Registrieren

Erfahrungen mit Welpenfutter

  1. #1
    blindefliege

    Beiträge
    27

    Standard Erfahrungen mit Welpenfutter

    Hallo ihr Lieben!
    ich habe mal eine Frage über Welpenfutter an euch? Welche Erfahrungen
    habt ihr persönlich bei euren Kleinen damit gemacht und kennt ihr Produkte die ihr mir guten Herzens weiterempfehlen könnt? Da es bei meiner Dalmatiner Hündin bald soweit ist, bräuchte ich da von euch mal sachkundige Unterstützung!

  2. #1
    Anzeige

    Standard

    Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.

  3. #2
    Mausilla

    Beiträge
    3.529

    Standard

    Verstehe ich das richtig, Deine Hündin bekommt Welpen?

    Bist Du denn in keinem Zuchtverein? Wo man Dir mit Rat zur Seite steht. Hast Du dich denn nicht informiert?

    Ansonsten, einfach mal den Tierarzt nach Welpenaufzuchtfutter fragen. Wenn man anfängt zuzufüttern bekommen die Kleinen noch nicht das handelsübliche Welpenfutter, sondern eher so einen selbstgemachten Welpenbrei. Dafür gibts Rezepte, Tierärzte wissen sowas.

  4. #3
    Trofu

    Beiträge
    278

    Standard

    Ja, und diese Gedanken sollte man sich vielleicht auch machen, bevor man über Vermehrerei nachdenkt.

  5. #4
    bruno25

    Beiträge
    60

    Standard

    Hallo,
    verurteilen bringt hier ja jetzt niemanden weiter. Sie ist trächtig, also muss man damit leben. Irgendwie kann ich ja auch verstehen, dass so manche Leute, die sich nicht wirklich auskennen, das auf die leichte Schulter nehmen. Dass das einfach mal so passiert...
    Na ja. http://www.purina-proplan.de/hund/products/optistart ist vielleicht eine Möglichkeit, das ist ziemlich gutes Welpenfutter, aber ich muss mich anschliessen: Bitte informier dich beim Tierarzt, wenn du keinen Zuchtverein hast und das alles "einfach so" läuft...

    Ich kann über so viel Blauäugigkeit immer bloss den Kopf schütteln. Aber was soll man schon machen. Jetzt ist es passiert. Bitte informier dich jetzt aber ganz genau, was passieren wird, wenn die Welpen da sind, wo du sie hingeben wirst etc.

    Viele Grüße!

  6. #5
    Trofu

    Beiträge
    278

    Standard

    Purina Futter *tränenlach* super Empfehlung.

    Ein Futter mit Weizen, Mais, Zucker . Und sage und schreibe 19% Fleischanteil....

  7. #6
    markuss

    Beiträge
    49

    Standard

    Gruß an dich.

    Ich denke, da kann man sich doch am besten mal beim Tiercenter bzw im Laden schlau machen und beraten lassen.
    Als ich meine kleinen hatte, haben ich mich meist im Geschäft schlau gemacht und habe dann aber im Internet gekauft.
    Paar mal habe ich hier gekauft und bin echt zufrieden.

    Vielleicht kann man sich da auch am besten mal umgucken.
    Welpen brauchen ja besonders gutes Futter, da muss man schon aufpassen.

  8. #7
    oscarrodriques

    Beiträge
    1

    Standard

    Hallo an euch.

    Ich hab ein kleines problem. Mein Hund hat gestern nachmittag vier süße Welpen zur Welt gebracht und ich bin mir nicht sicher ob die kleinen ausreichend Milch von der Mutter bekommen. Grund für die annahme ist, die kleinen quieken die ganze Zeit herum udn das macht mir ein wenig Sorgen. Wollte erstmal hier nachfragen bevor ich mich zum Tierarzt begebe. Ist es vielleicht sinnvoll für die Welpen so eine Milch zu kaufen die Speziel dafür sein soll, es gibt sowas ja auch für Babys wenn bei der Mutter keine Milch einschießt.

    Es gibt sowas ja auch fertig zu kaufen, aber ich weiß halt wirklich nicht ob das Sinn macht oder ob ich jetzt doch noch etwas warten sollte?
    Link wurde entfernt, Eigenwerbung ist hier verboten
    Freundliche Grüsse
    Isabelle und das Moderationsteam

    Dann wäre ja noch die Frage ob es vielleicht an der ernährung der Mutter liegt, sollte man da irgendwas beachten? Sie bekommt ja bis jetzt immer noch ihr Nassfutter und etwas Gemüse über den Tag verteilt.
    Geändert von Uromastix (19.07.2017 um 07:05 Uhr)

  9. #8
    Galadriel

    Beiträge
    5.903
    Tiere
    5

    Standard

    Ähm, wenn dein Hund trächtig war, dann wirst du als verantwortungsbewusster Hundehalter doch schon im Vorfeld das Wichtigste mit dem Tierarzt geklärt haben.

    Seriöse Züchter schätze ich, sinnlose Vermehrerei garnicht aus genau diesen Gründen..keine Ahnung von Genetik und munter XYZ verpaaren, nicht informiert im Vorfeld und dann noch Geld sparen wollen und billig Tipps im Inet einholen.

    Die armen Hunde!

    Wegen solcher Leute sind die Tierheime voll..wer so gedankenlos und gleichgültig Hunde vermehrt, wird sie auch so vermitteln.

  10. #9
    AndreaManuela

    Beiträge
    2.240
    Tiere
    2

    Standard

    Keine TA-Betreuung? Ja... ich bin jetzt auch sprachlos....

  11. #10
    Rewana

    Beiträge
    3.562

    Standard

    Also ich würde auch sofort einen Tierarzt befragen und in die Aufzucht mit einbeziehen.

 

 
Verfasse eine Antwort zum Thema Erfahrungen mit Welpenfutter

Erfahrungen mit Welpenfutter: Hallo ihr Lieben! ich habe mal eine Frage über Welpenfutter an euch? Welche Erfahrungen habt ihr persönlich bei euren Kleinen ...

Ähnliche Themen Erfahrungen mit Welpenfutter

  1. Vollmers Welpenfutter
    Von Marina234 im Forum Hunde: Ernährung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01.08.2006, 13:14
  2. Wie lange Welpenfutter?
    Von spidergirl im Forum Hunde: Ernährung
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 06.06.2006, 23:57
  3. welpenfutter behalten??
    Von daschiggy im Forum Hunde: Ernährung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.05.2006, 17:39
  4. Welpenfutter????
    Von tina01 im Forum Hunde: Ernährung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.01.2005, 19:10
  5. Welpenfutter
    Von DV-Fan im Forum Hunde: Ernährung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.11.2004, 17:28
Ähnliche Themen Erfahrungen mit Welpenfutter close
Fauna Top Sites Tier Topliste
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.