Registrieren

Wanne wird zur Toilette

  1. #1
    Katja201181

    Beiträge
    11

    Standard Wanne wird zur Toilette

    Hallo ihr lieben,
    Vielleicht kann jemand mir weiter helfen.
    Es geht um folgendes:
    Wenn ich mal meine Katze 2 Tage alleine lasse
    macht sie etwas komisches. In den Tagen ist sie versorgt... Wenn ich zur Toilette gehe, macht sie sich die Tür auf, steigt in die Wanne, guckt mich an und pinkelt rein....Sie läuft dann nicht weg sondern wartet bis ich auch das Bad verlasse.
    Aus Wut macht sie in eher in die aufkehrschaufel.
    Weiss jemand warum sie das macht ausser Wut?!
    Vielen Dank
    Lg
    Katja

  2. #2
    Galadriel

    Beiträge
    5.903
    Tiere
    5

    Standard

    Keine Wut, ausschliesslich Haltungsfehler ODER Krankheit führen zu so einem Verhalten.

    Also am besten zu einem Tierarzt und/oder Haltung hinterfragen.

    zb
    Wieviele Toiletten hab ich und sind es die Richtigen (mit Haube ohne Haube etc etc Katzen sind da individuell)?
    Nehme ich das richtige Streu(auch da haben Katzen vorlieben)?
    Hab ich Freigänger oder Wohnungskatze, wenn letzteres wieviel Platz hab ich, wie beschäftige ich sie und sorge für Abwechslung und hat meine Katzen einen Artgenossen (Katzen sind zu einem Großteil keine Einzelgänger wenn man sie nicht dazu macht), wenn nein warum nicht und kann man das ändern, denn einsame Katzen langweilen sich und schieben verständlicher Weise Frust...besonders in Whgshaltung

    etc etc


    Dann 2 Tage alleine lassen, auch wenn jemand zum füttern kommt..ist schon hart, für eine Einzelkatze oder einen eingesperrten Freigänger fies...
    Das hat dann nix mit Wut oder Frust zu tun, sondern schlicht damit das es dem Tier scheisse geht und es sich nicht anders ausdrücken kann

    Also da hast du Ansätze, mach was draus..:P

  3. #3
    Bernleo

    Beiträge
    3

    Standard

    Da gebe ich dem Galadriel recht.
    Das 2 Tage allein lassen hat auf jeden Fall was ausgelöst.

  4. #4
    Katja201181

    Beiträge
    11

    Standard

    Hallo erstmal vielen Dank für deine Antwort.
    Hab drei Toiletten, war beim Tierarzt weil sie am Anfang blasenprobleme hatte. Dies kann laut Tierarzt bei einer handaufzucht vorkommen. Dieses Problem ist nun weg seit sie älter ist.
    Wir leben in einen drei Personen Haushalt und immer ist einer da. Sie ist also nie ganz alleine nur ohne mich.
    Dieses Verhalten ist ausschließlich dann. Durch die handaufzucht ist sie natürlich sehr anhänglich.
    Lg

  5. #5
    Katja201181

    Beiträge
    11

    Standard

    Ja denke auch das es irgendwas damit zu tun hat das ich nicht da bin. Mache mir nur sorgen was ist wenn ich wieder ins Krankenhaus muss oder so... Die anderen beiden Personen kennt sie genau so gut.

  6. #6
    Katja201181

    Beiträge
    11

    Standard

    Noch ein paar Anmerkungen zur der Antwort.
    Meine Katze ist Freigänger. Mit anderen Katzen hat sie Probleme deshalb halte ich sie einzeln.

  7. #7
    AndreaManuela

    Beiträge
    2.240
    Tiere
    2

    Standard

    Freigänger klingt doch gut. Macht sie das tatsächlich nur dann, wenn Du länger weg warst und Du dann das erste Mal mit ihr zusammen im Bad bist oder macht sie das dann öfter? Vielleicht schließt Du einfach die Tür richtig, so dass sie Dir nicht folgen kann. Dann natürlich beeilen, um wieder rauszukommen, damit sie nicht woanders hinmacht.

