Registrieren

Ratlos :( Bräuchte Tipps!

  1. #1
    jenny.kr

    Beiträge
    5

    Unglücklich Ratlos :( Bräuchte Tipps!

    Hallo Freunde! :3

    Ich habe mir vorgestern zwei junge Kaninchen geholt, ein Standohrkaninchen (oder ein ganz einfaches Kaninchen halt :b) und einen Widder. Der Widder ist ein 5 Wochen altes Mädchen, die aber in sich schon etwas unterentwickelt ist. Er ist das normale Kaninchen und
    angeblich 7 Wochen alt, doch er hat heute angefangen sie zu besteigen. Natürlich hab ich sie erstmal auseinander gesetzt, bis ich den Tierarzt für einen Termin zur Kastration erreicht habe und weiteres weiß.

    Doch mein Sorgenkind ist bei weitem die Kleine, da sie ganz anders als der Rammler, total ängstlich ist und sich normalerweise sofort versteckt sobald ich den Abstand auf weniger als einen Meter verringere. Heute gabs einen Lichtblick, da sie total unbekümmert durch den Käfig hoppelte, obwohl ich davor saß. Doch dann war das mit dem Rammler, also dass er versuchte sie zu besteigen und ich hab ihn natürlich sofort weggenommen und sie ist wieder völlig verstört. Könnte ein paar Tipps gebrauchen, wie ich das mit ihr hinbekomme. Dass dies Zeit braucht weiß ich.

    Danke schonmal!

  2. #1
    Anzeige

    Unglücklich

    Hast du schon mal hier im Ratgeber von Sonja aus der Heimtierpraxis geschaut? Dort findest du sicherlich Hilfe und einige Tipps zu deinem Problem.

  3. #2
    stella eileen

    Standard

    Hallo
    du schreibst dass du ein 5 wochen altes kaninchen hast man soll sie doch erst mit 7-8 wochen von der mutter trennen?! kein wunder dass es verhaltensgestört is......

  4. #3
    Petunia

    Beiträge
    165

    Standard

    Selbst 7-8 Wochen ist noch zu früh für die Trennung des Kaninchens von Mutter und Geschwister. Das ideale Abgabealter liegt bei 10-12 Wochen. Erst dann sind sie ausreichend sozialisiert und futterfest.
    Dass die Kaninchen in einer neuen Umgebung Angst zeigen, ist völlig normal. Und das hat rein gar nichts mit "verhaltensgestört" zu tun. Ein Tier ist nicht immer gleich gestört, wenn es nicht so "funktioniert", wie wir Menschen das gerne hätten. Gib dem Tier die Möglichkeit, sich zu verstecken und halte dich dezent im Hintergrund. Wenn das Kaninchen sich sicher genug fühlt, wird es seine Angst bestimmt verlieren.

    Zum Berammeln: Stelle die beiden Tiere doch demnächst dem TA vor. Der kann auch etwas mehr zur Geschlechtsreife sagen und evtl. eine Frühkastration beim Rammler vornehmen.

  5. #4
    stella eileen

    Standard

    ja das mit dem verhaltensgestört wollt ich nicht, sorry..... habs echt nicht so gemeint:-(:-( ich dachte nur das das kaninchen vllt. nicht gut sozialisiert ist, weil es nicht so lang bei seiner mutter war, aber evt. ist es auch von natur aus ruhiger ... :-)

  6. #5
    Lucy und Sammy

    Beiträge
    34

    Standard

    Deine Kaninchen wurden viel zu früh von der Mutter getrennt Wer gibt dir den zwei so junge Kaninchen (voralleindingen das weibchen)??

    Ich habe auch zwei kaninchen und mein Männchen (Sammy) habe ich von einer Hobbyzüchterin. Als wir ihn abgeholt haben, wurde uns sein Geburtsdatum gesagt und er sei angeblich 8 Wochen alt. Zuhause ist uns aufgefallen das da irgendwas nicht stimmen kann, denn wenn er wirklich an dem Tag geboren wäre, wäre er mehr als 6 Monate alt gewesen und dafür war er wirklich viel zu klein. Also nochmal angerufen und es hat sich herausgestellt, dass sie sich vertan hat und er auch erst 5 Wochen alt war.
    Sammy ist nun ca. 6 Monate alt und lässt sich nicht gerne streicheln. Er freut sich wenn ich komme, lässt sich aus der Hand füttern und hat total viel spaß wenn ich ihm neue tricks beibringe, aber streicheln lässt er sich nicht gerne (geht einfach oder duckt sich), manchmal gibts ausnahmen . Am anfang war er auch noch schüchterer. Du solltest ihr einfach zeit geben und dich so oft wie möglich an den Käfig setzten, dass sie merkt dass es nicht schlimm ist wenn du da bist. du kannst auch versuchen ihr möhre aus deiner hand zu geben, aber alles in ihrem tempo. Jag sie nicht mit der Möhre oder dräng sie in die ecke oder so. Warte bis sie auf dich zukommt und sonst musst du damit leben dass sie nie wirklich ihre scheu verlieren wird.


    Du hälst die beiden in einem Käfig? Das solltest du änder, alle Käfige sind zu kleinen. Wo leben deinen beiden den und wie groß ist der Käfig?

