Registrieren

Hilfe ich bin Kaninchenmeersaupapa

  1. #1
    dawi.constantin

    Beiträge
    128

    Standard Hilfe ich bin Kaninchenmeersaupapa

    Also Hallo ihr lieben bin ja sowas von neu hier, aber ich weiss... normalerweise durchsucht man ein Forum und sucht sich dort Ratschläge, aber ich bin in Not und bin zu meinen Kaninchen und meinen Meerschweinchen gekommen wie die Jungfrau zum Kinde... ich wurde net gefragt es stand mal eben fest.. seuftzzz

    Mein Kaninchen soweit Ich weiss heisst nun Leski und mein Meerschwein hab ich heute so in anbedracht des Aussehens benannt, es heisst It .. ja man muss schon genau gucken wo vorne und hinten ist, hmm vielleicht kennt der eine oder andere die Adams Family und kennt Vetter It.

    Soch jaa also ich wohne nicht
    Tierfreundlich .. klaro so als mitlife leidender Junggeselle , meine Tochter war heute mit mir Shoppen um wenigstens die Grundbedürfnisse meiner neuen Mitbewohner zu erfüllen.

    Naja die gehörten meiner Nachbarin die ist nun abgehauen und irgendwie hat jeder ihrer Nachbarn ein Vergissmeinnicht bekommen .. wenn ich es mal so nennen darf.

    Was ich mit dem Wohnen meinte, ich habe überall Fliesen und FbHeizung und ich weiss nicht ob ich dennen freilauf mit Fliesen bieten kann... überall Kabel und sonstige Spielereien..... ok die kleinen Monster fressen Kabel an ?? Und die Fbheizung ist det gut für die ?? und Fliesenboden überhaupt schlimm ?? Ich hab da so ein leicht erhöhtes Zimmer und da wäre Platz um die rennen zu lassen mit einer absperrung die es in jeden Baumarkt ja gibt.. aber fressen die wirklich Kabel an`?? Ey sorry ich hatte so ein Tiervergnügen nie.. wollte ich auch net aber die beiden haben halt so ein .. ohjee will ma net wie ein weich Ei anhören.

    Der Hase frisst gerne Paprika .. frisch und Bio aber darf er des überhaupt ???
    It frisst gerne Gurken darf der des ???

    Könnt ihr mir kurz und gut ne kurzfassung geben was ich am besten für die beiden tun kann ??

    Muss dazusagen habe ne Meersaufobie. früher überlebte beim besten willen keine Meersau länger als ein Jahr bei mir .. aber ich will und bin entschlossen Ihnen des beste zubieten.

    Ich würde mich net wundern wenn ihr mich für total durch halten würdet aber ich hab halt einfach ne verantwortung übernommen welche ich net wollte aber doch .. naja It guckt schon so . ja ne ich will se ja haben, aber muss nebenbei fulltime arbeiten und hab daher eher keine Zeit um mich durch irgendwelche Tipps zulesen.. bitte bitte net böse sein.. ich will ja den beiden nur ein guter Kaninchenmeersaupapa sein

    Liebe Grüsse und aller herzlichsten Dank für evtl. Hilfe Dawi

  2. #1
    Anzeige

    Standard

    Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Sonja zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.

  3. #2
    *Diva*

    Beiträge
    246

    Standard

    Hallo!

    Also Kaninchen und Meerschweinchen brauchen viel Platz und einen artgleichen Partner, heißt für dich, noch ein Kaninchen und ein Meerschweinchen dazu! Für ein Kaninchen, sagt man 2qm pro Tier. Bei Meerschweinchen kann ich dir das leider nicht sagen, brauchen aber auf jeden Fall mehr Platz als ein Handelsüblicher Käfig bieten kann. Hast du soviel Platz dauerhaft zur Verfügung?
    Bei den Fließen kannst du Decken drunter legen, dann ist es nicht so rutschig. Bei Fbheizung bin ich mir jetzt nicht so sicher, da kann kann dir bestimmt noch jemand was zu sagen
    Zum Futter von Kaninchen, schau mal hier http://www.diebrain.de/k-frischfutter.html
    für die Meerschweinchen http://www.diebrain.de/Iext-vitamine.html

    LG
    Nadin

  4. #3
    dawi.constantin

    Beiträge
    128

    Standard

    Guten Morgen Nadin,

    danke für die erste Antwort, also Platz hab ich schon, aber nochmal so ein Paar anschaffen ?? Nunja wie gesagt die können eben dieses Anbauzimmer haben, hat etwa gut 10 qm.... hab da nur Bücherregale drin und da sollten wir uns nicht ins Revier geraden , die Beiden kuscheln sehr viel miteinander und sind sich vertraut, darum wundert es mich etwas dass ich noch mehr Nachwuchs heimholen sollte.... nagut werd mir doch die Zeit nehmen müssen und mich gut belesen, den von ich will sowas nicht zum vierfach Besitzer ist doch ein sprung...


    Lg Dawi

  5. #4
    *Diva*

    Beiträge
    246

    Standard

    Das kann ich verstehen, jedoch können Kaninchen und Meerschweinchen unter einander nicht kommunizieren. Sie sprechen ganz verschiedene Sprachen!
    Nochmal ein Link^^ http://www.diebrain.de/I-andere.html#kaninchen
    Achso und Kabel werden gerne angefressen und sind eine Todesfalle! Am besten alle Kabel so wegräumen das die Beiden da nicht dran kommen. Gib ihnen lieber ein paar Äste zum Knabbern!

