Registrieren

wie viel futter braucht mein hund?

  1. #1
    zauberelfe

    Beiträge
    24

    Standard wie viel futter braucht mein hund?

    allso ich habe ein schäfer spitz rüde er ist 6 jahr alt hat prbleme
    mit gewicht hallten und hatt auf der linge fote 3 krallen weg
    er bekommt ein mal am tag 150g trocken futter und 4 stangen leckerlie und knochen und ab und an auch nass futter und brötchen
    ist das zu viel ?

  2. #1
    Anzeige

    Standard

    Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.

  3. #2
    Dalmatiner

    Beiträge
    4.440

    Standard

    Zitat Zitat von zauberelfe Beitrag anzeigen
    allso ich habe ein schäfer spitz rüde er ist 6 jahr alt hat prbleme mit gewicht hallten(........................)
    Hallo!
    Wenn ich das mit dem Gewichthalten richtig verstehe und der Hund scheinbar zu fett ist, ist die Frage leicht zu beantworten. Nämlich mit einem klarem JA.
    Was gibt es denn für ein Trockenfutter?
    Was sind das für Leckerliestangen bzw. welche Fettangaben stehen auf der Verpackung? Und warum 4 davon?
    Gibts das Nassfutter zusätzlich zu den 150 g Trockenfutter oder einzeln?
    Und wie ist das mit dem Brötchen? Auch zusätzlich?

  4. #3
    zauberelfe

    Beiträge
    24

    Standard

    ja das nassfutter gibt es dazu und die brötchen auch allso 200g am tag und 4 kaustangen oder halt würsten die es auch für katzen gibt und die stangen meinte ich die aus aldi diese streifen

  5. #4
    Dalmatiner

    Beiträge
    4.440

    Standard

    Hi!
    Ein paar Daten über Hund und Futter würden helfen.
    Und einfach mal die Brötchen(in erster Linie die) und das zusätzliche Nassfutter weglassen, die Kaustangen auf 2 reduzieren und viel spazierengehen.
    Das mal einen Monat durchhalten und schauen ob das Gewicht reduziert werden konnte.

  6. #5
    zauberelfe

    Beiträge
    24

    Standard

    alsso der hund ist 35 cm gross wiegt 11 kilo sollte aber 10 wiegen oder etwas weniger was das trocken futter an geht bekommt er mal diese marke mal ne andere das was grade da ist

  7. #6
    Dalmatiner

    Beiträge
    4.440

    Standard

    Hi!
    Wer sagt das er 10kg wiegen sollte?
    Ansonsten mal auf den Fettgehalt und den Proteingehalt achten und die Futter mit den geringsten Werten verfüttern.
    Und keine Brötchen mehr.......

  8. #7
    zauberelfe

    Beiträge
    24

    Standard

    was ist den das beste trocken futter der tieratz meinte er soll 10 kilo wiegen und der andere tierartz sagt er soll 8 wiegen was ist den jetz richtig ?

  9. #8
    AndreaManuela

    Beiträge
    2.240
    Tiere
    2

    Standard

    Du solltest bei Deinem Hund die Rippen fühlen können. Wenn Du fühlst, merkst Du ja wieviel "Speck" drauf ist. Sie sollten aber nicht deutlich hervorspringen, das wäre dann schon zu dünn. Die Schulterhöhe ist da nicht entscheidend

    Wechsel doch mal zu frischem Futter. Dauernd Trockenfutter ist auch nicht das wahre. Und Brötchen schon mal gar nicht. Und was Du an Leckerli gibst, musst Du natürlich von der normalen Futtermenge abziehen.

  10. #9
    zauberelfe

    Beiträge
    24

    Standard

    also barfen find ich persönlich nicht gut da er sonns anfengt zu betteln und das soll ja nicht sein trockenfutter mag er und es wiekommt ihm also bleibe ich da bei beim trockenfutter

  11. #10
    AndreaManuela

    Beiträge
    2.240
    Tiere
    2

    Standard

    da er sonns anfengt zu betteln
    Den Zusammenhang verstehe ich nicht...

