Registrieren

Appetitlosigkeit und lesbisches Meerschwein??

  1. #1
    nicely1990

    Beiträge
    540

    Standard Appetitlosigkeit und lesbisches Meerschwein??

    Hallo!
    Am 17. Juni ist leider mein süße Guinny gestorben.
    Der Gwenny ist schon ein paar Monate vorher gestorben und jetzt sind nur noch die zwei ca. eineinhalb Jahre alten Meeri-Damen übrig geblieben, die wir vor über einem Jahr aus einer Meerscheinchen Nothilfe aus Porz geholt haben.
    Die beiden waren von Anfang ziemlich scheu und sind immer noch relativ ängstlich.
    Seit dem Tod von Guinny, der sozusagen der Gruppenleiter war (gerade seit auch Gwenny tot ist)
    verhalten die beiden sich aber sehr komisch.
    Mir ist zuerst aufgefallen, dass sie sehr viel weniger essen und auch trinken als vorher Klar, dass zwei Meersies weniger fressen als vier aber es ist schon arg wenig, was sie zu sich nehmen. Das Gewicht verändert sich aber nicht arg. Und wie schon gesagt trinken sie auch viel weniger. Gerade die Weibchen haben vorher soooo viel getrunken; Nach zwei Tagen war die ganze 250 ml Flasche immer leer und gerade jetzt wo es so heiß ist, bleibt die Flasche voll.
    Dazu kommt noch, dass Pina irgendwie lesbisch wird. Ich habe eh schon öfter gehört, dass jedes 10te Meerschwein homosexuell ist aber dass das so plötzlich kommt? Sie keckert so, wie Männchen das halt machen, wenn sie ums Revier kämpfen, wenn die Smartie ihr zu nah kommt oder man sie einfangen will (beißt aber nicht) und macht auch diesen komischen Paarungstanz und hat die andere gestern sogar besprungen!!
    Ich war ziemlich kurz nach Gunis Tod beim TA um sie durchchecken zu lassen; Der Untersuchung nach ist aber alles ok

    Trauern sie oder was ist los? Wie gesagt, sie sind beide sehr scheu und sind den "selbstbewussten" dominanten Männchen (die auch sehr zutraulich waren) immer hinterger gedötselt uswusf...

    Vielleicht hat ja einer eine Ahnung, was bei meinen Meersies momentan los ist...
    Würde mich sehr über Antworten freuen!

    LG!!

  2. #1
    Anzeige

    Standard

    Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Christine zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.

  3. #2
    Cornflake

    Beiträge
    305

    Standard

    Sie regeln die Rangordnung neu und das Brommseln ist einfach eine Dominanzgeste.

    Mich würd mal interessieren, aus welchen Quellen die 10 % homosexuellen Meerschweinchen stammen.

  4. #3
    Chimaira402

    Beiträge
    29

    Standard

    Hallo!

    Hab etz seit fast 17 Jahren durchgehend Meerschweinchen. Anfang Juni ist eins meiner 6 Jahre alten Schweinchen gestorben. Die ersten zwei Tage hat ihre Schwester nix gefressen und mittlerweile ist sie wie ausgewechselt. Hatte das schon mal, wenn das dominante Schweinchen gestorben ist, dass die anderen plötzlich "aufblühn". Sie hat sich nie streicheln lassen, wenn das Gitter auf dem Käfig war. Sie kommt jetzt, lässt sich streichen usw. Allerdings haben wir auch zwei kleine dazu gekauft, damit sie nicht alleine ist.

    Von lesbischen Meerschweinchen hab ich auch noch nix gehört. Find des immer ganz lustig, wenn sie rumgockern.

    Solange deine zwei fressen würde ich mir keine großen gedanken machen. Vielleicht hat ja Guinny so viel getrunken? Ich musste sonst jeden Tag die Flasche auffülln, ohne Tweety jetzt nur noch alle 3-4 Tage. Sind sie denn sonst im Verhalten normal, dass sie rumhupfen etc.?

    Wünsche dir ein schönes Wochenende



    LG

  5. #4
    nicely1990

    Beiträge
    540

    Standard

    Danke für die schnellen Antworten!