  6. #5
    dawi.constantin

    Beiträge
    128

    Standard

    Die Links waren mal gut danke, speicher mir die mal ab. Bevor ich jedoch ne entscheidung treffe was ich tu, sorry aber muss ich mir gut überlegen ..... sollte ich erstmal zum TA und die untersuchen lassen wegen Kastration, weiss ich ja nicht und hab gelesen ohne dieser ein weiteres Kanichen ist wohl nicht wirklich gut , sonst werd ich auch noch 10fach papa und ich geb mir die kugel.... solche Worte nicht böse nehmen , bin halt eben gerade raus.

  7. #6
    Petunia

    Beiträge
    165

    Standard

    Hi auch von mir,
    Muss ja grade schon ein bissle schmunzeln, wenn ich deine Beiträge so lese. Mir scheint, du bist ein bisschen der Verzweiflung nahe. Was ich aber voll und ganz verstehen kann. Ich würde mich auch so fühle,, wenn einer einfach sein Pferd bei mir abstellen würde. Hab von Pferden nämlich keinen Schimmer... Also, nicht böse sein, ok?

    Jetzt will ich aber nicht nur Sprüche klopfen, sondern dir auch ein bisschen bei deinen Sorgen helfen:

    1. Und das wurde hier ja schon gesagt: Die beiden brauchen jeweils artgleiche Gesellschaft. Um Laien das etwas verständlicher zu machen, nehme ich als Beispiel immer gerne den Satz "Ein Mensch will auch nicht alleine unter Schimpansen leben". Selbst wenn das noch so friedlich zugeht bei deinen beiden: Sie haben sich schlicht und einfach nichts zu sagen und sind (jeder für sich) einsam.

    2. Kaninchen brauchen in Innenhaltung 2 qm pro Tier. Meerschweinchen 1-1,5 qm pro Tier

    3. Diese Tiere nagen auch Kabel (und Bücher + Regale) an, wenn sie Äste als Alternative haben. Sie sind einfach neugierig und werden daher niemals wirklich davor Halt machen (könnte ja sein, dass das Regal besser schmeckt)

    4. Fussbodenheizung dürfte kein Problem sein. Sorgen mache ich mir eher wegen den Fließen = Verletzungsgefahr durch Ausrutschen. Vor allem Kaninchen starten gerne mal mit Vollgas durch... Reisstrohmatten oder viele, kleinere Teppiche, die man zur Not auch mal waschen kann, wären eine Lösung. Kaninchen und Meerschweinchen vertragen übrigens auch beide keine zu hohen Umgebungstemperaturen. So um die 20 °C empfinden sie noch als angenehm. Trockene Heizungsluft schadet allerdings ihren Atemwegen.

    5. In Sachen Ernährung wäre es auch wichtig zu wissen, was die Tiere bisher kannten. Trockenfutter schadet beiden. Also solltest du auf Frischfutter, Heu (und natürlich Wasser) umstellen. Jede Umstellung muss über einige Tage verlaufen. Frischfuttermengen dabei erhöhen und Trockenfutter (falls vorhanden) reduzieren. Paprika ist kein Problem, Gurke in großen Mengen wird nicht immer gut vertragen (Durchfall). Gut ist Möhre, Chinakohl, Endiviensalat, Feldsalat, Petersilie, Wiese. Und bitte darauf achten, dass Meerschweinchen Vitamin C nicht selber bilden können. Es muss über die Nahrung zugeführt werden.
    Zusätzlich kannst du getrocknete Kräuter (Strukturfutter, keine Pellets) geben. Einige Links zum Thema Ernährung hast du hier ja schon erhalten. Dann will ich das mal nicht ausführlicher beleuchten.

    So, nun hoffe ich, ich konnte ein bisschen Licht ins Dunkel bringen. Ich bin gespannt, was du weiter zu berichten hast und wünsche dir bis dahin viel Spaß mit deinen zweien (hoffentlich bald 4????)

  8. #7
    Jana110

    Beiträge
    19

    Standard

    Hey , herzlichwillkommen im Forum!

    Damit sich die Tiere wohlfühlen musst du aufjedenfall ZWEI Kaninchen und ZWEI Meeris dir noch anschaffen.Jeder brauch einen Patner.Dann musst du sie noch richtig vergeselschaften findest du hier " http://www.diebrain.de/k-vergesellschaftung.html ".Hier ist die Seite "http://www.diebrain.de/k-index.html " da steht echt alles rund ums Kaninchen , habe selber schon alles durchgelesen hilft einen wirklich vielleicht findest du die Zeit um es zu lesen? Ja, die meisten Kaninchen ( Merris) knabbern die Kabel an.FbHeizung ist kein problem.Hier findest du auch noch zum Thema ernährung viel und das richtge " http://www.diebrain.de/k-futter.html ".Frisches Wasser + Heu muss immer zuverfügung stehen.Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen.und wenn du die Zeit findest dann schau dir mal die Seite an. Liebe grüße Jana!:-)

  9. #8
    dawi.constantin

    Beiträge
    128

    Standard

    Hallo Petunia danke für die Infos und das verständniss dass ich nicht gerade Freudensprünge mache über die Tatsachen die ich so erfahre. Zumindest sind beide gesund nur eben nicht Kastriert. Nächste Woche habe ich einen Termin ausgemacht, auch wenn mir meine beiden Mitbewohner schon leid tun, ich meine der Gedanke .. tz arme Kerlchen, aber soll eben besser sein.
    Den Ta vertraue ich , da ich ihn durch den Tierschutz kenne, hatte mir mal gut bei einen Katzenfindling geholfen und meine Tochter hat dort Praktikum gemacht.

