Registrieren

Seltsames Verhalten bei Kaninchen!! HILFE!!!

  1. #1
    AnimalFreak

    Beiträge
    55

    Unglücklich Seltsames Verhalten bei Kaninchen!! HILFE!!!

    Hallo,
    Vor fast 2 Jahren im Sommer hab ich 2 Kaninchen bekommen.
    Ich habe sie gleich im Doppel Pack bekommen.
    Sunny und Shadow sind 2 Schwestern.
    Eigentlich benahmen sie sich noch gut.Zu der Zeit waren
    die beiden 8 Monate Alt.Doch nach 2 Wochen brachte ich
    die Angora Mix Kaninchen in ihren Käfig aus den Garten zurück.
    Wo sie im Garten vorhher rum liefen.
    Bei
    Shadow hatte alles gut geklappt,doch als ich Sunny
    einfangen wollte,biss sie mir dick und fett ins Bein.
    Da fing alles an.Sie fing auch an zumarkieren mit Kinn und Urin.
    Erst dachte ich es wer ein Rammler,weil Sunny sich
    wie ein Rammler verhielt.Aber es war ganz klar,ein
    Weibchen.Shadwo war und ist immer die "liebe"
    und Sunny ist die "böse".
    Es ist sehr Regelmäßig das Sunny mich beißt,Shadow beißt,markiert
    mit Urin und Shadow an markiert mit Urin.
    Sie benimmt sich wie ein Rammler,und rammelt meine liebe Shadow an.
    Später schmusen die 2 wieder.Ich habe schon überlegt Sunny weg zu tuhen
    und ein Rammler dahin zu setzen,oder 2 Rammlers dahin zu setzen.
    Doch leider geht das nicht.
    Ich weiß das man 2 Gleichgeschleschtliche Tiere nicht halten soll,
    ich würde gerne was ändern.Leider bin ich dagegen machtlos.
    Ich habe auch für 4 Kaninchen zuwenig Platz.
    Ich stehe in einer totalen Sakkgasse.
    Hilft mir BITTE!!
    2 Gleichgeschlechtliche Kaninchen können davon Geistig,sowie auch Körperlich
    krank werden.Man hat es sogar schon mal generkt das sie davon krank wurden.
    Ich möchte nicht meine Hasis weg geben.Ich bitte dringend um Hilfe..

    Liebe Grüße AnimalFreak

  2. #1
    Anzeige

    Unglücklich

    Hast du schon mal hier im Ratgeber von Sonja aus der Heimtierpraxis geschaut? Dort findest du sicherlich Hilfe und einige Tipps zu deinem Problem.

  3. #2
    Uromastix

    Beiträge
    1.141
    Tiere
    15

    Standard

    Hallo,

    ich kann dir da leider nicht mit Tip's zur Seite stehen,
    mit Kaninchen kenne ich mich einfach nicht genug gut aus.
    Ich hoffe dass sich bald jemand meldet der dir weiterhelfen kann

    Liebe Grüsse
    Isabelle

  4. #3
    MMMB04

    Beiträge
    38

    Standard

    Also:Ich bin auch nicht sehr erfahren in Sachen Kaninchen,habe zwar schon seehr viel gehabt,aber so etwas war noch nicht dabei...trägst du sie oft rum?Ich hebe meine beiden nur im äußersten Notfall hoch,man soll sie ja nicht rumtragen.Ist es möglich eine Verbindung von Stall zum Außengehge zu bauen?Wenn sie dich beißt würde ich ihr vielleicht einen kleinen Stupser auf die Nase geben(NICHT FEST!!!!!SEHR EMPFINDLICHE STELLE!!!!!)Ich hab gehört das soll sie ein bisschen aus der Rolle reißen.AN sich funkrionieren wie du richtig erkannt hast zwei Weibchen eher schlecht,an deiner Ställe würde ich mir einen kastrierten Rammler zu den zweien holen und Sunny und Schadow sterilisieren lassen,falls du zu wenug Platz für ein drittes Ninchen hast wüde ich sie nur sterilisieren lassen und auf Besserung hoffen...Vielleicht liegt es auch daran das sie unzufrieden ist....Hat sie genug Platz,Verstecke etc.?Aber auf jeden Fall:Gewalt ist keien Lösung,da wird sie nur noch aggressiver,kann aber auc sein das sie Angst hat...Nähere dich langsam von vorne,NIEMALS von oben,lock sie mit Leckerchen an...Wenn du Erfolg hast oder es schlimmer wird,melde dich ruhig privat bei mir
    LG MMMB04