    Ich hab das jetzt schon so oft gehört mit den homosexuellen Meerschweinchen... Einmal haben wir sogar im Bio LK darüber gesprochen, dann in sämtlichen Zeitschriften usw...
    Ich schau gleich mal nach, falls es interessiert

    Ich hab eigentlich immer beobachten können, dass die Weibchen trinken und bevor wir die dazu geholt haben, wurde auch nicht so viel getrunken... Aber naja, das wird vielleicht schon wieder. Wahrscheinlich ist es tatsächlich weil ihre Rangordnung so durcheinander kommt...

    Und zu ihrem sonstigen Verhalten, ich muss sagen, dass jede Meerschweinchen "Generation" von uns (wir haben welche seit 2000) immer total anders war. Am Anfang hatten wir solche Rosetten-Langhaar Meerschweinchen. DIe waren total faul, sind nie gesprungen (konnten es vllt auch nicht so überzüchtet wie die waren) und hatten auch schon ganz früh Atemprobleme wegen der verkürzten Nase. Die waren ohnehin sehr oft kränklich und wie gesagt, entsprachen nicht dem aktiven Meerie Bild was ich damals aus Büchern usw. bekommen hab. Die nächsten Meerschweinchen, Guinny und Gwenny waren total zutraulich und sehr aktiv, sind viel geklettert, gesprungen, waren sehr robust und nie wirklich krank.
    Und Smartie und Pina sind wieder anders. Die hüpfen und klettern zwar auch (sogar noch mehr als die vorigen) und sehr wibbelig usw. aber eben auch total scheu, lassen sich kaum einfangen, versecken sich sofort wenn man das Zimmer betritt und kommen erst wieder raus, wenn sie merken, dass man was zu fressen dabei hat. Früher, mit den Männchen sind sie dann auch nach vorne gekommen (wir haben so ein Gehege) das machen sie jetzt aber nicht mehr und früher haben sie sich auch nicht immer direkt versteckt, weil die andern halt eher angelaufen kamen wenn man das Zimmer betreten hat....
    Also sie verhalten sich schon was anders, aber das liegt wahrscheinlich auch daran, dass sie keinen "mutigen" ANführer mehr haben :S

    Naja, muss jetzt wieder los,
    LG!!

  6. #5
    nicely1990

    Beiträge
    540

    Standard

    Hier ein paar Seiten zum Thema schwul
    Sind zwar nicht sehr vertrauenswürdig, aber ich bin nicht die Einzige die davon gehört hat:
    http://www.haustier-zoo.de/meerschwe...hweinchen.html
    http://blog.zeit.de/sex/?p=367
    http://www.rassemeerschweinzucht.de/...ckhaltung.html
    http://www.welt.de/wissenschaft/arti..._Pavianen.html

    LG!!

  7. #6
    Chimaira402

    Beiträge
    29

    Standard

    Wir haben ja nen Kleintierzoo Zuhause und egal ob Mäuse, Meerschweinchen, Katzen etc., ich find es immer wieder faszinierend was für unterschiedliche Charaktere auch die Tiere haben können.

    Eins unserer neuen Meerschweinchen (Bailey) ist total frech, kommt auch schon vorne ans Gitter und klaut der Großen das Futter. Curley dagegen, genauso alt wie Bailey und zusammen gekauft, hat immer noch Angst und wartet hab.

    Aber es ist eben oft so, dass die schüchternen Meerschweinchen erst "aufblühn", wenn die dominanten Suggerle gestorben sind. Den Fall hatte ich wie gesagt jetzt schon öfters.

  8. #7
    Cornflake

    Beiträge
    305

    Standard

    Tja, die scheinen sich alle auf diese ominösen 10 % zu beziehen, die dieser Bayreuther Forscher da in den Raum gestellt hat.

    Ich halte das bei "niederen" Tieren für totalen Quatsch, bei Primaten mag das vielleicht anders sein, keine Ahnung.

    So ist das halt im Internet, letztes Jahr hat man jemand bei Wikipedia eingestellt, dass Chicoree auch Penispflanze genannt wird. Vollkommener Schwachsinn, aber nach wenigen Stunden hatten das schon zi Pages übernommen, weil es ja dort stand.

  9. #8
    nicely1990

    Beiträge
    540

    Standard

    Ja ich weiß, das mag schon sein
    Hab jetzt irgendwo gelesen, dass das "Berammeln" einfach ein Weg ist, die Rangordnung zu klären und nichts Sexuelles sein muss... Halte das irgendwie für wahrscheinlicher...
    LG!!

