Registrieren

Weiß keinen Rat, weibchen jagt den Partner......

  1. #1
    Hasenmama3

    Beiträge
    54

    Standard Weiß keinen Rat, weibchen jagt den Partner......

    Hallo ihr lieben,
    ich habe da ein kleines Problem mit meinen beiden Ninchen. Und zwar jagt meine Hasin ihren Partner seit gut 4 Tagen durchs ganze Zimmer. Sie jagt ihn nur und es fliegen auch "Gott sei Dank" nur ein
    wenig Fell. Erst habe ich gedacht das die beiden die Rangordnung mal wieder festlegen, aber das geht schon seit einigen Tagen so.
    Da ich ja noch ein drittes Ninchen habe das ich eigendlich noch dazu VG wollte und die in einen Nebenraum steht, zur Quarantäne, habe ich die Vermutung, dass die anderen beiden sie irgendwie wohl gerochen haben, und sich deswegen in die Haare bekommen, vielmehr mein kastrat macht ja nichts nur seine Partnerin jagt ihn immer. Kann es sein das die beiden sie gerochen haben, und wenn ja was soll ich jetzt tun? Erst mal abwarten, oder die VG so schnell wie möglich machen. Wäre nett wenn ihr mir einige Tipps geben könntet.

  2. #1
    Anzeige

    Standard

    Hast du schon mal hier im Ratgeber von Sonja aus der Heimtierpraxis geschaut? Dort findest du sicherlich Hilfe und einige Tipps zu deinem Problem.

  3. #2
    discomedusa

    Beiträge
    2.704

    Standard

    Ich bin leider nicht die VG-Expertin, da wird sich Bea bestimmt noch zu melden

    Ich würde versuchen, Sicht- und Geruchskontakt zu dem neuen Kaninchen so gut wie möglich zu vermeiden. Die Quarantänezeit solltest du schon noch abwarten. Die VG wirst du dann ja sicher auf neutralem Gebiet durchführen.

    Ist deine "alte" Häsin eigentlich kastriert? Wenn nicht, könnten es ja auch die Hormone sein die ihr gerade zusetzen.

  4. #3
    Luder

    Beiträge
    12.386

    Standard

    Leben sie drinnen? Könnte mir auch vorstellen das sie in der Hitze ist und den Rammler (Frühkastrat?) animiert.

  5. #4
    Bea

    Beiträge
    17.807
    Tiere
    10

    Standard

    Ich denke, deine Häsin ist hitzig und will den Rammler animieren, weil sie die andere Häsin gerochen hat. Jagen (und sich jagen lassen) ist eine normale Triebanimation. Mit der VG würde ich warten a) bis die Quarantänezeit um ist und b) bis die Häsin aus der Hitze ist.

    Setz die neue Häsin am besten ins weit entfernteste Zimmer und halte beide Türen geschlossen.

  6. #5
    Hasenmama3

    Beiträge
    54

    Standard

    danke für die Antworten, nur die Türen geschlossen halten und ins hintere Zimmer setzen geht nicht. Wir Wohnen in einen Haus mit zwei Wohnungen, in beiden Wohnungen wohnen wir. In der unteren Wohnung sind zwei Zimmer und eine Küche(Leer). Das eine Zimmer ist ein Kinderzimmer das andere ein "spielzimmer" und in der leeren Küche sind das Pärchen drin. Die andere ist im "spielzimmer" untergebracht.

    In der oberen Wohnung ist ein Wohnzimmer, Schlafzimmer, Küche, Bad. In der oberen Wohnung legen schon ein Hund und zwei Katzen. Dann habe ich noch unterm Dach im Haus zwei kleine Zimmer, die aber auch Kinderzimmer sind.

    Leider habe ich keinen Platz wo ich Bella mein drittes Ninchen sonst hinpacken kann, außer ins spielzimmer. Und da meine Tochter da ja immer durch muß, ist die Tür auch nicht immer zu.

    Mit der VG ist das so ne Sache auf neutralen Boden. In einen anderen Forum habe ich das schon geschildert, das ich nur den Raum nehmen kann wo im moment das Pärchen drin ist. Ich mache den erst komplett mit Essig sauber und werde mein Pärchen solange in einen Käfig woanders hinstellen, dann wenn alles mit Essig sauber ist mach ich die VG in den Raum.