  5. #4
    MMMB04

    Beiträge
    38

    Standard

    Aber weggeben musst du sie nicht,wer weiß was ein anderer Besitzer mit aggressiv/ängstlichen Ninchen macht

  6. #5
    AnimalFreak

    Beiträge
    55

    Standard

    Wenn ich ehrlich bin,bin ich erst 12 Jahre Alt,und kann nichts tuhen.
    Ich darf leider keine Rammler dazu setzen,meine Eltern sagen,tuh einen oder beide weg.Aber ein Rammler bekomm ich nicht,Ich fang mal an zu sparen.. ;(

  7. #6
    MMMB04

    Beiträge
    38

    Standard

    Oh,das tut mir leid...versuch mal deine Eltern in deine Lage zu versetzen: Du wünschst deinen Tieren ein besseres leben durch diesen Rammler,aber darfst es ihnen nicht wirklich bieten...es tut mir wirklich sehr leid und diese Lösung ist auch nur für den Notfall wenn du mit dem Problem deine Kaninchens nicht klarkommst:Gib sie doch an eine Freundin/Freund die ihnen auch das Leben in einem kleinen Harem bieten kann....aber die Hauptsache ist doch das es ihnen gut geht oder?Ich war anfangs auch etwas gekränkt,weil meine zwei ziemlich scheu waren(hat sich enorm gebessert,stupsen mich schon an,fressen aus der Hand,beschnuppern mich)aber dann war es mir egal,weil ich einfach glückliche Ninchen haben wollte(: Mit deiner Sunny würde ich sagen:Geduld,Geduld und nochmal Geduld....Galub miras wird schon,dauert aber seine Zeit

  8. #7
    AnimalFreak

    Beiträge
    55

    Standard

    Danke Leute für die Infos.
    Ich versuche das mal ,was MMMB04 gesagt hat,
    ich versuche mal das nochmal meinen Eltern zuerklären aber sie sagen: Vergiss es!
    Du hast 2 Kaninchen,sonst kommen beide weg,wenn du weiter nervst."
    Mit Sunny habe ich Gedult,aber was noch blöd ist,ich habe ja keine Freunde
    das heißt ich kann keinen das Tier geben.
    ..Mal sehen

  9. #8
    MMMB04

    Beiträge
    38

    Standard

    Verwandte vielleicht?Und die Reaktion deiner Eltern tut mir leid,ich hatte gehofft du kannst sie überreden...

  10. #9
    Kartoffelkäfer

    Beiträge
    93

    Standard

    Aber was ist mit dem Sterilisieren? Erlauben dir das deine Eltern auch nicht? Oder sind sie schon sterilisiert? Und würden dir deine Eltern auch nicht erlauben, dass du deinen Ninchen mehr Platz bieten würdest und Versteckmöglichkeiten, um sich aus dem Weg zu gehen?
    Wenn sie das alles nicht erlauben kannst du ja immernoch das mit dem Nasestubsen machen und vielleicht irgendwie anders versuchen die beiden so ein bisschen auseinanderzubringen. Ich weiß ja nicht was du für Möglichkeiten hast, aber vielleicht kannst du ihnen ja einfach mal ein paar Minuten getrennten Auslauf lassen, wenn es sie nicht total verstört. Und wenn das dann auf Dauer auch nicht funktioniert musst du sie eben weggeben. Zur Not vielleicht ins Tierhheim. Ich denke die werden berücksichtigen, wenn du sagst, dass sie nur zusammen mit einem Männchen vermittelt werden dürfen. Immerhin wollen die ja idR. auch nur das beste für die Tiere. Komm auf keinen Fall auf die Idee sie in nem Zooladen abzugeben! An Privatpersonen kannst du sie auch geben, aber da ist es halt wirklich besser, wenn du sie kennst, weil du eben sicher gehen musst, dass es ihnen dort gut geht.
    Ich kenn dein Problem mit den Eltern. Hatte ich auch immer. Wenn Überreden nicht geht (Was meistens der Fall ist, nicht wahr?) muss man einfach warten bis man 18 ist und bis dahin auf Haustiere verzichten. Is leider so