  12. #11
    zauberelfe

    Beiträge
    24

    Standard

    wenn ich ihn essen mache mache ich ihn das was wir essen und da er ein vielfrass ist und nicht genug bekommt von essen fengt er an zu betteln wen wir noch was haben und aus sperren wiel ich ihn nicht da er zu famile gehört

  13. #12
    AndreaManuela

    Beiträge
    2.240
    Tiere
    2

    Standard

    mache ich ihn das was wir essen
    Da solltest Du vorsichtig sein mit Gewürzen und unverträglichen Sachen... (Knoblauch, Zwiebeln, Paprika .....)

    Und das ist eine Sache der Erziehung, nicht der Art des Fressens...

    Außerdem kann ich mir nicht vorstellen, wenn er ein Bettelhund ist, dass er auch bettelt, wenn er nichts von Euch bekommt. Er riecht doch, was Ihr esst. Da kann ich mir nicht vorstellen, dass er NICHT bettelt.

  14. #13
    zauberelfe

    Beiträge
    24

    Standard

    allso wie schon gesagt ich bleibe bei trocken futter ich muss jetz nur noch wiesen welche marke und wie viel er da von haben darf

  15. #14
    StoneCold

    Beiträge
    2.617

    Standard

    Also mir kommen 150 gr etwas viel vor.

    Mein fast 40 kg schwerer Setter Rüde bekommt um die 350 gr hochwertiges Trockenfutter (Wolfsblut) am Tag. Und er ist sehr aktiv.

    Was für ein Futter fütterst Du denn?

    Das mit dem barfen verstehst Du falsch, denn davon bettelt er nicht mehr oder weniger am Tisch. Barfen bedeutet, dass er rohes Fleisch bekommt mit einigen Zusätzen. Das ist wesentlich gesünder wie jedes Trockenfutter und versorgt den Hund auch wesentlich besser. Wenn er danach am Tisch bettelt heißt das nicht, dass er Dein Schnitzel auch noch will, sondern dass Du in dem Punkt die Erziehung ein bißchen hast schleifen lassen.

    Im übrigen kannst Du statt Kaustangen normale Knochen füttern, sofern Dein Hund sie verträgt. Weiterhin sind getrocknete Kaustangen (z.B. Ochsenziemer, Pansen, Kaninchenohren, Schweineohren etc.) besser wie so Kaustangen von Pedigree etc. Denn in denen ist meist nur Zucker und Getreide enthalten. Beides macht den Hund dick und er braucht es auch nicht.

  16. #15
    zauberelfe

    Beiträge
    24

    Standard

    also er bekommt frolic mit ander trocken futer gemicht wie zum beispiel mit die marke dein bestes

  17. #16
    StoneCold

    Beiträge
    2.617

    Standard

    Okay, das erklärt dann einiges

    Frolic ist wirklich ein ganz, ganz schlechtes Futter. Es besteht annähernd ausschließlich aus Getreide und das kann Dein Hund gar nicht verwerten. Er braucht es schlicht und ergreifend nicht. Er wird davon einfach nur dick.

    Bitte bitte schmeiß das Frolic direkt weg und füttere statt dessen anderes Futter, z.B. Wolfsblut, Terra Canis, Platinum oder auch Bestes Futter. Und davon ein bißchen weniger.

    Dann lass die Fertigkaustangen weg und gib ihm statt dessen Naturkauknochen wie Ochsenziemer.

    Und dann braucht Dein Hund ganz viel Bewegung. Am besten Spaziergänge, in denen er gleichmäßig das Tempo hält, das verbrennt auf Dauer Fett.