    LG

  7. #6
    Petunia

    Beiträge
    165

    Standard

    Zitat Zitat von stella eileen Beitrag anzeigen
    ja das mit dem verhaltensgestört wollt ich nicht, sorry..... habs echt nicht so gemeint:-(:-( ich dachte nur das das kaninchen vllt. nicht gut sozialisiert ist, weil es nicht so lang bei seiner mutter war, aber evt. ist es auch von natur aus ruhiger ... :-)
    Schon ok, wollte auch nicht gleich so aus der Haut fahren. War nicht persönlich gemeint, sorry. Jetzt wo du deinen Standpunkt noch einmal erklärt hast, kann ich dir nur zustimmen.

  8. #7
    stella eileen

    Standard

    gut, dann ist ja wieder alles ok
    LIEBE GRÜßE !!!

  9. #8
    jenny.kr

    Beiträge
    5

    Standard

    Gott oh gott xD Dass die armen Tiere noch garnicht abgegeben werden dürften, wusste ich nicht! Mir hat man sie im Tiergeschäft (ich war auch im Tierheim gucken, weil ich meine Tiere natürlich lieber dort geholt hätte, aber ich wollte DAS Kaninchen haben und die beiden haben mir sofort das Herz gestohlen!) so verkauft. Ich find das jetzt selbst nicht mehr so dolle :s Nun ist das aber leider passiert.
    Dann noch als Antwort, ob ich sie nur im Käfig halten würde, oh gott nein! Sie haben immer die Möglichkeit raus zu kommen und durch mein gesamtes Zimmer zu hoppeln, aber ich möchte schon dabei sein, damit den kleinen Rackern nichts passiert. Sobald das Wetter besser wird, dürfen sie natürlich auch raus.
    Beide sind offener geworden, er mehr als sie. Die Kleine macht ein Mordstheater wenn ich sie reinsetzen möchte, da sie selbst noch nicht raus hat, wie die Treppe funktioniert, auch nicht die, die zum zweiten Stock des Käfigs führt. Sie hat mir bei zwei Versuchen Arme und Hände völlig zerkratzt, was halb so schlimm ist, denn sie ist mir beim zweiten Mal vom Arm gesprungen, weil sie gesehen hat, dass sie in den Käfig kommt, also kurz vor dem Absetzen. Das war dann für mich der Punkt, wo ich gesagt habe, dass ich sie nicht mehr nehmen werde und sie somit auch nur rauskommt, wenn sie sich von meinem Frodo es hat beibringen lassen, wie man die Treppe benutzt.
    Er ist mittlerweile kastriert und das liebste Tier der Welt.
    Jetzt nehm ich einfach mal an, dass sie einfach nicht der Typ für riesen Kuschelaktionen und Kontakt ist, was für mich überhaupt kein Problem ist. Ich möchte ja Haustiere und keine Kuscheltiere.
    Sie fressen und trinken beide ordentlich und das ist für mich die Hauptsache, dass es ihnen gut geht.

  10. #9
    kitty kat

    Beiträge
    28
    Tiere
    2

    Standard

    Hi das is leider das Problem bei manchen Tierhandlungen aber okey geh mal zum Ta und frag den des wegen !!!!sonst kannst du sie vill zurück geben?

  11. #10
    kitty kat

    Beiträge
    28
    Tiere
    2

    Standard

    Aso hab das grad zu ende gelesen also doch nicht zurück geben

  12. #11
    jenny.kr

    Beiträge
    5

    Standard

    Nein Kitty Kat, Lola zurückzugeben, weil sie nicht so will wie ich, würde ich niemals tun. Ich war mir dessen schon bewusst, dass ich so einen 'Problemfall' bekommen könnte, aber das ist für mich kein Grund sie in die Tierhandlung zurück zu bringen, wo sie am besten noch geschlachtet wird, weil das Problem sicherlich bei jedem Halter kommt.

    Ich frag mich nur, ob das okay ist, dass ich warte bis sie das selber raus hat, wie sie rauskommt. Bis jetzt war das noch nicht der Fall und der Käfig war immer offen über Tag und mein Dicker ist auch raus gehoppelt. Sie versuchts, aber schafft es nicht. Hat aber dementsprechend einen Bewegungsdrang, der mich oftmals in der Nacht wach macht.

  13. #12
    kitty kat

    Beiträge
    28
    Tiere
    2

    Standard

    okey,also wie gesagt frag deinen TA!!!Der muss das wissen.

 

 
Verfasse eine Antwort zum Thema Ratlos :( Bräuchte Tipps!

Ratlos :( Bräuchte Tipps!: Hallo Freunde! :3 Ich habe mir vorgestern zwei junge Kaninchen geholt, ein Standohrkaninchen (oder ein ganz einfaches Kaninchen halt :b) ...

Ähnliche Themen Ratlos :( Bräuchte Tipps!

  1. Hund muss sich an Leine gewöhnen-Bräuchte Tipps!!!!!
    Von Nelke10 im Forum Hunde: Erziehung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.10.2008, 22:38
  2. Bräuchte Rat von euch!
    Von SweetRose im Forum Katzen: Allgemeines
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 29.07.2008, 04:34
  3. bräuchte mal euren Rat !!
    Von Janny im Forum Kaninchen: Allgemeines
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.05.2008, 19:10
  4. bräuchte dringend ein paar Tipps von euch...
    Von Fuzzi im Forum Kaninchen: Haltung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.03.2008, 10:48
  5. Bräuchte euren Rat....
    Von Dice_day im Forum Kaninchen: Vergesellschaftung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 03.03.2006, 18:09
Ähnliche Themen Ratlos :( Bräuchte Tipps! close
Fauna Top Sites Tier Topliste
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.