Registrieren

Futter nach Verstopfung?

  1. #1
    Stuhomi

    Beiträge
    13

    Standard Futter nach Verstopfung?

    Hallo
    Ich habe schon im Thema ,Gesundheit, danach gefragt, aber ich dachte ich frage hier nochmal. Mein Kaninchen hatte Montag nichts gefressen und der Tierarzt stellte dann fest, dass sein Magen verstopft war. Allerdings ist er jetzt wieder top fit
    und gesund, zum Glück!!
    Ich weiß nicht so Recht was ich ihm falsches verfüttert habe Morgens bekommt er ein bisschen Eisbergsalat oder Chicoree, ein Stückchen Apfel, ein Stück Kohlrabi und ein Kohlrabiblatt. Abends eine oder eine halbe Möhre, ein Stück Sellerieknolle und ein Stück Fenchel. Heu steht immer zur Verfügung und bei gutem Wetter auch Gras aus dem Garten und auch mal Haselnussblätter und Apfelbaumblätter. Doch das frische blieb letzte Zeit aufgrund des Wetters leider aus.

    Zuviel oder falsch?

    Wie füttere ich ihn jetzt so frisch nach der Magenverstopfung? Laut Tierarzt soll er nur noch Heu bekommen, aber das finde ich gar nicht gut !!
    Habe 2 Kaninchen, aber habe jetzt mal aufgelistet was pro ich pro Kaninchen gebe .
    Liebe Grüße

  2. #1
    Anzeige

    Standard

    Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Sonja zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.

  3. #2
    Kaninchenmama83

    Beiträge
    6

    Standard

    Hallo,

    eine Heudiät würde ich Dir auch nicht emfehlen! Leider raten immer noch viele TAs dazu! Ich finde Deine Fütterung absolut ok! Im Winter kannst Du auch mal ein paar Saaten füttern, also Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne oder Leinsamen oder auch Fenchelsamen. Die "putzen" ein bisschen. Ansonsten ist viel Blättriges im Winter immer gut! Salate, Chicoree usw.
    Die Frage, die sich mir jetzt aber stellt, was kann ich mir denn unter einer Verstopfung vorstellen? Hatte Dein Kaninchen vielleicht einen Haarballen? Oder hat der TA mal gesagt, wodurch die Verstopfung zustande kam?

    Liebe Grüße!

    Katja

  4. #3
    Stuhomi

    Beiträge
    13

    Standard

    Der Tierarzt meinte das man Karotten etc. eher nicht verfüttern soll und dadurch wohl sein Magen verstopft ist, aber er kann auch nicht genau sagen woher das kam. Das hat mich sehr gewundert denn eigentlich war ich von meiner Fütterung überzeugt. Ich füttere so auch schon seid über einem Jahr. Auf dem Röntgenbild hat man erkannt, dass der Magen verstopft und dadurch vergrößert war. Luft hatte sich auch etwas angesammelt.
    Ich muss dazu sagen, dass er langes Fell hat. Aber er hatte nicht gehaart und sich auch nie selber Fell abgefressen oder so
    Ich käme ihn jeden Tag vielleicht ist ja mal ein Fellbüschel in sein Bereich geflogen? Aber das dann gleich der Magen verstopft ?
    Lg

  5. #4
    Kaninchenmama83

    Beiträge
    6

    Standard

    Also das habe ich ja noch nie gehört, das Möhren den Magen verstopfen sollen! Sorry, das meine ich jetzt nicht böse gegen Dich!! In keinster Weise!! Aber der TA....oh je!
    Na ja, die Haare werden ja auch übers Putzen aufgenommen. Da kann es schon vorkommen, das die sich im Magen zu einem Haarballen verfestigen und dieser dann für einen Magenverschluss bzw. für eine Aufgasung sorgt!
    In dem Fall würde ich dann viel Blättriges füttern. Auch mal Saaten, wie z.B. Sonnenblumenkerne oder Fenchelsamen, Leinsamen usw. Wenn Du die Möglichkeit hast, würde ich im Frühjahr/Sommer viel Wiese füttern! Aber das hab ich ja schon geschrieben.
    Zum Glück geht es Deinem Süßen wieder gut!

    Liebe Grüße!

    Katja

  6. #5
    Stuhomi

    Beiträge
    13

    Standard

    Ich finde einfach keinen vertrauenswürdigen Tierarzt
    Zu Anfang die Ärztin hat meine Tiere ständig falsch behandelt, dann habe ich gewechselt und habe bemerkt das dieser Arzt keine Ahnung von Kleintieren hat !! Und dieser hat jetzt bei mir um die Ecke aufgemacht und schon wieder werde ich nicht passend beraten sondern eher zum Schaden meiner Kleinen. Ich weiß nicht mehr wo ich hingehen soll das ist schlimm. Aber wenigstens hat dieser Arzt mein Ninchen richtig behandelt.

    Wo bekomme ich denn solche Samen her?

    Wiese werde ich dann so bald wie möglich nochmal geben, haben zum Glück einen großen Garten.
    Vielen lieben Dank

 

 
Verfasse eine Antwort zum Thema Futter nach Verstopfung?

Futter nach Verstopfung?: Hallo Ich habe schon im Thema ,Gesundheit, danach gefragt, aber ich dachte ich frage hier nochmal. Mein Kaninchen hatte Montag ...

Ähnliche Themen Futter nach Verstopfung?

  1. Vogel findet Futter nach Umzug nicht!!
    Von lilah_ im Forum Vogel: Allgemeines
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.02.2011, 08:26
  2. Welches Futter nach Kastra?
    Von Stephi im Forum Katzen: Ernährung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.10.2007, 16:43
  3. Welches Futter nach Kastration
    Von cinzano im Forum Hunde: Ernährung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.02.2006, 17:00
  4. Welches Futter während und nach Trächtigkeit?
    Von klostermaus im Forum Hunde: Gesundheit
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.01.2006, 17:19
  5. Verstopfung
    Von Lunanichen im Forum Chinchillas: Gesundheit
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.09.2005, 21:08
Ähnliche Themen Futter nach Verstopfung? close
Fauna Top Sites Tier Topliste
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.