    Also wenn ich deinen Beitrag lese heisst es ich sollte, muss meine Bücherregale auch rausräumen, na klasse, echt wirklich ich habe ja viel Humor aber langsam vergeht mir etwas das Grinsen

    Nagut, sollte ich mich entscheiden diese kleine Bande zu vergrössern, wie finde ich am besten Nachwuchs ?? Ich meine damit, dass ich von diesen Tiergrossfabriken nicht viel halte, bei Hund und Katze wüsste ich ja wie man einen guten Züchter findet aber wie sieht es mit diesen Haarigen Zeitgenossen aus ? Über die vergesellschaftung ,hoffentlich richtig geschrieben, habe ich mich mal kurz belesen, gut hab ja bald Urlaub und daher viel Zeit und werde sicherlich dafür irgendwo Hilfe bekommen. Der Leski ist etwa 3 Jahre alt laut TA, und It etwa 1 bis 2 Jahre.

    Um ehrlich zusein mag ich die Beiden schon und überlege sorgfälltig ob ich dennen ein guter Papa sein kann, die haarigen Freunde sind ja schon sehr knuffig und was mich wundert sehr verschmusst.

    Also im mom bekommen Sie Trockenfutter viel Wasser, Gemüse und Heu, für Garten ist es ja noch zukalt.
    Hab auch gelesen dass nur Wohnungshaltung nicht so der Renner ist, da ich mit dem gedanken spiele umzuziehen und sollte ich die beiden Fellträger behalten und ohjee mehr davon haben, wäre dann ein Garten wohl besser ?

    Ja bin etwas überfordert, und nein ich nehme keine Antworten krumm, warum auch schreibe ja auch so wie es in meiner Gehirnakropatik gerade durchläuft. Also keine Sorge , freu mich ja über Hilfe.

    Danke dann erstmal, jetzt muss ich ma erstmal GEdanken machen wohin mit meinen heiligen Büchern.

    Lg Dawi

    Nachtrag: Jana, hab vorhin schon geschrieben dass ich mir doch mehr Zeit nehmen muss, da sieht man mal wieder wie naive leicht manche sich sowas vorstellen, also siehe mich, lol .. doch umfangreicher als ich mir gedacht hatte.

  10. #9
    Jana110

    Beiträge
    19

    Standard

    Also wenn du dir neuen Zugang anlegen willst , finde ich super.Du kannst sie von kleinzüchtern holen? kannst im Internet schauen und dann am besten mal dort vorbeischauen.Am besten du guckst dir auch die Elterntiere an und natühlrich die Haltung.Aber mach dich nicht so panisch, das wird alles schon!

  11. #10
    Petunia

    Beiträge
    165

    Standard

    Im Tierheim findet man mitunter auch relativ junge Tiere. Sie sollten auch in etwa zu dem Alter deiner jetzigen passen. Ja, wenn dir deine Bücher heilig sind, was ich gut verstehen kann, dann solltest du sie wirklich außer Reichweite bringen.

    Wohnungshaltung kann den Tieren auch alles bieten, was sie brauchen. Für Meerschweinchen kann sie mitunter sogar sinnvoller sein, da diese doch etwas kälteempfindlicher sind. Wenn du die Gruppe vergrößern willst, dann überleg dir auch, ob du nicht eine Meeri- und eine Kaninchengruppe eröffnen willst, also beide Arten getrennt halten willst. Kaninchen können mitunter den Meerschweinchen schon ziemlich zusetzen, da diese körperlich unterlegen sind. Oder du schaffst Rückzugsmöglichkeiten für die Meeris wohin die größeren Kaninchen nicht folgen können...
    Und je nach dem welche Geschlechterkombi du wählst musst du die Kastrafrist einhalten. Hast du einen Kaninchenrammler muss du ihn 6 Wochen nach der Kastra noch ohne Weibchen halten. Bei Meeris weiß ich das net so genau - lieber den TA fragen. Übrigens: Am besten harmonieren immer ein kastriertes Männchen mit einem Weibchen - bei beiden Tierarten. Bei Meerschweinchen gehen auch zwei Weibchen...

    Ich würde ja schon fast behaupten, dass du zukünftiger Fellnasenbesitzer bleibst - ich höre schon raus, dass du den netten Tierchen verfallen bist. Was mich nicht wundert! Ich hatte früher auch Meerschweinchen (2 Weibchen) und momentan 5 Kaninchen...

    Halte uns weiter auf dem Laufenden!

