Registrieren

Ich wollt ja nicht, aber ..

  1. #31
    Mausilla

    Beiträge
    3.528

    Standard

    Der ist einfach nur zum knutschen.

    Und Du hast so ein Glück, dass Deine erwachsenen
    Katzen so nett sind. Meine Minou ist ein Gnatzbesen.

    Den fressenden Hunden durfte bei uns keine Katze zu nahe kommen. Da gabs nen Abschnapper. Das haben alle Kitten schnell begriffen, den Hunden ist ihr Napf heilig solange da noch Futter drin ist.

  2. #31
    Anzeige

    Standard

    Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber geworfen? Dieser vermittelt jungen Katzen-Erstbesitzern die Basics der Katzenhaltung - ohne erhobenen Zeigefinger und mit witzigen Fotos. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?

  3. #32
    Galadriel

    Beiträge
    5.903
    Tiere
    5

    Standard

    Bei uns ist das ja umgekehrt, also die Katzen bekommen ihr Frifu immer gleichzeitig mit den Hunden, weil sie die sonst vergraulen würden..
    Ella war nur einmal sauer und da stockte mir kurz der Atem, als sie an dem Kleinem schnuppern wollte an den ersten Tagen. Da hat er gleich gefaucht und gehauen, da hat sie ihn angepöbelt. Aber seid dem ist Friede..

    Also die Katzen sind hier Herr im Haus..

  4. #33
    AndreaManuela

    Beiträge
    2.240
    Tiere
    2

    Standard

    *totalerschlagenistvorNiedlichkeit*

  5. #34
    Galadriel

    Beiträge
    5.903
    Tiere
    5

    Standard

    Luke wächst so verdammt schnell ..juhu..
    Mit einer Hand hochnehmen wird langsam ungemütlich, auf die Küchenwaage passt er nicht mehr und man kann ihn auch nicht eine Sekunde ruhig halten. Aber über 800gr hat er jetzt sicher und er frisst wie eine dreiköpfige Raupe.


    Interessant ist die Beziehung/Erziehung mit den anderen Katzen
    Travis ist der gutmütige, der der Konflikten aus dem Weg geht, aber auch der wo Luke sich viele Frechheiten erlaubt.
    Emmy hat die Hosen an, sie spielt mit ihm, aber Respektlosigkeiten werden sofort bestraft, ganz konsequent und da lässt er auch sofort ab und sucht sich etwas anderes. Da reicht ein Miau und zur Not eine Katzenbackpfeife ohne Krallen, er versteht es sofort.
    Da sie auch ziemlich wild spielt und Katerspiel gewöhnt ist, sehe ich echt positiv in die Zukunft derzeit.
    Er geht jetzt nur noch auf die Toiletten der Großen, auch das klappt.

    Wenn ich Besuch habe, ist er wie alle "Kinder" aufgedreht und dreimal so aktiv wie normal.
    Anfangs finden ihn alle total süß, aber wenn sie merken mit herzeln und knuddeln ist da nicht viel, sondern nur Action und Blödsinn dann wandelt sich das in Beileidsbekunden an meine Person..*gg

    Wir haben Spaß, so "unter uns" ist er ganz ausgelassen spielt auch mit sich und der Welt alleine. Ist ein prima Staubfänger in vergessenen Ecken und ich überlege ihn gegen eine Gebühr zu verleihen..^^

    Seine Krallen lässt er nun komplett drin beim spielen mit Hand/Bein/Fuß, allerdings das Beissen das klappt noch nicht.
    Da werd ich noch dran arbeiten müssen.
    Und sein Fell verändert sich, er wird heller an den Seiten und man erkennt tatsächlich Rosetten.

    Meine vorläufige Kittengerechte Kratzbaumecke..






    Hab dich!



    Pause für alle




  6. #35
    FarbmausMareike

    Beiträge
    314
    Tiere
    4

    Standard

    *quitsch* nein, sind die süß!!

  7. #36
    Rewana

    Beiträge
    3.558

    Standard

    Und dieser kleine schwarze Fleck am Kinn, einfach nur zum knutschen.

