Registrieren

Zimmerbrunnen ja/nein

  1. #1
    RobTob

    Beiträge
    6

    Standard Zimmerbrunnen ja/nein

    Hi.
    Wir haben zu Weihnachten so einen kleinen Zimmerbrunnen bekommen.
    Der soll aber mit destilierten
    Wasser betrieben werden...ist das für Katzen genauso schädlich wie für uns Menschen,wenn sie davon trinken? Oder gehen die gar nicht erst an das Wasser ran?
    (Sollte der Thread woanders hingehören,so bitte ich um Verzeihung)
    Viele Grüße und danke schonmal
    RobTob

  2. #1
    Anzeige

    Standard

    Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.

  3. #2
    Dalmatiner

    Beiträge
    4.440

    Standard AW: Zimmerbrunnen ja/nein

    Hi!
    Lies mal bitte hier:

    Gesunde Ernährung: 20 weitverbreitete Ernährungsmythen

    Wenn Katz ihre tägl Wasserration nicht nur aus dem Brunnen bekommt, spricht IMO nichts gegen das Aufstellen des Brunnens.

    Mein Tipp wäre, dest. Wasser und normales Leitungswasser zu gleichen Teilen mischen und für den Brunnen verwenden.
    Die Vorgabe der Wasserart durch den Hersteller hat sicher den Hintergrund, dass der Brunnen vor Verkalkung geschützt wird.
    Das kann man aber auch durch regelmäßige Entkalkung mit Zitronensäure erreichen. Nur dann darf die Katze wirklich nicht dran...

  4. #3
    Rewana

    Beiträge
    3.562

    Standard AW: Zimmerbrunnen ja/nein

    Hallöchen,
    wir haben auch schon mehrere Zimmerbrunnen gehabt, keinen davon haben wir mit dest. Wasser betrieben sondern immer mit normalem Leitungswasser. So konnten alle unsere Katzen immer aus dem Brunnen trinken, was sie auch leidenschafftlich gerne taten. Es ist nur wichtig das der Brunnen regelmäßig gereinigt wird, was auch bei dest. Wasser wichtig ist da sich ja der Staub aus der Luft auch mit dem dest. Wasser verbindet.

    Wie Dalmatiner schon vor mir sagte kann man den Brunnen sehr leicht mit Essig oder Zitrone entkalken, dann steht er ja sowieso nicht auf seinen Platz sondern in der Küche auf der Spüle und man putzt und reinigt die Einzelteile und somit kann die Katze dann auch nicht daran, wenn dann alles richtig sauber ist und frisches Wasser eingefüllt ist kann die Mietze auch wieder trinken.

    Überigens wenn der Brunnen fast den ganzen Tag läuft wird die Pumpe kaum verkalken, lediglich das Gefäß wird an den Rändern Kalkablagerungen haben. Es ist aber wichtig mindestes zweimal am Tag Wasser nachzufüllen wenn die Katzen trinken damit die Pumpe nicht trocken läuft.

    Die kleinen Pumpen aus den Brunnen halten meistens nicht viel länger wie zwei bis drei Jahre, dann kann eine günstige Aquariumpumpe abhilfe schaffen.
    Gruß
    Rewana

  5. #4
    RobTob

    Beiträge
    6

    Standard AW: Zimmerbrunnen ja/nein

    Ich danke Euch für Eure schnelle Hilfe.
    Denke mal,ich werde es bei normalen Wasser belassen und dann öfters mal reinigen. So haben wir alle was davon

 

 
Verfasse eine Antwort zum Thema Zimmerbrunnen ja/nein

Zimmerbrunnen ja/nein: Hi. Wir haben zu Weihnachten so einen kleinen Zimmerbrunnen bekommen. Der soll aber mit destilierten Wasser betrieben werden...ist das für ...

Ähnliche Themen Zimmerbrunnen ja/nein

  1. 2+2 ja? nein?
    Von leckerli im Forum Kaninchen: Allgemeines
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.12.2007, 21:02
  2. Zimmerbrunnen unattraktiv machen
    Von Mütschli im Forum Katzen: Ernährung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.04.2007, 09:30
  3. Oh nein!!!
    Von Kröti im Forum Kaninchen: Verhalten
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.10.2005, 08:52
  4. Zimmerbrunnen im Vogelspinnenterrarium?
    Von Dark-Father im Forum Wirbellose
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.01.2005, 10:13
  5. nein,
    Von im Forum Aquaristik: Allgemeines
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.01.1970, 01:00
Ähnliche Themen Zimmerbrunnen ja/nein close
Fauna Top Sites Tier Topliste
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.