Registrieren

55131 ... Halbstarker kastr. Kater sucht DRINGEND neues zu Hause oder Pflegestelle

  1. #31
    eis

    Beiträge
    1.692

    Standard

    Wir werden
    aber weiterhin Daumen und Pfötchen drücken.

  2. #31
    Anzeige

    Standard

    Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber geworfen? Dieser vermittelt jungen Katzen-Erstbesitzern die Basics der Katzenhaltung - ohne erhobenen Zeigefinger und mit witzigen Fotos. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?

  3. #32
    Sasa

    Beiträge
    881

    Standard

    Meine Schwester hat ein Bild gesehen und findet ihn auch total süß. Heute abend telefoniere ich mit ihr, mal schauen wie sie sich entschieden hat.
    Ich würde den kleinen dann auch abholen. Hab mal mit dem Routenplaner geschaut, es wären schon ca. 5 Stunden Autofahrt für den kleinen Mann. Aber ich denke einmal im Leben wird er das doch aushalten, oder?

  4. #33
    Schrecker82

    Beiträge
    5.543
    Tiere
    4

    Standard

    Hab dir ne Pn geschrieben

  5. #34
    Sasa

    Beiträge
    881

    Standard

    Hab ich gelesen. Die Entscheidung ist noch nicht gefallen. Ich meld mich wenn ich weiß ob oder ob nicht.

  6. #35
    Schrecker82

    Beiträge
    5.543
    Tiere
    4

    Standard

    Mach das

  7. #36
    Sasa

    Beiträge
    881

    Standard

    Meine Schwester hat sich nach langem Überlegen zusammen mit Ihrem Mann gegen eine neue Katze entschieden. Leider.
    Wie sieht es denn vermittlungstechnisch bei dem Kleinen aus?

  8. #37
    Schrecker82

    Beiträge
    5.543
    Tiere
    4

    Standard

    Nichts neues bisher...

    Aber seit meine Schwägerin nicht mehr zu Hause bei meinem Bruder ist (das Baby ist geboren), ist der Kater viel ausgeglichener (weniger wild...*g*). Klar, mit ihr hat er nicht viel gutes verbunden (er war viel allein bei ihr...seeehr viel...).

    Sprich die Option ihn ins TH zu geben ist erstmal nicht mehr da Der kleine bleibt bis wir jemand passenden gefunden haben.

    Mein Bruder überlegte auch schon, ob sie ihn nicht behalten sollen. Schließlich bekommt er bald ne Drei-Zimmer-Wohnung. Allerdings zieht meine Schwägerin da nächstes Jahr mit dem Baby ein - und da weiß man natürlich auch nicht, wie der Watz reagieren wird.


    Ich habe nun also Zeit, in Ruhe jemanden zu finden - am liebsten hier in der Nähe, so dass ich auch mal gucken kann wies dem Zwerg geht


    Trotzdem danke, dass du deine Schwester gefragt hast Sasa. Wer weiß - irgendwann mag sie vielleicht doch wieder Katze, dann findet ihr bestimmt in der näheren Umgebung auch was feines (ich könnte nichtmehr ohne Katzen...nie mehr*g*)

  9. #38
    Sasa

    Beiträge
    881

    Standard

    Wie gehts dem Kleinen? Hat er schon aussicht auf ein Zuhause?

    Hast du vielleicht neue Bilder? Mit denen könnte ich nochmal bei meiner schwester "hausieren" gehen, denn ich habe gestern mit ihr telefoniert und sie hat mir gestanden das sie schon noch an den kleinen denkt und überlegt ob die entscheidung denn überhaupt richtig war

  10. #39
    Schrecker82

    Beiträge
    5.543
    Tiere
    4

    Standard

    Dem kleinen gehts so weit gut - ist auch wieder "rabaukisch" drauf, der kleine war ja nachdem meine schwägerin ins KH kam plötzlich tootal ruhig geworden).

    Ich denke mal ihm ist langweilig (wie gesagt, Wohnung ist nicht soo riesig - und Luna, die dort lebende Katze, ist kein Spielpartner - sie duldet ihn, aber sie geht ihm ausm Weg), er stellt wohl hier und da einiges an, der Schlawiener.