  8. #37
    FarbmausMareike

    Beiträge
    314
    Tiere
    4

    Standard

    oh ja, sooooooooo süß

  9. #38
    Phade

    Beiträge
    968

    Standard

    Mensch,so junge Katzen sind schon was EXTREM goldiges....
    Die beiden Großen sind aber auch schöne Tiere !
    .....vllt urteilst Du jetzt etwas "milder", wenn jemand "seinem Herz nicht widerstehen" konnte und ein "solches" Tier adoptiert hat ;-)
    Viel Spaß mit dem Fratz und den offensichtlich sehr freundlichen (!) "Alten"

  10. #39
    Galadriel

    Beiträge
    5.903
    Tiere
    5

    Standard

    Hm ich war immer "milder" gestimmt, wenn das Kind erstmal in den Brunnen gefallen ist..

    Aber eine gewisse "Vorsicht" sollte man dabei auch walten lassen, also Privatanzeigen sind immer mit besonderer Aufmerksamkeit zu verfolgen.
    Ich gucke weiterhin den Anbieter dieser Welpen nach, sie verkaufen Luke's eventuellen Vater einen unkastrierten Bengal Kater ..und ich hoffe Tierschützer nehmen ihn vorher ab, denn sonst wird er bei dem Schleuderpreis schnell wieder in so einem Loch sitzen ..ob das Vetamt was machen kann bleibt fraglich, aber ich werde alles melden zu diesen Leuten was mir auffällt.
    Ich denke das Mädel wo er herkommt hat draus gelernt..das war mir wichtig. Bei der Lage für Katzen in Deutschland, darf sowas eigentlich nicht passieren,...

  11. #40
    Galadriel

    Beiträge
    5.903
    Tiere
    5

    Standard

    Luke wächst und wächst..frecher kann er ja nicht mehr werden

    Emmy macht das so toll mit ihm. Sie lässt sich nach wie vor nicht alles gefallen, flitzt aber auch mit ihm durch die Whg und neulich waren beide sogar auf Tuchfühlung, bis sie gemeckert hat und dann sind sie wieder gemeinsam durch die Wohnung geflitzt. Das zu fotografieren ist leider bislang Misslungen..





    In der Sofaritze eingepennt, zwischen Hund und Kater, Arm in Arm mit seinem Kumpel, dem Teddy..den Teddy apportiert er bereits durch die Whg


    Apropo Hund..die Hunde haben hier nichts mehr zu melden, die Katzen haben die Herrschaft übernommen!

  12. #41
    Rewana

    Beiträge
    3.558

    Standard

    ;iu:w;iu

  13. #42
    Luder

    Beiträge
    12.386

    Standard

    Oh Gala, ich kann hier kaum reinschauen. Jedesmal seh ich meinen Silvester vor mir *heul*

    Der ist Zucker der Kleine Aber deine beiden Anderen sind auch toll

  14. #43
    Mausilla

    Beiträge
    3.528

    Standard

    Das "in der Sofaritze eingepennt" ist besonders niedlich. Die Kleinen schlafen oft dort ein, wo sie grad umfallen nach ihren Aktivitäten.

