Registrieren

Pudel Dobermann Mix 1,5 Jahre und super Lieb sucht neues Zuhause!!

  1. #1
    MiaLila

    Beiträge
    221

    Ausrufezeichen Pudel Dobermann Mix 1,5 Jahre und super Lieb sucht neues Zuhause!!

    Hallo Liebe Forumler,

    Ich bin sehr verzweifelt da ich mich nach langem Hin und Her durchgerungen habe meine Große Hündin abzugeben.
    Sie passt leider einfach nicht zu meinem kleinen Rüden dazu. Der größenunterschied ist zu groß und der Kleine ist leider ein Hund der sich leicht einschüchtern lässt. Die Große Nita ist super lieb tut keiner Fliege was und ist super verträglich mit allem und jedem. Nur ist sie manchmal etwas zu stürmisch für den Kleinen. Ich fange auch bald das studieren an und meine Zeit wird noch weniger werden.
    Schweren Herzens habe ich mich also entschlossen sie abzugeben.
    Nach einem Fehlversuch bei einer Familie die dachte das ein Fremder Hund nach einem Tag in der neuen Familie allein sein können muss...
    Das kann sie nicht. Sie kann alleine bleiben aber NUR mit meinem anderen Hund auch nicht mit einem anderen zweiten hund ...
    aber das ist trainingssache und braucht Zeit!
    Aber euch ist das ja sicher klar.
    Ich kopiere hier mal den Anzeigen Text rein auf den sich leider seither niemand mehr gemeldet hat (seit zwei tagen)

    Ich habe mich schweren Herzens dazu entschieden meine 1,5 Jahre alte Pudel Dobermann Mix Hündin namens Nita abzugeben. Sie ist sehr freundlich und verspielt. Sie eignet sich hervorragend für jede Art von Sport und Kopfbeschäftigungen.Sie sollte nicht zu kleinen Hunden da sie groß ist und manchmal etwas stürmisch. Sie ist sehr klug und beherrscht die Grundbefehle. Sie hat gelernt alleine zu bleiben es wäre aber schöner wenn sie nicht so viel allein sein müsste. Eine Familie mit eigenem Haus und Garten wäre sicher toll für Sie ist aber kein muss. Sie ist sozialverträglich, auch hat sie gelernt alleine zu bleiben allerdings nur zusammen mit meinem anderen Hund. Ganz alleine beherrscht sie es noch nicht das müsste langsam trainiert werden, man sollte also möglichst viel Zeit haben in der Anfangszeit.Am besten aber zu einem zweiten großen Hund da sie manchmal etwas stürmisch ist. Sie ist absoulut lieb und 100% kindertauglich. Ich würde sie gerne an Menschen vermitteln die sich viel Zeit nehmen und sehr liebevoll mit ihr umgehen. Sie wird nur gegen 250 euro und einen Schutzvertrag abgegeben. Es gilt aber Platz vor Preis das heisst wenn ich das Gefühl habe sie hat es gut bei Ihnen dann spricht nichts gegen Ratenzahlung oder man kann auch nochmal über den Preis sprechen.


    Würde mich freuen wenn ihr das ganze verbreitet und man mir hier schreibt und ich mich dann telefonisch melde oder meine Nummer weiter gebe. Vllt hat auch noch einer ideen wo man es noch einstellen kann ich habe es auf Quoka. dhd24 und ebay kleinanzeigen.

    Ich möchte für sie ein Liebevolles Zuhause und jemanden der sich im klaren ist das sie training und arbeit braucht und am besten jemand recht sportliches. Sie ist ein toller Hund aber der Dobermann in ihr macht sie oft recht hibbelig und Bellfreudig. Zuhause ist sie aber super pflegeleicht und bellt nur beim klingeln oder wenn sie mal etwas im hausflur hört.


    Bitte helft mir ein super Zuhause für sie zu finden... Meine nerven liegen blank da ich sie eigentlich nie abgeben wollte und bei mir privat grade alles drunter und drüber geht.

    LG Mia, Nita und Mr.Bär

    Nun noch ein paar Fotos:

    Foto (10).jpgPICT0024.jpgPICT0018.jpgNita nach der Schur.jpgNita mit ihrem Bruder Mr.Bär.jpgNita beim spazieren gehen ^^.jpgninischur.jpgnini und bärminator.jpghundiis.jpgPICT0198.jpg

  2. #1
    Anzeige

    Ausrufezeichen

    Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
    Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?