  12. #11
    dawi.constantin

    Beiträge
    128

    Standard

    Smile ... ja ich mag die Beiden schon sehr .. bin ja kein Eisklotz, da ist halt eben noch ein weiteres Problem, eigentlich bin ich ja schon Bewerber bei einer Frettchenzüchterin.. ohjaa da kenne ich mich aus. Wenn ich mein Herz aber bei den Beiden also Leski und It schmelzen lasse, sind Frettchen laut Züchterin no go, darum suche ich ja eigentlich ne neue Wohnung, hatte schon viele Jahre Frettchen.
    Ich habe jetzt erstmal die beiden Frettis freigegeben, sind ja noch andere Bewerber hier.. seuftzzz war nicht leicht aber ey man muss eben sich entscheiden, sind ja seit ein paar Tagen nun hier.. vier um genau zusein und der Habmichliebfaktor ist schon mächtig.

    Bevor ich mir jetzt auch noch in meinen Kopfkino vorstelle zwei verschiedene Tierhaltungsmöglichkeiten durchzuziehen muss ich erstmal etwas .. hmm wie soll ich es erklären.. egal liest sich so oder so doof.. muss ich ma eben erstmal mit den beidenabfinden .. böööööses Wort , habe nur gerade kein anderes auf Lager.. also bitte nicht falsch verstehen...
    Ok Petunia erwischt...

    Aber mein Urlaub ist in 3 Wochen , bedeutet also .. oder besser Frage.. so eine Vergesellschaftung kann die auch ohne aufsicht laufen ????

    Ahaa noch ne Frage, ich bin ja jetzt geübt in quälenden Fragereien.. als ich die bekam war im Käfig ne Banane.. hab die rausgenommen aber hätten die beiden die Fressen dürfen ???


    Lg Dawi

  13. #12
    Petunia

    Beiträge
    165

    Standard

    Das war bestimmt keine leichte Entscheidung auf die bereits reservierten Frettchen zu verzichten. Hut ab! Das macht einen richtigen Tierfreund aus: Du passt dein Leben den Tieren an und nicht umgekehrt. Das ist mir sehr sympathisch!!!

    Aber, wer weiß? Vielleicht kriegst du ja beides unter einen Hut, wenn du in ne passende Wohnung ziehst, wo die Räumlichkeiten dafür stimmen. Ich kenn mich mit Frettchen leider nicht so gut aus, aber kann man die nicht an "Beutetiere" gewöhnen (also so, dass die Beute überlebt???)

    Bananen dürfen Kaninchen und Meerschweinchen fressen, ABER: Nur in Maßen, sind sehr zuckerhaltig. Wenn du sie mit "Süßis" verwöhnen willst, dann nimm lieber ab und zu mal ein Stück Apfel.

    Vergesellschaftung in Abwesenheit würde ich dir nicht raten. Du musst zwar nur die ersten Stunden in der Nähe sein oder eben so lange bis es keine Rangordnungskämpfe mehr gibt, aber es sollte die ersten Wochen schon ein fachkundiger Mensch in der Nähe sein, falls es zu Verletzungen oder so kommt. Eine Vergesellschaftung kann bei Kaninchen durchaus mal ein paar Wochen dauern. Bei Meerschweinchen meist etwas kürzer. Und aneinander gewöhnen und dann wieder trennen ist kontraproduktiv. Dann beginnt die Klärung der Rangordnung jedes Mal von vorne und unnötige Aggressionen bauen sich auf. Weibchen + kastriertes Männchen klappt aber meist problemlos und schon nach kurzer Zeit.
    Vielleicht wartest du also lieber mit der VG bis nach deinem Urlaub, wär vielleicht stressfreier für alle Beteiligten.

    Welches Geschlecht haben denn das Kaninchen und das Meeri??

  14. #13
    dawi.constantin

    Beiträge
    128

    Standard

    Bis nächste Woche sind beide noch echte Kerle, danach.. naja will selbst lieber nicht dran denken.. lol.. ja nee ist ja ok.. werden dann kastriert. Frettchen würde ich niemals mit den beiden Beutetieren alleine lassen, die erste Regel bei Frettchen der Ruf der Natur , die zweite ist der Ruf der Natur.. im ernst, es kann keiner und sollte auch nicht garantieren, diese Gefahrfrei zusammen zuhalten... und da ich Frettchen als Freigeister kenne würde ich auch nicht sagen dass es ihnen beibringbar ist.. zumindest nicht zuverlässig.

    Ich brauche in meinen Beruf einen freien Kopf und Geist, da kann ich nicht dasitzen und sorge tragen ob It oder Leski nicht zum zwischen Schmaus dekratiert wurden, um es mal trastisch auszudrücken. Zumindest eben verletzt wurden durch irgendeinen Fehler den ich chronischer Morgenmuffel frühst getan habe und den Beiden des Wohlbefinden kostet.
    Die entscheidung war schon ok, ich meine im Leben sollte man immer offen für alles sein, naja jetzt werd ich ein Kuschelmonsterpapa, wer weiss vielleicht passt mir dies ja sogar.

    Lg Dawi und gute Nacht , danke für die nette und liebe Hilfe , häää ja und für die Gedult..

  15. #14
    Petunia

    Beiträge
    165

    Standard

    Ok, also dann kannst du für das Kaninchen eh erst frühestens in 6 Wochen Gesellschaft dazu holen. Wie lange die Kastrafrist bei Meeris dauert, weiß ich wie gesagt nicht genau. Lass dich da am besten vom TA beraten.

    Viel Erfolg weiterhin!