  10. #9
    Luder

    Beiträge
    12.386

    Standard

    Hunde und Kaninchen rammeln doch auch um die Rangordnung zu klären. Männlein wie Weiblein, da ist auch nicht die Rede von Homosexualität.

  11. #10
    Lemmy

    Beiträge
    348

    Standard

    So ein Schwachsinn. Es gibt keine homosexuelle Meerschweinche. Wie bereits geschrieben wurde, ist es ein Zeichen davon das die Rangordnung geklärt wird. Des weiteren legen einige Mädels in der Zeit wo sie Aufnahme bereit sind zur Paarung auch dieses Verhalten an den Tag.

    Des weiteren gibt es schon markante Unterschiede im Charakter der Tiere abhängig welcher Rasse sie angehörig sind. Rosetten Meerschweinchen sind z.B. oft sehr dominant und in der Regel nicht scheu. Wohingegen z.B. Shelties wieder sehr ruhig und eher etwas zurückhaltend sind. Und nicht nur das es von Rasse zu Rasse unterschiedlich ist, hat jedes Schweinchen seinen eigenen Charakter.

    Des weiteren hat es nichts damit zu tuen ob ein Meerschweinchen nun einen kürzeren Kopf hat und somit Krankheitsanfälliger wäre. Die Gesundheit eines jeden Tieres hat immer mit mehreren Faktoren zu tuen. Vielleicht wäre es ratsam sich erstmal richtig zu informieren bevor man einfach Vermutungen aufstellt. Genauso wie das Ammenmärchen mit den Albinomeerschweinchen = es gibt sie nicht! Es gibt nur weisse Meerschweinchen mit roten Augen, diese sind aber in keinster Weise krankheitsanfälliger wie andere Meerscheinchen. Das hat mit der Genetik der Meerschweinchen zu tuen.

    In der Tat würde es wahrscheinlich sehr helfen wenn Du den zwei Mädels wieder einen Kastraten dazu gibst.

  12. #11
    katyuschka

    Standard

    Zitat Zitat von 'Lemmy',index.php?page=Thread&postID=1028847#post1 028847
    So ein Schwachsinn. Es gibt keine homosexuelle Meerschweinche.
    Na, woher du das weißt würde mich dann doch interessieren?
    http://www.spiegel.de/wissenschaft/n...444512,00.html

    Bei mind. 1500 Tierarten wurde Homosexualität schon beobachtet, bei ca. 500 sogar sehr gut dokumentiert.

  13. #12
    Lemmy

    Beiträge
    348

    Standard

    Es gibt keine Homosexualität unter Meerschweinchen.

    Wikipedia:
    Homosexualität: Begehren ausschließlich oder vorwiegend für Personen des eigenen Geschlechts etc.

    Meerscheinchen leben nach dem Instinkt. Mänchen haben den Instinkt sich zu paaren. Darum kommt es oft zu Konflikten unter den Mänchen, das ist ganz logisch. Und wie bereits des öffteren geschrieben wurde ist es auch ein Dominanzverhalten!

    Zugefügt:
    Ich möchte mal ganz deutlich darauf hinweisen, das diese "sogannenten Homosexuellen Tiere" alle in Gefangenschaft leben!

  14. #13
    katyuschka

    Standard

    Hast du die Infos aus dem Link verarbeitet?
    Woher willst du wissen, dass es keine homosexuellen Meerschweinchen gibt? Bauchgefühl?

    Edit: Das Wissen um die Gefangenschaft der Tiere nimmst du woher? Sicher nicht aus dem verlinkten Artikel...

  15. #14
    Lemmy

    Beiträge
    348

    Standard

    Ich werde mich nicht noch einmal wiederholen. Wenn Du das geschriebene nicht lesen kannst, kann ich Dir leider auch nicht helfen.

    Homosexualität ist nichts natürliches!!

    Edit: Wenn Du richtig lesen würdest, wüsstest Du das die Gefangenschaft der Tiere in vorherigen Artikeln beschrieben werden, auf welcher dein Artikel bezug nimmt.

  16. #15
    katyuschka

    Standard

    Doch, Homosexualität ist natürlich, sonst würde sie wohl kaum in der Natur vorkommen.

    Nein, der Artikel bezieht sich nicht nur auf Tiere in Gefangenschaft.
    Einfach nochmal lesen...

