Registrieren

Zickenstress bei meinen Schweinen

  1. #1
    KittyCat0808

    Beiträge
    2

    Standard Zickenstress bei meinen Schweinen

    Hey, also wir hatten 2 Meerschweinchen, ein Männchen und ein Weibchen.
    Eins gehört meiner schwester, eins mir.
    vom vorletzten wurf ( letzter war ein Unfall) haben wir dann noch ein Weibchen behalten (für meine Mama). Sie haben sich eigentlich immer gut verstanden,
    aber jetzt hat unser (kastiertes) Männchen "Frühlingsgefühle". Seit ein paar tagen purrt er ständig um die weibchen rum, schnuppert an ihren Hinterteilen und versucht babys zu machen.
    Das ist seit etwa eineinhalb wochen.Seitdem greift unser älteres weibchen das jüngere ständig an, beißt es und jagt es durch den Käfig. Das junge Schwein is jetzt schon so in Panik, dass es gar nicht mehr fressen und schlafen kann, weil es ja die ganze zeit attaktiert wird.

    Was kann ich tun? wir haben das ältere Schwein jetzt schon in einen anderen Käfig, aber das kann ja nicht für immer so bleiben.
    Werden sie sich überhaupt wieder vertragen oder muss ich mein aggressiver meerschwein abgeben?

    Viele Grüße: Katze Kimba, Meerschweinchen Punky, Leila, Daisy.

  2. #1
    Anzeige

    Standard

    Hast du schon mal einen Blick auf den Kosmos für Meerschweinchen von Christine geworfen? Sie hat vieles über Verhalten, aber auch Ernährung, Haltung und Beschäftigung geschrieben und leitet dies von in freier Wildbahn lebenden Meerschweinen ab und zieht dadurch Rückschlüsse auf die Heimhaltung.

  3. #2
    PeggySue

    Beiträge
    2.745

    Standard

    Wie alt ist denn das jüngere Meerschweinchen? Ich vermute fast, dass es jetzt ausgewachsen ist und das Böckchen sie jetzt auch nicht mehr als Baby sondern als Weibchen ansieht. Das bedeutet für ihn, dass er klar stellen will, wer der Rudelführer ist (also er). Genauso will auch das ältere Weibchen jetzt ihre Position im Rudel sichern. Wenn dann das jüngere Schweinchen nicht gleich klein beigibt, dann gibt es schon mal Reibereien. Aber solange kein Blut fließt, würde ich da erstmal nicht eingreifen - und vor allen Dingen die drei nicht trennen. Setzt Du sie dann nach einer Weile wieder zusammen, beginnt der Ärger nämlich wieder von vorne. Lass sie das am besten von alleine regeln, nach ein paar Tagen hört das wieder auf.
    Und das Besteigen des Böckchens hat nichts mit "Babys machen wollen" zu tun. Er zeigt damit dem Weibchen nur, dass er der Rudelführer ist - Dominanzverhalten.

    Wie groß ist denn Dein Stall? Bekommen die drei evtl. zusätzlich Freilauf?

  4. #3
    ratzi-I

    Beiträge
    2

    Standard

    Wann hast du den dein Meerschweinchen kastrieren lassen? Sie können nämlich noch 2 Monate danach geschlechtsreif sein.

    Lg Iris

 

 
Verfasse eine Antwort zum Thema Zickenstress bei meinen Schweinen

Zickenstress bei meinen Schweinen: Hey, also wir hatten 2 Meerschweinchen, ein Männchen und ein Weibchen. Eins gehört meiner schwester, eins mir. vom vorletzten wurf ...

Ähnliche Themen Zickenstress bei meinen Schweinen

  1. Transport von 9 Schweinen
    Von Ferkelmaus im Forum Meerschweinchen: Allgemeines
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 20.08.2007, 19:34
  2. Was tun mit meinen Fischen?
    Von Enten-Tante im Forum Aquaristik: Allgemeines
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.08.2007, 16:49
  3. Ist das gut für meinen Hasen?
    Von maxl99 im Forum Kaninchen: Haltung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.07.2006, 09:10
  4. Meinen Meerschweine
    Von meerimama im Forum Tier Vorstellung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.05.2006, 08:15
  5. Was ist mit meinen Fischen los?
    Von Aqua im Forum Aquaristik: Allgemeines
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.04.2004, 20:52
Ähnliche Themen Zickenstress bei meinen Schweinen close
Fauna Top Sites Tier Topliste
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.