  3. #2
    Dobifreund

    Beiträge
    217

    Standard

    sehr nett, was Du schreibst.
    Doch der Dobermann ist nicht bellfreudig. Er ist auch kein Kläffer. Aber der Dobermann in dem MIx ist hoch sensibel. Er trauert. Er hat das, was leider nicht viele Menschen haben. Treue, nach dem Motto: man ist ein Leben lang dafür verantwortlich, was man sich vertraut gemacht hat.

    Am besten passt er zu Euch. Er kennt den anderen Hund und hat sich mit ihm angefreundet.
    Versuch Deine Verhältnisse zu ordnen und behalte ihn. Er wird es Dir danken.

    Jetzt war er schon in einer Familie, die nicht zurecht kam mit ihm. Er wird von Hand zu Hand immer schwieriger werden. Versuch, ihm diese Belastung zu ersparen.

    LG, Margot und die Dobermänner

  4. #3
    discomedusa

    Beiträge
    2.704

    Standard

    Ohjeh, das tut mir leid
    Ich kann verstehen, wie schwer es dir fällt und du schreibst sehr liebevoll über sie.
    Sie scheint ein toller Hund zu sein, wenn Klara nicht wäre würde ich es mir überlegen.
    Ich glaube, du wirst es selbst am Besten beurteilen können, was für sie besser ist und ob du ihr noch gerecht werden kannst. Ich hoffe, du findest die passenden Leute für sie …

  5. #4
    MiaLila

    Beiträge
    221

    Standard

    Die antwort von Dobifreund finde ich nicht grade prickelnd muss ich ehrlich sagen.
    Denn ich würde hier nicht schreiben wenn ich nicht schon alles versucht hätte.
    Wenn ich mir einen Hund hole bleibt der für immer, doch ich muss auch nach meinem anderen Hund schauen und sie passen einfach nicht zusammen man ist immer versucht zu denken "bei mir hats der hund am besten" aber ich finde es besser wenn man auch bereit ist einzusehen wenn man dem Hund nicht mehr das bieten kann was er braucht und was wichtig ist. Da spreche ich von Nita aber auch von meinem Kleinen.
    Ich denke das einem da so eine Antwort nicht weiterhilft eher im gegenteil denn es ist schon schwer genug einen Hund abzugeben ich bin vällig mit den nerven fertig aber ich habe es versucht und es geht nicht. Und ich bin niemand der einen Hund leichtfertig abgibt ich habe noch NIE vorher einen Hund abgeben. Man kann sich also vorstellen wie es mir geht.
    Ich sage auch nicht das Dobis Kläffer sind woher auch immer das nun kam da scheint sich jemand angegriffen zu fühlen... aber naja typisch für menschen die nur eine rasse toll finden.
    Ich spreche nur von Nita und nita ist bellfreudig.
    Ich habe mir hier Hilfe erhofft um ein tolles Zuhause für Nita zu finden aber naja....

    @discomedusa hat da recht und ich finde es schön das du mir geantwortet und Mut zugessprochen hast!

  6. #5
    Luder

    Beiträge
    12.386

    Standard

    MiaLia, auch wenn dir Antworten nicht gefallen muss man sich nicht gleich ein Negativurteil bilden.

    Die antwort von Dobifreund finde ich nicht grade prickelnd muss ich ehrlich sagen.
    Damit muss man in Foren aber leben. Auch wenn man nicht so kritikfähig ist

    Wenn ich mir einen Hund hole bleibt der für immer, doch ich muss auch nach meinem anderen Hund schauen und sie passen einfach nicht zusammen
    Und wenn ich mich richtig erinnere bestehen diese Probleme von Anfang an. Daran hätte man gezielt arbeiten können. Ich kenne zig Konstellationen von ganz groß und ganz klein wo das überhaupt kein Problem ist. U.a. weil daran gearbeitet wurde.

    nun kam da scheint sich jemand angegriffen zu fühlen.
    Das sehe ich eher bei dir

    Ich spreche nur von Nita und nita ist bellfreudig.
    Hätte man auch dran arbeiten können.

    Aber ich erinnere mich auch noch gut das du auf vieles nicht eingegangen bist, wenn man was schrieb. Von daher ...