  8. #8
    Katja201181

    Beiträge
    11

    Standard

    Dieses Verhalten zeigt sie ausschließlich wenn ich mal länger weg bin und das erste Mal ins Bad muss. Aus Wut macht sie in die Schaufel...
    Habe schon ewig Katzen aber sowas hab ich noch nie erlebt. Sie macht in die Wanne,kommt raus und will dann schmusen.
    Manchmal denke ich ob es Dominanz ist weil ich weg war ohne sie oder will sie mir zeigen das wir zusammen gehören...
    Bin ja ihr Mutterersatz. Habe sie mit der Flasche gross gezogen. In der Zeit hatte sie auch Kontakt zu anderen Katzen....
    Bin auch nicht sauer weil sie das macht. Mache es sauber und gut ist. Würde natürlich gerne wissen was sie mir mitteilen will...

  9. #9
    Rewana

    Beiträge
    3.558

    Standard

    Hallöchen,
    ich würde sagen es ist Protest das du sie so lange allein läßt. Es ist für sie bestimmt schrecklich wenn du das ganze Wochenende weg bist und sie sitzt einsam und verlassen in der Wohnung und wartet. Hat nur abgestandenes Wasser und altes Futter und keiner ist da der sich kümmert.

    Ehrlich, so möchte ich auch nicht leben. Denk mal darüber nach.
    Gruß
    Rewana

  10. #10
    Katja201181

    Beiträge
    11

    Standard

    Hallo Rewana,
    Deine Antwort ist so unverschämt. Es gibt nur zwei Möglichkeiten Warum diese so ausfällt. Entweder du kannst nicht lesen oder hast deine Lust die vorigen Texte zu lesen und willst nur pöbeln.
    Wie vorher beschrieben ist sie nie alleine wenn ich nicht da bin. Da hier noch weitere Personen Leben. Ich finde es eine Frechheit mir zu unterstellen das sie altes Futter hat usw.
    Das war mein erster Beitrag und nur eine Person nämlich Andrea hat eine Antwort gegeben die ohne Vorwürfe usw war. Konstruktive Diskussionen sehen anders aus.

  11. #11
    Rewana

    Beiträge
    3.558

    Standard

    Unverschämt finde ich meine Antwort nicht. Wenn du die Bezugsperson deiner Katze bist dann ist sie einsam wenn du nicht da bist und da werden sie die anderen Personen in der Familie wahrscheinlich nicht weiter interessieren. Katzen sind da nunmal Individualisten die einen sehr eigenen Charakter haben. Und du schreibst es ist deine Katze, kümmern sich die anderen denn genauso um die Katze wie du, woher weißt du das wenn du nicht da bist, wahrscheinlich sieht deine Katze es anders. Denk dran Menschen können auch lügen und vielleicht wird sie doch nicht so gut versorgt wie du meinst.

    Es ist ein lebendes Tier mit einem einzigartigen Charakter und eigenen Gefühlen. Und das es ihr nicht passt oder in deiner Abwesenheit nicht gut geht merkst du ja an ihrem Verhalten.

    Ob du das jetzt als Pöbelei siehst überlasse ich dir.

  12. #12
    Katja201181

    Beiträge
    11

    Standard

    Du kennst weder mich noch mein Leben aber daraus unterstellst du gleich das es meiner Katze schlecht geht. Ich denke schon, dass ich meinem Mann trauen kann, dass er die Tiere gut versorgt
    Es ist kaum realistisch 24 Stunden Zeit mit meiner Katze zu verbringen. Es gibt immer Situation wie Krankenhaus, Reha usw. Wo man leider sein Tier nicht mit nehmen kann.
    Ich habe seit meiner Kindheit, also 35 Jahre verschiedene Tiere gehabt, einige mit Flaschen gross gezogen usw. An Toiletten, Tierarzt, Frust usw habe ich natürlich dacht und Sachen geändert.
    Wie ich schon mehrmals geschrieben habe ist es kein verhalten was unbedingt auf Frust oder Wut zurück zuführen ist. Dieses kann ich selber sehr gut erkennen. Hier geht es um ein sehr eigenes verhalten was ich in den Jahren noch nie erlebt habe.
    Nicht jedes pinkeln außerhalb der katzentoilette ist Frust bzw. Auf haltungsfehler zurück zuführen. Das müsste man eigentlich wissen

  13. #13
    Galadriel

    Beiträge
    5.903
    Tiere
    5

    Standard

    Also..möchtest du wenn du hier solche Fragen stellst nur Sachen lesen die dir am besten in den Kram passen? Oder suchst du EHRLICH Anregungen wie du deinem Tier helfen kannst?

