Registrieren

Tumor unter dem Ohr entfernt - Aussichten?

  1. #1
    SetsukoAi

    Beiträge
    196

    Standard Tumor unter dem Ohr entfernt - Aussichten?

    Hi,

    mein Kater hatte eine Umfangsvermehrung unter dem Ohr. Der Tierarzt gab ihm zuerst Antibiotika was leider nicht half. Die Wucherung war plötzlich da und veränderte sich nicht sonderlich, sie wurde nur mal etwas kleiner und nachdem der Tierarzt mit der Kanüle reingestochen hatte schwoll es wieder etwas an was aber nach einigen Tagen wieder weg ging. Die eigentliche Größe der Umfangsvermehrung blieb
    im großen Konstant.

    Der Tierarzt meinte es sei der Lymphknoten, und wenn es sich nicht in den nächsten Tagen verändert müsse man es Operieren.
    Da sich da leider nichts änderte wurde er am Dienstag Operiert. Die Wucherung war unter dem Kaumuskel so das sie den Muskel spalten mussten um das Ding heraus zu nehmen.
    Es war ein festes gut abgrenzbares Gebilde und ein weicheres das sie Stückchen für Stückchen raus nehmen mussten.

    Der Tumor wurde in die Pathologie geschickt und ich erwarte nächste Woche ein Ergebnis.

    Der Tierarzt meinte aber auch es kann was Gutartiges sein aber auch was bösartiges und er tendiert zu was bösartigem. Leider ist mit der Name des Tumors entfallen.

    Jetzt meine Frage, wenn es wirklich ein bösartiger Tumor sein soll (und er meinte es wäre dann der schlimmste Tumor den eine Katze bekommen kann ??), wie lange hätte er denn noch zu leben?

    Er benimmt sich normal, frisst gut und ist erst 3 Jahre alt. Aber wenn es ein Lymphknotentumor ist dann streut er ja besonders schnell in die anderen Lymphknoten...

    Ich würd mich gern auf irgendwas einstellen, weiß aber nicht auf was...

  2. #1
    Anzeige

    Standard

    Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.

  3. #2
    Rewana

    Beiträge
    3.562

    Standard

    Hallöchen,
    ich wünsche dir erstmal das es doch nichts bösartiges ist und alles gute wird.

    Sollte es aber doch was bösartiges sein wird dir keiner eine genaue Prognose geben können.
    Gruß
    Rewana

  4. #3
    Mausilla

    Beiträge
    3.529

    Standard

    Ich kann leider auch nichts weiter dazu sagen. Wünsche Euch aber, dass es nichts Bösartiges ist.

  5. #4
    AndreaManuela

    Beiträge
    2.240
    Tiere
    2

    Standard

    Das ist leider das Fatale an Krebs... man merkt es erst so spät, weil alles völlig in Ordnung erscheint.

    Aber hoffen wir mal das Beste. Ich drück Euch die Daumen! Ganz fest!

  6. #5
    SetsukoAi

    Beiträge
    196

    Standard

    Hier nun das Ergebnis:
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  7. #6
    black sunshine

    Beiträge
    4.045

    Standard

    Hallo,

    ich bin kein Mediziner, aber der Befund sagt erst einmal:
    Neoplasie = Tumor
    Lymphom = Lymphknotenvergrößerung
    maligne = wahrscheinlich bösartig
    Was sagt denn der Tierarzt?

    Ich denke, dass es bei jedem Tier unterschiedlich sein wird, ob der Lymphknoten streut und ob es weitere Probleme gibt.
    Genießt doch einfach die Zeit, die ihr habt und macht das Beste daraus, egal, wie lange es sein wird.

    Viele Grüße
    Daniela

  8. #7
    SetsukoAi

    Beiträge
    196

    Standard

    Hallo,

    falls es noch einige Interessieren sollte. Die Pathologie hat nichts eindeutiges raus gefunden. Somit ist es auch nicht eindeutig ein Lymphom... es waren positive aber mehr negative Zellen vorhanden.

    Was heißt das nun für mich und meinen Kater? Nichts... er lebt jetzt sein leben wie vorher auch. Mit Mäusefangen und Scheiße bauen . Der Tierarzt meinte nur man muss jetzt beobachten ob nochmal etwas wieder kommt.

    Vor der OP, mit dicker Backe

    K1600_20141010_234546.jpg


    Direkt nach der OP:

    K1600_20150623_172101_resized.jpg

    einige Tage später, er musste den Kragen ganze 2 Wochen tragen. Es war für ihn die Hölle:

    K1600_20150626_124609_resized.jpgK1600_20150625_184952_resized.jpg

    Und jetzt, wieder gut verheilt:

    K1600_2105 026.jpgK1600_1236758_867871966600477_4153212542082262999_n.JPG

  9. #8
    Rewana

    Beiträge
    3.562

    Standard

    Für mich hört sich das jetzt erstmal gut an und ich hoffe es kommt nicht wieder und dein Kater hat noch ein langes glückliches Leben vor sich.

 

 
Verfasse eine Antwort zum Thema Tumor unter dem Ohr entfernt - Aussichten?

Tumor unter dem Ohr entfernt - Aussichten?: Hi, mein Kater hatte eine Umfangsvermehrung unter dem Ohr. Der Tierarzt gab ihm zuerst Antibiotika was leider nicht half. Die ...

Ähnliche Themen Tumor unter dem Ohr entfernt - Aussichten?

  1. Platte gestern entfernt
    Von .:Daniela:. im Forum Hunde: Gesundheit
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.02.2008, 19:01
  2. Zecke am heiligem Abend entfernt...
    Von Dalmatiner im Forum Hunde: Allgemeines
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.12.2006, 20:31
  3. Schmerzbehandlung - neue Aussichten?!
    Von beau im Forum Hunde: Gesundheit
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.04.2006, 09:05
  4. abzess wird morgen entfernt
    Von Sarah_0901 im Forum Hamster: Krankheiten und Verhalten
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.11.2005, 17:40
Ähnliche Themen Tumor unter dem Ohr entfernt - Aussichten? close
Fauna Top Sites Tier Topliste
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.