  18. #17
    zauberelfe

    Beiträge
    24

    Standard

    also die marken sin ja alle so teuer ich bekomme momentan von amt und kann nicht al so viel aus geben für futter höstens so bis 10 euro oder halt 20 aber mehr auch nicht da ich noch strohm und s bezahlen muss

  19. #18
    Dalmatiner

    Beiträge
    4.440

    Standard

    Hi!
    Wie gesagt, Brötchen weglassen. Auch für uns Menschen ist Vollkornbrot besser.
    Kaustangen nur eine oder 2 (Schweineohren sind auch sehr fett)
    Die Futtermenge lt. Angabe von Frolic könnte passen, evtl. allmählich etwas weniger verfüttern. Das Frolic(Saftig und knusprig) hat einen hohen Fettanteil von 14%

    Bei Lidl gibt es auch ein günstiges Trockenfutter.
    Schau mal nach wieviel Fett darin enthalten ist und falls es weniger hat, würde ich zu diesem wechseln.
    Preislich dürfte es ungefähr gleich sein.
    Klar, die Futtersorten sind nicht der Burner, aber immer noch besser als für den menschlichen Gaumen gewürztes Essen oder
    Pommesreste etc.....denke ich...
    Zudem noch viel Bewegung für Hund und Mensch und dann in 6 Wochen schauen, obs was gebracht hat

  20. #19
    zauberelfe

    Beiträge
    24

    Standard

    da mein hund eh kein schwein verträgt bekommt er so wie so kein schwein ob als leckerlie oder als nass futter geschweige trocken futter kann man das futter von aldi auch nehmen oder gibt es ein bei dm was gut ist und den hund auch schmeckt?

  21. #20
    *Diva*

    Beiträge
    246

    Standard

    Hallo Zauberelfe,

    ich habe zwar selbst keinen Hund, aber zwei Katzen. Um her raus zu finden welches Futter gut für dein Tier ist, geh doch einfach mal zu dm und schau dir die Inhaltsstoffe an! Viel Zucker oder Getreide ist nicht gut und davon solltest du dann die Finger lassen! Einfach mal schauen was bei dem Futter von Aldi drin ist usw.
    Im Katzenfutter (Marke dein Bestes) ist zB kein Zucker oder Caramel drin. Bei den Hunden müsst du dann einfach mal schauen.

  22. #21
    AndreaManuela

    Beiträge
    2.240
    Tiere
    2

    Standard

    Ja, einfach mal vergleichen... Also Frolic sofort weglassen. Das gehört zu den schlechtesten Futtersorten. Vielleicht kannst Du Dich auch mal im Zooladen beraten lassen. In den größeren Ketten gibt es soviele verschiedene Futtersorten, da müsste doch das passende dabei sein.

  23. #22
    zauberelfe

    Beiträge
    24

    Standard

    allso morgen bin ich mit meinen hund bei meine mutter sie gibt ihm immer nassfutter mit wasser und trockenfutter gemicht abends stinkt er dann rum wie so ist das so das er dan stinkt ?

  24. #23
    Dalmatiner

    Beiträge
    4.440

    Standard

    Hi!
    Höre doch bitte auf mit diesem ganzen mal dieses und jenes Futter, bitte....
    Gib ihm eine Sorte Trofu und beobachte sein Gewicht.
    Oder eine Sorte Nassfutter, aber in dieser Situation ist dieses ganze hin und her kontraproduktiv.......
    Wenn Richie Nassfutter mit Trockenfutter gemischt bekommt, furzt er auch öfters fürchterlich....

  25. #24
    zauberelfe

    Beiträge
    24

    Standard

    kend sich jemand mit royal canin aus trocken futter welche sorte brauche ich für meinen hund momentan nehme ich das für 4 kg schweren hund aber meiner wiegt 10 kg also welches brauche ich ?

  26. #25
    Schrecker82

    Beiträge
    5.543
    Tiere
    4

    Standard

    Beim Hundefutter gibt es viiiiele versch. Meinungen

    Royal Canin steht nun bei mir nicht an oberster Stelle - aber sicher gibt es auch ganz viele, die das von mir bevorzugte (da in meinen Augen gutes Preis/Leistungsverhältnis) Josera nicht besonders toll finden.


    Wenn du beim RC bleiben möchtest, dann schau dich mal auf deren Homepage um.