  16. #15
    * dien *

    Beiträge
    4.119

    Standard

    Hallo,

    zu einem artgleichen Partner wurde hier ja schon genug geschrieben. Falls Du keine vier Tiere halten willst, wäre es eine Überlegung sich auf eine Art zu beschränken und dem anderen ein gutes zu Hause zu suchen.

    Da hier bisher eher die Kaninchenriege vertreten war, nun etwas zu Meerschweinchen.

    Zitat Zitat von dawi.constantin Beitrag anzeigen
    die Beiden kuscheln sehr viel miteinander und sind sich vertraut, darum wundert es mich etwas dass ich noch mehr Nachwuchs heimholen sollte.
    Gerade an dem Beispiel lässt es sich gut erklären: Kaninchen kuscheln untereinander. Bei Meerschweinchen gehört Kuscheln nicht zu natürlichen Verhaltensrepertoire. Ausnahmen sind hier Jungtiere oder Tiere die Angst haben. Ansonsten vermeiden Meerschweinchen Körperkontakt. Gegen Kaninchen können sie sich körperlich jedoch nicht wehren (auf Grund der Größe und des Gewichts und fügen sich in ihr Schicksal.

    Hier mal ein Artikel zu Meerschweinchen und Kaninchen http://www.meerschweinchen-ratgeber....hen-106-7.html

    Die Kastrationsfrist beträgt bei Meerschweinchen ebenfalls 6 Wochen. Willst Du ein Weibchen hinzusetzen oder ein Böckchen? Das ist entscheidend für den Platzbedarf.

    Welches Trockenfutter fütterst Du und welches Gemüse? Wieviel Gemüse bekommen sie am Tag?


    Liebe Grüße
    Nadine
    Geändert von * dien * (06.04.2013 um 12:21 Uhr)

  17. #16
    dawi.constantin

    Beiträge
    128

    Standard

    Hallo Nadine, also noch füttere ich die Reste von der Vorbesitzerin weg, heisst Petti Fun von Netto, hab aber ja viel gelesen gestern und fahre heute Nachmittag noch zum Fressnapf, mal sehen was es da besseres gibt, also nur aus Getreide und Kräuter wenn ich es noch richtig in erinnerung habe.

    Gemüse hab ich erstmal nur Karotten, Paprika und Zuchini hier gehabt, was man eben so von Kindheit her kannte und davon aus geht es schadet nicht, Paprika hatte ich ja gestern schon gefragt, da Leski einen Fetti dafür haben muss wie der die weghaut. Ahja und It der fand die Salatgurke echt schau.
    Hab mir aber noch ne weitere Gemüseliste ausgedruckt.

    Menge: Da ich Sorge habe die könnten Hungern, fülle ich die TFutterschüssel 2 mal auf, Gemüse habe ich immer reingemacht wenn des andere weg war, der Gedanke lieber weniger und immer frisch ist doch nicht verkehrt ... oder ?
    Komme da so auf ca. 2 mittelgrosse Karotten , eine Paprika und ne viertel Zuchini , aber gut da bleibt was übrig , wegen der TFutter denke ich.

    Heu packe ich ihnen auch immer rein, bervor der Freilauf nicht geholt ist, tu ich ihnen weniger rein, weil wer mag schon Heu mit Pipi.... also haben bis spätestens Montag noch nur Käfig. Geht net eher, muss ja die Bücher, bei aller liebe die sind mir Heilig,erstmal wegräumen und die Kabel, geht halt nicht anders sorry. Als ich die bekam, habe ich es mir auch anders vorgestellt....


    Ja nächste Frage die ist gut Nadine, weiss ich nicht, aber heisst ja wie oben mal geschrieben von Petunia bei meiner Männerhorde wäre da wohl ne weibliche anwesenheit gut.

    Am meisten mache ich mir gedanken wegen der Vergesellschaftung, ja und dein vorschlag einen der Herren abzugeben,wie gesagt suche mir ja eine neue Wohnung, wenn da was mit Garten finde was ich sowieso gerne hätte, dürfte es ja keine so gossen Probleme geben die getrennt zuhalten.. hab ne Nacht mal drüber geschlafen eben mit dem ganzen Infofluss , hmm und die begrüssung Heute morgen, ahja eher fast Mittag, war schon nett...

    Lg Dawi und die Fellkumpels

  18. #17
    Petunia

    Beiträge
    165

    Standard

    Wenn du noch zu Fressnapf fährst, könntest du auch Gitterelemente holen, die deine Regale schützen, in dem du sie davor stellst, quasi den Zugang versperrst. Dann brauchst du nicht alles umräumen.

    TroFu bitte ohne Getreide, das ist besser. Bei Fressnapf gibts das grainless herbs Strukturfutter für beide Tierarten. Das fressen die gerne und ist gesund! Vielleicht holst du auch eine Heuraufe, dann brauchst du keine Angst haben, dass die zwei ins Heu pinkeln.

  19. #18
    dawi.constantin

    Beiträge
    128

    Standard

    Ok Einkaufszettel fertig, wollte mich nochmal bedanken für die ganzen Infos , via PN ging es ja nicht drum schreib ich es eben hier rein.

    Werd mal in den Fressnapf los, und auch das Zubehör gleich besorgen was ich mir hier rausnotiert habe. Sehr hilfreiche Seite hier, grosses Kompli an euch, liest sich hier nicht alles so verstrahlt

    Danke nochmal...