  17. #16
    nicely1990

    Beiträge
    540

    Standard

    Okeee, die Antwort fand ich jetzt etwas komisch... Wieso ist Homosexualität nichts Natürliches? Sind also homosexuelle Menschen künstlich oder was?
    Komisch...
    Und deine Antwort zu den Albinomeerschweinchen ist auch etwas seltsam, denn Albinismus ist auch genetisch bedingt.
    Zudem ist es definitiv bewiesen, dass (in meinen Augen) verzüchtete Tierrassen wie Mopse, Perserkatzen und eben auch best. Meerschweinchenrassen mit verkürzter Schnauze (ja so etwas gibt es ) fast immer zu Atemwegsproblemen neigen...
    Vielleicht wäre es also für dich ratsam, dich erst einmal zu informieren, bevor du hier falsche Fakten vorlegst
    Und ich weiß auch nicht ob so ein aggressiver Ton unbedingt direkt nötig sein muss
    LG!!


    PS: Ich finde es vor allem immer sehr amüsant wenn Menschen von vornerein sagen: Nein, sowas gibt es nicht!!
    Das halte ich persönlich für totalen Schwachsinn... Das ist ungefähr das Gleiche wie wenn best. Menschen sagen: Nein, Tiere können nicht denken, oder Gefühle haben usw... Ich frage mich nur, wie ihr es geschafft habt in den Körper eines Meerschweinchens zu kommen, dass man das mit solch einer Bestimmtheit behaupten kann :P

  18. #17
    Lemmy

    Beiträge
    348

    Standard

    Es war mir nicht bewusst das ich einen agressiven Ton an den Tag lege, doch wenn das so rüber kommt, werde ich mal versuchen es etwas anders zu schreiben.

    Ich kenne mich mit der Meerschweinchen Genetik sehr gut aus, von daher weiss ich das es keine Albinus unter denn Meerscheinchen gibt. Z.b. hat der sogenannte c-Faktor (so etwas wie Bleichmittel) damit zu tuen das die Tier kommplett weiss werden und rote Augen haben. Und viele andere Faktoren können damit zu tuen haben.

    Bis jetzt sind mir keine solchen Gesundheitsprobleme bekannt in Bezug auf die kurzen Köpfe, wohlgemerkt bei den Meerschweinchen (nein ich kenne sicher nicht alle Besitzer die solche Meeris haben).

    Es bleiben immer unterschiedliche Tierrassen, welche Unterschiedliche Probleme haben. Meines erachtens kann man nicht alles in einen Topf schmeissen sozusagen.

    Ich bestreite jedoch sicher nicht das es immer mal Ausnahmen gibt!

    Bestimmte Dinge sind nuneinmal festgelegt: Genau wie es nun einmal die Gravitation gibt, sie besteht, sie lässt sich nicht wegreden oder event. besteht sie in gewissen Ländern doch nicht. Das sind Fakten. Tiere können nun einmal nicht denken, das ist Fakt.

  19. #18
    katyuschka

    Standard

    Zitat Zitat von 'Lemmy',index.php?page=Thread&postID=1028977#post1 028977
    Bestimmte Dinge sind nuneinmal festgelegt: Genau wie es nun einmal die Gravitation gibt, sie besteht, sie lässt sich nicht wegreden oder event. besteht sie in gewissen Ländern doch nicht. Das sind Fakten. Tiere können nun einmal nicht denken, das ist Fakt.
    Mmmh...Mir ist immer noch nicht klar,woher du dein Wissen nimmst, dass Homosexualität
    1. nicht natürliches ist und
    2. nicht bei Meerschweinchen vorkommt.

    Passt Homosexualität nicht in dein Weltbild?
    Homosexuelle Menschen sind also widernatürlich?

  20. #19
    Bea

    Beiträge
    17.807
    Tiere
    10

    Standard

    Ich möchte nicht ausschließen, dass es homosexualität bei Meerschweinchen gibt. Möchte jedoch einwenden, dass insbesondere bei Tierarten die Rang- und Hackordnungen (und das dann auch nur unter gleichgeschlechtlichen Tieren) unterliegen bei Laien schnell der Eindruck der Homosexualität entsteht.

    Beobachtet man die Meerschweinchen über lange Zeiträume, stellt man fest, dass ihr Verhalten während der homosexuellen "Phasen" gleichgeschlechtlichen Tieren gegenüber zwar sehr ähnlich dem Verhalten gegenüben den gegengeschlechtlichen Tieren ist, aber bei weiten nicht in einem so fordernden Maße. Weibliche Meerschweinchen werden von den männlichen viel häufiger, viel fordernder "bedrängt" wie männliche von männlichen.

