Registrieren

Kippfensterschutz passt nicht - was nun?

  1. #1
    Piepmatz

    Beiträge
    2.887

    Standard Kippfensterschutz passt nicht - was nun?

    Ich hab heute mal endlich nen Kippschutz für meine Fenster geholt - erstmal nur eins ums zu testen. Hab hier ja ganz seltsame Fenster scheinbar.

    Und prompt passt das Zeugs natürlich nicht...

    Kippfenster-Schutzgitter günstig bei zooplus

    Hab 2 Seitenteile und eins für oben gekauft - aber weder das eine noch das andere passt. Die Seitenteile
    sind so oder so zu kurz und meine beiden könnte so oder so oben oder unten noch reinlangen ins Fenster. Festmachen kann man das auch nicht so recht, hab kein Balken in der Mitte dazwischen ...

    Und das für oben, das rechteckige Teil ist auch nicht passend, absolut gar nicht. DAs Seitliche kommt in der Grundform ja ganz gut hin, ist aber einfach zu kurz...

    Hab überall doppelte Fernster - das rechte kann ich kippen und den linken Teil nur aufmachen. Nicht kippen. das is das nächste Problem. Wenn ich das linke aufmache kann ich wiedrum das rechte nicht kippen. Das heist also entweder kipp ich NUR RECHTS ODER ich mach komplett das GANZE FENSTER ganz auf. Aber eig will ich ja nur tagsüber kippen und meine Kater auch damit alleine lassen können ohne das was passiert...

    Aber irgendwie find ich kein Schutzgitter...Gibts denn noch andere als das? Habt ihr nen Tip?

    Kann ich meine Fenster sonst noch irgendwie sichern? Oder gibts dann nur noch Netze??

  2. #1
    Anzeige

    Standard

    Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.

  3. #2
    Rewana

    Beiträge
    3.563

    Standard

    Hallöchen,
    bastel dir doch selbst einen Schutz, kauf einfach ein stabiles Gitter (z.B. den kleinmaschigen Kaninchendraht, den gibts von der Rolle verzinkt oder grün in verschiedenen Stärken) in einem Baumarkt und dann brauchst du das nur noch zurechtschneiden (mit einer Drahtschere, die Kanten die dann sehr scharfkantig sind würde ich dann dick mit diesem breiten silbernene Texastesa umkleben, kostet auch nicht die Welt.

    So kannst du dir die Teile passend für deine Fensterzuschneiden und dann auch mit dem Texastesa am Fenster befestigen und das müßte eigentlich reichen.

    Ich meine den stabilen Kaninchendraht mit den quadratichen Löchern nicht diesen dünnen labberigen den man so um Beete rummacht.
    Gruß
    Rewana

  4. #3
    Piepmatz

    Beiträge
    2.887

    Standard

    hmm...stell mir das recht unstabil vor??? Und was bitte soll Texastesa sein???

    Aber ich weiss welchen Drath du meinst. Den gibts zwar glaub ich auch gerollt / gewickelt - is aber dafür um so schwerer zu "entrollen". Das is glaub ich das gleiche wie für so fertige Aquaabdeckungen aus Holz die man bei Nagern nehmen kann...

  5. #4
    Rewana

    Beiträge
    3.563

    Standard

    Texasband ist so ein ganz stabildes Tesa ist so silberfarbig, klebt wie teufel und ist richtig stabil.

  6. #5
    Joshly

    Beiträge
    1.359
    Tiere
    3

    Standard

    aber wenn ich son ding drin habe bekomme ich doch dann das Fenster gar nicht mehr zu oder?

  7. #6
    Piepmatz

    Beiträge
    2.887

    Standard

    jetz weiss ich glaub ich was du meinst Rewana.

    Ja Joshly, stimmt schon - aber eig wollt ich tagsüber eh immer kippen. VIelleicht nicht jetz bei der Hitze, aber sonst immer halt. Soll hier ja nich nach Katzen stinken. Und ganz auflassen und dann weggehen in Arbeit is mir noch ne Nummer zuuuuu gefährlich. Also kippen - aber auch nur eben MIT Schutz...

  8. #7
    Sefja

    Beiträge
    698

    Standard

    Ich würde versuchen den Kippschutz in so einem Fall passgenau selbst aus so stabilem Gitterdraht zu basteln - wenn du das am Stück baust und die Winkel biegst, müsste es dann von oben passgenau einzusetzen sein. dann irgendwo fixieren (gegen die Klappbügel oder wie das heisst die offenes Fenster und Rahmen verbinden oder so).

  9. #8
    Rewana

    Beiträge
    3.563

    Standard

    Ja und am Rahmen und Fenster mit diesem Texasband befestigen.

    Am besten einmal die kpl. Länge messen, also Fenster hoch, Fenster oben, Fenster wieder runter, dann biegen das es passt, an den Ecken würde ich kleine Holzleisten mit dem Texasband reinkleben und dann die Seiten schräg zurechtschneiden das alles passt, mit dem Texasband umsäumen damit man sich nicht ständig daran kratzt und verletzt und dann mit dem Texasband am Rahmen und am Fenster fixieren.

  10. #9
    korsi

    Beiträge
    6.013

    Standard

    Hallo Piep,Du weißt doch ich bin Schreiner,hast Du denn die Maße von denen Fenster mitgenommen,da gibt es doch bestimmt verschiedene Größen?Wenn ich mir das richtig anschaue,hebt das Fenster durch sein Gewicht nach unten das Gitter,es klemmt es ein,ist das so?Mache mal ein Foto von Deinem Fenster,ok?