    Morgen seh ich meinen Bruder, da frag ich mal genauer nach, wie er soch grad so gibt - und ob sein Kumpel ihn nun nehmen darf, oder nicht.


    Was mir halt echt zu schaffen macht, ist die weite Fahrt. Hab ich auch Piepmatz schon geschrieben. Ich weiß wirklich nicht, wie er das verträgt

    Nichtsdestotrotz wären neue, aktuelle Fotos wirklich eine gute Idee. Werd gucken ob ich das dieses We geregelt bekomme

  11. #40
    Stefanie123

    Beiträge
    289

    Standard mal schauen

    Hallölle
    Dein Kleiner ist so süss. Wenn unsre Wohnung nicht so kleien währe würde ich ihn sofort nehmen. Und meien Scwester (piepmatz) währe sicher damit einverstanden da Ihr Casper eien Spielkammeraten braucht. Leider wohnen wir aber in Nürnberg. Wenn du noch immer keien Platz für den Kleien hast sag bescheid. Dann werde ich mal mit meiner Schwester reden das wir ihn vielleich nehmen. Kann aber nix versprechen muss das erst mit meiner Scwester reden. Würde denn so wie das meien Scwester beschrieben hat uns über haupt anvertrauen. Und würde er es auch ohne Freigang aushalten ? Und geht die geringe Fläche ?
    GLG Steffi

  12. #41
    Piepmatz

    Beiträge
    2.887

    Standard

    genau Boffel :!: :!: :!:

    also mein Angebot steht immer noch Julia - such ja nen kameraden für mein Schmusemonster und Basti wäre ja eig im passenden Alter - Caspar is ca 16 Monate alt und eig auch eher etwas schmaler...und auch so ein verschmuster der trotzdem mal abdrehen kann (soweit ich das jetz schon beurteile kann..

    Und Schutzvertrag und MFG-bezahlen is natürlich kein Ding, logisch...!

    ps. Caspars K´ratzbaum is übrigens groß genug für zwei

  13. #42
    eis

    Beiträge
    1.692

    Standard

    Zitat Zitat von 'Schrecker82',index.php?page=Thread&postID=982641# post982641
    Was mir halt echt zu schaffen macht, ist die weite Fahrt. Hab ich auch Piepmatz schon geschrieben. Ich weiß wirklich nicht, wie er das verträgt

    Hallo Julia,

    ich habe ja schon öfter Katzen kreuz und quer durchs Land gekarrt. Und ich kann dir sagen, dass meist nach wenigen Kilometern absolute Ruhe war. Ich decke den Kennel immer mit einer Decke ab. Spreche nicht mit den Katzen sondern verhalte mich ruhig. Auch Radio und Navigation sind so leise geschaltet, dass ich es gerade noch hören kann. Die kurzen Strecken zum TA sind für mich wesentlich stressiger als eine längere Fahrt.

  14. #43
    ~ Team Chaos ~

    Beiträge
    1.068

    Standard

    Wie siehts denn aus mit dem Purzel? Durfte er umziehen? *feste Daumen drück*

  15. #44
    Schrecker82

    Beiträge
    5.543
    Tiere
    4

    Standard

    Noch durfte er nicht umziehen (aber bald hat er immerhin ne 3 Zimmer-Wohnung, da mein Bruder umzieht - gegenüber ins Haus)

    Der Kumpel bearbeitet sein Eltern...

    Der kurze wird nun auch wieder wilder War wohl nur von kurzer Dauer und die "Ruhe vorm Sturm" *g*

    @Eis: Er hat auch schon längere Fahrten hinter sich (also so 1,5 Stunden). Er beruhigt sich da in Bezug auf das Maunzen - aber er gabert und gabert und gabert und macht auch in die BOx (drum hat meine Schwäerin immer ein "mini"-Kaklo mitgenommen, wenn er mal transportiert werden musste.



    @Piepmatz: ich hab euch im Hinterkopf, bin diese Woche aber selbst im Stress, müsste es nochmal mit Bruder und Schwägerin absprechen, ob das ok für sie wäre - und ich versuch am Freitag auch endlich neue BIlder zu machen Freigang oder Balkon wäre halt denk ich schon klasse, er ist wohl ziemlich "Fensterfanatisch" die letzten Tage...

