Registrieren

Wie lange "im Voraus" kauft ihr?

  1. #1
    Wueff

    Beiträge
    6

    Standard Wie lange "im Voraus" kauft ihr?

    Huhu!

    Bin hier neu im Forum, also erstmal ein freundliches Hallo in die Runde

    Mich würde interessieren, wie andere Hundeherr/frauchen es
    mit dem Futtereinkauf handhaben.
    Ich habe bislang relativ oft Futter geholt und dann eher in kleineren Mengen. Hauptsächlich, weil ich es meinen beiden Wuffs möglichst frisch servieren möchte.
    Wäre schon ganz nett, den regelmäßigen Einkauf etwas zu "entstressen". Es ist ja auch nicht nur das Hundefressi sondern auch etwas Menschenfressi

    Also, wie handhabt ihr die Häufigkeit und Logistik vom Futterkauf?

  2. #1
    Anzeige

    Standard

    Hast du schon mal im Ernährungsratgeber für Hunde nachgelesen? Vielleicht hilft dir das ja weiter!?

  3. #2
    Rewana

    Beiträge
    3.559

    Standard

    Hallöchen,
    erstmal herzlich Willkommen im Forum.

    Ich kaufe mal so und mal so, wenn etwas im Angebot ist kaufe ich auch schon mal was im Vorraus, so auch wenn Feiertage anstehen oder auch für den Winter wenn mal mit schlechtem Wetter (Eis) zu rechnen ist.

    Ansonsten kaufe ich meistens so wie ich es brauche, da ich sowieso jeden Tag einkaufen gehe.
    Gruß
    Rewana

  4. #3
    Elvira B.

    Beiträge
    1.263

    Standard

    Hi

    Ich habe selbst gekocht

  5. #4
    AndreaManuela

    Beiträge
    2.240
    Tiere
    2

    Standard

    Ich barfe. Das Futter (Fleisch, Fisch) kaufe ich (gefroren) für ungefähr 14 Tage und friere es portionsweise ein. Gemüse wird teils gekocht und ebenfalls eingefroren oder es gibt frischen Salat oder Obst oder Möhren. Was grad da ist.

  6. #5
    blindefliege

    Beiträge
    27

    Standard

    Ui, kocht ihr alle tatsächlich immer frisch für eure Tiere, ja? Ich finde ja das herkömmliche Tierfutter echt gut und nur ab und zu gibt es mal ein Leckerli frisch zubereitet. Wobei meine Tiere das auch nicht anders kennen. Muss man wissen!

  7. #6
    Galadriel

    Beiträge
    5.903
    Tiere
    5

    Standard

    Basisfutter ist bei mir Trofu, das kauf ich immer alle 8 Wochen im Net in 2 Packungen/Paketen, das ist sehr angenehm wenn man nicht täglich kocht, oder auch mal wegfährt..wir sind total unabhängig und unempfindlich was Ernährung angeht somit.
    Was es dazu gibt kauf ich beim normalen Einkauf weil das sind ja zumeist die Sachen die ich auch Esse, das Trofu passe ich einfach an..
    Gemüse, Nudeln, Reis, Kartoffeln, mal ne Dose Corned Beef oder Rindfleisch so, Frishces was im Angebot ist ab und zu..und das übliche Leckerzeugs..Resteessen was nicht zu stark gewürzt ist auch.
    Frischfleisch lagern kann ich nicht, kein Platz und ich sehe Barf als auch nicht so wichtig an, juckt uns also nicht ^^

  8. #7
    Elvira B.

    Beiträge
    1.263

    Standard

    Zitat Zitat von blindefliege Beitrag anzeigen
    Ui, kocht ihr alle tatsächlich immer frisch für eure Tiere, ja? Ich finde ja das herkömmliche Tierfutter echt gut und nur ab und zu gibt es mal ein Leckerli frisch zubereitet. Wobei meine Tiere das auch nicht anders kennen. Muss man wissen!
    Nee, täglich frisch bei 200g Futter pro Tag, wäre dann noch etwas übertrieben ich habe aller 14 Tage gekocht und dass dann in kleinen Portionen eingefrostet.

    Geli hatte u.a. ne Futtermittelallergie, da is dann schwierig, was fertiges zu füttern, außerdem weiß man genau was drinne is, wenn man selbst kocht.

  9. #8
    blindefliege

    Beiträge
    27

    Standard

    Wir BARFen schon ab und zu, aber wir nutzen auch viel normales Futter. Ich bestelle inzwischen sogar sehr oft online. Ich bestelle aber auch generell viel online, muss ich sagen.
    Aber gerade Hundefutter oder Tierfutter allgemein ist halt auch gut haltbar und muss nicht mal gekühlt werden.