    Ich lese da schon Fehler..für die du bedingt was kannst.
    Handaufzucht die ohne Artgenossen, gleichaltrige und Konstanten aufgewachsen, die Tiere sind meistens psychisch labiler.
    Beim nächsten mal such ne Amme oder weitere Päppelkätzchen, gib es ins TH, oder such wenigstens nette soziale Altkatzen die IMMER da sind oder was auch immer damit sowas nicht passiert.

    Nur mal so nebenbei... seriöse Züchter behalten ihre Katzen nicht ohne Grund 12-16 Wochen je nach Tier und vermitteln nicht in Einzelhaltung. Egal ob Freilauf oder nicht.
    Das da ein Tier was man einfach so durchpäppelt nicht geistig fit rauskommen kann ist klar.


    Du hast ihn ungewollt und gut gemeint voll abhängig gemacht und lässt ihn dann alleine, weil er das nicht einfach so mitmacht unterstellst du ihm gleich Wut -Protest- Dominanz..nicht nett.
    So, egal ist gelaufen...nun ist er voll von DIR abhängig und eigentlich findest du das ganz geil klingt raus, nur nicht die Tatsache das er so ein Stress schiebt wenn du nicht da bist.
    Und nein glückliche, gesunde Katzen pissen nicht einfach so irgendwo hin.

    Du sagst er hat das jahrelang so nicht gemacht wenn ich das Recht verstanden habe, also würde ich das Tier zum TA bringen und ein großes BB vor allem Leber/Niere, Zähne und soweiter machen lassen. Um eben alles möglich Gesundheitliche auszuschliessen
    Denn du schreibst:
    war beim Tierarzt weil sie am Anfang blasenprobleme hatte. Dies kann laut Tierarzt bei einer handaufzucht vorkommen. Dieses Problem ist nun weg seit sie älter ist.
    Das liest sich nicht als wärest du aktuell beim Tierarzt gewesen und die Aussage hab ich so auch noch nie gehört

    So ansonsten verstehe ich nicht, wieso du in all den Jahren nicht dafür gesorgt hast das die anderen beiden Personen in eurem Haushalt nicht auch einen tieferen Bezug zu der Katze bekommen?
    Das wäre doch das einfachste..ich würde die sich erstmal im Schwerpunkt kümmern lassen, füttern, spielen..etc
    Ich meine NICHT, das du die Katze ignorierst oder so, sondern einfach mal trotz Anwesenheit diese angenehmen Zuständigkeiten völlig den anderen überlässt.
    Ich hoffe dafür ist es nicht zu spät, das sollte man natürlich möglichst früh machen..

    So, sei ruhig beleidigt ..passt.

    Ich muss mir auch das Elend geben von diesem armen Vieh zu lesen und tippe mich hier dumm und dämlich für DEIN Tier wissend das du eh nichts annehmen wirst, wie ich deiner Reaktion auf Rewanas Post entnehme..

    Alles Gute der Katze

  14. #14
    Rewana

    Beiträge
    3.558

    Standard

    Nicht jedes pinkeln außerhalb der katzentoilette ist Frust bzw. Auf haltungsfehler zurück zuführen. Das müsste man eigentlich wissen
    Dann macht sie das nur aus Lust an der Freude und weil sie gerne mit dir gemeinsam pinkeln möcht. Sei doch froh darüber das du nicht alleine pinkeln mußt.

    Hoffe die Antwort gefällt dir und ist nach deinem Wunsch.