    Lg Dawi und die Fellnasen

  20. #19
    * dien *

    Beiträge
    4.119

    Standard

    Hallo Dawi,

    Zitat Zitat von dawi.constantin Beitrag anzeigen
    fahre heute Nachmittag noch zum Fressnapf, mal sehen was es da besseres gibt, also nur aus Getreide und Kräuter wenn ich es noch richtig in erinnerung habe.
    Wie schon geschrieben bitte keine Getreide. Ich kann nur für Meerschweinchen sprechen, aber in deren Magen-Darm-Trakt gehört definitiv kein Getreide.
    Wobei ich sowieso der Meinung bin, dass Trockenfutter vollkommen unnötig ist. Wenn überhaupt maximal 1 TL pro Tier und Tag. Trockenfutter quillt im Magen auf und kann zu satt machen, so dass sie zu wenig Heu (wichtig für Zahnabrieb und Verdauung) fressen.

    Zitat Zitat von dawi.constantin Beitrag anzeigen
    Menge: Da ich Sorge habe die könnten Hungern, fülle ich die TFutterschüssel 2 mal auf, Gemüse habe ich immer reingemacht wenn des andere weg war, der Gedanke lieber weniger und immer frisch ist doch nicht verkehrt ... oder ?
    Komme da so auf ca. 2 mittelgrosse Karotten , eine Paprika und ne viertel Zuchini , aber gut da bleibt was übrig , wegen der TFutter denke ich.
    Wieder als Angabe für Meerschweinchen: mindestens 10 % des Körpergewichts an Frischfutter füttern, besser mehr. Hier waren es immer 200 - 300 g Gemüse pro Tier und Tag.

    Zitat Zitat von dawi.constantin Beitrag anzeigen
    Heu packe ich ihnen auch immer rein, bervor der Freilauf nicht geholt ist, tu ich ihnen weniger rein, weil wer mag schon Heu mit Pipi....
    Sie haben aber immer Heu zur Verfügung oder?

    Zitat Zitat von dawi.constantin Beitrag anzeigen
    Ja nächste Frage die ist gut Nadine, weiss ich nicht, aber heisst ja wie oben mal geschrieben von Petunia bei meiner Männerhorde wäre da wohl ne weibliche anwesenheit gut.
    Dann bitte 6 Wochen nach der Kastration erst die Weibchen dazu setzen.


    Liebe Grüße
    Nadine

  21. #20
    Galadriel

    Beiträge
    5.907
    Tiere
    5

    Standard

    Auch bei Kaninchen ist Trofu aus dem Handel unangebracht.
    Solange Heu im Überfluss da ist, täglich frisches Gemüse und Obst mehr als genug brauchen sie eigentlich nicht viel mehr. Heu ist das A und O

    Unsere sind zumindest nicht verhungert als wir das Trockenfutter abgeschafft haben. Allerdings gab es noch so gepresste Pellets, weis nicht mehr wie die hiessen, alles ohne Getreide aber.

    Lg

  22. #21
    dawi.constantin

    Beiträge
    128

    Standard

    Hallo Ihr,

    also Trockenfutter, habe ich mich erstmal für dass empfohlene von Petunia entschieden, hab auf irgendeiner Seite gestern gelesen man soll langsam umstellen, naja war auch bei Gemüsehändler und hab dort kräftig eingekauft.
    Nadine: Ahjo, Heu bekommen sie schon immer wieder nach aber hab auch diesen Heuhalter gekauft nun hat sich det Pipi problem auch gelöst.

    War noch beim Kumpel der will seinen Haselnussstrauch beschneiden, hab mir dort schonmal Äste reserviert, hat mit zwar mein Image zerstört und der Hohn nun Hasenmeersaupapa zusein ist mir sicher, aber egal..lol , sag ja, hab Humor.

    Häuser hab ich auch geholt, nun die Verkäuferin meinte Plastik wegen der Hygiene und ich empfand Holz als besser, nun hab ich beides, keine Ahnung sollen die Beiden da entscheiden.
    Ansonsten noch Matten für den Auslauf gekauft. Sagen wir mal so, dieses Abendteuer kann beginnen.
    Morgen kommen meine Bekannten vorbei und nachdem ich den Hohn hinter mich gebracht habe, werden sie mir beim Umbau helfen so dass sie Morgen Abend flitzen können.. hoffe ich. Also Leski und It meine ich damit.

    Soch sicherlich werd ich euch noch ab und an nerven mit für euch evtl. dämlichen Fragen, aber denke .. hmm hoffe ich hab neen guten Anfang gemacht. Danke für euere Gedult, und weitere gute Tipps sind immer dankbar willkommen, werd mich ja auch weiter hier durchlesen.

    Lg Dawi und die Fellnasen

  23. #22
    * dien *

    Beiträge
    4.119

    Standard

    Hallo Dawi,

    schön, dass Du Dich informierst und kümmerst

    Das Trockenfutter kannst Du ja reduzieren und dann weg lassen.

    Zitat Zitat von dawi.constantin Beitrag anzeigen
    Häuser hab ich auch geholt, nun die Verkäuferin meinte Plastik wegen der Hygiene und ich empfand Holz als besser, nun hab ich beides, keine Ahnung sollen die Beiden da entscheiden.
    Bitte nimm das Haus aus Holz und tausche das aus Plastik wieder um. Darin kann sich Feuchtigkeit bilden (zumindest Meerschweinchen pieseln gerne in versteckte Ecken) und es kann gefährlich werden, wenn sie es anknabbern.