    Ich habe mir hier Hilfe erhofft um ein tolles Zuhause für Nita zu finden aber naja....
    Und warum sollte das nicht immer noch passieren? Weil DIR EINE EINZIGE Antwort nicht gefallen hat? *kopfschüttel*

  7. #6
    MiaLila

    Beiträge
    221

    Standard

    du redest was von kritikfähig ziehst aber schlüsse aus sachen die du nicht wissen kannst.
    Klar gab es von anfang an probleme aber ich habe dran gearbeitet ohne ende.
    Lustig was sich hier erlaubt wird.... naja

  8. #7
    Luder

    Beiträge
    12.386

    Standard

    du redest was von kritikfähig ziehst aber schlüsse aus sachen die du nicht wissen kannst.
    Was hat das eine mit dem anderen zu tun?

    Und ich ziehe keine Schlüsse, das hast du vorher in Bezug auf Dobi getan. Ich habe darauf nur meine Meinung geäußert und wie es für mich ankam

    Lustig was sich hier erlaubt wird.... naja
    Liebe MiaLia, was für ein Problem hast du jetzt und wer hat sich was erlaubt das du so entrüstet sein musst? Wer austeilt sollte auch einstecken können. Wobei ich in keinster Weise ausgeteilt habe

  9. #8
    Galadriel

    Beiträge
    5.903
    Tiere
    5

    Standard

    Also ehrlich..das ist ein sehr sensibles Thema..

    Ich glaube das sie sich nicht leichtfertig von dem Hund trennt! Ich glaub aber auch nicht das Dobi es böse gemeint hat.
    Nur da es ein hochsensibles Thema ist, könnte man sich ein wenig vorsichtiger ausdrücken..

    Ich glaube das es ein sehr schwerer Schritt ist und wünsche gutes Gelingen!

  10. #9
    MiaLila

    Beiträge
    221

    Standard

    Ich hab überhaupt nicht so empfunden als hätte ich gegen dobifreund ausgeteilt ich hab nur meine Meinung gesagt.
    Und ich finde das das aller letzte das du kommst mit irgendwelchen fragen die ich hier ma bezüglich nita gestellt habe und dir erlaubst zu behaupten ich hätte nicht genug trainiert oder nicht auf eure komischen vorschläge gehört wenn man eine frage stellt nimmt man sich die sachen raus die man versuchen will und für sinnvoll hält.
    Und ich Leide so sehr darunter das ich sie abgeben muss aber ich HABE trainiert ohne ende seit dem ersten tag als ich sie habe und sie ist nen super hund geworden sie passt nur nicht zu meinem kleinen NICHT weil ein großer hund nicht zu einem kleinen passt sondern weil diese beiden nicht passen weil mein kleiner zu sensibel ist für nita ... und er traut sich nichtmal mehr mit mir zu spielen auch wenn nita nix macht.
    Also finde ich nicht das man auf jemand der sich schweren herzens dazu entschieden hat ein familienmitglied abzugeben und ihm ein besseres Zuhause zu bieten auch noch rumhacken muss.
    Und ich bin sowieso schon völlig fertig. Und mir dann so sachen reinzuknallen find ich *** denn ich bin wenigstens jemand dem der Hund nicht egal ist sondern der sich wirklich gedanken macht.
    Aber es ist mir ja schon öfter aufgefallen wie es manchmal ist hier in dem forum.
    Macht mal euer ding aber was du dir da rausnimmst finde ich nicht in ordnung!

  11. #10
    MiaLila

    Beiträge
    221

    Standard

    @ galadriel da geb ich dir vollkommen recht und ich habe es mir sehr schwer gemacht und gebe sie auch erst ab wenn ich das perfekte zuhause gefunden habe und ich finde einfach nicht das beide sich hier so toll ausgedrückt haben. Ich weiss das es nicht böse gemeint war aber ich bin auch sehr empfindlich in dem thema ich bin viel am weinen und keine ahnung hab mir davon das hier zu posten eigentlich eher erhofft wirkliche hilfe vllt sogar interessenten zu bekommen und nicht sowas....

  12. #11
    Dobifreund

    Beiträge
    217

    Standard

    MiaLila, es tut mir leid, dass es bei Dir so angekommen ist, wie es nicht sein sollte.

    Wenn der Dobi-Mix bellfreudig ist, kann es sein, dass er auf sich aufmerksam machen möchte, weil ihm etwas fehlt.

    Nein, ich finde nicht nur diese eine Rasse schön, ich finde eigentlich alle Hunde toll. Nur, weild er Dobermann am schlechtesten ein Zuhause findet, haben wir uns dafür entschieden, die Dobermänner aus der Not zu holen.

