Registrieren

Kauzige Anekdote

  1. #1
    AndreaManuela

    Beiträge
    2.240
    Tiere
    2

    Standard Kauzige Anekdote

    Hallo, Leute,

    irgendwie habe ich wohl eine Ruf weg...


    Am Freitag Nachmittag - ich war gerade dabei Spaghetti zu kochen - klingelt es an der Haustür. Unsere Nachbarin. Im Bikini, mit nackten Füßen. Hält ein in einem T-Shirt eingewickeltes Bündel im Arm. Ich ahne schon ... Sie: "Ich glaube, ich habe hier eine Eule! Sie ist bei uns im Pool gelandet und hatte sich grad so an der Leiter festgehalten, ist total am Zittern... Ich dachte, na, die
    Andrea weiß schon, was zu machen ist."

    Prima. Drückt mir praktisch dieses Etwas in den Arm und entschwindet. Dieses Etwas entpuppte sich als junger Waldkauz, klitschnass, Augen zugekniffen, rot umrandet vom Chlor des Pools. Erst mal ein trockenes Handtuch, um ihn grob trocken zu "rubbeln". Mein Mann fragte sofort voller Enthusiasmus: Soll ich den Auswilderungskäfig aufbauen (den hatten wir damals extra für die Amsel, die wir aufgezogen hatten, gebaut)? Ich sag: Ne, um Gottes Willen. Wenn der trocken genug ist, setzen wir ihn natürlich wieder raus.

    Tja, Rotlicht rausgekramt, leider kaputt. Dann musste halt der Föhn ran. Mein Mann hat noch schnell eine Ast von draußen besorg, damit der Kleine sich vernünftig hinstellen konnte (Wahnsinnskrallen!). Dann hab ich ihn indirekt geföhnt, also nicht draufgehalten, sondern immer meine Hand etwas dazwischen, damit er nicht direkt angepustet wird. Als der dann trocken war (naja, etwas feucht an den Füßen und den Flügeln war er noch) und ich ihm die Augen mit klarem Wasser etwas abgetupft hatte, haben wir ihn in den Wald in die Nähe des Grundstücks unserer Nachbar gebracht. Wir haben ihn auf einen Ast gesetzt und er hat dann doch die Augen aufgemacht (riesig!!!) und wir sind dann gegangen. Später am Abend sind wir nochmal hin, er war aber weg. Ich hoffe, ein gutes Zeichen... Haben wir alles richtig gemacht? Blöd, dass es keine Rückmeldung...

    Die Spaghetti waren nachher übrigens ungenießbar.

  2. #2
    Rewana

    Beiträge
    3.558

    Standard

    Was sind schon verkochte Spaghetti gegen einen Waldkautzrettung. Da hat das Ersatzbütterchen bestimmt gut geschmeckt.

    Toll das ihr dem Tier helfen konntet. Ich schätze mal er ist erstmal weggeflogen und hat sich was zu essen gefangen.

  3. #3
    AndreaManuela

    Beiträge
    2.240
    Tiere
    2

    Standard

    Na, wir hatten eigentlich auch keinen großen Hunger... :-)

    Ob der schon alleine Jagen konnte, glaube ich nicht. Ich kenn mich da nicht so aus... Dem Aussehen nach (Tante Google gefragt) war er ca 6 bis 8 Wochen alt.

  4. #4
    Rewana

    Beiträge
    3.558

    Standard

    Hoffentlich haben ihn dann die Eltern wieder gefunden, aber da gehen wir mal von aus.

  5. #5
    AndreaManuela

    Beiträge
    2.240
    Tiere
    2

    Standard

    Genau. Positiv denken! :-)

 

 
Verfasse eine Antwort zum Thema Kauzige Anekdote

Kauzige Anekdote: Hallo, Leute, irgendwie habe ich wohl eine Ruf weg... Am Freitag Nachmittag - ich war gerade dabei Spaghetti zu kochen ...

Fauna Top Sites Tier Topliste
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.