Registrieren

benötige ganz dringend eine antwort

  1. #1
    karl.

    Beiträge
    5

    Unglücklich benötige ganz dringend eine antwort

    Meine Katze ist jetzt 15 Jahre alt. Klar hat sie ganz normale Anzeichen des Alters. Aber in letzter Zeit benimmt sie sich ganz komisch. Sie schreit ganz laut, sabbert sehr stark,
    beißt (manchmal sehr doll) und leckt an den fingern rum und beim Luft holen pfeift ihre Lunge bzw man bemerkt das sie nicht gut Luft bekommt. Körperlich wird sie immer dünner (Würmer können es nicht sein, regelmäßige wurmkur) ist aber sehr agil und aufgeweckt. Was kann das sein langsam ist auch ihr geschreie sehr nervig weil sie sehr laut und ununterbrochen maunzt. Ich würde mich echt freuen wenn jemand genaueres weiß.. Tierarzt hat gesagt mit ihr ist alles in Ordnung aber das mit ihrem schlechten Luft bekommen macht mir immer mehr Sorgen...

  2. #1
    Anzeige

    Unglücklich

    Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.

  3. #2
    discomedusa

    Beiträge
    2.704

    Standard

    Es können verschiedene Sachen sein. Was wurde denn alles Untersucht?

    Sabbern und rumreißen spricht für Entzündungen im Maul, Zahnfleisch oder Zähne.
    Das Pfeifen könnte aus der Lunge kommen oder auch bedingt sein durch ein schwaches Herz. Hier müsste abgehört werden, eventuell geröntgt oder herzultraschall.
    Immer dünner werden kann vieles sein, chronisches Nierenversagen, Bauchspeicheldrüse, etc. Hier sollte auf jeden Fall ein großes Blutbild gemacht werden. Aber auch bei Zahnproblemen magern Katzen ab. Frisst sie denn ganz normal? 15 Jahre ist eigentlich noch nicht so alt, ich denke sie wird wirklich was haben. In welchen Situationen schreit die Katze denn? Wenn du mit deinem TA nicht weiter kommst, würde ich es bei einem anderen versuchen.

  4. #3
    karl.

    Beiträge
    5

    Standard

    Habe noch vergessen das sie auch oft Hunger hat und am essenstisch bettelt und auch dann ununterbrochen schreit. sie bekommt zwei bis drei mal am Tag nassfutter und hat immer eine kleine Schüssel mit trockenfutter da stehen.

  5. #4
    Kirschblüte

    Beiträge
    519

    Standard

    Am besten packst du die Katze ein und lässt sie wirklich Gründlich untersuchen, das heißt Blut abnehmen -Geriatrishes Blutbild inkl Schilddrüsenwerte- Kiefer und Brustraum röntgen,

  6. #5
    karl.

    Beiträge
    5

    Standard

    Das waren ja komplett Untersuchungen. Bei drei verschiedenen TÄ. Mit allen drum und dran aber es ist alles in Ordnung gewesen. Sie schreit immer wenn sie uns sieht und trickst uns auch manchmal regelrecht aus indem sie wenn sie rein kommt in diesem Ton schreit als hätte sie etwas gefangen und wenn wir dann nachsehen hat sie aber gar nichts... Als würde sie ganz dringend Aufmerksamkeit suchen obwohl wir ihr ausreichend geben sie ist immer bei Uns und bekommt liebe und Zuwendung

  7. #6
    karl.

    Beiträge
    5

    Standard

    Auf die Dauer werden diese Untersuchungen auch viel zu teuer und ich bezahl ja quasi für nichts und wieder nichts weil die Werte bei jeden Test in Ordnung waren...Ich bin leicht am verzweifeln.

  8. #7
    Rewana

    Beiträge
    3.563

    Standard

    Hallöchen,
    auch alte Katzen können dement werden.

    Meine Tierärztin hat es mir damals so erklärt das sie sich nicht mehr so wohl fühlen wie früher und einfach die Aufmerksamkeit und auf den Arm wollen weil sie sich dann dort besser fühlen.

    Das mit dem Sabbern könnte wirklich an den Zähnen liegen, wobei wir mal eine Katze hatten die auch so sehr viel gesabbert hat, z.B. beim schnurren. Wenn sie wirklich gesundheitlich OK ist, dann versucht ihr mehr Aufsamkeit zu geben und auch mehr Naßfutter, vielleicht ist es ihr zu anstrengend das Trockenfutter zu kauen. Auch können andere Leckereien mal gefüttert werden, z.B. Tatar, Rinderhack, frisches Hühnchen, Tunfisch usw., dieses ist alles leichter zu fressen wie das dröige harte Trockenfutter.
    Gruß
    Rewana

  9. #8
    karl.

