Registrieren

Nur noch ein Meerschweinchen, woran sterben sie alle?

  1. #1
    NicoTina

    Beiträge
    114
    Tiere
    4

    Unglücklich Nur noch ein Meerschweinchen, woran sterben sie alle?

    Gestern ist Trixie gestorben. Ich war nicht dabei, mein Freund meinte sie wäre aufgeplustert gewesen und ist überall gegen gelaufen... (sie ist fast blind, kommt aber gut zurecht eigentlich) keiner unserer Tierärzte war bereit uns seinen Feierabend zu opfern, wir sollten bis morgen warten... abends ist sie dann gestorben. Es geht mir jetzt auch gar nicht primär um diese
    Scheiß-Tierärzte, denen ein Meerschweinchenleben anscheinend nichts wert ist... mir geht es darum, dass mir meine Tiere wegsterben und ich absolut nichts machen kann!! Ich war bei 3 Tierärzten!! Keiner kann mir helfen!! Die meinen alle "ja, das passiert schon mal, man weiß ja nicht was drin steckt" ... ja nee ist klar... Ich mag es ja gar nicht schreiben, aber ich habe innerhalb eines Jahres 8 (!) Meerschweinchen verloren!! Nicht alle auf ein mal sondern immer schön verteilt, ca. alle 6-8 Wochen... Okay, zwei waren alt, da sag ich ja noch nicht mal was... aber alle anderen waren zwischen ein paar Monaten und 3 Jahren alt, das kann doch nicht sein... viele lagen einfach Tod im Gehege, manche hatten Anzeichen, aber alle Unterschiedlich. Luise hatte einen Schlaganfall, da bin ich mir sehr sicher. Hexe hatte epileptische Anfälle, war beim "kleintierkundigen" TA, hat sie eingeschläfert, nix rausgefunden. Heidi hatte Bauchschmerzen, mehr konnte man auch da nicht rausfinden... Die Kaninchen erfreuen sich übrigens bester Gesundheit, deshalb gehe ich mal davon aus, dass es an Haltungsfehlern oder Ernährungsfehlern nicht liegen kann....

  2. #1
    Anzeige

    Unglücklich

    Hast du schon einen Blick in den Diagnostischer Leitfaden und The von Anja geworfen? Für Diagnostik und Therapie findest du hier den idealen Leitfaden. Vielleicht hilft dir das ja weiter?

  3. #2
    discomedusa

    Beiträge
    2.704

    Standard

    Das tut mir sehr leid.
    Aber so wie du es schreibst, sehe ich da auch kein "System" hinter sondern eher eine unglückliche zufällige Anhäufung …

  4. #3
    NicoTina

    Beiträge
    114
    Tiere
    4

    Standard

    Danke, ich bin ganz hin und hergerissen, einerseits hast du ja Recht...aber ich habe seit 8 Jahren Meerschweinchen und sowas ist mir noch nie passiert... Immer wenn ich mich mal wieder zurücklehne und denke jetzt wird alles gut, dann passiert wieder etwas... das schlimme ist ja immer, dass die von Tierschutz den Schweinchen immer noch ein langes Leben bei mir wünschen... ich gehe schon immer zu anderen, damit die nicht denken ich lasse die alle verenden... Hast du Erfahrungen mit Autopsie? Das rät mein Tierarzt mir, damit ich Gewissheit habe... er meint aber auch es kann kein Virus oder so sein... Aber ganz ehrlich ich bringe es nicht übers Herz... wenn meine Tiere sterben, möchte ich sie in Frieden begraben und nicht aufschneiden lassen

  5. #4
    Uromastix

    Beiträge
    1.140
    Tiere
    15

    Standard

    Hallo,

    ich kenne mich zwar mit Meerschweinchen überhaupt nicht aus, aber bei Reptilien muss man oft das tote Tier untersuchen lassen, damit man weiss woran es gestorben ist.
    Klar ist die Vorstellung nicht schön, zu wissen, dass das Tier aufgeschnitten wird, aber viele Krankheiten werden so entdeckt.
    Bei den Reptilien kann man so, oft noch lebende Tiere gegen Krankheiten behandeln und sie müssen dann nicht sterben.
    Ich kann mir gut vorstellen, dass es bei Meerschweinchen genau so ist und man vielleicht was raus finden kann, was anderen Tieren das Leben retten könnte.

