Registrieren

Abstandhalter fürs Fahrrad – Erfahrungen?

  1. #1
    discomedusa

    Beiträge
    2.704

    Standard Abstandhalter fürs Fahrrad – Erfahrungen?

    Klara liebt es, am Fahrrad zu laufen. Bisher habe ich das immer auf Strecken gemacht, wo ich sie nicht anleinen musste. Für eine
    geplante längere Tour wird das allerdings schwierig.

    Wie macht ihr das?

    Habe mir letztens Abstandhalter fürs Fahrrad angeschaut, das waren so Stangen mit einem kurzen Stück Leine dran. Klappt das? Was haltet ihr davon?

    Ich bin leider nicht so fit auf meinem Mountainbike dass ich mit einer Hand lenken kann und mit der anderen die Leine halten, daher bräuchte ich schon etwas zum Anbinden an den Rahmen.

    Kann mir jemand ein gutes System empfehlen?

  2. #1
    Anzeige

    Standard

    Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.

  3. #2
    Galadriel

    Beiträge
    5.903
    Tiere
    5

    Standard AW: Abstandhalter fürs Fahrrad – Erfahrungen?

    Hm na da bleibt ja nicht viels als ein Abstandshalter..

    Ich persönlich mag lieber die Kontrolle in der Hand haben, zumal Ella mir im richtigen Moment das Rad unterm Hintern wegziehen würde sonst..

    Üben üben war mein Plan und heute fahre ich sogar mit zwei Hunden an der Leine am Rad, im Wald ohne Leine.

    Was anderes ausser die beiden Sachen oder einen Anhänger wüsste ich nun nicht leider.

    LG

  4. #3
    Beast

    Beiträge
    627
    Tiere
    7

    Standard AW: Abstandhalter fürs Fahrrad – Erfahrungen?

    Ich bin kein super sicherer Radfahrer, aber mit Max und Paula bin ich mit Leine in der Hand und den beiden am Koppel Rad gefahren.
    Beide gingen gut bei Fuß, ich hatte die Leine locker über dem Fahrradgriff liegen, mit der Hand drüber gefaßt. So brauchte ich nur die Hand kurz hoch nehmen, falls tatsächlich mal was war.
    Ich habe mich so sicherer gefühlt, als mit 'nem Abstandhalter, wo Dir der Hund, wenn's dumm läuft, glatt das Rad unter'm Hintern weg reißt...
    Es soll diese Abstandhalter aber auch so geben, daß die sich bei Zug öffnen. Hab so ein Teil aber noch nie gesehen.

    Wo Lisbeth & ich radeln, kann sie praktischerweise immer ohne Leine laufen - ihr fällt "Fuß" an der Leine, in bestimmten Situationen, immer noch schwer...

  5. #4
    Sleepy

    Beiträge
    1.978

    Standard AW: Abstandhalter fürs Fahrrad – Erfahrungen?

    Hallo

    wir haben eine Fahrradleine. Die hängt man sich um den Körper so das man die Hände frei hat und das klappt eigentlich ganz gut, sie ist auch wahlweise mit einen Klettverschluss ausgestattet der dann ausgeht wenn der Hund einen das Fahrrad unterm Hintern wegziehen will, hat bei uns jedoch nicht gehalten, denn beim kleinsten Zug ging es schon auf, wir haben es also immer richtig am Hund dran hängen, gab bisher keine Probleme.

  6. #5
    Mausilla

    Beiträge
    3.529

    Standard AW: Abstandhalter fürs Fahrrad – Erfahrungen?

    Ich hatte mal so ein Teil und fand es furchtbar unpraktisch.

    Erstens sehe ich den Hund nicht, weil er neben dem Hinterrad läuft. Man sieht nicht, ob er vllt. erschöpft ist, sich was eingetreten hat und anfängt zu hinken oder sonstwas.
    Wobei ich auch Bedenken hatte, dass er sich möglicherweise den Schwanz in den Speichen einklemmt. (ist ner Bekannten von uns passiert, die mußten ihrem Setter das letzte Drittel vom Schwanz kupieren lassen deswegen).

    Zweitens würden mir meine Hunde bei Sichtung einer Katze oder ihres Lieblingsfeindes wahrscheinlich auch das Rad unterm Hintern wegziehen. Wenn sie in meinem Blickfeld laufen kann ich da gleich einwirken.

    Und drittens, das Teil was ich hatte, ging bei Zug auf. Aber schon bei leichtem Zug und wenn Dein Hund dann plötzlich woanders ist, ist das nicht lustig.

    Als meine noch am Rad gelaufen sind, hatte ich die Leine locker in der Hand und die Hand am Lenker. Ging wunderbar.

  7. #6
    discomedusa

    Beiträge
    2.704

    Standard AW: Abstandhalter fürs Fahrrad – Erfahrungen?

