist das nicht etwas wenig Wasser, die brauchen doch 15 cm Wasserstand" Der Verkäufer schaut mich doof an und antwortet: "Nein die sind ja eher Bodenjäger (gibts des wirklich? hab ich nie gehört)." Ich: "Ja... aber in all den Büchern und im Internet steht immer min 15 cm" Das hat ihn schon ein bisschen eingeschüchtert: "Naja ist ja schon schön wenn die mehr rumschwimmen können, aber in der Natur leben sie ja auch so." IN 5CM FÜTZEN :wut: ???
    Ich sage daraufhin: "Äh und hängt die Lampe nicht etwas tief, das ist doch zu warm." Er: "Ähhm nö" und langt so an die Scheibe, um zu sehen wie warm sie ist "die mögens eigentlich warm, die kommen ja so aus den Tropen" :cursing: ÄHHHMMM ASIATISCHE Feuerbauchmolche kommen NICHT aus den TROPEN!!!

    Oh Mann, manche Verkäufer haben echt keine Ahnung...

  25. #55
    Dalmatiner

    Beiträge
    4.440

    Standard

    Hallo!
    Als wir für unsere Kinder vor viiielen Jahren 2 weibl. Zwergkaninchen kaufen wollten, hat uns die Verkäuferin auch
    ans Herz gelegt diese in 2 verschiedenen Käfigen zu halten. Kaninchen wären Einzeltiere....

  26. #56
    Uromastix

    Beiträge
    1.140
    Tiere
    15

    Standard

    Hallo,

    das ist schon lange bekannt, dass viele Zoofachhandel einfach keine Ahnung von der Tierhaltung haben, leider! :weinen:
    Als ich mich vor einigen Jahren über Zwerghamster informieren wollte, empfahl mir eine Verkäuferin dass ich mindestens 2 Tiere zusammen halten soll, damit sie nicht so einsam sind. :nein5:
    Ich ärgere mich auch häufig über die Tierhaltung in gewissen Geschäften :wut: , doch da versuche ich immer wieder die Leute darauf aufmerksam zu machen.
    Am besten ist es immer noch, wenn man sich ein neues Haustier bei einem vertrauenswürdigen Züchter kauft :thumbup: .

    Lieber Gruss Uromastix

  27. #57
    jedediah

    Beiträge
    990

    Standard

    Oder im Tierheim holt, im Falle von Nagern, Hunden Katzen ect. und leider auch zunehmend im Terraristik-Bereich. Da kriegt man zwar auch nicht unbedingt kompetente Beratung, aber dafür gibt's ja Bücher und Internet

  28. #58
    Scorpio

    Beiträge
    1.378

    Standard

    Na, lieber noch im schlechtesten Zoofachhandel, als vom Tierheim!!!! Entweder sind es Wucherer, die vom Mitleid der Tierfreunde leben, oder die machen so ein gschieß, dass ich gern drauf verzichten kann.

    Letztes Jahr habe ich in einer 120qm Wohnung mit Freilauf keinen Kater bekommen. Weil ich schon zwei Katzen hatte, die hauen ja angeblich ab. Da kenn ich aber meine Katzen besser. Heute habe ich den gewünschten Kater und noch drei weitere dazu und meine beiden Alten. Und da waren noch mehr so Scherzchen :wacko: . Dabei wollte ich doch nur einem Tier was gutes tun und ihm einen Platz mit viel Liebe geben.

    Da ist der Zoofachhandel wesentlich einfacher. Ich geh rein, hör mir einen Haufen Mist an und geh mit dem gewünschten Tier ein bisserl verwirrt hinaus. Danach erkundige ich mich halt nochmal! in Büchern und Co.

    Im Tierheim geh ich rein (bzw. darf gar nicht rein), rede zwei bis drei Stunden und geh ohne das Tier, das ich inzwischen so gern hab wieder raus. Da kriegt man echte Depressionen. Also wirklich, ich hab so geheult und an mir gezweifelt, weil ich keinen Kater nekommen habe.

