Registrieren

unkastriertes Böckchen Hugo hat Bruder verloren

  1. #1
    Bluemeleinchen

    Beiträge
    19

    Standard unkastriertes Böckchen Hugo hat Bruder verloren

    Hallo,

    leider mußten wir vor 10 Tagen unseren Eddi einschläfern lassen (lt. TA Leukose)Sein Bruder Hugo ist nun ganz alleine. Er fühlt sich aber wohl ganz gut und frißt. Nun haben mir einige Leute gesagt, dass man ihn nur mit einem Babyböckchen vergesellschaften
    kann. Mein TA allerdings meint, dass ein Böckchen in Hugos Alter der richtige Partner wäre. Nun könnte man es natürlich mal versuchen, aber alleine die Suche nach einem 3-4jährigen Böckchen ist äußerst schwierig. Und falls man mal Glück haben sollte, wird es ja bestimmt nicht gleich mit dem 1. Böckchen klappen. Man kann Tiere ja nicht "ausprobieren" und wieder "umtauschen".Ich bin mittlerweile der Meinung, dass es vielleicht einfacher wäre, Hugo kastrieren zu lassen und 2 Mädels für ihn zu besorgen. Stimmt es, dass das Alter der Mädels dann keine Rolle spielt und eine Vergesellschaftung relativ problemlos laufen könnte? Sollte man Hugo überhaupt noch kastrieren lassen mit fast 4 Jahren? Er wäre ja dann noch einige Woche allein. Ist das zu lange? Würde mich über Antwort freuen.

    LG Andrea

  2. #2
    Lemmy

    Beiträge
    348

    Standard

    Das ist auf jeden Fall die Beste Lösung, ihn kastrieren zu lassen. Es stimmt Du kannst dann ein oder meherere Mädels unterschiedlichen Alters dazu setzten. Er muss dann vielleicht jetzt noch ein paar Wochen alleine absitzten, aber danach bekommt er ja schöne Damengesellschaft. ;-)

    Ein jung Böckchen von 4 Wochen wäre eventuell auch möglich. Aber hier muss man auch immer im Hinterkopf die Möglichkeit behalten das sich die zwei eventuell nicht mehr verstehen wenn der Jungspund dann mal meint die Führungsposition des älteren streitig machen zu müssen.

    Ein erwachsenes Böckchen kann man zu 80% niemals mit einem anderen ausgewachsenen Böckchen Vergesellschaften!!

    Also wie gesagt ich würde ihn auf jeden Fall kastrieren lassen.

  3. #3
    akinom

    Beiträge
    35

    Standard kastrieren???

    wir hatten das gleiche Problem, nur hatten und haben wir große Angst vor der Op und der Narkose, kastrierte Böckchen waren nicht zu bekommen. Dann hatte uns die Tierhandlung ein ganz Junges empfohlen (unter der Bedingung, wenn es nicht klappt dürfen wir das NEUE wieder zurückgeben, 2 Einzeltiere wollten wir auf keinen Fall) mit dem Kleinen hat es auf Anhieb super geklappt. Der Ältere hat keine Probleme gemacht und blühte wieder richtig auf. Vielleicht habt ihr ja ein Tierheim wo ihr die Verträglichkeit des NEUEN testen könnt? wünsche euch viel, viel Erfolg.

 

 
Verfasse eine Antwort zum Thema unkastriertes Böckchen Hugo hat Bruder verloren

unkastriertes Böckchen Hugo hat Bruder verloren: Hallo, leider mußten wir vor 10 Tagen unseren Eddi einschläfern lassen (lt. TA Leukose)Sein Bruder Hugo ist nun ganz alleine. ...

Ähnliche Themen unkastriertes Böckchen Hugo hat Bruder verloren

  1. Unkastriertes Böckchen - mit wem Vergesellschaften wenn der Partner stirbt ?
    Von Balou07 im Forum Meerschweinchen: Allgemeines
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.01.2011, 21:42
  2. 4 jhr. Herr hat seinen Bruder verloren...
    Von steppenwolf im Forum Rennmäuse suchen ein Zuhause
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.03.2009, 19:02
  3. Unkastriertes Böckchen zu unkastrierer Häsin
    Von Kikke64 im Forum Kaninchen: Vergesellschaftung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.12.2008, 09:37
  4. Mein neuer Mitbewohner Hugo :-)
    Von Uromastix im Forum Amphibien
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.10.2007, 18:24
  5. haltung unkastriertes männchen???
    Von Lenila im Forum Ratten: Haltung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.02.2006, 19:05
Ähnliche Themen unkastriertes Böckchen Hugo hat Bruder verloren close
Fauna Top Sites Tier Topliste
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.