Registrieren

Ich las das Wort "Papageien".......

  1. #1
    runaway

    Beiträge
    56

    Daumen runter Ich las das Wort "Papageien".......

    ..und bekam erneut eine Gänsehaut. Sorry. Es sind eigentlich wunderbare Vögel, aber.....

    Vor Jahrzehnten hatten wir bei unserem ersten Hund einen TA, der in seiner Praxis einen Papageien hielt.
    Wobei "hielt" echt milde ausgedrückt ist - das Vorgeltierchen hatte im Warteraum der Praxis absolugte Narrenfreiheit.

    Er rannte (denn zum Glück flog er eher selten) zwischen den wartenden Tierhaltern hin und her,
    zwickte die eh schon nervösen Hunde hier und da, kreischte, wenn ihm was nicht passte - und es gipfelte in dem, was selbst beim Schreiben hier in mir immer noch massive Gänsehaut erzeugt: Er hockte sich imme wieder auch mal auf die Schultern von anwesenden Patientenhaltern.

    Und auf meine langen Haare damals hatte ers besonders abgesehen..... Sobald diese Kerlchen mich erlblickte, krallte er sich auf meiner Schulter fest und zog mit aller Kraft an meinen Haaren - wie gesagt: Selbst beikm Schreiben hier bekomme ich noch immer Gäsnsehaut, ich hatte mittlerweile vor diesem TA - Besuch mehr Angst als mein auch schon schlotternder Hund.

    Warum niemand eingegriffen hat - oki, das frage ich mich auch inzwischen. Ich war noch eine Jugendliche, hatte in der damaligen Zeit nix zu melden. Zudem war der TA generell echt gut. Aber heute würde ich das alles NICHT mehr in Kauf nehmen, denn das war untragbar.

    Seitdem habe ich ein mehr als gestörtes Verhältnis zu Vögeln aller Art. Ich würde das gern abbauen, denn auch sie sind ja Geschöpfe Gottes und wertvoll.
    Aber....

  2. #1
    Anzeige

    Daumen runter

    Hast du es schon mal mit Clickertraining für Papageien versucht? Funktioniert auch mit Sittichen und anderen Vogelarten, macht beiden Spaß und stärkt die Beziehung zum geliebten Papageien.

  3. #2
    Rewana

    Beiträge
    3.558

    Standard

    Ja, Papageien können recht feste beißen und zwicken. Aber trotz allem finde ich sie wunderschön und sie sind super intelligent und können ganz tolle Sachen. Aber leider werden auch heute noch viele Papageien nicht artgerecht gehalten, was natürlich auch sehr schwer ist da, je größer der Papagei - umso größer muß die Voliere sein. Dazu kommt das sie mit ihren starken Schnäbeln und ihrer Intelligenz Volieren schnell knacken können wenn diese nicht wirklich gut und profihaft gebaut wurden. Dazu kommt dann natürlich noch das sie sehr laut sind und es dann Ärger mit den Nachbarn gibt.

  4. #3
    runaway

    Beiträge
    56

    Standard

    Sind sie, keine Frage, total intelligent uns gelehrig, aber schon beim Lesen des threads bekam ich erneut eine Gänsehaut. Schätze, da hat sich bei mir ein Trauma festgesetzt. Denn das war echt schlimm damals. Und schon wieder schauderts mich.....

    Ich würde das echt gern überwinden - kommt vielleicht jemand aus Bremen und hat einen Papageien? Dann würde ich mich dem stellen, um endlich diese Aversion abzubauen.....

 

 
Verfasse eine Antwort zum Thema Ich las das Wort "Papageien".......

Ich las das Wort "Papageien".......: ..und bekam erneut eine Gänsehaut. Sorry. Es sind eigentlich wunderbare Vögel, aber..... Vor Jahrzehnten hatten wir bei unserem ersten Hund ...

Ähnliche Themen Ich las das Wort "Papageien".......

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.06.2017, 09:42
  2. Emilio:"Darf ich bitte leben, ich möchte doch so sehr".
    Von eliza im Forum Katzen: Allgemeines
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 05.08.2013, 18:56
  3. "Mama das ist zu viel" -" das glaube ich nicht"
    Von Nathi im Forum Kaninchen: Ernährung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.12.2012, 11:23
  4. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.03.2012, 16:36
  5. erst mal hallo... "trauer" & "freu" lang...
    Von kishja im Forum Katzen: Allgemeines
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.12.2010, 14:57
Ähnliche Themen Ich las das Wort "Papageien"....... close
Fauna Top Sites Tier Topliste
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.