  11. #10
    Piepmatz

    Beiträge
    2.887

    Standard

    Also das Gitter das ich eig gekauft hatte wird einfach nur angeschraubt oder alternativ kann man auch mit Posterstrips ankleben - aber denk das ist zuuuu wackelig. Aber schrauben wär mir lieber bevors ne tote Katze gibt...

    Ich versuch morgen mal Fotos zu machen, Korsi....Stell ich hier dann rein....mit Maßen....

    Is halt schwer zu erklären wie mein Fenster aussieht - gibt ja so viele....*seufz*

  12. #11
    Piepmatz

    Beiträge
    2.887

    Standard

    Sodale, bevor ichs doch wieder vergess schnell noch gemessen:

    Also die Seiteteile sind an den Schenkelseiten ca 91cm und an der oberen Kante 16,5 cm.

    Oben is es dann logischerweise 16,5 breit und 68 cm lang.

    Wenn ich das rechte Teil komplett öffne hab ich 119 x 68 cm bzw wenn ich das komplette Fenster öffne 119 x 136 cm...

    Hab jetz einfach mal ALLES gemessen, Korsi

    und schliesslich noch ein paar Bildchen - besser gings nich zum knipsen. Is schwer zu erreichen ...
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  13. #12
    GarfieldGirl

    Beiträge
    1

    Ausrufezeichen Ich habe ein gute lösung!!!wirklich!

    Zitat Zitat von Piepmatz Beitrag anzeigen
    Ich hab heute mal endlich nen Kippschutz für meine Fenster geholt - erstmal nur eins ums zu testen. Hab hier ja ganz seltsame Fenster scheinbar.

    Und prompt passt das Zeugs natürlich nicht...

    Kippfenster-Schutzgitter günstig bei zooplus

    Hab 2 Seitenteile und eins für oben gekauft - aber weder das eine noch das andere passt. Die Seitenteile sind so oder so zu kurz und meine beiden könnte so oder so oben oder unten noch reinlangen ins Fenster. Festmachen kann man das auch nicht so recht, hab kein Balken in der Mitte dazwischen ...

    Und das für oben, das rechteckige Teil ist auch nicht passend, absolut gar nicht. DAs Seitliche kommt in der Grundform ja ganz gut hin, ist aber einfach zu kurz...

    Hab überall doppelte Fernster - das rechte kann ich kippen und den linken Teil nur aufmachen. Nicht kippen. das is das nächste Problem. Wenn ich das linke aufmache kann ich wiedrum das rechte nicht kippen. Das heist also entweder kipp ich NUR RECHTS ODER ich mach komplett das GANZE FENSTER ganz auf. Aber eig will ich ja nur tagsüber kippen und meine Kater auch damit alleine lassen können ohne das was passiert...

    Aber irgendwie find ich kein Schutzgitter...Gibts denn noch andere als das? Habt ihr nen Tip?

    Kann ich meine Fenster sonst noch irgendwie sichern? Oder gibts dann nur noch Netze??

    Diese Teile hatte ich auch und bei mir haben sie auch nicht gepasst!!!! Ich habe auch gedacht, dass das an meinen Fenstern liegt aber nein, das tat es nicht. Irgendwann habe ich mich dann bei meiner Züchterin darüber beschwert und habe etwas anderes und meiner Meinung nach auch besseres gefunden. WinCat. Ich weiß nicht, ob das vielen schon ein Begriff ist. Ich habe das damals noch überhaupt nicht gekannt. Das sind so kleine Teile, die man sich ans Fenster montiert. Mit Hilfe dieser kann man dann das Fenster also den Luftspalt bei einem Kippfenster einstellen wie man will. Du kannst also praktisch das so einstellen, dass zwar Luft rein aber nicht das Kätzchen raus kommt. Ganz tolle Sache. Ich habe das jetzt seit 3 Monaten an 3 Fenstern und mach im Laufe des Monats auch die anderen Fenster noch fertig.
    kannst dir ja mal angucken unter www.mywincat. de
    ich möchte das wirklich jedem ans herz legen. die teile sind nicht so teuer und sie passen IMMER und sie wirken. Ich hatte davor schon ein Netz und meine dürre Katze ist trotzdem abgehauen und ich hatte auch den Kippfensterschutz, den du dir geholt hast. alles irgendwie Quark.

    bin froh, wenn jemandem damit geholfen ist

    aber eine frage habe ich noch und zwar wie kann man auch ein komplett offenes fenster sichern???

    lg
    lina

  14. #13
    Joshly

    Beiträge
    1.359
    Tiere
    3

    Standard AW: Kippfensterschutz passt nicht - was nun?

    Ich find nichts zum Thema wincat. Hast du da einen Link der geht?

 

 
Verfasse eine Antwort zum Thema Kippfensterschutz passt nicht - was nun?

Kippfensterschutz passt nicht - was nun?: Ich hab heute mal endlich nen Kippschutz für meine Fenster geholt - erstmal nur eins ums zu testen. Hab hier ...

Ähnliche Themen Kippfensterschutz passt nicht - was nun?

  1. passt
    Von mljbscha im Forum Kaninchen: Haltung
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 13.06.2008, 16:34
  2. Was passt zu.....?
    Von Vivi im Forum Wellensittiche
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.07.2005, 11:43
  3. Passt das....?!?!
    Von punkschneckchen im Forum Kaninchen: Haltung
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 15.05.2005, 14:45
  4. OHOH, das passt doch nicht zusammen...
    Von Biene1983 im Forum Aquaristik: Haltung und Vergesellschaftung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.04.2005, 13:07
  5. Was passt zu mir?
    Von Insomnia im Forum Echsen
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 27.10.2004, 21:07
Ähnliche Themen Kippfensterschutz passt nicht - was nun? close
Fauna Top Sites Tier Topliste
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.