Registrieren

Der Maikäfer

  1. #1
    AndreaManuela

    Beiträge
    2.240
    Tiere
    2

    Standard Der Maikäfer

    Hallo,

    gestern musste ich einen Maikäfer erlösen. Ich habe ihn bei uns auf der Wiese gefunden, wohl gerade geschlüpft. Am Samstag hatte ich Rasen gemäht und muss ihn wohl erwischt haben: ihm fehlte ein
    Flügel. Ich hatte tatsächlich erst überlegt, ihn als Haustier aufzunehmen und mich um ihn zu kümmern... Dann hab ich ihn doch erlöst.

    Es ist bei der Gartenarbeit immer so eine Sache... Ich krieg immer so ein schlechtes Gewissen, wenn ich mal einen Stein hochhebe und dabei ein Ameisennest zerstöre oder den Asseln ihren schönen dunklen Platz wegnehme. Ich bin da eher ein Buddhist und möchte eigentlich sofort alles stehen und liegen lassen und mit der Arbeit nicht weitermachen... Mach es dann aber doch.

    Dieser Fred eigentlich nur, damit ein Maikäfer stellvertretend für all diese "Opfer" eine kleinen Gedanken bekommt...

  2. #2
    Elvira B.

    Beiträge
    1.263

    Standard

    Da kann ich dich gut verstehen

  3. #3
    Galadriel

    Beiträge
    5.903
    Tiere
    5

    Standard

    Kann ich auch verstehen..
    Ich mach auch um jedes Tier was ich sehe nen Bogen so es geht, ausser Spinnen in der Whg und Zecken egal wo. Letztere werden verbrannt, zerhackt und sonstwas..hauptsache tod...:/

    Und Maikäfer haben wir auch ganz ganz viele dieses Jahr..die Radwege im Wald werd ich jetzt erstmal meiden, musste gestern dadurch und was soll ich sagen....( Sieht schlimm aus...

    Ich hab als Kind mal eine Maus erschlagen aus versehen, die saß unter einer Gartenplatte und ich hab diese dann fallen lassen weil ich mich erschreckt hab. Schrecklich...:/

  4. #4
    AndreaManuela

    Beiträge
    2.240
    Tiere
    2

    Standard

    Maus erschlagen... Ja, das ist noch heftiger. Schluck. Wir hatten ja unter unserem Sand-/Steinhaufen (noch von der Haus- und Gartenrenovierung dekorativ in unserem Garten) ein Mäusenest gefunden. Mama Maus kam nicht mehr zurück und wir hatten die Babys am Bein.

    Wir haben hier nur sehr wenige Maikäfer - obwohl ich beim Umpflanzen unserer Palme ein paar Engerlinge gefunden habe (die ich wieder eingegraben habe in der Hoffnung, das wird noch was).
    "Leichen pflastern seinen Weg" - das kenn ich auch. Im Frühjahr ist unsere Landstraße bei bestimmten Wetterlagen morgens übersäht mit toten Kröten - wirklich übersät. Hier leider noch kein Krötenzaun. Ich fahr dann immer recht langsam, zum Leidwesen der nachfolgenden Autos...

    Zecken? Sind das Lebewesen? :-) DAS sind die einzigen Tiere, die ich absichtlich töte (na gut, außer Maikäfer, wenn ihnen ein Flügel fehlt...).

  5. #5
    Galadriel

    Beiträge
    5.903
    Tiere
    5

    Standard

    Krötenwanderung ist auch fies..:/

    Es ist glaube ich normal je größer ein Tier, je sympathischer desto mehr macht es uns was aus wenn wir es aus Versehen töten/verletzten oder so finden. Und Zecken ja, sind Monster^^

    Ich hab ein ganz großes Herz für Hummeln, jede tote Hummel die ich sehe tut mir leid und wenn ich kann versuch ich ihnen zu helfen wenn sie schwächeln.

  6. #6
    Rewana

    Beiträge
    3.559

    Standard

    Mir tun die kleinen Tiere auch immer leid wenn sie aus "versehen" verunglücken.

  7. #7
    AndreaManuela

    Beiträge
    2.240
    Tiere
    2

    Standard

    Hummeln sind klasse! Man kann sie sogar streicheln, wenn sie gerade kopfüber in einer Blume stecken :-)

    Uns tun diese Tiere leid - aber wahrscheinlich ist das tatsächlich zu "menschlich"? Insekten machen sich sicherlich keine Gedanken über irgendeine Todesart oder Schmerzen oder... Sie reagieren einfach, um möglichst gut zu überleben...

  8. #8
    Galadriel

    Beiträge
    5.903
    Tiere
    5

    Standard

    Das Thema hatte ich heute mit meinem Bekannten auch.
    Inwieweit Tiere sich des Lebens bewusst sind, wieweit sie planen also kleinere Tiere als als Elefanten, ja selbst Hunde wo man ja mittlerweile über empathische Fähigkeiten auch schon mehr weiss. Ich mein es gibt Tiere wie der Maikäfer zb der lebt ja meine ich nur wenige Wochen oberhalb der Erde und alleine um sich zu vermehren.

    Insofern sind die platten Käfer auf dem Radweg vermutlich für Population kein Problem, freuen sich sicherlich auch viele andere Tiere drüber..aber muss man sich mal vorstellen da lebst du jahrelang unter der Erde um 2 Wochen im Sonnenlicht zu haben um dich zu vermehren und dann kommt so ein Rad, schon fies. Hoffentlich haben viele davon wenigstens ihre Bestimmung erreicht.

    Vermutlich werden wir es nie wissen, denke auch es ist der reine autoamatisierte Trieb, was nicht heisst das sie keine Empfindungen haben

  9. #9
    AndreaManuela

    Beiträge
    2.240
    Tiere
    2

    Standard

    Ja, das wird philosophisch-biologisch. Da kommen wir zur Bewusstseinsfrage. Und ist Angst (menschliche Definition) generell gleichzusetzen mit Gefahrenvermeidung bei Tieren? Uff.
    Aber wir können es halt nur aus unserer Sicht sehen (gut, es gibt auch Menschen, denen ist das völlig schnuppe und die latschen auch über jedwedes Insekt drüber). Heute morgen auch wieder viele Schnecken auf dem Gehweg. Das war ein Hürdenlauf :-)

 

 
Verfasse eine Antwort zum Thema Der Maikäfer

Der Maikäfer: Hallo, gestern musste ich einen Maikäfer erlösen. Ich habe ihn bei uns auf der Wiese gefunden, wohl gerade geschlüpft. Am ...

Ähnliche Themen Der Maikäfer

  1. Viele Grüße aus der schönsten Stadt der Welt
    Von Labbihalterin im Forum Mitglieder Vorstellung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.01.2017, 10:42
  2. Der 1. Gast der wildvogel.info war 2009 eine Ringeltaube
    Von campy im Forum Wildvögel und sonstige Vogelarten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.04.2009, 16:36
  3. der Friese/Isi-Mix ..... und der Rest der Bande
    Von sinchen79 im Forum Tier Vorstellung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.10.2005, 20:28
  4. Der Schlafrhythmus bei Jungtieren - wann pendelt der sich ein?
    Von Teddy1208 im Forum Kaninchen: Verhalten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.01.2005, 10:36
Fauna Top Sites Tier Topliste
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.