Registrieren

Kastration ja oder nein?

  1. #1
    BootzHagen

    Standard Kastration ja oder nein?

    Habe mal paar fragen...da meine beiden kerle über 3wochen getrennt sind,und es dem einen wieder besser geht würde ich sie gerne wieder zusammen setzen,mein problem nur beide kloppen
    sich immer.bzw. der jüngere jagt den anderen immer und dauernt haben sie macken,lippe,nase oder rücken halt.habe bevor ich den kleinen mit 6wochen gekauft habe gelesen das man die nicht kastrieren brauch wenn einer der beiden noch klein ist.und wenn man sie kastrieren würde,würde sich das verhalten auch nicht ändern.

    was meint ihr?kastrieren oder einzelhaft jaja ich weiß :nein5: :heul: :konfus: wäre hilfreich über paar tipps.ach ja und wenn ihr erfahrungen damit habt.oder eure schweine kastriert sind was würde das denn so ungefähr kosten?

    Liebe Grüße BootzHagen

  2. #1
    Anzeige

    Standard

    Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Christine zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.

  3. #2
    Cornflake

    Beiträge
    305

    Standard

    Hallo,

    Kastration hilft dir nicht! Also ein Nein zum kastrieren.
    Einzelhaft ist auch nichts.

    Du musst sie neu vergesellschaften, also nicht einfach einen zum anderen dazusetzen.
    Ich hab jetzt nicht verfolgt, warum du sie getrennt hast, ist jetzt auch nicht so relevant.

    Mach das Gehege, wo die beiden leben sollen ordentlich sauber (am besten mit Essigreiniger, wegen des Geruchs) und dann stell ein bisschen um.
    Viele Versteckmöglichkeiten, keine Häuschen mit nur einem Eingang.....

    Dann setzt du beide rein und lässt sie erstmal machen. Es wird schlimmer aussehen als es ist und solange keiner ernsthaft! verletzt ist, nicht mehr trennen.
    Am besten wiegst du jedes Schweinchen vorher, um feststellen zu können, ob es vielleicht stressbedingt hinterher abnimmt (also nicht nach einem Tag, sondern einer Woche).

    Ein Zwicker ins Ärschchen und hier und da eine Schramme ist völlig normal, selbst meine Jungs, die schon Jahre zusammenleben, streiten sich ab und zu.

    Wenn du dir das alles nicht mitangucken kannst, dann verlass das Zimmer. Meistens sieht der Mensch die Sache viel Schlimmer als sie ist und macht die Schweine noch mit nervös.

  4. #3
    BootzHagen

    Standard eher nein...

    wieso ich sie trennen musste?also meine schweine sind 2j und 9moante..musste die trennen weil der kleine nicht mehr gefressen hatte,und ich gesehen habe das er ein hinterbein nicht bewegen konnte.und da er dann voll panik hatte sobald der eine ankam (obwohl er immer der is der stunk macht und den scheucht :wacko: ) voll am "schreien" war sobald er in nähe kam weil er sich nicht vom fleck bewegte..verdacht auf meerschweinchenlähme oder schlaganfall..kurz gesagt keiner wußte genau was es war (habe hier unter dem thema verhalten einträge)..jetzt nachdem ich den TA gewechselt habe und extra in ne tierklinik gefahren bin und er tropfen gegen schmerz und entzündung gekriegt hat läuft er wieder einigermaßen.versuche das mal (obwohl TA meinte und Zoohandlung wo der her is essig würde nix bringen aber naja da meint jeder wohl was ANDEREs ?( 8| )weil muss nochmal hin obwohl röntgenbilder nix außer ner kleinen zyste im knie nix gefunden wurde was wohl die "lähmungen" nicht belegen konnten.aber beim untersuchen der beine schrie er wie am spieß.. ;( hat halt schon muskulatur abgebaut.daher wollt ich nochmal hin und wenn alles gut ist,dann nochmal versuchen.

    danke im vorraus für die antworten

    Liebe Grüße Bootz aus Hagen

  5. #4
    Murx Pickwick

    Beiträge
    4.908

    Standard

    Das Problem ist, kastrieren bringt dir nix, sie bleiben aggressiv untereinander. Du brauchst mind. einen Quadratmeter Platz pro Böckchen, das heißt, mind. zwei Quadratmeter Lauffläche, besser mehr. Das sind dann 2m Länge und 1m Breite - allermindestens!