  7. #6
    discomedusa

    Beiträge
    2.704

    Standard

    Für die Vergesellschaftung brauchst du doch nicht sooo viel Platz. Kannst du nicht zeitweilig in einem Zimmer wenige Quadratmeter mit Gehegeelementen abtrennen?
    Wie du das Verhalten deiner Häsin schilderst, hätte ich kein gutes Gefühl, die VG im Revier der Alttiere zu machen …

  8. #7
    Bea

    Beiträge
    17.807
    Tiere
    10

    Standard

    Halte ich auch nicht für empfehlenswert.

  9. #8
    Hasenmama3

    Beiträge
    54

    Standard

    tja das problem ist einfach das ich keinen platz extra habe dafür die einzigen Räume wo es villeicht ginge sind Kinderzimmer, aber die VG dauert ja auch nicht nur ein paar std. und man hatte mir in einen anderen Forum versichert das es geht wenn ich den Raum mit essig sauber mache. Sonst hätte ich das Tier ja garnicht genommen. Hmmmmm doof mal sehen ob ich mir was anderes einfallen lassen kann. Und der Keller ist einfach zu kalt für die Ninchen, die sind die kälte ja garnicht gewohnt sind ja immer im warmen.

  10. #9
    discomedusa

    Beiträge
    2.704

    Standard

    Und der Keller ist einfach zu kalt für die Ninchen, die sind die kälte ja garnicht gewohnt sind ja immer im warmen.
    Wie groß wäre denn der Temperaturunterschied? Kaninchen mögen kältere Temperaturen ganz gerne. Um die 15 Grad wäre jedenfalls kein Problem. Schnelle Wechsel zwischen großen Temperaturunterschieden sind allerdings für den Kreislauf sehr gefährlich.

  11. #10
    Hasenmama3

    Beiträge
    54

    Standard

    eben, unser Keller hat vill. 10 Grad und in der Wohnung sind es um die 23 Grad. Na toll

  12. #11
    Luder

    Beiträge
    12.386

    Standard

    Ich lass mich gern eines besseren belehren, denke aber das die Temperaturen völlig ok sind

  13. #12
    Hasenmama3

    Beiträge
    54

    Standard

    also kann ich die VG im Keller echt machen bei nur 10 Grad obwohl sie in einen Zimmer mit ca. 22 Grad leben? Das wär echt supi

  14. #13
    Luder

    Beiträge
    12.386

    Standard

    Warte mal ab was Bea sagt aber ich denke das dürfte kein Problem sein

  15. #14
    Bea

    Beiträge
    17.807
    Tiere
    10

    Standard

    Die kannst du ganz ruhigen Gewissens im Keller vergesellschaften. Die kühlen Temperaturen sind für die momentan hitzige Häsin sowieso angebrachter. Kaninchen mögen Temperaturen über 20 Grad nicht sonderlich, kannst du nicht zukünftig die Heizung im Kaninchenzimmer auslassen? Kaninchen sind saisonale Tiere und gerade Häsinnen brauchen im Winter kalte Temperaturen, sonst sind sie ganzjährig in Paarungsstimmung und das kann auf Dauer auf die Gesundheit gehen.

    Schnelle Wechsel zwischen großen Temperaturunterschieden sind allerdings für den Kreislauf sehr gefährlich.
    Das ist so nur halbrichtig
    Große Temperaturunterschiede von kalt auf warm schlagen auf den Kreislauf, von warm auf kalt aber nicht. Denk mal an das Eisbad nach dem Saunagang

  16. #15
    Hasenmama3

    Beiträge
    54

    Standard

    Danke Bea du hast mir sehr geholfen, und ich werde in Zukunft die Heizung aus lassen. Ich habe festgestellt das meine Häsin wohl in Hitze ist, da sie nur jagt und dann wieder kuscheln und sie ihn animiert, sieht lustig aus, hatte das vorher noch nie gesehen. Wie lange dauert so eine hitze bei Kaninchen, bei Hunden und Katzen weiß ich es, dauert das auch so lange bei Häsinen? Und muß ich jetzt die hitze abwarten und dann VG, oder geht es auch wenn sie in Hitze ist?

  17. #16
    Bea

    Beiträge
    17.807
    Tiere
    10

    Standard

    Das ist unterschiedlich. Meist nur einige Tage, aber bei den temperaturen in dem Zimmer, kann es länger dauern. Kommt auch darauf an, wie der Rammler auf ihre Hitze reagiert und ob er weiß, was zu tun ist. In welchem Alter wurde er denn kastriert?