    Wenn man dann noch den "optischen" Vergleich antritt, stellt man fest, dass die männlichen Meerschweinchen bei ihren Baggereien mit weiblichen Tieren ihren Penis "ausfahren". Bei "Baggereien" mit männlichen Tieren jedoch nicht...auch nicht beim direkten aufreiten.

    Das sind meine Beobachtungen dazu.

  21. #20
    nicely1990

    Beiträge
    540

    Standard

    Mmmh...Mir ist immer noch nicht klar,woher du dein Wissen nimmst, dass Homosexualität
    1. nicht natürliches ist und
    2. nicht bei Meerschweinchen vorkommt.

    Passt Homosexualität nicht in dein Weltbild?
    Homosexuelle Menschen sind also widernatürlich?

    ^Sehe ich genauso.
    Und warum sollen Tiere nicht denken können? Ich finde es viel wahrscheinlicher, dass sie es tun! Und selbst die Wissenschaft und Philosophie ist mitlerweile eher der Meinung, dass es so ist. Küken zb können scho rechnen. Viele Tiere sind vom Verstand her weiter als Kleintiere! Und hast du schonmal von der Gorilladame Coco gehört? Um solche komplizierten Dinge auszuführen wie sie, muss ein gewisses Denkvermögen vorhanden sein! Und was ist mit den Ratten oder Krähen die Farben und Muster erkennen können? Wie soll das vonstatten gehen, wenn sie nicht denken können?

    Abgesehen davon habe ich nicht mal behauptet, dass deine Aussage über den Albinismus bei Meerschweinchen falsch ist, denn sie stimmt ja (zumindest sind sind die Forschungsergebnisse soweit). Es ist nur etwas komisch zu sagen: Albinismus bei Meerschweinchen gibt es nicht. Wenn Meerschweinchen weiß mit roten Augen sind, ist das was Genetisches. Denn Albinismus ist ja auch was Genetisches...
    Aber ok.

    Das ist ja echt verrückt wozu mein Thema hier geführt hat...
    Fressen tun meine beiden übrigens immer noch recht wenig

    LG!!

  22. #21
    Lemmy

    Beiträge
    348

    Standard

    Aber das Gewicht der Zwei hält sich noch immer soweit?

    Also meine fressen momentan auch nicht so viel, seit dem es so warm ist. Aber das Gewicht hält sich bei allen und von daher kann man eigentlich eine Krankheit ausschliessen.

  23. #22
    chilli

    Beiträge
    9

    Standard

    kann auch gut sein, dass die tiere ihren apetitt mit trinken ausgleichen oder? ist ja bei menschen auch oft so, bei warmen wetter trinkt man mehr als man isst..

  24. #23
    nicely1990

    Beiträge
    540

    Standard

    könnte sein, aber meine trinken ja auch viel weniger als vorher...
    LG!!

 

 
Verfasse eine Antwort zum Thema Appetitlosigkeit und lesbisches Meerschwein??

Appetitlosigkeit und lesbisches Meerschwein??: Hallo! Am 17. Juni ist leider mein süße Guinny gestorben. Der Gwenny ist schon ein paar Monate vorher gestorben und ...

Ähnliche Themen Appetitlosigkeit und lesbisches Meerschwein??

  1. durchfall, appetitlosigkeit - was hat er?
    Von katerchen im Forum Katzen: Gesundheit
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.11.2006, 12:13
  2. Dicker Bauch trotz Appetitlosigkeit/Sind es die Nieren???
    Von bijoux72 im Forum Katzen: Gesundheit
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.11.2006, 18:05
  3. durchfall, appetitlosigkeit
    Von Starke im Forum Hunde: Gesundheit
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.10.2006, 22:06
  4. Unterschiedlich große Pupillen, Appetitlosigkeit...
    Von Ricky im Forum Katzen: Gesundheit
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.10.2006, 22:13
  5. Appetitlosigkeit?
    Von SkyAngel06 im Forum Kaninchen: Ernährung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.04.2006, 01:40
Ähnliche Themen Appetitlosigkeit und lesbisches Meerschwein?? close
Fauna Top Sites Tier Topliste
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.