Registrieren

Die Plage mit den Flöhen...

  1. #1
    Larifari

    Beiträge
    2

    Böse Die Plage mit den Flöhen...

    Hallo ihr Lieben,

    ich bin langsam echt verzweifelt. Ich habe mich extra nur hier angemeldet, in der Hoffnung, dass mir hier jemand helfen kann.
    Vor 6 Wochen habe ich bei meiner Katze wieder Flöhe festgestellt. Da es leider ein Sonntag war, bin ich zu meiner Nachbarin gegangen und habe mir von ihr ein Mittel geborgt. Nachdem ich es genutzt habe war ich erst so clever um mal zu googlen - das Mittel hatte den gleichen Wirkstoff wie Frontline. Genau ein Jahr zuvor hatte ich es nämlich schonmal mit Frontline versucht und bin kläglich gescheitert...
    zumal meine Katze davon eine schwere Vergiftung bekommen hatte
    Damals hatte ich die Flohplage aber mit Advantage + gründlichem Putzen in den Griff bekommen. Also habe ich jetzt vor zwei Wochen Advantage draufgetröpfelt und ein Raumspray angewendet. Die ersten Tage war tatsächlich kein einziger Floh mehr da - juhuuuu
    Aber scheinbar habe ich mich zu früh gefreut... Heute morgen habe ich meine Katze wieder gründlich mit einem Flohkamm gebürstet, weil ich wieder "Dreck" in ihrem Bett gefunden habe. Leider habe ich einen Floh dabei erwischt und noch etwas Flohkot rausgebürstet. Es war aber nicht sehr viel...
    Zu dem Hauptproblem: Unten im Haus wohnt noch ein Hund und an dem gehen wir auch immer vorbei, wenn ich meine Katze raus lasse. Dieser wurde zwar behandelt, aber nur mit Frontline. Die beiden spielen auch oft miteinander. Ich habe eben versucht den Hund auch mit einem Flohkamm zu bürsten, aber das Fell ist so dicht, dass ich das vergessen kann.
    Ich bin mir deswegen einfach total unsicher, ob das Advantage bei meiner Katze nicht mehr wirkt, oder ob die Flöhe von dem Hund meine Katze einfach nur nerven und dann nach einem Biss sterben...

    In zwei Wochen kann ich den Schutz bei der Katze ja wieder erneuern. Sollte ich dann wieder Advantage geben oder lieber ein anderes Mittel? Welche Erfahrungen habt ihr mit Advantage gemacht? Capstar und Program sollen ja auch gut sein, aber überall wo ich die Sachen bestellen will, sind sie ausverkauft.. Und was soll ich bei dem Hund machen?
    Ich würde mich wahnsinnig über Antworten und Erfahrungen freuen. Wir ziehen in wenigen Wochen um und ich würde sehr gerne sowohl unsere jetzige Wohnung flohfrei hinterlassen als auch unsere neue Wohnung flohfrei betreten

  2. #2
    Galadriel

    Beiträge
    5.903
    Tiere
    5

    Standard

    Huhu..

    Ich hatte gerade auch das Problem, aber beim Hund.
    Die Katzen hab ich mit "Stronghold" mitbehandelt, Frontline ist nicht mehr so gut..soll viele Immunitäten aufgebaut haben.

    Richtig gut, soll "Bravecto" sein meinte meine TÄ, das hab ich aber noch nicht getestet, weil ich es jetzt das erste mal nach Jahren wieder hatte und mit den Sachen Exspot- Hunde/Stronghold- Katzen gut auskomm..da teste ich nichts mit neuen Sachen rum, sondern bleib bei bewährtem.


    Wegen der Whg..ich hab seid Jahrzehnten ne TÄ vom Pferdehof, die geht recht entspannt mit solchen Geschichten um, ich hab das von ihr übernommen.
    Das Wichtigste ist saugen..saugen saugen und nochmal saugen (die Eier) mindestens nach 4 Wochen noch eine Behandlung mit Stronghold.
    Wenn du Decken und Kissen hast, an Ort und Stelle eintüten, Waschen..saugen saugen und saugen^^

    Das sollte eigentlich reichen

    Wegen der Whg, nach dem Auszug dann auch saugen..alles wegsaugen und dann nur drauf achten, das du falls du wischst nicht nen alten Lappen nimmst wo
    vielleicht noch Eier dranhängen und die gleich wieder verteilst


    Ich finde auch Tierliebe sollte Grenzen haben ^^

  3. #3
    Larifari

    Beiträge
    2

    Standard

    Vielen Dank für die schnelle Hilfe, Galadriel! Das gibt mir Hoffnung, dass wir die Invasion der Flöhe auch endlich in den Griff kriegen können.

    Bestellst du Stronghold im Internet oder kriegst du das durch deinen Tierarzt? Mein Tierarzt schwört leider total auf Frontline und möchte kein anderes Mittel verkaufen.

  4. #4
    Rewana

    Beiträge
    3.558

    Standard

    Ich habe gute Erfahrung mit Flohschampo im Putzwasser und in der Waschmaschine gemacht, außerdem möglichst warm waschen und in den Trockner stecken.

    Falls du einen Dampfreiniger besitzt oder leihen kannst, damit schön die Polster und Teppiche abdampfen.