  11. #10
    AnimalFreak

    Beiträge
    55

    Standard

    Ja,,leider hast du recht Kartoffelkäfer.
    Ich kann sie nicht Überreden also meine Eltern.
    Ich weiß nicht,ob sie Sterilisiert sind oder nicht.
    Aber ich glaube nicht,und sie können sich im Auslauf aus den Weg gehen,aber nicht in ihren Stall.
    Ich fange aber an zu sparen,um einen großen Stall,meinen Hasis zu kaufen,und ein Rammler.
    Aber das kann dauern,ich werde mal mich umhören,ob nicht doch irgendeiner Rammmler abgib,Ist mir dann egal was die also Eltern dazu sagen,wenn ich den Rammmler aber dann einfach kaufe...Hoffentlich geht das...LG AnimalFreak

  12. #11
    Kartoffelkäfer

    Beiträge
    93

    Standard

    Im Tierheim gibts die ganz billig und die wissen sogar manchmal noch, was das Tier für einen Charakter hat und wie es sich mit anderen verträgt. Kastriert bzw. sterilisiert sind die dort alle schon und sind auch sonst gut medizinisch versorgt, was man bei so manchen ominösen Züchtern nicht behaupten kann und erst recht nicht von Zoohandlungen oder Baumärkten. Das Geld was die im Tierheim für das Tier verlangen ist nämlich nur dafür, dass du dir nicht einfach so massig Tier holst und die dann einfach irgendwo aussetzt oder so. Tierheime werden nämlich idR. staatlich finanziert. Ich habe mal ein Meerschweinchen aus dem Tierheim geholt. Da musste ich 12 Euro bezahlen.

    Und wegen dem größeren Stall, man braucht 3 qm Platz pro Kaninchen, wenn sie das ganze Jahr draußen sind (Sind sie das?) das wären also bei dir 9 qm, wenn dein 3. Ninchen dazu kommt. Wenn deine Ninchen rein kommen wenns kalt ist, reichen 2 qm pro Ninchen, also 6 qm. Solche Ställe gibt es nicht zu kaufen. Da müsstest du selber was bauen. Eine Möglichkeit wäre es, einen gekauften Stall als "Basis" zu nehmen (da reicht vielleicht auch der den du jetzt hast) und dann ein Freigehege rundrum zu bauen. Da musst du drauf achten, dass es auch von oben und von unten gegen Fressfeinde geschützt ist. Und normaler Kaninchendraht reicht nicht aus, den können einige Tiere einfach durchbeißen. Da brauchst du etwas dickeren Draht. Im Internet gibt es Tipps, wie man Ställe selber baut.
    Das wird allerdings nicht leicht und billig. Ich weiß ja nicht wie viel Taschengeld du kriegst und wie es um deine handwerkliche Begabung steht... Vielleicht kannst du dir irgendwoher finanzielle Unterstützung holen und jemanden, der dir beim Bau hilft.