    Die ganzen Kaufkäfige, die es so für Meerschweinchen gibt, sind alle zu klein, du mußt dir also selbst was basteln ... und hast damit dann auch neutralen Raum für die Beiden.
    Nun sollte allerdings erstmal dein Kleiner wieder richtig gesund werden, solange er noch Schmerzen hat, wird das nix mit der VG ... du könntest sie höchstens mit einem Gitter getrennt zusammensetzen, dann sind sie nicht ganz so allein, weil sie sich noch sehen und riechen können. Trotzdem kann dein anderer Bock deinen gehandicapten Bock nicht jagen und verprügeln, wäre ja dann das Gitter zwischen.

    Kastrieren wäre nur sinnvoll, wenn du die Beiden jeweils mit einer Meerschweinchendame zusammensetzen willst, dann hast du zwei Meerschweinchengruppen. Kastrierter Meerschweinchenbock und Meerschweinchendame klappt eigentlich immer, auch wenn man nicht genügend Platz bieten kann.

  6. #5
    BootzHagen

    Standard 2Damen Her?

    :mail9: Hallo erstmal...also der etagenkäfig ist ingesamt 1,20m breit,60tief und 1,03hoch.da nun ja beide in einzelhaft sind,überlege ich (wie gesagt überlege!)ich mir eventuell in erwägung zu ziehen die kastrieren zu laßen.der eine ist 10monate und der andere 2j.nun die frage was kostet so eine kastration?und zu den :ms: sollte man dann welche holen die schon ausgewachsen sind?oder welche die paar wochen alt sind?und wie lang sollte man warten nach der kastration um jemand dazu zu setzen.sollte man dann beide auf einmal machen?oder warten bis einer erst kastriert worden ist wegen der versorgung und dem verlauf nach der op und wenn dann alles verheilt ist dann den nächsten?ja ich weiß fragen über fragen aber wenn dann will ichs auch richtig machen wenn ich es denn mache :danke: :dankeschoen: schonmal im vorraus

    Liebe Grüße BootzHagen

  7. #6
    Kati_S

    Beiträge
    16

    Standard

    Hi, ich hatte auch mal 2 Meeris die sich einfach nicht vertragen haben. ich habe sie dann immer im beim auslauf zusammen gelassen und wenn sie anfingen sich zu fetzen, habe ich (zwar nicht auf die schöne art 8( aber wirksam) z.b. mit der tür geknallt oder auf den boden gestampft. das hat sie erschreckt und sind sofort zusammengelaufen und haben friedlich eng aneinander gehockt. das habe ich ein paar mal gemacht und dann haben sich die raufereien gegeben. sie waren zwar kein "herz und eine seele" aber haben sich akzeptiert :thumbsup: . auf jeden fall brauchst du gaaaaanz viel geduld.

    LG Kati

    PS. eine kastration kostet ca. 50 euro.

  8. #7
    BootzHagen

    Standard dankööö :-)

    Danke erstmal für die schnelle antwort...50euro naja das geht ja...also ich bin mir da noch nicht so schlüssig drüber was besser wäre hatte die anfangs erst wie ich den einen gekauft habe habe noch 2 andere käfige (den etagenkäfig nicht mitgezählt!) und die nebeneinander gestellt..so fast 3wochen,dann im auslauf immer getestet...ne zeit lang war wie gesagt gut wie dann das gezoffe los ging (der käfig steht bei mir im zimmer)und ganze nacht entweder zähne geklapper oder gehetze und alles gehört das ging 2wochen so bis ich schnauze voll hatte und die getrennt habe.der kleine is da der unruhestifter..der ältere is normal total friedlich..wie gesagt der kleine scheucht immer und verpasst ihm eine macke nach der anderen was ich übrigens nicht schön finde ;( .auf anderen seite tuts mir wieder leid das die beide auseinander sind.aber die sind sicherlich fast 4-5wochen wieder getrennt da fängt dann das ganze ELEND! :wacko: wieder von vorne an,da stellt sich für mich die frage wäre es besser für jeden ein weibchen natürlich NACH! ner kastration zu holen?wäre dann endlich ruhe im karton ?( 8| ,und wäre der käfig "groß" genug?ja ich weiß ein käfig kann NIE! groß genug sein.Würde mich jedenfalls über noch andere ratschläge freuen

    Liebe Grüße

    BootzHagen :danke: :ms:

  9. #8
    BootzHagen

    Standard Also Doch alleine?!

