Registrieren

Der Tagesrhythmus meines Hundes

  1. #1
    Cailean

    Beiträge
    3

    Standard Der Tagesrhythmus meines Hundes

    Hallo zusammen,

    Ich habe ein Problem mit meinem Hund und da mir dieses Forums als ein sehr nettes empfohlen wurde, möchte ich mich damit gerne an euch wenden.

    Ich habe Cailean, 5 Monate alt, erst vor kurzem aus nicht so toller Haltung geholt. Die Vorbesitzer haben ihm eigentlich nichts beigebracht und da er massiv Angst vor Männern mit Glatze hat, bin ich auch nicht sicher
    was sonst noch vorgefallen ist...

    Jedenfalls ist er bei weitem nicht so böse wie die Vorbesitzer behauptet haben, sondern ein wirklich gutwilliger kleiner Kerl. Allerdings ist er mein erster Hund, deshalb kann ich nicht garantieren, immer alles richtig zu machen....Hundetrainer wird es geben aber erst im neuen Jahr.

    Zum Problem: Im Moment ist seine "Pipifrequenz" sehr hoch...führe ich auch auf den Stress zurück. Neue Besitzer, neue Wohnung, neues Futter...
    Das Projekt "Haltet das Treppenhaus trocken" klappt nur selten. Ich bin nicht sicher ob er es einfach nicht schafft oder das Treppenhaus einfach nicht als Wohnung sieht. Tragen lässt er sich leider ums Verrecken nicht.
    Das größte Problem ist aber dass die Vorbesitzer ihm einen uncool en Tagesrhythmus angewöhnt haben...letztes Gassi nachts um 2 und dann bis 10 schlafen. Ich geh meist gegen 23 Uhr das letzte Mal und hab dann nachts um zwei eine nasse Hundenase im Gesicht, die raus muss. Da das wirklich jede Nacht so ist...hat jemand einen Vorschlag wie ich seine innere Uhr etwas umstellen kann?
    Ich muss morgens um 6 raus und schlafe seit ich ihn hab keine Nacht mehr durch...

    Ach ja körperliche Ursachen hat der Tierarzt schon ausgeschlossen!

    Liebe Grüße

  2. #2
    Mausilla

    Beiträge
    3.528

    Standard

    Umstellung braucht Zeit. Ich gehe mal davon aus, Du hast den Hund noch nicht lange.

    Und - mit 5 Monaten sind viele Hunde noch nicht wirklich stubenrein und müssen noch ziemlich oft raus.

    Da mußt Du einfach durch.

    Ich würde langsam anfangen, die letzte Gassirunde zu verlegen. Also nicht um 23 Uhr sondern meinetwegen um 0.30 Uhr oder 1.00 Uhr. Kommt er um 2 Uhr nachts trotzdem, einfach mal ignorieren. Du gehst ja dann um 6 eh wieder.

    Die Zeiten kannst Du dann langsam verschieben, so wie es besser in Deinen Lebensrhytmus paßt.

    Treppenhaus, kann ich jetzt nichts dazu sagen. Ich habe meine Hunde in dem Alter immer schnell runter getragen.
    Wenn er sich nicht tragen läßt (würd ich übrigens dran arbeiten, mit positiver Verstärkung, denn es kann immer mal sein, das man seinen Hund mal tragen muß), würde ich ihn zügig durch Treppenhaus führen. Keine Zeit lassen zum stehen bleiben und pinkeln.

  3. #3
    Cailean

    Beiträge
    3

    Standard

    Nein richtig. Er ist noch ziemlich frisch da. Ich hab auch alle Geduld mit ihm und das Zewa schon im Treppenhaus stehen ;-)

    Er macht das mit der Stubenreinheit ansonsten schon prima und meldet sich, bzw wenn ihm mal was auskommt, weiß er auch dass das falsch war.

    Mit dem Tragen muss ich in Ruhe weiter üben. Ein zappelnder wehrhafter 18kg Hund ist halt nicht so einfach zu händeln. Das möchte ich aber lieber in kleinen Schritten mit ihm üben.