  15. #15
    AndreaManuela

    Beiträge
    2.240
    Tiere
    2

    Standard

    Hmmm... also Rewana, Gala, ich denke, hier tut Ihr Katja Unrecht. Die Katze ist Freigänger, hat immer jemanden, der sich kümmert.... Klar, eine Handaufzucht ist speziell, aber es ist wie es ist.

    @Katja, ich würde auch vorschlagen, die Katze nochmal untersuchen zu lassen (wenn die letzte Untersuchung VOR der Verhaltensänderung war). Und wenn da nichts ist, würde ich es damit versuchen, die Tür einfach zuzumachen, damit die Katze Dir nicht folgen kann. Probiere es aus und schau, wie sie reagiert.

  16. #16
    Katja201181

    Beiträge
    11

    Standard

    Es geht nicht darum ob mir antworten gefallen sondern das hier Vorwürfe gemacht werden und vorige Texte nicht gelesen werden. In diesen Texten stehen jede Menge Infos drin...

    Zu Gala: Meine Katze hatte in der Zeit der handaufzucht täglich Kontakt zu anderen Katzen. Dies steht wiederum in dem antworten vorher.

    Zum Thema tierarzt: Jeder seriöse Tierhaltet sollte mind. 1 mal im Jahr zum Tierarzt um seine Tiere untersuchen zu lassen, impfen usw. In den Texten steht dies auch, dass ich mit der Katze deshalb schon beim Arzt war.

    blasenproblem: dies kann bei jungen Katzen auftreten. Der blasenschluss funktioniert nicht richtig. Entweder es wächst sich raus oder es muss operiert werden. Buffy hatte Glück und die Behandlung ist abgeschlossen.

    Sie, da es eine Katze ist, ist erst 2 Jahre alt. Die Jahre bezogen sich auf alle Katze die ich schon hatte.

    Meine Mitbewohner kümmern sich seit dem Einzug von buffy um sie. Leider können Sie nicht soviel Zeit mit ihr verbringen wie ich, da sie arbeiten gehen. Ich arbeite von zuhause aus.

    Thema Abhängigkeit : dazu werde gar nicht sagen. Schwachsinn

    Beleidigt..passt?! Wusste gar nicht, dass wir uns kennen? Wahnsinn wie schnell man Leute übern PC einschätzen kann

    Buffy hat dieses Verhalten 2 mal gezeigt, deshalb ist man ein schlechter Katzenhalter?!

    Meine Katze ist kein Vieh sondern eine vitale,fitte Katze.

    Wenn ich die Wortwahl und eure Art zu schreiben übernehme kommt mir folgendes über die Tastatur:
    Vielleicht habt ihr gar nicht so eine grosse Ahnung von Katzen und deren verhalten?! Die Dinge wie Tierarzt, Toiletten usw...wird jedem tierhalter gleich in den Sinn kommen. Dieses habe ich mehrmals geschrieben....

  17. #17
    Katja201181

    Beiträge
    11

    Standard

    Ja Andrea werde die Tür jetzt abschließen wenn ich das nächste mal weg war. Danke für deine Antwort

 

 
Verfasse eine Antwort zum Thema Wanne wird zur Toilette

Wanne wird zur Toilette: Hallo ihr lieben, Vielleicht kann jemand mir weiter helfen. Es geht um folgendes: Wenn ich mal meine Katze 2 Tage ...

Ähnliche Themen Wanne wird zur Toilette

  1. Wanne für Freilauf?
    Von jantan im Forum Kaninchen: Haltung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.02.2006, 19:26
  2. Wanne für Eigenbau-Käfig?
    Von luke2 im Forum Kaninchen: Haltung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.01.2006, 09:08
  3. Hündin wird vor geschlossener Wohnungstür zur Furie
    Von macb im Forum Hunde: Verhalten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.10.2005, 12:22
  4. "Toilette"
    Von Wusl im Forum Maus: Verhalten
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.02.2005, 15:28
  5. Plastik Wanne Degu gerecht aufrüsten?
    Von Torchy im Forum Degus: Haltung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.01.2005, 12:38
Ähnliche Themen Wanne wird zur Toilette close
Fauna Top Sites Tier Topliste
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.