  15. #44
    Galadriel

    Beiträge
    5.903
    Tiere
    5

    Standard

    Mal eine Frage an Kittenerfahrene hier..
    Wie verschaffe ich mir denn Respekt bei dem kleinen Monster?
    Also wenn Emmy ihm den Marsch bläst lässt er ab, wenn der Kater das macht auch, wenn die Hunde ihn anbellen auch..aber ich bin nach wievor sein Opfer.
    Vorhin liegen wir auf der Couch, er an meinem Hals gekuschelt und laut am schnurren und einen Moment später hängt er mir in der Lippe. Aua.. ist nicht das erste mal, einmal wars das Kinn und die Nase...
    Ruf ich Nein, setz ihn runter, springt er sofort wieder hoch und fängt an mit seinem Teddy zu spielen, auf meinen Schoß zu hüpfen, nach meinem Arm zu springen..etc pp... Also das es Spieltrieb ist, ist mir klar nur wie erreich ich das der Gauner mich auch einmal ernst nimmt, es geht weniger um das beissen, ich denke das wird sich irgendwann geben.
    Aber zum Beispiel..wenn meine Katzen Mist machen klatsch ich in die Hände und rufe laut "Nein"..hat bei allen meinen Katzen immer ausgereicht, Luke interessiert das gar nicht. Er guckt nicht mal hoch..sogar beim Haareföhnen will er an mir hochklettern, ich kann ihn 20 mal runtersetzen und "Nein" sagen am Ende schmeiss ich ihn raus.
    Hilfe ich fühle mich nicht ernst genommen ..
    Ich gebe zu öfter inkonsequent gewesen zu sein..in der ersten Woche, weil er da so ganz winzig war und irgendwie....ist das jetzt die Quittung? Ist das soweit ok wie ich reagiere?

    Travis hab ich ja damals vom TS auch noch so jung vermittelt bekommen und ich kann mich nicht erinnern das der so rotzefrech war, der war immer unkompliziert und im Gegensatz zu Luke hat mit ihm damals keiner meiner Katzen gespielt, die wollten von ihm nichts wissen...

    Nun ja, ansonsten bin ich ehrlich froh eine Katze zu haben die auch ein wenig Rauhbeiniger unterwegs ist. Ich denke ohne Emmy würde das nicht klappen.
    Gestern haben Luke und Emmy die Whg gerockt, da wird auch schon gerauft, sich gejagd und aufgelauert.
    Da staunt der " Altkater" und guckt, ich atme in der Zeit durch und lecke meine Wunden..
    Die Spielphasen der beiden miteinander werden auch täglich länger.


    Fotooos
    Es quietscht und riecht nach Hund..EGAL


    Der Kater von heute trägt Lippenstift


    Emmy bläst zum Wettrennen


    anlauern, aufschrecken und sich jagen..stundenlang


    Auf dieses Bild folgte eine schöne Balgerei, Geschrei, Gefauche und am Ende wetzen wieder beide durch die Wohnung

  16. #45
    FarbmausMareike

    Beiträge
    314
    Tiere
    4

    Standard

    noch mehr fotos!! die sind soooo putzig ich kann garnicht genug von ihnen kriegen

  17. #46
    Rewana

    Beiträge
    3.558

    Standard

    Das ist schön das sie sich so toll vertragen und miteinander toben.

    Ich glaube viel mehr als sofort runtersetzen und "Nein" sagen kannst du nicht. Vielleicht dann noch direkt weggehen und mit etwas anderem beschäftigen, so das er merkt das er links liegen gelassen wird. Was anderes fällt mir auch nicht ein - er ist ja noch ein Baby und sooooo süß. Da kann man ja nicht so hart sein.

  18. #47
    black sunshine

    Beiträge
    4.045

    Standard

    Nasenstüber helfen, aber da weiß ich nicht, ob du die willst. Einfach mit nem Finger ein kleiner Patscher auf die Nase, das tut nicht weh, aber da ist Katze empfindlich. Und dazu ein Nein.
    Ansonsten halt selbst anfauchen. Beobachte mal deine Katzen genauer, was sie tun, anstarren oder wegsehen und ihn ignorieren? Und dann mach es ihnen nach. Am besten reagierst du schon, bevor es so weit kommt.
    Wenn er an dir hochkrabbelt, setz ihn an seinen Kratzbaum und nimm ihn von dir weg. Und bleib konsequent, das ist wichtig. Kann sein, dass er dein jetziges Verhalten als Spielaufforderung nimmt und dich deshalb nicht ernst nimmt. Wie gesagt, lern von deinen Tieren, wie sie mit ihm umgehen, das ist das beste.