    Liebe Grüsse
    Isabelle
    Geändert von Uromastix (23.05.2013 um 14:54 Uhr)

  6. #5
    AndreaManuela

    Beiträge
    2.240
    Tiere
    2

    Standard

    Ja, ich würd das auch machen lassen. Auch wenn es für Dich schwer ist, aber es hilft vielleicht...

    Klingt vielleicht hart, aber für mich ist ein toter Körper ein toter Körper. Das, was das Leben war, ist nicht mehr da. Der Rest ist bald Erde.

  7. #6
    NicoTina

    Beiträge
    114
    Tiere
    4

    Standard

    Was wird da denn untersucht? Was finden die raus, was man an lebenden Tieren nicht rausfinden kann? Ja, beim nächsten werde ich es machen... machen müssen...

  8. #7
    Uromastix

    Beiträge
    1.140
    Tiere
    15

    Standard

    Hallo

    Da werden zum Beispiel die Organe angeschaut, ob da Veränderungen sind.
    Der Darm und das Blut wird auf all möglichen Parasiten und Vieren untersucht.
    Da wird sooo viel untersucht.
    Am toten Tier können viele Untersuchungen vorgenommen werden, die man am lebenden Tier nicht macht.
    Bis jetzt konnte man immer herausfinden woran meine Tiere gestorben sind
    und so wusste ich auch gleich ob und was bei den lebenden Tieren zu tun ist.
    Ich finde es eine gute Sache.

    Liebe Grüsse
    Isabelle
    Geändert von Uromastix (23.05.2013 um 16:52 Uhr)

  9. #8
    Rewana

    Beiträge
    3.563

    Standard

    Das tut mir sehr leid, mein Beileid.

  10. #9
    NicoTina

    Beiträge
    114
    Tiere
    4

    Standard

    Vielen Dank für eure Antworten! Haben für Ratte jetzt erst mal ein zweites Meerschweinchen geholt... ohne Vorgeschichte diesmal... ich hoffe nur das Beste! Nächste Woche gehe ich mit beidem zum TA und nehme Blut- und Kotproben...

  11. #10
    BuntesHuhn

    Beiträge
    17

    Standard Beileid

    Meine ersten Meerschweinchen wurden wirklich richtig alt, alle weiteren starben in nur einem Jahr, da habe ich dann aufgehört, sie zu halten. Ob die so gezüchtet werden, dass sie schnell sterben oder ob sie wirklich so empfindlich sind? Bei Hamstern sagt man, dass sie so gezüchtet werden, dass sie nach einem Jahr sterben, unfassbar. Du solltest vielleicht erst mal eine Schweinepause einlegen und erst nach einem halben Jahr oder später neue dazu kaufen, damit eventuelle Krankheitserreger weg sind. Natürlich nach der Bestattung vom letzten Schweinchen mal gründlich sauber machen und vielleicht mit Neemöl oder soawas desinfizieren. Hast vermutlich einfach nur Pech, so wie ich damals.

 

 
Verfasse eine Antwort zum Thema Nur noch ein Meerschweinchen, woran sterben sie alle?

Nur noch ein Meerschweinchen, woran sterben sie alle?: Gestern ist Trixie gestorben. Ich war nicht dabei, mein Freund meinte sie wäre aufgeplustert gewesen und ist überall gegen gelaufen... ...

Ähnliche Themen Nur noch ein Meerschweinchen, woran sterben sie alle?

  1. Woran liegt das?
    Von Ruhrpottschnegge im Forum Hunde: Verhalten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.09.2010, 11:53
  2. Meerschweinchen kann hinten kaum noch laufen?
    Von Birgit u. Co. im Forum Meerschweinchen: Gesundheit
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.10.2007, 14:32
  3. woran erkenne ich...
    Von clintmauswood im Forum Hunde: Gesundheit
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 16.08.2006, 08:16
  4. Hiilfee! Alle Fische sterben!!!!!
    Von aknaib2004 im Forum Aquaristik: Allgemeines
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.06.2004, 18:32
  5. Fische sterben alle langsam ab
    Von pati777 im Forum Aquaristik: Allgemeines
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.05.2004, 15:44
Ähnliche Themen Nur noch ein Meerschweinchen, woran sterben sie alle? close
Fauna Top Sites Tier Topliste
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.