  16. #45
    Stefanie123

    Beiträge
    289

    Standard wo

    Halölle
    Ich wollte nur mal nach fragen ob du schon entschieden hast was du jetzt mit Basti machst ?

  17. #46
    Schrecker82

    Beiträge
    5.543
    Tiere
    4

    Standard

    Huhu



    Sorry, bin etwas im Stress, mein kleiner Wuffel ist krank, Geburstage hier, TA da, arbeiten...

    Haben uns am WE beratschlagt und sind zu dem Ergebniss gekommen, dass der Kurze definitiv Ausgang oder wenigstens einen gesicherten Balkon braucht.

    Er stellt gerade wieder einiges an und man merkt, dass die etwa 30 qm (so genau weiß ichs gar nicht) von meinem Bruder einfach zu eng sind. Ab sofort geht die Renovierung in der neuen Wohnung los (die größer ist)...vielleicht beruhigt er sich dort. Er schleicht aber auch immer wieder am Fenster rum (aus welchem er aber nicht rauskann...)

    Ich werde nun am WE in der Umgebung auch noch Zettel aufhängen, vielleicht findet sich auf diesem Weg etwas. Über Mundpropaganda wissen es zwar schon recht viele (da wird man mitten auf der Straße angesprochen "Wie gehts denn dem Basti? Sucht er noch?"*g*).

  18. #47
    Piepmatz

    Beiträge
    2.887

    Standard

    na Julia, hat er jetz schon was gefunden oder bleibt er jetz bei deinem Bruder? Wie is denn nun der Stand der Dinge?

  19. #48
    Schrecker82

    Beiträge
    5.543
    Tiere
    4

    Standard

    Im Moment isser noch bei meinem Bruder...

    Wir suchen weiter hier im Raum (allerdings ist er den meisten Leuten zu alt, zu jung, kein Mädchen...). Wir hatten schon überlegt das mein Vater ihn mit auf die Arbeit nimmt. Da leben einige viele "Draußenkatzen", sie können draußen die Mäuse fressen, der Pförtner kümmert sich und hat ein Auge drauf, gibt ihnen zusätzlich Fressen und sieht auch, wenns mal einer schlecht geht.

    Das wäre sicher was für ihn - Kumpels, draußen...Rückzugsmöglichkeiten im "trockenen"... Würde ihn ja auch mit auf die Arbeit nehmen, aber da ist ein äußert "Katzenhassender" Hund unterwegs :/

  20. #49
    black sunshine

    Beiträge
    4.045

    Standard

    Oh nein, Julia, bitte nicht, vorher kommt er zu uns...

  21. #50
    Schrecker82

    Beiträge
    5.543
    Tiere
    4

    Standard

    Wie?

    Was hör ich da?

    Du hast doch nich etwa Interesse an dem kleinen Rabauken???


    Muss mal mit meienr Schwägerin sprechen, eine von den Betreuerinnen bei ihr hätte Interesse bekundet. FRag mich was daraus gewoden ist (haben halt durch Umzug, den kleinen und gewisse Sachen die im KH schief gelaufen sind auch grad einiges um die Ohren)

  22. #51
    Stefanie123

    Beiträge
    289

    Standard Was jetzt

    Also ich find es toll wie du versuchts deien Basti gut zu vermitteln. Obwohl ich glaube das die Arbeit denen Vaters bzw. der Pfördner nicht das richtige ist. Dann würde ich ihn lieber nehmen. Da hatt er sicherlich bessere Changen für eien langes leben. Ich will niemanden was unterstellen aber ich denke das ein richtiges zuhause besser währe.Und enn du keien findest der ihn nemmen will ich würde echt gerne nehmen und das meine Schwester eh einenzweiten Katze will (spielkammerat für Casper).

  23. #52
    Schrecker82

    Beiträge
    5.543
    Tiere
    4

    Standard

    Draußenkatzen können durchaus ein sehr schönes langes Leben haben (er kommt ja ursprünglich vom Bauernhof), finde ich.