  13. #12
    AnimalFreak

    Beiträge
    55

    Standard

    Ich will euch nicht weiter nerven.Aber meine Eltern kann ich einfach nicht überreden.Und heute ist der Tag,an den ich mich total Schuldig und schlecht fühle.Sunny und Shadow kämpften heute morgen gegeneinander und Shadow winselt ganz leise wenn ich sie streichele oder auch einfach so.Seit gestern.
    Ich hätte mir nie diese zarten Tierchen mir wünschen dürfen..Am besten hätte ich mir einen Hund gewünscht,darüber weiß ich alles....
    LG Animal freak

  14. #13
    AnimalFreak

    Beiträge
    55

    Standard

    Ich habe auch gesagt,das es ein Notfall langsam ist einen Rammler zuhohlen,aber anscheinend gehe einige Menschen nicht darauf ein,oder ist es egal was mit Kaninchen los ist.Ich denke mal,wenn was mit meinen Eltern ihren Hunden währe,währe sie sofort am springen,damit es denen gut geht.
    Aber Kaninchen sehen sie bestimmt nicht als richtiges Haustier ,was geimpft werden muss zum Tierartzt gehen muss,aber das machen wir nicht. ;(
    Dabei sind Kaninchen empfindlicher,und sterben schnell.So ungefähr war das bei unser 1.Kaninchen Flöckchen sie war aber noch ein kleines Kinderhäschen.Nichtmals ausgewachsen.
    Wenn ich erwachsen bin,änder ich alles.Ich such mir dann schnellstens eine Arbeit,und spare für alles,was ich meinen nicht ermöglichen kann.Ich hoffe das sie in 6 Jahren noch leben dann sind die Hasen 8 Jahre Alt,aber da die und ich super Unglücklich sind ,werden sie nicht Älter als 5...
    Ich habe mir von euch so viele Tipps und so angehört,doch manche kennen das,du alleine als Kind bist machtlos.Meine Eltern wussten,dass Kaninchen nicht alleine oder Gleichgeschlecht gehalten werden dürfen,sie hatten keine Lust auf Kaninchenbabys.Nichtmals ein kastrierten Rammler dulden sie.Ich kann mich einfach nicht von den Kaninchen trennen.Ich könnte manchmal echt einfach nur heulen.In mein Kaninchenratgeber,den ich bekommen habe,las ich mir durch,darin stand:" Kaninchen die alleine,oder Gleichgeschlecht gehalten werden.können Körperlich,so wie auch Psyschich krank werden." Ja,das Psyschich kranke merkt man.Wozu den Ratgeber,wenn ich eh nicht das machen kann was sie brauchen.Jeden Abend,mache ich mir ein Kopf darüber.Ich versuche alles aber sie sagen:
    Vergiss es,du hast doch deine Hasen,Mehr kannst du nicht tun.Doch und ob ich was tuhe kann..Nur sie wollen nicht.Ich möchte jetz hier das Thema beenden.Ich darf einfach nichts tuhen...
    Ich möchte mich bedanken für eure antworten,
    die haben mir nicht wegen euch nichts geholfen,sondern wegen meinen Eltern.
    Ich werde jetz mal einen Guten Stein oder Gegenstand mir suchen,wo ich mein Kopf gegenschlage kann... ;(

  15. #14
    MMMB04

    Beiträge
    38

    Standard

    Hör zu,an deiner Stelle würde ich die Kaninchen abgeben,die meisten Tierheime sind sehr seriös und es wird auf das Wohl der Tiere geachtet,in diesem Fall geht es nicht darum das du dann traurig bist (is leider so),sondern das deine Kaninchen ein Leben bekommen!Ja,vielleicht werden sie alleine vermittelt,aber dann auch zu einem Zweitkaninchen,ich würde das ganze Zubehör mit dazugeben....

  16. #15
    MMMB04

    Beiträge
    38

    Standard

    Tut mir echt leid,aber deine Ninis stehen ja unter Dauerstress!!!
    Ich musste auch schon so manche schweren Schritt zum Wohl meiner Tiere gehen,in deinem Fall gibt es für mich jedenfalls nur noch diese Lösung...

  17. #16
    MMMB04

    Beiträge
    38

    Standard

    Natürlich könntest du es auch nochmal versuchen...

  18. #17
    Snowfall

    Beiträge
    7

    Standard

    hmmm...
    bei meiner cousiene war das auch so, sie hatte sich 2 weibchen geholt und eines wurde nacher agressiev und hatt ihre schwester angegriffen. Dann hatt sie sie getrennt.

