Registrieren

Mäuse jungen suchen ein Zuhause

  1. #1
    Kleineskira

    Beiträge
    5

    Standard Mäuse jungen suchen ein Zuhause

    Hallo
    Ich hab mir 3 Farbmäuse gekauft (alle 3 Weibchen) und bemerkte das eine Schwanger
    ist. Heute hat sie ihre Babys bekommen und ich würde die Böcke gerne in ein Artgerechtes Heim abgeben. Leider hab ich nicht den platz dazu die Jungs ein eigenes Gehege zu schaffen (für eine abtrennung ist gesorgt wenn sie älter sind) Hat jemand vielleicht Interesse?

  2. #2
    Durango

    Beiträge
    134

    Standard

    Wieso willst du für die Böcke ein eigenes Gehege bauen? Da Farbmäuse eh kastriert werden müssen können sie doch prima mit den Mädels zusammen wohnen. Du brauchst also gar kein zweites Gehege und kannst sie wunderbar zusammen halten.

  3. #3
    Kleineskira

    Beiträge
    5

    Standard

    Ich wohne auf einem Dorf ....bei uns in der nähe gibt es leider keinen Mäusekundigen Tierarzt. Noch dazu kann ich es mir nicht leisten alle jungen Kastrieren zu lassen. Und die größe des Käfigs ist auch nicht auf so viele Mausis ausgelegt. Es wäre echt das beste für die Tiere

  4. #4
    AndreaManuela

    Beiträge
    2.240
    Tiere
    2

    Standard

    Also ich würde demjenigen, von dem Du die gekauft hast, erstmal einen kräftigen Tritt vors Schienbein geben. Eigentlich müsste der sich darum kümmern.

  5. #5
    Durango

    Beiträge
    134

    Standard

    Was ist denn das für eine blöde Ausrede? Die meisten Tierhalter werden keinen Tierarzt um die Ecke haben. Zur Not muss man eben mal eine halbe Stunde fahren. Wo ist jetzt das Problem?
    Sorry aber in meinen Augen ist das nur eine faule Ausrede um sich vor den Kosten zu drücken. Du hättest ja auch noch ein paar Monate Zeit zum sparen, wenn sie erst geboren sind. Denn unkastrierte Böcke nimmt nur jemand der Schlangenfutter sucht.

  6. #6
    AndreaManuela

    Beiträge
    2.240
    Tiere
    2

    Standard

    Wie Du siehst, ist Freundlichkeit nicht gerade Durangos Stärke. Aber ich muss da doch in gewisser Weise zustimmen. Wenn man ein Tier hat, sollte man auch immer den passenden Tierarzt "parat" haben. Was ist, wenn eine Deiner Mäuse krank wird? Und zur Kastration fährst Du zu einem Termin und dann hat sich das auch erstmal.

    Andererseits habe ich auch Verständnis, dass Du die Mäuse nicht behalten willst. Schließlich waren die nicht geplant. Wie ich schon sagte, da solltest Du den Verkäufer mit einbeziehen. Der hat Männlein und Weiblein unkastriert zusammengehalten und die Katastrophe angerichtet.
    Es gibt sicher auch ein spezielles Mäuseforum - hast Du danach mal gegoogelt? Vielleicht gibt es da ja auch Auffangstationen.

  7. #7
    Kleineskira

    Beiträge
    5

    Standard

    wir müssten 2 Stunden fahren um einen Tierarzt zu haben der die Bande Kastriert. Und da ich auf meine Eltern angewiesen bin und sie nicht soweit für Mäuse fahren wollen und wir noch dazu nicht 200 Euro aufbringen können um alle Kastrieren zu lassen bzw sie es nicht bezahlen wollen und ich es mir alleine nicht leisten kann such ich wen.

  8. #8
    AndreaManuela

    Beiträge
    2.240
    Tiere
    2

    Standard

    Ja, Du bist ja erst 17, das hab ich gerade erst gesehen. Da ist man nicht so mobil. Und ich hab auch - wie gesagt - vollstes Verständnis dafür, dass Du die abgeben willst.

    Aber, naja, 2 Stunden bis zum nächsten TA? Hm. Also ich lebe auch auf dem Land und hier gibt es im Umkreis reichlich TÄ. Wo wohnst Du denn?

    Du bist noch jung und da will ich Dir keine Vorwürfe machen (ich hatte früher ja auch Kleinvieh und hab mir keine Gedanken gemacht). Grundsätzlich sollte man aber bedenken, dass auch Kleintiere Lebewesen sind, die manchmal Hilfe von einem TA brauchen. Es macht keinen Unterschied, ob man für eine Maus oder ein Pferd zum TA fahren muss, so sehe ich das. Ein Leben ist ein Leben. Und Schmerzen kann eine Maus genauso empfinden wie ein Hund, eine Katze oder eine Kuh.

    Aber ich kann mir sehr gut vorstellen, in welcher Situation Du bist. Mein Vater war damals auch so eingestellt... und wäre nie im Leben auf die Idee gekommen, auch nur einen Pfenning für eine Maus auszugeben.

    Ich drück Dir jedenfalls die Daumen, dass Du ein schönes Zuhause findest.

  9. #9
    Kleineskira

    Beiträge
    5

    Standard

    Naja nicht bis zum nächsten Tierarzt aber bis zu einem der sie Kastrieren will. Ich hab bei uns im Umkreis gefragt und da wollte es keiner machen weil sie halt so klein sind.

 

 
Verfasse eine Antwort zum Thema Mäuse jungen suchen ein Zuhause

Mäuse jungen suchen ein Zuhause: Hallo Ich hab mir 3 Farbmäuse gekauft (alle 3 Weibchen) und bemerkte das eine Schwanger ist. Heute hat sie ihre ...

Ähnliche Themen Mäuse jungen suchen ein Zuhause

  1. Jack (5) und Amy (4) suchen ein Zuhause
    Von Luder im Forum Katzen suchen ein Zuhause
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.11.2011, 11:07
  2. 26 - 2 Böcke suchen ein Zuhause
    Von Chenoa im Forum Rennmäuse suchen ein Zuhause
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.01.2009, 22:06
  3. Tiere suchen ein Zuhause v. 05.11.06
    Von Dalmatiner im Forum Hunde: Allgemeines
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 13.11.2006, 23:29
  4. Wir suchen ein Zuhause
    Von Mäusemama im Forum Maus: Allgemeines
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.01.2006, 17:39
Ähnliche Themen Mäuse jungen suchen ein Zuhause close
Fauna Top Sites Tier Topliste
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.