Registrieren

Tips: Katze zieht zu Kater

  1. #1
    clawofaltertobi

    Beiträge
    1

    Standard Tips: Katze zieht zu Kater

    Hallo Tierexperten

    Ich habe folgendes Anliegen:
    Meine Freundin hat, seit ich sie kenne, einen Kater. Dieser verhielt sich eigentlich immer, soweit ich das einschätzen kann, normal. Ich muss dazu sagen, dass ich selbst keine Haustiere habe und auch keinerlei Ahnung, was diese in Bezug auf Erziehung, Haltung etc. betrifft. Im August letzten Jahres ist die Schwester meiner Freundin zu dieser gezogen und hat ihre Katze mitgebracht. Damals haben sie beide es mit einer Vergesellschaftung (ich glaube so heißt das?)
    versucht, indem sie erst die Türen geschlossen hielten, damit die Katzen sich erstmal hören können etc. Das Problem ist nun: Die Katzen verstehen sich bis heute nicht! Das merkt man vor allem daran, dass erstens der Kater die Katze jagt und diese faucht und sich stark dagegen wehrt. Zweitens (und was ich für unangenehmer halte) pinkelt der Kater mitten ins Bad, ins Bett der !Schwester! und kratzt nachts, wenn die Tür zur Katze geschlossen ist daran und miaut sehr laut. Dass das Pinkeln körperliche Ursachen (Blasenentzündung o.Ä.) hat, wurde nach einem Tierarztbesuch ausgeschlossen. Die Frage ist nun: Welche Möglichkeiten gibt es zur Verbesserung der Situation?

    Folgendes denke ich mir:

    1. Der Kater wird abgegeben. (Die Katze abzugeben steht irgendwie nicht zur Debatte)
    2. Es bleibt so wie es ist. (Für mich die schlechteste Lösung)
    3. Konsultation eines Katzenpsychologen. (Sicher eine der besten, allerdings auch teuersten Lösungen)
    4. Das ganze selbst in die Hand nehmen und gezielt versuchen, die Katzen aneinander zu gewöhnen.

    Ich finde Lösung 4 selbstverständlich am besten. Nun die Frage an euch, da ich und auch irgendwie die beiden Mädels zu wenig Ahnung auf diesem Gebiet haben:

    Könnt ihr zu dem Thema gute Literatur empfehlen, nach der man sich richten kann und die eine hohe Wahrscheinlichkeit zur Lösung des Problems beinhaltet? Bzw. habt ihr spontan Lösungen, die helfen? (Vermute ich eher nicht ) Oder habt ihr noch eine völlig andere Lösungsidee?
    Bin für alles dankbar, was ich kriegen kann.

    Beste Grüße

  2. #1
    Anzeige

    Standard

    Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.

  3. #2
    Kirschblüte

    Beiträge
    519

    Standard

    Das der Kater die Katze jagt kann auch Spiel sein, Kater raufen nämlich gerne. Was aber Katzen meisten gar nicht mögen, was das Verhalten der Katze erklären würde.
    Das Pinkeln des Kater könnte damit zusammenhängen das die beiden Nachts getrennt werden (was einen Abschluss der Vergesellschaftung unmöglich macht)und des damit einhergehenden Zeitweisen Aussperren des Katers aus diesem Zimmer.
    Deshalb würde ich zu einer Katzenpsychologin raten.

  4. #3
    Galadriel

    Beiträge
    5.903
    Tiere
    5

    Standard

    Klingt ehrlich gesagt ganz klassisch nach der falschen Geschlechterkombi.
    Darum rät man zu gleichgeschlechtlichen Paaren.

    Wie Kirschblüte sagt Kater spielen eher Körperbetont und Katzen eher Objektorientiert.
    Das muss natürlich nicht so sein, aber ist schon ziemlich oft so.
    Um die Katze zu entlasten und den Kater auszulasten könnte man über einen weiteren Kater im ähnlichem Alter nachdenken. Oder sich erstmal auf jeden Fall stark um den Kater kümmern, in beschäftigen auslasten.