    Naja so richtige antworten habe ich ja nicht erhalten.Ob ich zu jedem ein weibchen setzen soll oder nicht.Ginge da auch ein ausgewachsenes was kastriert worden ist?oder sollen die jeweils im alter von den schweinchen sein?oder noch paar wochen alt.?!Lasse die momentan erstmal immer noch getrennt.gibt wohl doch auch tiere die sich untereinander nicht verstehen.obwohl andere da bestimmt was anderes wieder schreiben aber nachts will man halt schlafen und nicht von kloppenden schweinen gestört werden. :wacko:

  10. #9
    Cornflake

    Beiträge
    305

    Standard

    Ich glaube, dass du einfach zu ungeduldig gewesen bist bei der Vergesellschaftung. Zähneklappern und jagen passiert auch bei Schweinchen, die sonst friedlich zusammen leben.

    Dann fängt das Elend halt wieder von vorne an, nun ja, wie ich schon gersagt habe, solange keiner ernsthafte Verletzungen davonträgt, musst du das halt in Kauf nehmen, bequem gibt's da nicht!

    Natürlich könntest du beide kastrieren lassen und jedem ein Weibchen dazusetzen.
    Dann würde ich die beiden Gehege aber nicht direkt nebeneinander stellen, sonst hängen die alle nur am Gitter.

    Ich würde vorschlagen, du versuchst nochmal eine Vergesellschaftung, behälst deine Nerven im Griff und lässt die Beiden machen. Setzt sie zusammen und verlass den Raum.

  11. #10
    Kess

    Beiträge
    185

    Standard

    Hallo,
    ich wollte jetzt kein neues Thema eröffnen, hoffe es ist ok wenn ich hier frage.
    Bin seit heute Besitzerin von zwei Meerschweinchen. Sind beides Böcke und laut Tierheim Vater und Sohn. Der Vater ist ca. 3 Jahre und kastriert, der Sohn ist ca. 2-3 Monate. Im Tierheim wurde mir geraten den Kleinen so schnell wie möglich kastrieren zu lassen weil sie sich sonst nicht mehr vertragen würden und wenn ich erst warte bis es kracht, muss ich die beiden dann für immer trennen. Wollte nur nachfragen ob das so richtig ist wie die Mitarbeiterin mir das erklärt hat?

  12. #11
    Trofu

    Standard

    Solange du kein Weibchen dazusetzt brauchst du den Kleinen nicht kastrieren zu lassen. Eine Kastra beim Meerschwein bringt nicht den "Erfolg" bei beim Kaninchen.

    Ich halte 3 unkastrierte Böcke zusammen und das klappt gut. , klar rappelts ab und an, aber es war noch nie einer verletzt.

    Lass den Lütten ruhig wie er ist.

 

 
Verfasse eine Antwort zum Thema Kastration ja oder nein?

Kastration ja oder nein?: Habe mal paar fragen...da meine beiden kerle über 3wochen getrennt sind,und es dem einen wieder besser geht würde ich sie ...

Ähnliche Themen Kastration ja oder nein?

  1. 2 Böckchen kastration ja oder nein
    Von BloodyMoon x3 im Forum Kaninchen: Vergesellschaftung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.08.2010, 18:12
  2. Stinkiger Bock / Kastration Ja<>Nein?
    Von dsqd im Forum Ratten: Verhalten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.04.2008, 16:08
  3. Fastentag: ja oder nein?
    Von Sasa im Forum Hunde: Ernährung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 05.07.2007, 14:33
  4. OP ? ja oder nein?
    Von dickie im Forum Hunde: Gesundheit
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.05.2006, 09:50
  5. Erdnüsse-ja oder nein?
    Von *Kathy* im Forum Kaninchen: Ernährung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.11.2005, 21:21
Ähnliche Themen Kastration ja oder nein? close
Fauna Top Sites Tier Topliste
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.