Registrieren

Hamm

  1. #1
    Scorpio

    Beiträge
    1.378

    Standard Hamm

    So wie die Moslems nach Mekka pilgern, so pilgern die Terraristiker nach Hamm. Eine wirklich großartige Messe, auf der man nicht fehlen sollte.
    Wer von Euch fährt denn alles nach Hamm und was wollt ihr dort denn so alles schönes kaufen?

    Also ich fahre. Habe vor, noch einen weiteren Schneckenskink und 2 Anolis roquet summus zu kaufen. Dann natürlich auch noch einen Tarentola mauritanitus.

    Meine Kleine kommt auch mit. Will sich eine neues Terri kaufen. Und, ich freu mich drauf.

    Termin ist am 16. Septemper 2006, aber wer weiß das denn nicht?

    Lg. Irina

  2. #2
    Kanalratte

    Beiträge
    810

    Standard RE: Hamm

    Hi!
    Wir werden auch dort sein.
    Kaufen werden wir uns wahrscheinlich ein Ambilobe blue bar.
    Verkaufen wahrscheinlich 1.0.15 Pogona Vitticeps

  3. #3
    Scorpio

    Beiträge
    1.378

    Standard

    Wow, klasse. Kommt ja dann auch nicht ganz billig. Tolle Tiere.
    Hoffentlich habt ihr auch mit dem verkaufen Glück.

    Lg. Irina

  4. #4
    susensi

    Beiträge
    128

    Standard

    Hallo Irina,

    dein Vorhaben zu deinem ca. 1,5 Jahre alten Anolismännchen zwei Weibchen zu setzen kann nur im Fiasko , sprich dem Eingehen der beiden Weibchen enden. Vorrausgesetzt Du findest überhaupt jemanden, der Dir 2 einzelne Weibchen verkauft....

    Die Gründe:

    Zunächst mal ist jeder Züchter froh in etwa ein ausgelichenes Geschlechterverhältnis zu bekommen, da einzelne Männchen fast nicht vermittelbar sind. Also muß schon ein großer Überschuß an Weibchen bestehen, damit einzelne weibchen abgegeben werden können...

    Das eigentliche Problem ist aber die ausgeprägte Agressivität der Tiere, die schon eine gemeinsame Aufzucht von Jungtieren fast unmöglich macht...

    Also bei 2 Weibchen wird das unterlegene Tier nicht nur permanent vom paarungswilligen Männchen sondern auch vom kräftigeren Weibchen bedrängt. Das Tier wird nur versteckt sein, zuwenig oder gar nicht fressen und nach spätestens 2 Wochen eingehen. Das verbleibende Weibchen wird danach noch stärker vom Männchen bedrängt und auch kurz später sterben.

    Die einzige Möglichkeit ein Zuchtpärchen zu etablieren, ist ein zusammenführen von halbwüchsigen Tieren, am besten von einem etwas älteren Weibchen mit einem etwas jüngeren Männchen, so dass das Weibchen langsam lernt sich dem Männchen zu entziehen.

    Wenn allerdings ein Pärchen einmal harmoniert, ist diese Art unheimlich produktiv. So hatte ich im letzten Jahr von meinem Zuchtpärchen 28 Nachzuchten. Alleine für meine A. roquet summus habe ich ca. 10 Aufzuchtterrarien im Dauerbetrieb (wegen nötiger Einzelaufzucht)..

    Da sind A. carolinensis schon etwas einfacher zu händeln...

    Übrigens hier schreibt nicht Susensi ,sondern ihr Freund, der seit 1982 Anolis hält...

    Gruß
    Horst

  5. #5
    vampira

    Beiträge
    352

    Standard

    Hallo


    also ich werde dieses mal aufjedenfall dabei sein, kaufen werde ich mir wahrscheinlich eine Boa constrictor imperator und entweder eine T. blondi oder X.immanis

  6. #6
    Janni+Eileen

    Standard

    Ich würd auch furchtbar gern mal nach HAMM,
    ist von uns zu weit weg.Und ich möchte mich doch auch "hatschi" nennen!
    :weinen:

  7. #7
    Scorpio

    Beiträge
    1.378

    Standard

    Wo bist Du denn her? Nähe Augsburg könnte ich Dir vielleicht was organisieren.