  19. #48
    Galadriel

    Beiträge
    5.903
    Tiere
    5

    Standard

    Hey

    Danke für eure Antworten, dann bin ich auf dem richtigen Weg und muss einfach geduldiger werden.
    Von den Tieren lernen ist sicherlich immer gut, manches mal funktioniert es auch.
    Also anblinzeln, wegdrehen, Alternativen anbieten, Nasenstupser hab ich probiert genau wie anpusten das interessiert ihn nicht, da müsste ich grober werden und das will ich ja nicht.
    Er ist auch der erste Kater, der vor nichts Angst hat, sogar beim saugen steht er neben der Düse und will sie anspringen, beim Haarefönen turnt er an mir rum, wenns klingelt und die Hunde Raudau machen muss ich aufpassen das er nicht durch die offene Tür läuft..etc pp..

    Heute morgen bin ich aufgewacht und das erste mal seid seiner Ankunft haben alle wieder ihren üblichen Platz eingenommen zur Nachtruhe, Emmy über meinem Kopf, Murphy am Fußende unter der Decke, der Kater in der Sofakule, Ella auf Murphy's Kissen eingerollt und dann sah ich folgendes:
    Guten Morgen!


    gäääähn


    ...uuuund Action


    Emmy bleibt ganz cool, blinzelt ihn an


    "Wie, die ignoriert mich..?"




    Der Blick..*lol


    Erstmal putzen


    Wie alle Kinder, findet er waschen doof und sucht sich schnell ein anderes Opfer..mich..

  20. #49
    Galadriel

    Beiträge
    5.903
    Tiere
    5

    Standard

    Raufebilder

    Emmy ist auf Krawall gebürstet


    Und beissen kann sie auch




    Sowas brauchen Kätzchen einfach, das kann ich nie und nimmer ersetzen egal wieviel ich derzeit zu Hause bin, mit ihm spiele und meinen Boden mit Katzentunneln pflastere...

  21. #50
    FarbmausMareike

    Beiträge
    314
    Tiere
    4

    Standard

    sooooo niedlich

  22. #51
    Galadriel

    Beiträge
    5.903
    Tiere
    5

    Standard

    Jaaaaaa, aber die beiden schenken sich nichts.
    Emmy wird je nachdem wie frech der Kurze wird auch grober.
    Das schöne ist, wenn sie fertig sind, habe ich nen ausgeglichenen kleinen Kater.
    Nach dieser Rauferei haben sich beide wieder dem Spieltunnel gewidmet und jetzt gerade sitzt Luke auf meiner Schulter und schaut zu was ich mache...so langsam wird er schwer




    Altpapierkartons, sind für Groß und Klein ein Riesenspaß


    Aber raufen ist noch besser! Emmy hat zwar gerade nicht so wirklich Lust, aber darauf will man keine Rücksicht nehmen.


    Er schreit gerade zu nach "Hieben"


    "Mach schon"




    So langsam reisst auch Emmy der Geduldfaden




    Jetzt gibts was an die Backen..


    Es sieht gefährlich aus und hört sich böse an, aber alles ohne Krallen


    Und man muss nicht denken das ihn das abhält


    Dann eben nochmal "Schwitzkasten"


    Nun hat er doch endlich genug
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  23. #52
    FarbmausMareike

    Beiträge
    314
    Tiere
    4

    Standard

    wo wohnst du ?? dann komm ich ihn klauen

  24. #53
    Mausilla

    Beiträge
    3.528

    Standard

    Das ist so niedlich, ich guck grad ganz neidisch.

  25. #54
    Rewana

    Beiträge
    3.558

    Standard

    Endlich haben alle einen Platz im Bett. Süß wie er sich da eingerollt hat.

  26. #55
    Galadriel

    Beiträge
    5.903
    Tiere
    5

    Standard

    Mal ne andere Frage..
    Ist es normal das er manchmal vergisst aufs Klo zu gehen und sich ne Ecke in der Nähe aussucht?

    Hab in 3 Räumen Klos verteilt, aber eben nicht hier im Wohnzimmer..schon das zweite mal ne Pfütze hinterm Regal gefunden..

    Er geht sonst auch alleine..

  27. #56
    Galadriel

    Beiträge
    5.903
    Tiere
    5

    Standard

    Naja..Ich hab nun im Wohnraum auch noch ein Klo und seid dem Unglück kam es nicht mehr vor...