    Basti würde bei euch sicher keine Ruhe reinbringen, sondern mit Casper ein Team bilden - und so wie ich das lese macht der schon allein "Spaß". Basti stellt zu Hause aus Langeweile und Platzmangel zum Toben einiges an - und da bei euch die "Gegebenheiten" ja ähnlich sind, wie jetzt in der "kleinen" Wohnung bei meinem Bruder, glaub ich nicht, dass er sich zum ruhigen nichtsanstellenden Kater entwickeln würde *g*

    Die geschlossene Tür zu deinem Zimmer würde der junge Mann sicher nicht dulden - er ist da schon recht eigen (ein Charakterbrusch eben*hehe). Ich hab selbst zwei/drei solche "Türbollerer" mit "zaaaarter Stimme" zum Unterstreichen der eigenen Meinung zu Hause und weiß wie nervig das sein kann (drum ist meine Tür auch immer offen*hehe*)

    Er muss sich übrigens gut entwickelt haben (war ja ein Hunderhaken als er zu uns kam) - nächste Wochen gibt es (ganz versprochen) endlich neue Bilder, da habe ich endlich Zeit und der Umzug ist soweit abgeschlossen, dass es nicht nach "Huderadei" im Hintergrund der Bilder aussieht ...

    In Anbetracht dessen, dass er wirklich ein kleiner "Chaoskater" ist, denke ich wäre entweder viel Platz zum Austoben (wo man nicht sauer ist, wenn mal was passiert) oder ein Draußenleben (zeitweise?) angebracht. Vielleicht ist es auch nur der kleine Raum, der ihn stört. Mal ist er einige Tage der suuuper liebe Schmuser, dann stellt er wieder nen halben Tag lang nur Mist an. Mein Bruder war gestern kurz davor zu sagen, er behält ihn einfach für immer - schwupps, Tür zu weil er streichen musste: Kater zerstört den PVC-Boden

    Du siehst, geschlossene Türen kann er gar nicht ab.

    Mal schauen, wie er sich mit 3 ZiKüBad zufrieden gibt . Vielleicht ist es wirklich nur die Enge?



    Aber: dennoch Danke für euer Angebot Scheint euch ja wirklich in den kleinenverguckt zu haben (es ist mir aber für einen "Versuch" einfach zu weit)

  24. #53
    black sunshine

    Beiträge
    4.045

    Standard

    Julia, wenn Nero nicht wäre, würd ich ihn sofort nehmen, er wäre der ideale Spielkamerad für Leni und hier könnte er auch Freigang genießen, was ihm sicherlich gut tun würde... aber da das mit Nero einfach nicht geht, seufze ich grad einmal in mich rein...

  25. #54
    Schrecker82

    Beiträge
    5.543
    Tiere
    4

    Standard

    Ja seufz du nur

    Schade... aber Nerolein ist halt auch ein "Charaktertier" *g*

    Und das ist auch gut so (auch wen das Lenchen dadurch den kleinen "Stinker" nie kennenlernen wird...)

  26. #55
    Stefanie123

    Beiträge
    289

    Standard und wie

    du hast ja so recht. Aber er ist ja einfach auch zu süss.Und da ich dachte mir da er eh viel zu wendung braucht und ich blos 4 stduden am tag nich da bin. Und abgesehn davon das mit den ratten ätten wir auch noch im griff bekommen denke ich mir. Natürlich hoffe ich das meine Ratte noch lange lebt aber er ist schon 2 Jahre alt und wie es bekannt ist werden Ratten ja höchstens 3 Jahre alt . Alos währe das blos ein jahr so. Und wen ich da bin dürfte er sicherlich auch ab und zu mal rein. Genauso mach ich es mit Casper. Er muss dabei aber auf meien Schoss bleiben weil er sonst unters Bett grichen würde. Aber Basti währe für mich auf keien fall ein versuch. Ich würde ihm dann garantiert nimmer her geben. Ich weis das du für ihn die beste stelle schon findest. Aber wie gesagt wenn du nix findest dann kannste ja nochmal anfragen bevor du ihn ins Tierheim gibst. Und selbst wenn er mit kasper ein Team bildet ist das doch egal wei snicht wo das problem legen sollte.

  27. #56
    Galadriel

    Beiträge
    5.903
    Tiere
    5

    Standard

    Mal bissl OT..sry


    Stefanie..