    Liebe Grüße
    Nadine

  24. #23
    Galadriel

    Beiträge
    5.907
    Tiere
    5

    Standard

    Holz ist unhygenischer falls sie es anpinkeln, aber man kann es lackieren mit Spielzeuglack zum Beispiel, dann ist es dasselbe abwaschbar und sieht schöner aus und wenn es angeknabbert wird schadet es keinem.

    Echte Kerle heutzutage tragen Fell nur auf die Art und Weise..


    Nun musst du dich noch Entscheiden welche du behalten willst oder ob du einfach je ein Tier dazuholst.
    Nur bitte kein Tier ausm Zooladen, die kommen aus kleinen Hobbyliebhaberzüchtereien..ich würde es Vermehrersbrutstätten nennen, sind halt Ware und der TS ist voll mit Kleintieren. Generell mit Zooladenpersonal vorsichtig sein, die sind selten geschult und selten haben sie wirklich Ahnung.

    Zudem musst du Alter und Geschlecht bedenken wenn du Artgenossen suchst, am besten fragst du dich dann hier nochmal durch in einem extra Thread wo man darauf besser eingehen kann.

    LG

  25. #24
    dawi.constantin

    Beiträge
    128

    Standard

    Lol Galadriel.. aber ich hasse Pelzträger ausser die , dennen der Pelz gehört.

    Wegen dem in Betracht kommenden Nachwuchs ist klar dass ich keine Tiergrossfabrik nutze, habe ich oben schonmal geschrieben, wenn ich an dieses Elend denke muss ich immer an mein aller erstes Frettchen denken, war auch so eine ichwolltjagarkeinHautiersituation, sollte neues Streu für die Tiere meiner Nachbarn mitbringen und hab da im Schaufenster das schlimmste Elend gesehen was ich je sah.. mitten in der Hitze, klein und süss .. da sass neen Frettchen, schit tat mir des Tier leid. Es gekauft zuhaben war nicht wirklich gut weil man damit ja solche dinge unterstützt, aber wie auch geschrieben ist mir der Tierschutz auch seit vielen Jahren nicht fremd. Also den Händler angezeigt.

    So kam ich zwar zu der bezaubernsten Dame die je meine Seite ziehrte ausser meiner Tochter .. aber ich weiss auch nochmal würde ich sowas nicht kaufen.. war lange nicht sicher ob Lady Tequilla überhaupt je ein Leben führen kann. Soviel dazu.. mein Alter hat ausser grauer Haare .. hmm des sagste nun aber keinen gell.. lol .. nein es hat auch etwas erfahrung gesammelt.. nur eben Hasen und Meerschweinchen waren nie , echt jetzt nie ein Traum von mir, Meerschweinchen hatte meine Tochter öfter von Ihrer Mama bekommen und wie auch schon gesagt, drum hatte ich ja schiess vor It haben die nie lange gelebt. Auch schon erwähnt.

    Inzwischen ist Tocher ja gross und denke da sind keine Probs mehr, den meine Meinung früher war immer Kinder und solche Tiere neeee.. aber meine Frau war halt schlauer .. hmm egal oder nicht , man kanns nicht ändern.

    ich? trennen jetzt noch ?? nee Sorry ich hab mir gestern die Augen eckig gelesen, und wie gesagt ich suche ja ne Wohnung mit Garten drum,eigentlich wegen der Frettchen, jetzt bleiben beide und ich werd halt dann extra Gehege herrichten. Wenn ich den Hasen hergebe killt mich meine Tochter und wenn ich It hergebe verflucht mich die Meersau, laut Vorbesitzerin ist die recht scheu, aber mit mir Kuschelt sie.

    Ne mögen die Bikerfreunde mich als weichei schimpfen.. lol aber die bleiben jetzt .. jo genau .. glaube es ja selber noch net aber ist so.

    Lg Dawi und die Fellnasen

  26. #25
    Petunia

    Beiträge
    165

    Standard

    Ja, cool! Schön, dass du dich für beide Tiere entschieden hast und entsprechend erweitern wirst. Kannst jederzeit fragen, wenn du noch was wissen willst...

    Holzhäuschen sind tatsächlich die bessere Wahl. Lackier sie mit Spielzeuglack, wie schon beschrieben, dann bist du auf der sicheren Seite. Wenn deine Tiere die Plastikhäuser annagen, können sie kleine Splitter verschlucken, welche im Magen-Darmtrakt zu Verletzungen führen können.

    Ach und eins noch: Bleib bei dem Strukturfutter von grainless herbs - bitte ohne Pellets! Auch wenn diese kein Getreide enthalten, quellen sie dennoch im Magen auf und können die Verdauung empfindlich durcheinander bringen.

  27. #26
    dawi.constantin

    Beiträge
    128

    Standard

    Also da meine Laune heute Tiefpunkt hat, Fuss verknackst und Tochter musste nach Ferien wieder zu ihrer Mama.. halte ich mich kurz, hmm naja ich kenne mich aber ich versuche es.