    Das ist übrigends auch der Grund warum Katzen so gerne als Einzeltiere abgestempelt werden, weil immernoch viele zu dieser Kombi Katze/Kater raten und das aber eben leider oft nicht so gut klappt...dann heisst es "Sie ist lieber alleine"..was aber oft nicht der Fall ist ..
    Wobei wenn diese Katze lange genug unter dem kater leiden muss, dann hat sie evtl tatsächlich nen sozialen Knacks.
    Das ist je nach Kater ja Perma Stress für die Katze...ebenso für den Kater der sich nicht auslasten kann wie er es evtl bräuchte. Ich hab auch nen Raufer hier, er liebt das..die kloppen sich manchmal wie die Kesselflicker und danach schlafen sie nebeneinander und alles ist Prima. Die Katze ist in dieser Zeit völlig unbelastet wenn die Kater die Sau raus lassen.

    Aber man müsste noch mehr Details wissen ..wie alt sind beide und wie groß ist die Wohnung, wieviel Rückzug gibt es und wieviel wird sich mit beiden beschäftigt. Wieviel Toiletten sind da?


    Das Pinkeln hat ziemlich sicher mit der frustigen Situation zu tun, dazu sind Türen die mal auf und mal zu sind für Katzen generell schwer zu ertragen.

    Wenn ich das so lese und mir vorstelle, tun mir beide Katzen ziemlich leid. Und ich finde es super das du um Lösungen suchen hilfst.

  5. #4
    Marinaespa

    Beiträge
    2

    Standard

    Hallo, bin neu hier und hab genau das gleiche Problem. Mein Freund hat seinen Kater mitgebracht und mein Kätzchen findet das gar nicht lustig. Stress pur zwischen den beiden. Im Moment wissen wir auch nicht so recht weiter, da wir schon einiges ausprobiert haben um die beiden ananeinder zu gewöhnen.... Im Moment denke ich auch an einen "Katzenpsychologen", möchte ungern "irgendwas" versuchen, das vielleicht mehr schadet / stresst als den beiden wirklich zu helfen. Mal sehen.... bin gespannt auf weitere Ratschläge. LG Marina

  6. #5
    Galadriel

    Beiträge
    5.903
    Tiere
    5

    Standard

    Du kannst gern einen Psychologen bezahlen, oder dich richtig informieren..
    Helfen kann man nur mit mehr Infos über die Tiere und deren Leben..

    Wieso ist das Kätzchen allein und wieso der Kater? Wie lange sind beide alleine? Wieviel Platz ist da? Wieviel Auslastung? Wie alt sind beide genau und wann wurden sie von der Mama weggenommen, wie wurden sie sozialisiert? Sind beide kastriert?

    Kätzchen sollten nie alleine sein müssen, erwachsene Katzen nur wenn Freilauf da ist oder sie erwiesener Maßen extrem viel Raum brauchen ohne Artgenossen...

    Zuletzte wie wurden beide aneinander gewöhnt? Wie begegnen sie sich in Einzelsituationen..zb Fressen, Schlafen..etc ?

    Lg

 

 
Verfasse eine Antwort zum Thema Tips: Katze zieht zu Kater

Tips: Katze zieht zu Kater: Hallo Tierexperten Ich habe folgendes Anliegen: Meine Freundin hat, seit ich sie kenne, einen Kater. Dieser verhielt sich eigentlich immer, ...

Ähnliche Themen Tips: Katze zieht zu Kater

  1. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 10.04.2011, 09:17
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.03.2009, 20:08
  3. Meine Katze zieht mich ran
    Von emmamei im Forum Katzen: Verhalten
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.11.2008, 22:39
  4. Katze trinkt nur noch wenig/Diagnose: Diabetes! Wer hat Tips???
    Von bijoux72 im Forum Katzen: Gesundheit
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.08.2008, 11:55
  5. Kater zieht den Hintern...
    Von Dichtkuh im Forum Unsauberkeit & Katzentoilette
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 14.09.2006, 07:39
Fauna Top Sites Tier Topliste
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.