  5. #5
    Galadriel

    Beiträge
    5.903
    Tiere
    5

    Standard

    Dann geh zum nem anderen Tierarzt^^

    Ich kaufs beim Tä. das hat eigentlich jede Praxis Standartmäßig im Inventar dachte ich?

  6. #6
    Harald82

    Beiträge
    12

    Standard

    Ich hab bei meiner Katze gestern ähnliches feststellen müssen. Nachdem ich sie ausgiebig gestreichelt und gebürstet habe, sind mir kleine schwarze Punkte im Fell aufgefallen. Nach mehrfachen durchsuchen des Fells konnte ich allerdings keine Flöhe finden. Die schwarzen Punkte sind aber definitiv Flohkot. Hab mich im Netz etwas nach den Ursachen umgesehen und hier gelesen, dass es sehr unwahrscheinlich ist, dass Flöhe im Winter überleben können. Da meine Katze nicht nach drausen geht, frag ich mich woher der Befall kommt.

    Werde das nun beobachten und ggf. zum Tierarzt gehen da ich wirklich keine Lust darauf habe, dass die sich vermehren, sobald es wieder wärmer wird.

  7. #7
    Uromastix

    Beiträge
    1.140
    Tiere
    15

    Standard

    Hallo,

    ich habe auch zwei Hauskatzen, die aber auch die Möglichkeit haben auf den großen Balkon zu gehen.
    Meine hatten vor zwei Jahren genau etwa um diese Jahreszeit Flöhe.
    Ich hab dann beim Tierarzt was bekommen was man im Genick auf die Haut geträufelt hat ,
    nach zwei Wochen musste ich das wiederholen. Danach hatten sie Ruhe von Flöhen.
    Laut Tierarzt bringen wir die Flöhe mit nach Hause von Spaziergängen im Wald, auf Wiesen, usw.
    Kann halt einfach mal Passieren, ist ein wenig mühsam aber mit viel Staubsaugen
    und dem Mittel vom Tierarzt waren die lästigen Untermieter ja schnell wieder weg
    Da dieser Winter ja nicht unbedingt sehr kalt ist, denke ich dass diese Tierchen bestens überleben können

    Liebe Grüsse
    Isabelle
    Geändert von Uromastix (12.02.2016 um 17:07 Uhr)

  8. #8
    Elvira B.

    Beiträge
    1.257

    Standard

    Geli war ja sehr empfindlich und durch ihre vielen Allergien hab ich auch bei ihr nich die chemische Keule eingesetzt, sie bekam Schwarzkümmelöl und hatte nie irgendwelche Untermieter

    Einmal saßen wir beim TA neben einen kleinen Dackel und meine TÄ wußten ja was sie bekommt und meinten dann, hoffentlich geht das gut, der Dackel war über voller Flöhe und die Beiden hatten sich ausgiebig beschnuppert es ging gut, Geli hatte nix.

  9. #9
    Harald82

    Beiträge
    12

    Standard

    Guten Morgen,

    also ich war gestern beim TA und sie hatte tatsächlich Flöhe gehabt.

    Auf dem Heimweg kam mir dann der Gedanke, dass die Flöhe auch von einem Hund des Nachbars, welcher ebenfalls bei uns im Haus wohnt, kommen könnten. Da ich im 1. Stock wohne, läuft er mit seinem Hund natürlich immer an meiner Eingangstüre vorbei. So muss ich die irgendwie in die Wohnung geschleppt haben. Anders kann ich es mir echt nicht erklären

  10. #10
    AndreaManuela

    Beiträge
    2.240
    Tiere
    2

    Standard

    Vielleicht sind sie durch den Briefschlitz gehüpft... :-)

    Manchmal ist das halt so. Die Mistdinger schleichen sich irgendwie aufs Fell. Hintenrum. Feige. :-) Bei Rübe hatte vor einiger Zeit keine Chemie geholfen. Ich habe das Sofa eingesprüht und alles gewaschen und Rübe eingeträufelt (und zwei Wochen später auch mit Flohshampoo gebadet)... hatte nicht geholfen. Da hatte ich mir eine Flohkamm gekauft - und Schwarzkümmelöl. Super. Kürzlich war das Öl ausgegangen und Rübe hat zwei Wochen lang keines bekommen. Dann hat sie sich wieder gekratzt... Jetzt habe ich wieder Öl und habe auch ordentlich gekämmt und tatsächlich ist es deutlich, deutlich weniger geworden, fast weg.

 

 
Verfasse eine Antwort zum Thema Die Plage mit den Flöhen...

Die Plage mit den Flöhen...: Hallo ihr Lieben, ich bin langsam echt verzweifelt. Ich habe mich extra nur hier angemeldet, in der Hoffnung, dass mir ...

Ähnliche Themen Die Plage mit den Flöhen...

  1. Was gegen Flöhen wenn Hundi große offene Wunde hat
    Von hkss im Forum Hunde: Gesundheit
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 18.10.2008, 19:40
  2. Was tun bei Flöhen?
    Von Malti im Forum Hunde: Gesundheit
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.11.2007, 22:32
  3. Was juckt außer Flöhen?
    Von Angelina im Forum Katzen: Allgemeines
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 08.01.2007, 20:26
  4. ägyptische plage : schnecken
    Von Der Moritz im Forum Aquaristik: Allgemeines
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.01.2005, 16:14
Ähnliche Themen Die Plage mit den Flöhen... close
Fauna Top Sites Tier Topliste
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.