    Dank euerer lieben Hilfe und Tipps die wir hier ab und an nochmal abgerufen haben, können nun Leski und It gefahrlos den Anbau nutzen, Rohre, Hölzer, Häuschen, Knuffelkissen,Antirutschmatten mein Anbauzimmer ist nicht wieder zuerkennen. Haben ne riesen Heuecke, was mir noch ein Rätsel ist, wo werden die nun Pinkeln, dass Leski und It wohl den Anstand besitzen werden nur in den Käfig zugehen, bezweifel ich.
    Ich werd euch gerne Bilder machen und reinstellen, sobald ich meinen Fuss wieder richtig bewegen kann und Zeit habe.

    Wegen dem Nachwuchs, haben wir uns Heute auch gedanken gemacht, die Erklärungen und Gründe sind nicht von der Hand zuweisen, aber ich werde mich damit erst nach dem Umzug beschäftigen, ich meine jetzt muss ich sowieso 6 Wochen warten .... bis dahin hab ich sicherlich was gefunden und auf 2 bis 3 Wochen mehr kommt es nicht mehr drauf an .. oder ???

    Können aber wenigstens dann was passendes herrichten, den der Tumult hat die beiden Nasen schon gestresst heute. Haben kaum was gefressen und getrunken, inzwischen gehen sie wenigstens ans Heu ran.

    Soch Ihr Lieben ich bin dann mal halbtod beim Relaxen..

    Lg Dawi und die Fellnasen

  28. #27
    Petunia

    Beiträge
    165

    Standard

    Hi Dawi,
    dann wünsche ich dir mal eine erfolgreiche Wohnungssuche (wenn sich die VG 2-3 Wochen verzögert ist nicht allzu schlimm). Bis dahin kannst du dich ja noch in Ruhe über alles weitere informieren.
    Wünsche auch Gute Besserung und die nächsten Ferien kommen ja auch bald

  29. #28
    dawi.constantin

    Beiträge
    128

    Standard

    Hallo also ich nutze einfach diesen Thread weiter, und hab mal ne Frage.... Bilder dazu bekommt ihr noch ... aber sagt mal.. habt ihr schon erfahrungen mir dem Yummy Ball gemacht ??? .. Man wird ja selbst zum Kinde bei solchen Tieren und meine Tochter brachte mir Heute diesen Ball nachhause.. ein Nacker Snackball... bin dann los und hab den Leski erstmal Snacks gekauft.. musste ja sowieso noch den in ihren Freilauf eigenen Kräutergarten auffrischen.. nun die selten dämliche Frage die ihr ja von mir gewöhnt seit... ganz ehrlich wie mache ich den nun meinen Hasen schmackhaft????
    Kennt ihr dieses Spielzeug ??? Wenn ja , was macht ihr da rein ?


    Wie immer allerliebste Grüsse Dawi, Lisa und die Fellnasen

  30. #29
    Petunia

    Beiträge
    165

    Standard

    Habe diesen Snackball auch für meine Langohren - allerdings gleich 3 mal, da es bei 5 Tieren sonst ein zu großes Gerangel gibt. Ich fülle immer kleine Möhrenstückchen ein, oder auch mal Apfel. Alles was gut raus fallen kann und gerne gefressen wird. Meine Tiere lieben diese Bälle und sind im Laufe der Zeit richtige Ballkünstler geworden. Sie rollen ihn meistens mit der Nase, hin und wieder wird er auch mit den Zähnen gepackt und durch die Luft geworfen.
    Ständig anbieten tue ich die Bälle allerdings nicht, da sie schon etwas besonderes bleiben sollen und daher bei mir nicht ständig zur Verfügung stehen.

    Schmackhaft machen kannst du ihnen den Ball in dem du ihn langsam vor ihren Nasen hin und her rollst, so dass Futter rausfällt. Die Tiere sind schlau (meistens - meine Lily stellt sich doof und lässt andere für sich arbeiten) genug, um zu checken was sie tun müssen! Probier es einfach aus, ist wirklich ein schöner Zeitvertreib für Mensch und Tier.
    Wichtig wäre vielleicht noch, darauf zu achten, dass die Tiere von dem Ball nichts abnagen. Wenn es ein hochwertiges Stück ist, wird es den Nagezähnen standhalten.

    Viel Spaß!!!

 

 
Verfasse eine Antwort zum Thema Hilfe ich bin Kaninchenmeersaupapa

Hilfe ich bin Kaninchenmeersaupapa: Also Hallo ihr lieben bin ja sowas von neu hier, aber ich weiss... normalerweise durchsucht man ein Forum und sucht ...

Ähnliche Themen Hilfe ich bin Kaninchenmeersaupapa

  1. HILFE!!! Ich brauche dringend Hilfe!! Schnell!
    Von Hanny im Forum Meerschweinchen: Haltung
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 13.09.2008, 21:02
  2. Hilfe - Kätzchen aus Gießen/Hessen braucht dringend Hilfe
    Von asphaltkruemmel im Forum Katzen: Allgemeines
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.11.2006, 00:17
  3. hilfe hilfe bitte schnell
    Von Krümmel im Forum Hamster: Allgemeines
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.06.2006, 20:13
  4. Hilfe, Hilfe, Hilfe!!!!!!Brauche schnelle Auskunft!!!!
    Von Marcs_Baby im Forum Aquaristik: Allgemeines
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.11.2004, 01:49
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.06.2004, 22:00
Ähnliche Themen Hilfe ich bin Kaninchenmeersaupapa close
Fauna Top Sites Tier Topliste
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.