    Bin auch immer auf hab Acht ..

    Heute morgen hat er Emmy im Bett ein Ohr abgekaut, sie hat sich das ziemlich lange geduldig gefallen lassen.
    Bis er es wie immer übertrieben hat. Ich bin so froh das sie das nicht übel nimmt, sie zieht sich nicht zurück, legt sich trotzdem neben ihn, versucht ihn zu putzen, was meist daran scheitert das er wieder rumblödelt..irgendwie hat sie doch die "Mamarolle" übernommen

    Der kleine Terrorist erwacht, vorbei mit der Ruhe


    Und zack auf die Emmy (würde sie da nicht liegen, wäre es meine Hand)


    Ohr abkauen, mal anders


    *nerv*


    "Is ja gut, ich hör auf"


    "Ätsch angeschmiert"


    Jetzt reichts aber endgültig!

  28. #57
    Rewana

    Beiträge
    3.558

    Standard

    Einfach toll wie die miteinander spielen und toben. Und das Emmy dem Kleinen das Benimm-ABC beibringt ist klasse.

  29. #58
    Galadriel

    Beiträge
    5.903
    Tiere
    5

    Standard

    Ja macht sie super.
    Heute beim TA war auch soweit alles gut, nur da er so ein bissl Nasengeräusche hat, haben wir das Impfen nochmal verlegt.
    Rennt ja nicht weg..

  30. #59
    black sunshine

    Beiträge
    4.045

    Standard

    So süß der Kleine.
    Das mit dem Pieseln kann schon passieren, ist noch wie bei kleinen Kindern, die vergessen das ja auch schon mal im Spiel.

  31. #60
    Galadriel

    Beiträge
    5.903
    Tiere
    5

    Standard

    Huhu

    Ja bis jetzt gab es keine Vorfälle mehr. Allerdings traue ich mich noch nicht das "Babyklo" am Bad zu entfernen..es passiert nämlich fast jede Nacht wenn ich aufwache und selber mal muss das er mitgeflitzt kommt und dann auch muss.
    Auf dem Weg dahin stehen zwar 2 andere Klos die er sonst ja auch nutzt, aber er nimmt immer das in der Nacht..
    Ich muss gestehen das ich das nicht optimal für mich finde und hoffe das bald aufgeben zu können.

    Ansonsten wächst er und macht Fortschritte..sein neuestes Hobby ist die Spitze des Kratzbaums zu erobern und sich dann nicht runterzutrauen..
    Und er wird schmusiger, jetzt wo die Katzen mit ihm balgen wird die Beisserei besser und zwischendurch wirft er seinen Motor an und dann gehts ab und dann maunzt er dabei immernoch wie ein Baby

    Die Kamera hat ein Bändchen


    Meine Drei auf Fliegenfang


    Travis lässt sich auch nicht mehr soviel gefallen


    Putz-Rang und Kuschelstunde


 

 
Verfasse eine Antwort zum Thema Ich wollt ja nicht, aber ..

Ich wollt ja nicht, aber ..: Der ist einfach nur zum knutschen. Und Du hast so ein Glück, dass Deine erwachsenen Katzen so nett sind. Meine ...

Ähnliche Themen Ich wollt ja nicht, aber ..

  1. Nicht neu aber Tierlieb ;-)
    Von JuliaMuffin im Forum Mitglieder Vorstellung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.04.2008, 18:51
  2. Nimmt nicht zu aber auch nicht ab
    Von JerryKuriMaja im Forum Kaninchen: Gesundheit
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.11.2007, 14:15
  3. Nicht meiner, aber was kann ich tun?
    Von Jasmin1982 im Forum Hunde: Erziehung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.06.2007, 13:39
  4. Ihr ahnt es nicht aber ich war....
    Von Krümel im Forum Pferd: Allgemeines
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 04.01.2006, 13:22
Ähnliche Themen Ich wollt ja nicht, aber .. close
Fauna Top Sites Tier Topliste
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.