    Oft bestellen wir bei Zooplus, da gibt es eigentlich alles, was man braucht. Habe eben mal schnell geguckt und auch einen Gutschein gefunden, wenn du mal gucken möchtest. Die großen Sets sind immer am sinnvollsten, da spart man viel. Ich denke, dass ein guter Mix aus BARFen und solchen Produkten optimal ist. Außerdem achten wir auch ein bisschen darauf, was den Hunden schmeckt, ist nicht mal so, dass sie barf-Futter immer vorziehen würden.

    Ansonsten kannst du natürlich auch mal nach Gutscheinen für andere Tierbedarfshops gucken, neben allen möglichen Läden, die es dort gibt (also Gutscheine für diese), findest du sicher auch da noch andere. Wir kaufen halt bei Zooplus ein und sind zufrieden.

    (Übrigens findest du zu absolut allen Läden und Shops Gutscheine, kannst du einfach mal in der Suche probieren. Egal, ob du Möbel, Elektrogeräte, Kleidung oder sonstiges willst. Musst nur wissen, in welchem Shop es was gibt und dann einfach mal den Shopnamen eingeben, findest bestimmt einen Gutschein dafür. )

  10. #9
    grummelig

    Beiträge
    26

    Standard

    Wir bestellen es mittlerweile auch nur noch. Wurden vor kurzem von einem Zooladen in der Nähe so richtig enttäuscht, weil uns etwas versprochen wurde und dann wurde es ohne uns Bescheid zu geben an einen anderen Kunden verkauft. Seitdem setze ich da keinen Fuß mehr rein. Das bedarf jetzt immer etwas Vorausplanung, aber das ist ok.

  11. #10
    Bello

    Beiträge
    3

    Standard

    Ich bestelle auch sehr viel, da die 15kg-Säcke meisst nicht im Handel vorrätig sind. Nassfutter bestelle ich auch häufig, nehme ich aber auch mal im Supermarkt einfach so mit (oder halt frisches Stückfleisch von der Theke ).
    Die Preise im Netz sind auch echt ein Verkaufsargument, bestelle immer seeehr günstig .

    @grummelig das hatte ich auch schon oft, echt nervig ...

    Habt ihr eine Idee, wo ich frisches Fleisch günstiger als an der Theke bekomme?

    Grüße

  12. #11
    grummelig

    Beiträge
    26

    Standard

    Zitat Zitat von Bello Beitrag anzeigen

    Habt ihr eine Idee, wo ich frisches Fleisch günstiger als an der Theke bekomme?

    Grüße
    Wenn der Metzger noch selber schlachtet, haben die oft Sachen, die nicht wirklich verwertbar sind. Und wenn man den dann sehr gut kennt, kann man die manchmal haben...

  13. #12
    runaway

    Beiträge
    56

    Standard

    Sehr lange im Voraus. Ich muss, da ich niemanden habe und sehr isoliert hier im Ghetto lebe, vorplanen für den Fall, dass ich vor meinem Hund sterbe. Dann sollten die Halter in spe mit dem Futter versorgt sein, dass der Hund gewohnt ist (Bobby hat da einige gesundheitliche Probs).
    Sollte der Hund eher sterben, als das Futter verbraucht ist, freuen sich Tiertafel und Tierheim.

  14. #13
    Yondor

    Beiträge
    8

    Standard

    Bei uns sind es auch ein paar Wochen, aber so genau hab ich das auch noch nicht abgezählt. Manchmal ists länger, manchmal kürzer.

 

 
Verfasse eine Antwort zum Thema Wie lange "im Voraus" kauft ihr?

Wie lange "im Voraus" kauft ihr?: Huhu! Bin hier neu im Forum, also erstmal ein freundliches Hallo in die Runde Mich würde interessieren, wie andere Hundeherr/frauchen ...

Ähnliche Themen Wie lange "im Voraus" kauft ihr?

  1. Brauch Hilfe, "Haariges Problem" mit meiner alten Dame
    Von neusi im Forum Hunde: Gesundheit
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.01.2013, 19:33
  2. "Mama das ist zu viel" -" das glaube ich nicht"
    Von Nathi im Forum Kaninchen: Ernährung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.12.2012, 11:23
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.03.2012, 14:56
  4. erst mal hallo... "trauer" & "freu" lang...
    Von kishja im Forum Katzen: Allgemeines
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.12.2010, 14:57
  5. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.08.2010, 21:08
Fauna Top Sites Tier Topliste
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.