    Das "Mini" (gibt's in verschiedenen Varianten) ist zB für Hunde bis 10 Kilo gedacht.


    Seid ihr denn in Sachen abnehmen schon voran gekommen?

  27. #26
    Luder

    Beiträge
    12.386

    Standard

    Zitat Zitat von zauberelfe Beitrag anzeigen
    allso morgen bin ich mit meinen hund bei meine mutter sie gibt ihm immer nassfutter mit wasser und trockenfutter gemicht abends stinkt er dann rum wie so ist das so das er dan stinkt ?
    Ich denke das er Blähungen von dieser Mischung hat

    Ich kann dir auch nur empfehlen das Frolic wegzulassen.

    Es gibt mit Sicherheit auch in den geringeren Preisklassen Futter welches besser ist, da kannst du dich im Zooladen oder auch hier informieren. Es füttern hier ja einige Trockenfutter und können dir mit Sicherheit weiterhelfen oder du benutzt die Suchfunktion und schaust mal was schon dazu geschrieben wurde.

  28. #27
    AndreaManuela

    Beiträge
    2.240
    Tiere
    2

    Standard

    Du kannst ja nicht von 10kg ausgehen, wenn Dein Hund zu dick ist. Du musst von seinem Normalgewicht ausgehen. Wenn Du einem 5 kg-Hund die Menge für einen 10kg-Hund gibst, ist klar, dass er nicht abnimmt. Nur mal so....

  29. #28
    zauberelfe

    Beiträge
    24

    Standard

    mein hund ist so eine rasse http://www.google.de/imgres?um=1&cli...r:48,s:0,i:234 da steht das er zwichen 9 und 14 kg wiegt also welches trocken futter findet ihr den gut wie schon gesagt ich dachte ich nehme mal royal canin

  30. #29
    Luder

    Beiträge
    12.386

    Standard

    Du kannst nicht davon ausgehen was dir irgendwer sagt, du musst schon selber schauen ob der Hund zu dick ist. Ein guter Test ist immer wenn man die Rippen abtastet. Sind sie gut fühlbar und das Rückgrat auch, hat der Hund ein gutes Gewicht.

    Mal ganz davon ab das bei dieser Mischung (wenn er denn so aussieht wie auf dem verlinkten Foto) weniger Gewichti auf jeden FAll förderlich ist. Die relativ kurzen Beine, der doch recht massige lange Körper dazu, das ist für die Knochen und Gelenke Schwerarbeit. Da ist jedes Gramm zuviel auf den Rippen nicht gut.

  31. #30
    zauberelfe

    Beiträge
    24

    Standard

    ja er sieht so aus also welches futter wehre den für so ein kerlchen gut nartürlich trockenfutter und ja man fühlt die rieppen und die hüften sind gut abgebildet er hat ne schlange figur

 

 
Verfasse eine Antwort zum Thema wie viel futter braucht mein hund?

wie viel futter braucht mein hund?: allso ich habe ein schäfer spitz rüde er ist 6 jahr alt hat prbleme mit gewicht hallten und hatt auf ...

Ähnliche Themen wie viel futter braucht mein hund?

  1. Mein Hund verliert unnatürlich viel Haare, Mangelerscheinung?
    Von Chrissie im Forum Hunde: Gesundheit
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.07.2011, 20:52
  2. Wieviel Futter braucht mein Chihuahua täglich ?
    Von Wusi im Forum Hunde: Ernährung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.06.2009, 13:56
  3. Braucht Baby Maus extra Futter??
    Von Schutzengel im Forum Maus: Haltung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.12.2008, 15:56
  4. wie viel futter braucht mein Kaninchen am Tag ??
    Von Janny im Forum Kaninchen: Ernährung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 12.05.2008, 19:07
  5. mein hund braucht hilfe sonst stirbt er
    Von marina12345 im Forum Hunde: Verhalten
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 18.02.2006, 11:38
Ähnliche Themen wie viel futter braucht mein hund? close
Fauna Top Sites Tier Topliste
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.