    Ansonsten ist das eine gute Idee, sowas hatte ich auch schon überlegt. Ich stell mir heut Nacht mal den Wecker auf eins, halb zwei und schau mal was passiert. Leute mit Menschenkindern haben ja irgendwie ähnliche Probleme... ;-)

    Ich meld mich mal wie es gelaufen ist und freue mich über alle Tipps.

    Liebe Grüße

  4. #4
    Rewana

    Beiträge
    3.558

    Standard

    Das Treppenhaus, ist es nur euer Treppenhaus, oder wird es auch noch von anderen benutzt, evt. sogar andere Hunde die dort mal markiert haben und das er das noch riechen kann?

    Dann wäre eine Möglichkeit mal das Treppenhaus mit Biodur zu behandeln so das er den Urin nicht mehr riechen kann.

    Ansonsten kann ich auch nur raten möglichst schnell und zügig durchs Treppenhaus, vielleicht auch mit einem Leckerchen in der Hand so dass er nicht die Möglichkeit hat sich hinzusetzen und zu pieseln. Und ganz wichtig, draußen immer kräftig loben wenn er gemacht hat.

  5. #5
    Dalmatiner

    Beiträge
    4.440

    Standard

    Hallo!
    Das "tragen üben" ist sehr wichtig. Wenn das klappt kann man ihn auch noch mit 18 kg durch Treppenhaus tragen. Denn dann ist nix mit pieseln.....Ansonsten haben die Vorschreiberinnen schon die wichtigsten Punkte angesprochen.

  6. #6
    Cailean

    Beiträge
    3

    Standard

    Also wir machen Fortschritte. Zumindest morgens wenns ihm eilig ist, kann ich ihn inzwischen tragen. Haben das geübt-er lernt ja zum Glück sehr schnell.
    Das mit dem Biodur behalte ich mal im Hinterkopf...an sich lebten und leben hier keine anderen Hunde.

    Ansonsten bin ich vorgestern um 1 und gestern um 12 rausgegangen, hab ihn wenn er kam (war dann eh nur einmal) wieder auf seinen Platz geschickt und er hat bis morgens durchgeschlafen. Wird also besser und ich hab gute Hoffnung, dass wir die Nächte bald alle durchschlafen...

    Zwischenzeitlich hatten wir mal das Problem, dass er morgens um halb sechs die Wohnungstür angebellt hat,wenn die Nachbarin aus dem Haus geht(nur bei ihr)...ich bin mal dazu übergegangen, die Schlafzimmertür zu schließen (gleich neben der Wohnungstür)-seitdem ignoriert er das...

    Das mal so als Wasserstandsmeldung. Es geht also voran. Danke für die guten Tipps!

  7. #7
    Dalmatiner

    Beiträge
    4.440

    Standard

    Hallo!
    Hört sich doch schon gut an. Frohes Fest

  8. #8
    Rewana

    Beiträge
    3.558

    Standard

    Das ist doch schon ein Fortschritt.

 

 
Verfasse eine Antwort zum Thema Der Tagesrhythmus meines Hundes

Der Tagesrhythmus meines Hundes: Hallo zusammen, Ich habe ein Problem mit meinem Hund und da mir dieses Forums als ein sehr nettes empfohlen wurde, ...

Ähnliche Themen Der Tagesrhythmus meines Hundes

  1. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.12.2007, 13:21
  2. CT meines Hundes
    Von Markus10 im Forum Hunde: Gesundheit
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.12.2006, 21:57
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.02.2006, 07:20
  4. die andere Seite meines Hundes
    Von LadyLuna im Forum Hunde: Allgemeines
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 04.11.2005, 18:03
  5. Schlafbedürfniss meines Hundes und allgemein?
    Von Wallis im Forum Hunde: Verhalten
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 11.01.2005, 10:22
Ähnliche Themen Der Tagesrhythmus meines Hundes close
Fauna Top Sites Tier Topliste
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.