  19. #18
    Snowfall

    Beiträge
    7

    Standard

    villeicht trennst du die beiden erstmal für eine weile und dann vergesellschaftest du sie wieder miteinander

  20. #19
    Kartoffelkäfer

    Beiträge
    93

    Standard

    Ja, du kannst ja alles nochmal versuchen was in deiner Macht steht und versuchen sie dazu zu bringen, sich zu vertragen. Das dauert bestimmt ne Weile und erfordert Geduld.
    Aber wenn wirklich alles nichts hilft stimmte ich MMMB04 zu. Dann ist es am besten, wenn du sie ins TH gibst. Die bemühen sich wirklich darum, dass deine Kaninchen gut vermittelt werden. Dadurch werden deine Eltern vielleicht auch zum Nachdenken angeregt, ob es denn wirklich gut ist, wie sie ans Thema Kaninchenhaltung rangehen. Dadurch dass sie sehen, wie wichtig es dir ist, dass es deinen Kaninchen gut geht. Ich hatte auch solche Probleme mit meinen Eltern. Z.B. ist uns ein Kanarienvogel zugeflogen. Ich wollte, dass wir einen 2. dazuholen, meine Eltern aber nicht. Also ist er alleine geblieben. Ich mache mir heute noch Vorwürfe, dass ich ihn nicht weggegeben habe. Er hätte ein viel schöneres Leben haben können. Ein Kanarienvogel ohne andere Kanarienvögel ist kein richtiger Kanarienvogel, genauso wie ein Kaninchen ohne andere Kaninchen kein richtiges Kaninchen ist. Und (fast?) genauso schlimm ist es, wenn sich Kaninchen, die sich nicht ausstehen können ständig auf der Pelle hocken müssen.
    Wenn du sie liebst musst du sie gehen lassen.
    Es sei denn natürlich du schaffst es doch noch, dass sie sich vertragen. Ich würd die Hoffnung jetzt noch nicht aufgeben. Ich habe auch 2 Schwesterkaninchen gehabt, die sich ganz gut verstanden haben, auch wenn es sicher öfter Streit gegeben hat als normal. Vielleicht kriegst du sie ja noch so weit. Es gibt sogar Kaninchen, die das gleiche Geschlecht haben und ein Herz und eine Seele sind. Also es ist nicht prinzipiell unmöglich.

  21. #20
    MMMB04

    Beiträge
    38

    Standard

    Ja, vielleicht solltest du sie mal 2-3 Wochen trennen und sie auf komplett neutralem Boden vergesellschaften, wenn sie sich dann immernoch nicht vertragen bleibt leider keine Lösung mehr, es tut mir leid, aber leider ist es so!Alleine leben ist nämlich für Kaninchen die Höchststrafe, da hat Kartoffelkäfer voll und ganz recht. Viel Glück und
    LG

 

 
Verfasse eine Antwort zum Thema Seltsames Verhalten bei Kaninchen!! HILFE!!!

Seltsames Verhalten bei Kaninchen!! HILFE!!!: Hallo, Vor fast 2 Jahren im Sommer hab ich 2 Kaninchen bekommen. Ich habe sie gleich im Doppel Pack bekommen. ...

Ähnliche Themen Seltsames Verhalten bei Kaninchen!! HILFE!!!

  1. Seltsames Verhalten!!!
    Von Hanswurst im Forum Kanarien
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.04.2015, 13:00
  2. seltsames Verhalten
    Von Romili im Forum Wellensittiche
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.12.2007, 21:23
  3. seltsames Verhalten
    Von SabbyG im Forum Hunde: Verhalten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.10.2006, 20:13
  4. seltsames verhalten..
    Von daschiggy im Forum Hunde: Verhalten
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.09.2006, 12:29
  5. Seltsames Verhalten
    Von mortimer im Forum Kaninchen: Verhalten
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.11.2005, 00:40
Ähnliche Themen Seltsames Verhalten bei Kaninchen!! HILFE!!! close
Fauna Top Sites Tier Topliste
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.