    Wenn deine Ratte 2Jahre ist und fit, warum bemühst du dich nicht um artgerechte Haltung für sie, sprich nen Senior dazuzuholen oder sie in eine Rattengruppe abzugeben, wenn du die Rattenhaltung beenden willst.
    Dann habt ihr auch net mehr das Katzen Problem und allen wäre geholfen...

    Selbst wenn die Ratte nur noch 4 Wochen lebt, das ist in einem Rattenleben ne verdammt lange Zeit und alleine zu halten ist einfach nur grausam in meinen Augen, ich hab auch 3..

    Ansonsten Katzen und Ratten geht sehr gut, wenn die Ratten genügend Rückzug haben und die Katzen nicht von allen Seiten die Ratten belagern gewöhnen sich Ratten schnell an den " Todfeind" und die Katzen verlieren eh das Interesse ..zumindest meine...

    MfG

    Gala

  28. #57
    Schrecker82

    Beiträge
    5.543
    Tiere
    4

    Standard

    Meine Ratten fanden die Katzen sogar sehr interessant (vielleicht erinnert ihr euch noch an die Bilder meiner Nasen mit Katze Luna?)

    btw: eine Vergesellschaftung der Ratte wäre übrigens wirklich denkbar. Ich hab mich im Nachinein geärgert dass meine Jamie so lange allein war (habe einmal nen Versuch gestartet, aber diese Tiere waren einfach zu scheu/ängstlich - zu jung - lebten dann in einem extra-Käfig) und ichs eben nicht nochmal mit nem älteren tier probiert habe.


    Ich denke die Option TH steht erstmal außen vor, auch wenn er meinem Bruder ein über den anderen Tag echt "nervt" - er ist der gleichen Meinung wie ich, wenn man sich ein Tier anschafft (auch wenns in dem Fall seine Freundin war), hat man dafür ne Verantwortung. Mein einer Kater zb macht gerade wieder häufiger nebers Klo - es geht ihm "Nierenmäßig" grad wieder bissl doof, so zeigt sich das dann immer...ich kenne verdammt viele Leute die das nicht mitmachen würden

    Zur Not gäbe es in einigen Wochen wie gesagt noch die evtl. Option, dass meine Eltern ihn übernehmen (ich zieh ja wahrsch. aus). 3 Zimmer + gesicherter Balkon...nur Mama spiet noch nicht mit...

  29. #58
    Schrecker82

    Beiträge
    5.543
    Tiere
    4

    Standard

    Hier kann geschlossen werden.

    Basti darf bei meinem Bruder bleiben

    Da er gestern seine Luna verloren hat, will er dem kleinen Basti nun ein endgültiges zu Hause bieten.

  30. #59
    Piepmatz

    Beiträge
    2.887

    Standard

    einerseits total schade wegen Luna - aber da sieht man das alles immer aus nem bestimmten Grund passiert....na dann wünsch ich dem Halben mal ein schönes zuhause bei deinem Bruder...Glückwunsch!

  31. #60
    Schrecker82

    Beiträge
    5.543
    Tiere
    4

    Standard

    So, hier kann nun wirklichgeschlossen werden

    Einige wissen sicher, dass Basti leider vor einigen Wochen doch im TH landete.


    Nun hat er ein schönes neues zu Hause gefunden, wo er hoffentlich alt werden darf

 

 
Verfasse eine Antwort zum Thema 55131 ... Halbstarker kastr. Kater sucht DRINGEND neues zu Hause oder Pflegestelle

55131 ... Halbstarker kastr. Kater sucht DRINGEND neues zu Hause oder Pflegestelle: Wir werden aber weiterhin Daumen und Pfötchen drücken....

Ähnliche Themen 55131 ... Halbstarker kastr. Kater sucht DRINGEND neues zu Hause oder Pflegestelle

  1. 65510, kastr. 2 jährige Zwergwidderdame sucht neues Zuhause
    Von Kanalratte im Forum Kaninchen suchen ein Zuhause
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.06.2011, 15:16
Ähnliche Themen 55131 ... Halbstarker kastr. Kater sucht DRINGEND neues zu Hause oder Pflegestelle close
Fauna Top Sites Tier Topliste
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.