Registrieren

Hund mag keine Besucher/Klingel

  1. #1
    Leyla01

    Beiträge
    4

    Standard Hund mag keine Besucher/Klingel

    Hallo zusammen,

    Habe 2 kleine Problemchen und noch keine Lösung gefunden.

    Problemchen 1: Immer wenn es an der Tür klingelt bellt mein Hund schrecklich los. Beruhigen lässt sie sich dabei gar nicht. In seltenen Fällen kann ich sie auf ihren Platz schicken, (wenn sie in
    so einer Situation mal hört) bellt dann aber hemmungslos weiter.

    Problemchen 2: Die Kleine kann fremde Menschen in der Bude absolut nicht ausstehen. Jeden den sie nicht kennt, bellt sie ebenfalls hemmungslos an, hält aber immer einen gesunden Abstand. Auch dann ist es oft schwer sie zu beruhigen. Manchmal klappt es, wenn ich sie auf ihren Sessel schicke, mich vor ihr stelle (wir sind dann etwa auf einer Augenhöhe) und ein "shhh, sei ruhig" mache/sage. Das klappt aber eben nicht immer und sie hört dann auch nicht immer und bellt weiter.

    Habt ihr einen Tipp, wie ich das trainieren kann? Ich hatte schon die Idee jemanden immer mal klingeln zu lassen, aber noch keine Methode gefunden sie dann zu beruhigen bzw es zu unterbinden.

    Danke für eure Hilfe :-)

  2. #1
    Anzeige

    Standard

    Hast du schon mal die Tipps vom Hundeflüsterer gelesen? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem!?

  3. #2
    AndreaManuela

    Beiträge
    2.240
    Tiere
    2

    Standard

    Schwierig. Also auf den Platz schicken ist wohl nicht so verkehrt. Martin Rütter hatte in seinen Sendungen schon öfter solche Fälle, aber ich weiß jetzt nicht mehr genau, was er da gemacht hat. :-) Ist ja auch immer "hundabhängig". Wenn Du die Möglichkeit hast, frage mal einen Hundetrainer, der sich die Situation anguckt und Dir direkt vor Ort Tipps geben kann.

    Wie alt ist denn Deine Hündin und macht sie es schon immer so? Auf jeden Fall ist das eine Geduldsarbeit, fürchte ich.

    Das zu trainieren (jemanden klingeln lassen) ist ne gute Idee. Gibst Du ihr immer Leckerli, wenn sie auf ihren Platz geht?

    Wie gesagt, am besten einen Fachmann fragen. Kostet zwar was, aber ist sicher die beste Lösung.

  4. #3
    Leyla01

    Beiträge
    4

    Standard

    Die Kleine ist nun schon 7.5 Jahre und habe sie etwa ein 3/4 Jahr. Bei ihrem Vorbesitzer hat sie 365 Tage im Jahr draußen gelebt und ist ständig ausgebüchst. Drin mag sie es eindeutig lieber :-)

    Das sie Besucher anbellt macht sie schon immer, seit ich sie habe. Das mit der Klingel ist allerdings erst ca 3 Monate der Fall. Ich finde einfach nicht den Auslöser dafür.

    Sie bekommt selten Leckerlies , wenn sie auf ihren Platz geht. In dem Fall wäre es allerdings mal eine gute Idee. Werde es mal probieren. Also jemanden klingeln lassen, sie auf ihren Platz schicken, versuchen zu beruhigen und dann die Belohnung. Sie ist eh total vernarrt in die Leckerlies. Damit konnte ich ihr schon wirklich viel beibringen und macht mitlerweile auch alles ohne diese Belohnung. Da reicht nun auch eine kleine Schmuserunde für sie. Trainiere aber hin und wieder auch noch mit Leckerlies.

  5. #4
    Rewana

    Beiträge
    3.562

    Standard

    Hallöchen,
    Martin Rütter hat empfohlen den Hund grundsätzoich an die Leine zun nehmen, mit zur Türe zu nehmen und dann wieder mit zurück und dann auf seinen Platz. Aber das immer und Grundsätzlich und der Besuch soll den Hund nicht beachten, also kpl. ignorieren.

    Dann würde es für den Hund langweilig und er würde dann lieber in seinem Korb gehen/bleiben statt ewig mit zur Tür zu latschen. Allerdings muß man das wirklich viele Wochen immer machen wenn es schellt, nicht einmal schnell zur Tür ohne Hund dann ist alles wieder hin.
    Gruß
    Rewana

  6. #5
    Leyla01

    Beiträge
    4

    Standard

    Zitat Zitat von Rewana Beitrag anzeigen
    Hallöchen,
    Martin Rütter hat empfohlen den Hund grundsätzoich an die Leine zun nehmen, mit zur Türe zu nehmen und dann wieder mit zurück und dann auf seinen Platz. Aber das immer und Grundsätzlich und der Besuch soll den Hund nicht beachten, also kpl. ignorieren.

    Dann würde es für den Hund langweilig und er würde dann lieber in seinem Korb gehen/bleiben statt ewig mit zur Tür zu latschen. Allerdings muß man das wirklich viele Wochen immer machen wenn es schellt, nicht einmal schnell zur Tür ohne Hund dann ist alles wieder hin.
    Gruß
    Rewana
    Vielen Dank. Das werde ich mal ausprobieren. Habe verschiedene Leinen und für sowas auch genau die Richtige. Wird zwar echt eine Geduldsprobe für mich und den Hund, aber was tut Frau nicht alles für ihren liebsten Vierbeiner :-)

 

 
Verfasse eine Antwort zum Thema Hund mag keine Besucher/Klingel

Hund mag keine Besucher/Klingel: Hallo zusammen, Habe 2 kleine Problemchen und noch keine Lösung gefunden. Problemchen 1: Immer wenn es an der Tür klingelt ...

Ähnliche Themen Hund mag keine Besucher/Klingel

  1. Hund hat keine Lust auf Hundeschule
    Von Durango im Forum Hunde: Erziehung
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 11.02.2015, 11:42
  2. mein hund mag keine großen hunde
    Von pituu im Forum Hunde: Verhalten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.12.2013, 09:25
  3. Klingel Training
    Von Tinabambina im Forum Hunde: Erziehung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.06.2008, 21:05
  4. Hund und Klingel keine gute Beziehung
    Von darkkiz im Forum Hunde: Erziehung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.01.2007, 19:58
  5. Hund mag absolut keine Menschen
    Von SchwarzerHund im Forum Hunde: Verhalten
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.11.2005, 06:44
Ähnliche Themen Hund mag keine Besucher/Klingel close
Fauna Top Sites Tier Topliste
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.