    Schwerst misshandelte, missbrauchte und traumatisierte. Da muss man differenzieren. Wir haben Dobis vor dem Heim und aus dem Heim gerettet.

    Sicherlich ist meine Antwort nicht prickelnd, das sollte sie auch nicht sein. Es ist nie eine prickelnde Situation, wenn man sich von seinem Hund trennen muss. Zumal er ja schon vermittelt worden ist. Er wurde zurückgebracht. Das kann sich so fortsetzen.

    Und wenn er so lieb ist, wie Du schreibst, dann kennst Du ihn am besten, und dann würde ich alles versuchen, ihn zu behalten. Für ihn und für Dein Gewissen. Im Zweifelsfalle: immer für den Hund.

    LG, Margot und die Dobermänner

    PS: ich schreibe nur meine persönliche Meinung zu diesem Thema, den es ist ein heikles und ein schwerwiegendes.

  13. #12
    MiaLila

    Beiträge
    221

    Standard

    das was ich grade mache IST " im zweifelsfalle immer für den Hund" denn man darf auch nicht egoistosch sein und wegen seiner Liebe zu dem Hund die Bedürfnisse des Hundes zurückstellen und ich habe alles gut durchdacht und mich dafür entschieden das ich ihr nicht das bieten kann was sie braucht. und ich finde das dazu auch viel Liebe zu dem hund gehört. Ich leide wirklich schlimm unter dem ganzen und habe lange gebraucht mich zu entscheiden aber ich muss auch an meinen anderen Hund denken und an Nita. Und sie wurde ja nicht zurück gebracht weil sie sich nicht gut verhalten hat oder gelitten hat sie war auch NICHT vermittelt sondern sie war eine Nacht bei der Familie weil die schauen mussten ob die Mutter allergisch reagiert das hat sie und irgendwie dachten die wie gesagt das man den Hund iwie schon nach einem tag alleine lassen können muss. Und ich hatte bei denen aber eig ein gutes gefühl. Aber Nita hat sich gut angestellt. Sie ist auch kein hund der an einer Person hängt wenn sie will rennt sie auch mal mit meiner Freundin mit wenn wir uns im wald trennen. Sie ist glaub ein Hund der das gut verkraften kann. Aber ich habe viele Gründe aus denen ich ihr nicht das bieten kann was sie braucht. Und auch zu meinem kleinen passt es halt nicht das liegt aber eher an dem kleinen als an ihr. er ist einfach nicht der typ für einen so großen Hundefreund denke ich. Ich finde halt das man einen Menschen der sich mit viel schmerz zu so einem schritt entschliessen musste nicht auf so doofe art seine meinung aufdrücken muss man hätte das auch anders formulieren können. Ausserdem find ich das du nicht genug infos hast um zu behaupten das ich sie behalten soll. Dazu kennst du die geschichte nicht!

  14. #13
    Luder

    Beiträge
    12.386

    Standard

    Ich schließ jetzt hier, wer Interesse an Nita hat kann sich per PN an MiaLia wenden

 

 
Verfasse eine Antwort zum Thema Pudel Dobermann Mix 1,5 Jahre und super Lieb sucht neues Zuhause!!

Pudel Dobermann Mix 1,5 Jahre und super Lieb sucht neues Zuhause!!: Hallo Liebe Forumler, Ich bin sehr verzweifelt da ich mich nach langem Hin und Her durchgerungen habe meine Große Hündin ...

Ähnliche Themen Pudel Dobermann Mix 1,5 Jahre und super Lieb sucht neues Zuhause!!

  1. Fundkater sucht neues Zuhause
    Von Mietzie im Forum Katzen suchen ein Zuhause
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.08.2010, 19:28
  2. Vogelvilla sucht ein neues Zuhause
    Von anca im Forum Wellensittiche
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.07.2006, 10:28
  3. Hamster sucht neues Zuhause! Ba-Wü
    Von Platina_Titus im Forum Hamster: Allgemeines
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.04.2005, 14:37
  4. Dobermann sucht neues zu Hause!
    Von bunnyproperty im Forum Hunde: Allgemeines
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.03.2005, 11:14
Ähnliche Themen Pudel Dobermann Mix 1,5 Jahre und super Lieb sucht neues Zuhause!! close
Fauna Top Sites Tier Topliste
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.