    Danke schon mal für eure Erfahrungen. Waren schon viele interessante Aspekte dabei. Zum Beispiel dass ich den Hund nicht mehr so gut sehe wenn er in höhe der Sattelstange laufen muss…

    Das mit der Leine am Lenkrad ist schwierig, ich werde es noch mal ausprobieren. Leine am Körper finde ich erwägenswert, das könnt ich ja auch mal ausprobieren.

    Klara tendiert halt dazu, auch mal ZU ENG am Rad zu laufen, daher dachte ich so ein Abstandhalter wäre nicht verkehrt.

  8. #7
    korsi

    Beiträge
    6.013

    Standard AW: Abstandhalter fürs Fahrrad – Erfahrungen?

    Also die Leine am am Körper oder am Lenkrad wäre mir zu gefährlich.Der Hund schert wegen irgent etwas aus,erschrickt oder ähnliches und man liegt auf der Nase.
    Hinten einen Abstandhalter wäre das Idiale.Vorne einen Spiegel,haste den Hund immer im Blick.Aber den Hund siehste auch so.Bei uns fahren auch einige mit diesem Abstandhalter.

  9. #8
    Galadriel

    Beiträge
    5.903
    Tiere
    5

    Standard AW: Abstandhalter fürs Fahrrad – Erfahrungen?

    Die Gefahr ist auch beim Abstandshalter den Hund zu überschätzen, ich hab ihn nicht mehr im Blick und überlaste ihn vielleicht oder ich sehe nicht rechtzeitig falls sie doch mal Geschäft machen müssen (was man ja vorher macht, aber passiert ist es trotzdem schon) oder er vertritt sich, läuft in was rein..etc pp..

    Meine laufen an der Hand weil ich eben alles sehe und auch korrigieren kann, wie schiefes laufen, zu starker Zug..

    Richtig gefährlich ist es nur wenn man sich die Leine um die Hand/den Lenker wickelt denke ich.
    Ich hab die Leine so das ich jederzeit loslassen kann, aber eben soviel Kontrolle habe das ich bei ungeahnten Begegnungen zupacken kann und anhalten.
    Und ich fahre eh wegen Ella grad mal ein zwei Zacken schneller als Schritt, also kurz vorm umkippen..

    Ich bin in 7 Jahren zweimal vom Rad gerissen worden und das war als Ella attock stehen blieb weil sie doch mal musste und ich die Signale verpeilt habe.
    Tat mir im nachhinein unglaublich leid...obwohl ihr ja nix passiert ist, aber mir der halbe Arm ausgerenkt war.
    Naja und einmal bei Blitzeis..aber das zählt irgendwie nicht, auch da der Vorteil das ich die Leine noch loslassen konnte und die Hunde nicht unter mir begraben habe.
    Blöde Situationen sind Hunde die unangeleint auf einen zugestürmt kommen und Stress entsteht.
    Auch da der Vorteil das man die Hunde nach Möglichkeit schnell losmachen kann.
    So Hunde am Abstandshalter sind allem irgendwie ausgeliefert.

  10. #9
    StoneCold

    Beiträge
    2.617

    Standard AW: Abstandhalter fürs Fahrrad – Erfahrungen?

    ich fahre auch ohne jegliches hilfsmittel, eben nur mit leine.

    collin läuft direkt neben mir, ich sehe also den ganzen hund. ich habe beide hände am lenker, die leine halte ich quasi nur an zwei finger fest, so dass ich sie loslassen könnte, ohne die hände vom lenker zu nehmen.

    collin läuft zwar ganz gut, bei katzen o.ä. neigt er aber schon mal zum spontansprung. da muss ich die leine in der hand haben, um entgegenzuwirken.

    ich habe die leine übrigens in der linken hand, der hund läuft auch links. eigentlich soll man hunde am fahrrad ja rechts führen, damit sie vom verkehr abgewandt sind, aber wenn ich mal eine hand vom lenker nehmen muss, ist es als rechtshänder einfacher, wenn man auch die rechte hand noch am lenker hat. ist zumindest bei mir so.

    einfach mal ausprobieren.

 

 
Verfasse eine Antwort zum Thema Abstandhalter fürs Fahrrad – Erfahrungen?

Abstandhalter fürs Fahrrad – Erfahrungen?: Klara liebt es, am Fahrrad zu laufen. Bisher habe ich das immer auf Strecken gemacht, wo ich sie nicht anleinen ...

Ähnliche Themen Abstandhalter fürs Fahrrad – Erfahrungen?

  1. Hund und Fahrrad
    Von eagl im Forum Hundesport
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.07.2008, 14:30
  2. Fahrrad fahren, ab wann?
    Von Infera im Forum Hunde: Gesundheit
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 25.12.2005, 21:45
  3. Spaziergang oder Fahrrad?
    Von Mausilla im Forum Hunde: Allgemeines
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 01.11.2005, 20:02
  4. Hund am Fahrrad - Erfahrungen mit "Springer"?
    Von Holle74 im Forum Hunde: Allgemeines
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.11.2003, 13:29
Ähnliche Themen Abstandhalter fürs Fahrrad – Erfahrungen? close
Fauna Top Sites Tier Topliste
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.