    Mfg. Irina

  29. #59
    ~ Team Chaos ~

    Beiträge
    1.068

    Standard

    Zitat Zitat von 'scorpio',index.php?page=Thread&postID=990462#post 990462
    Da ist der Zoofachhandel wesentlich einfacher. Ich geh rein, hör mir einen Haufen Mist an und geh mit dem gewünschten Tier ein bisserl verwirrt hinaus.
    :biggrin: Das stimmt.

    Genau da sehe ich aber auch das Problem bei vielen Läden. Du hast genügend Hintergrundwissen um zu wissen das uU gerade völliger Mist erzählt wurde. Viele andere können das jedoch nicht einschätzen und vertrauen auf die erfolgte vermeintlich "fachkundige" Beratung. Mit bekannten Folgen.
    Da finde ich die Vorgehensweise der Tierheime schon besser, gründlich hinterfragen, wobei ich auch hier zustimmen muss das es einige sicherlich übertreiben mit ihrer Gewissenhaftigkeit.

    Freut mich übrigends das es doch noch geklappt hat mit Deinen Katzen.

  30. #60
    Scorpio

    Beiträge
    1.378

    Standard

    Hi,

    danke, dass Du Dich für mich freust, aber das mit den Katzen habe ich mir ja gaaanz anders vorgestellt. Ich wollte doch nur einen Kater. Meiner Mutter habe ich dann auch noch eine Langhaarkatze gebracht. Mein Kater ist übrigens vom Züchter. Mein ganzer Stolz, mein Siamkater Elite mondiale vom Sömerweg.

    Jetzt habe ich noch einen dicken, fetten Abgabekater und Rübchen, eine Kätzin, die ich abgeben wollte, die jetzt aber bleiben muss.

    Außerdem, auch ich bin nicht schon immer mit Fachwissen in den Zoofachhandel gegangen. Irgendwann einmal habe ich bemerkt, dass es leider nötig ist, sich vorher zu erkundigen. Ich finde, wenn man einfach zu haltende Tiere wie ein Hamster oder zwei Meerschweinchen kauft sollte dies eigentlich nicht nötig sein. Der Zoofachhändler sollte aus dem Stehgreif sagen können, welcher Käfig, welches Futter (und Naschereien, allein- oder Mehrhaltung.) Und eben darauf aufmerksam machen, wie wichtig Hygiene im Käfigberéich ist.

    Leider muss man da jetzt vorher ein Buch kaufen. Vielleicht beraten die Zoofachhändler deshalb so misserabel, damit sie ihre Bücher los werden. Dann sollte doch ein einfaches Flugblatt reichen.

    Denn ganz ehrlich, was kann man denn schon bei der Haltung von einem Hamster, der im ordentlichem Käfig sitzt und Hamsterfutter bekommt schon viel falsch machen? Sollte man meinen, doch der Fachmann macht die meisten Fehler.

    Mfg. Irina

 

 
Verfasse eine Antwort zum Thema Märchenstunde beim Zoofachhändler

Märchenstunde beim Zoofachhändler: Oh ja, und mongolische Rennmäuse hören von selbst auf, sich zu vermehren, wenn's zu eng wird. Und Dshungaren kann man ...

Ähnliche Themen Märchenstunde beim Zoofachhändler

  1. op beim Hamster???
    Von akinom im Forum Hamster: Krankheiten und Verhalten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.04.2009, 10:21
  2. Tod beim Gängebauen
    Von Hypophyse im Forum Kaninchen: Allgemeines
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.09.2007, 23:57
  3. War beim TA..
    Von Manu! im Forum Kaninchen: Gesundheit
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 25.05.2006, 22:34
  4. Beim Rennen und beim laufen
    Von Kadafi im Forum Hunde: Verhalten
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.10.2005, 18:34
  5. so, war beim Tierarzt
    Von Martine im Forum Wellensittiche
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.10.2005, 20:28
Ähnliche Themen Märchenstunde beim Zoofachhändler close
Fauna Top Sites Tier Topliste
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.