    Lg. Irina

  8. #8
    Kanalratte

    Beiträge
    810

    Standard

    @scorpio
    Ja, danke. Sind wirklich tolle Tiere. Ab 150€ aufwärts kann/muß man rechnen, auch je nach Alter.
    Hatten bereits im März ein Diego Suarez gekauft, von einer sehr bekannten Züchterin ( war auch schon im Fernsehen und bekam auch schon Auszeichnungen), aber das Tier verstarb uns leider ca. 6 Wochen später an Flagellaten. Von der Züchterin haben wir nie wieder was gehört und die 130€ waren fort.
    Nun hoffen wir mehr Glück zu haben.

  9. #9
    Scorpio

    Beiträge
    1.378

    Standard

    Ach übrigens, naoch was für Südbayern.

    Da ja auch viele, die nicht nach Hamm kommen an die Anschaffung eines Tieres denken. Hier ein Tip:

    Die herpetologische Auffangsstation gibt günstig Tiere ab. Allerdings wird dabei eine Ortsbesichtigung vorgenommen, wo das Tier denn in Zukunft leben soll. Aber, ich denke, das ja ganz o.k.

    Die dort oben ersticken eh gerade in Schildkröten. Wird sich vielleicht so oder so lohnen, dort einmal vorbeizuschauen. Auch Echsen und andere Reptilien sind immer da.

    Lg. Irina

  10. #10
    barcode

    Standard

    huhu !

    wollten dieses jahr auch hin , allerdings würden wir unseren 6 jahre alten sohn mitnehmen , davon wurde uns abgeraten , nun wollt ich fragen ob ihr meint das es geht?

    eigentlich hatt ich es ihm versprochen

  11. #11
    Leiurus

    Beiträge
    909

    Standard

    Hi

    wenn er selbser laufen kann dann ja wenn er im Kinderwagen ode rgetragen werden muß dann nein.
    Finde das eien Zumutung für das Kind die Eltern und vorallem andere Messebesucher.

  12. #12
    barcode

    Standard

    mein 6 jähriges schulkind kann selber laufen


  13. #13
    Kanalratte

    Beiträge
    810

    Standard

    Naja, ich weiß nicht. Ich persönlich würde ein Kind nicht mitnehmen.
    So voll wie das dort immer ist. Es wird geschoben, gedrücktund die Luft ist schlecht.
    Finde es als Erwachsener schon sehr unangenehm

  14. #14
    Scorpio

    Beiträge
    1.378

    Standard

    Also, da bei mir wieder mal alles umgeschmissen wurde und meine Vorfreude zu meiner Trauer umsonst war, komm ich doch nicht.

    @barcode

    Also, ich hätte meine 7-jährige Tochter auch mitgenommen. Also, war darüber selber skeptisch. Kinder mitzunehmen ist nur dann möglich, wenn Du ein Kind hast, dass nicht gleich in Panik verfällt und sich zur Not selbst helfen kann. Denn bei den vielen Leuten dort, ist es mehr als leicht denkbar, dass das Kind von Dir getrennt wird.

    Aus diesem Grund habe ich mit meiner Kleinen einen Treffpunkt ausgemacht (leider umsonst) zudem sie hätte finden müssen. Und zwar, vor dem Giftraum. Denn zum Giftraum kann man jeden Besucher nach dem Weg fragen und wird kaum enttäuscht werden. Kinder können sich ja im Regelfall gut durchfragen. Ansonsten muss man halt wissen, dass dort wirklich ein einziges Gedränge ist und das Kind muss gut damit umgehen können.

    Also, wenn man dann auf der Messe mit Klein-Quängelchen unterwegs ist, würd ich das Ganze lieber bleibenlassen, denn dann macht es ja weder Kind noch Eltern Spaß.

    LG. Irina

  15. #15
    Lieschen5794

    Beiträge
    39

    Standard

    hi!

    war auch da...
    gehe zur nächsten terraristika auch hin, wohn auch ganz in der nähe (in soest!)
    bei der letzten hab ich gesselschaft für meine griechische landschildkröte gekauft. :schild:

 

 
Verfasse eine Antwort zum Thema Hamm

Hamm: So wie die Moslems nach Mekka pilgern, so pilgern die Terraristiker nach Hamm. Eine wirklich großartige Messe, auf der man ...

Ähnliche Themen Hamm

  1. Hamm 09.12 Wer ist dort anwesend???
    Von marcbrathuhn im Forum Schlangenforum
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.12.2006, 07:27
  2. War schon jemand im Tierpark Hamm?
    Von miuisi im Forum Zoo- und Tierparks
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.04.2006, 16:12
  3. Suche Hundeschule in Hamm/Westf.
    Von Ela1969 im Forum Hunde: Erziehung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.01.2006, 13:07
Ähnliche Themen Hamm close
Fauna Top Sites Tier Topliste
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.