    Beiträge
    5

    Standard

    vielen Dank für deine Antwort Rewana.
    Wir hatten schon einmal darüber nachgedacht das es vielleicht eine Depression sein könnte, da vor zweierhalb Jahren meine Hündin(Katie) gestorben ist und Paula (meine Katze) sie vermisst,weil sie von klein auf zusammen waren und sich Paula auch viel von Katie abgeschaut hat. Allerdings ist es erst knapp ein Jahr nach dem Tod von Kati so schlimm geworden. Vielleicht hat sie es ja jetzt erst richtig realisiert das sie nicht mehr wieder kommt. Oder aber evtl. Auch weil wir zuhause immer weniger werden. Mein ältester Sohn und seine Tochter sind ausgezogen usw... Zuerst waren wir jedenfalls sieben Mann im Haus dies hat sich über die Jahre auf vier reduziert... Und damit ist auch der Alltag viel ruhiger. Wäre doch möglich das sie noch dazu den ganzen trubel vermisst. Ganz alleine ist sie ja auch nicht sie hat ja auch noch ihren Bruder Paul. Und sie ist, wenn sie nicht gerade draußen ist immer bei uns im Mittelpunkt. Das mit dem Sabbern, beißen und lecken ist meist wenn wir sie streicheln. Und darüber hab ich auch noch mal gründlich nachgedacht und frage mich jetzt ob sie vielleicht zu oft an Raucher fingern geleckt hat und Abhängig geworden ist und ich habe vor kurzem damit aufgehört jetzt haben wir keine Raucher in der Familie.. oh man ich mache mir solche Sorgen das ich mir alles mögliche zusammen spinne

  10. #9
    Rewana

    Beiträge
    3.563

    Standard

    Wie gesagt, wir hatten auch mal eine Katze die beim Schmusen so gesabbert hat. Wenn man sie eine zeitlang auf den Arm hatte war man richtig naß. Es kann sein das sie auch einfach so eine Sabbermaus ist wenn sie wirklich vom Nikotin abhängig ist dürfte es wieder weniger werden wenn sie den Entzug hinter sich hat.

    Und ob es eine Depression ist oder eine beginnende Demenz kann ich nicht beurteilen. Natürlich kann es sein das sie jetzt einfach weniger Personal um sich hat das sich kümmert und sie deshalb protestiert. Kümmert euch um sie dann wird sie sich auch daran gewöhnen das weniger Menschen zur Verfügung stehen wie früher.

  11. #10
    black sunshine

    Beiträge
    4.045

    Standard

    Das mit der Demenz finde ich eine gute Erklärung, auf diese Idee wäre ich nun gar nicht gekommen, sprich mit einem deiner TÄ darüber, zu dem du am meisten Vertrauen hast und frage danach. Inwiefern der TA dir hier weiterhelfen kann, weiß ich allerdings nicht...
    Aufmerksamkeit kann aber sicher nicht schaden, warum nicht die Bedürfnisse befriedigen, tut doch auch der eigenen Seele gut.

  12. #11
    AndreaManuela

    Beiträge
    2.240
    Tiere
    2

    Standard

    Das mit dem Sabbern kann ich bestätigen. Das machen Katzen, wenn sie sich katzenpudelwohl fühlen. Trotzdem finde ich die sonstigen Symptome beunruhigend. Dass da nichts gefunden wurde, wundert mich (vor allem das Pfeifen)....

  13. #12
    Lischen

    Beiträge
    82

    Standard

    Da hilft wohl nichts anderes als abzuwarten. Wenn soviel Tests kein Ergebnis leifern. Würde mich dann auch erstmal abwartend, gegen weitere Tests entscheiden. Denn die stressen die Katz ja immer noch zusätzlich. Bitt berichte doch was es neues gibt. Hat sich der Zusatand gebessert? Ist das Pfeifen immernoch akkut?

 

 
Verfasse eine Antwort zum Thema benötige ganz dringend eine antwort

benötige ganz dringend eine antwort: Meine Katze ist jetzt 15 Jahre alt. Klar hat sie ganz normale Anzeichen des Alters. Aber in letzter Zeit benimmt ...

Ähnliche Themen benötige ganz dringend eine antwort

  1. brauche ganz ganz dringend hilfe!!
    Von FarbmausMareike im Forum Mäuseforum
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.06.2012, 20:19
  2. brauche eine antwort wichtig!
    Von mischi im Forum Kaninchen: Haltung
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 08.02.2009, 16:56
  3. Vergesselschaftung benötige dringend Hilfe!!!
    Von BootzHagen im Forum Meerschweinchen: Verhalten
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 29.04.2008, 17:08
  4. Impfungen etc - bitte dringend um Antwort
    Von schnupsy04 im Forum Kaninchen: Gesundheit
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.04.2008, 22:43
  5. Maus ausgeschlossen !!! Benötige dringend Hilfe !!!
    Von JojoLoewenherz im Forum Rennmaus: Verhalten
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.01.2006, 23:43
Ähnliche Themen benötige ganz dringend eine antwort close
Fauna Top Sites Tier Topliste
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.