    Solange sie hitzig ist, würde ich nicht vergesellschaften, denn in der Zeit ist die andere Häsin absolute Konkurrentin (ein zweiter Rammler hätte besser zu deinem vorhandenen Pärchen gepasst). Dreh am besten jetzt schon die Heizung ab.
    Wie lange dauert denn die Quarantänezeit noch bei deiner anderen Häsin?

  18. #17
    Hasenmama3

    Beiträge
    54

    Standard

    er wurde mit 10 Wochen kastriert. Die Heitzung habe ich heute abgedreht, und wie gesagt man hat mir auch in den anderen Forum gesagt das es geht wenn ich ein Weibchen nehme, habe mich ja in den Forum vorher informiert ob das geht, sonst hätte ich sie nie genommen, wenn das alles so ein Problem ist, mit dem neutralen Zimmer, da hatte man mir ja auch was anderes erzählt und das auch ein zweites Weibchen ok sei. Nu habe ich den "Salat".

    Ich habe sie seit dem 4.1 2012 also 2 Wochen. Mir sagte man es ist ok sie 2 Wochen in Quarantäne zulassen und sie in der Zeit an das Grünfutter zu gewöhnen und dann kann ich VG.

    Was ist jetzt richtig, kein zweites Weibchen dazu VG, oder mal sehen ob es klappt(vielleicht auch nicht), Noch länger in Quarantäne lassen?
    Bin jetzt total unsicher was ich tun soll

  19. #18
    Luder

    Beiträge
    12.386

    Standard

    Hört sich sehr nach den Süßhasen oder dem KS an .....

    10 Wochen ist natürlich früh, d.h. er ist ein Frühkastrat der mit Sicherheit nicht weiß was die Häsin von ihm will

    Warte jetzt erstmal die Hitze ab von deiner Häsin und dann versuch es, nun ist sie ja da Es muss ja nicht schiefgehen

  20. #19
    Hasenmama3

    Beiträge
    54

    Standard

    Hört sich sehr nach den Süßhasen oder dem KS an .....

    was meinst du damit?

    Und ich warte noch ne woche und dann mal sehn wie die VG so läuft

  21. #20
    Luder

    Beiträge
    12.386

    Standard

    Na die Foren in denen du dich informiert hattest. Hört sich nach Sweetra**its und Kaninchenschutz an

  22. #21
    Hasenmama3

    Beiträge
    54

    Standard

    ne

    Edit Luder, Link führte in ein anderes Forum

  23. #22
    Luder

    Beiträge
    12.386

    Standard

    Sorry, musste den Link entfernen da er in ein anderes Forum führte

    Hmmm, der Tipp mit dem 2. Weibchen war jedenfalls nicht so prickelnd

  24. #23
    Hasenmama3

    Beiträge
    54

    Standard

    kein problem mit dem link, tja so ist es eben es wird überall was anderes gesagt und als Laie weiß man nicht was richtig ist, und dann hat man den Salat

 

 
Verfasse eine Antwort zum Thema Weiß keinen Rat, weibchen jagt den Partner......

Weiß keinen Rat, weibchen jagt den Partner......: Hallo ihr lieben, ich habe da ein kleines Problem mit meinen beiden Ninchen. Und zwar jagt meine Hasin ihren Partner ...

Ähnliche Themen Weiß keinen Rat, weibchen jagt den Partner......

  1. Beatle darf keinen Partner
    Von Beatle im Forum Kanarien
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 21.12.2007, 17:53
  2. Junger Kastrat jagt Weibchen
    Von Cherry im Forum Meerschweinchen: Vergesellschaftung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.03.2007, 15:29
  3. Weibchen hat Babys geworfen und ich weiß nicht welches es war??
    Von oOPsychopatinOo im Forum Rennmaus: Allgemeines
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.06.2006, 14:46
  4. Weibchen kastrieren bevor neuer Partner?
    Von Lammy im Forum Kaninchen: Verhalten
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.03.2006, 16:19
  5. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.01.2005, 16:13
Ähnliche Themen Weiß keinen Rat, weibchen jagt den Partner...... close
Fauna Top Sites Tier Topliste
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.