Registrieren

Diät für Hundedame

  1. #1
    kröte08

    Beiträge
    4

    Standard Diät für Hundedame

    Hallo, ich brauche mal Tips für ne Hundediät. Wir haben uns in eine 5jährige
    Hundedame aus dem Tierheim verliebt, die ev. bald bei uns einziehen soll.Leider ist sie etwas übergewichtig.
    Es geht um eine Jack-Russel Dame, welche bisher bei einer älteren Frau lebte.
    Wie bekomm ich es hin das sie abspeckt, mehr Bewegung oder auch wirkliche Diät.

  2. #1
    Anzeige

    Standard

    Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.

  3. #2
    AndreaManuela

    Beiträge
    2.240
    Tiere
    2

    Standard

    Beides, würde ich sagen. Also sie muss ja nu nicht wirklich hungern (Bewegung hilft bestimmt, die hat sie vorher wahrscheinlich nicht gehabt), sie sollte ausgewogen fressen. Vielleicht denkst Du mal übers BARFen nach? Da kannst Du die einzelnen Bestandteile ja besser "kontrollieren" als bei Fertigfutter. Vielleicht mal den einen oder anderen Tag mehr Gemüse, Fisch.... Aber in Diätfragen gibt es vielleicht bessere Tipps, die ich nicht so kenne - meine Hunde mussten noch keine Diät machen :-)
    Aber wie gesagt, ich denke die Bewegung wird auch schon einiges ausmachen.

  4. #3
    StoneCold

    Beiträge
    2.617

    Standard

    Ich würde zunächst auch auf ein richtig gutes Futter umstellen (z.B. Platinum oder Wolfsblut oder eben auf BARF), sofern der Hund das jetzt noch nicht bekommt.

    Oftmals werden Hunde bei älteren Leuten nämlich eher mit Chappi, Frolic und Co. ernährt, was zuviel Zucker und anderen Mist beinhaltet.

    Den Rest würde ich über mehr Bewegung steuern, das sollte bei einem so jungen Jack Russel ja eigentlich kein Problem sein.

  5. #4
    kröte08

    Beiträge
    4

    Standard

    mmh mit Barfen kenn ich mich sogar nicht aus, hab es zwar schonmal gehört, aber das wars auch schon!
    Wäre das nur Rohfleischfütterung oder auch Gemüse u.ä.
    Das in vielen Futtersorten Zucker drin ist, ist mir bekannt. Muss ich mich mal durchwurschteln u. viel lesen!
    War gestern mit ihr spazieren im Heim u. sie läuft super an der Leine.
    Welches Gewicht wäre den normal für diese Rasse?

  6. #5
    AndreaManuela

    Beiträge
    2.240
    Tiere
    2

    Standard

    Puh.... also ich schätze mal 6 bis 8 kg - kommt drauf an, wie groß er ist. Wenn es so ein kleiner kurzbeiniger ist, wäre das schon zuviel würde ich sagen.

    Zum BARFen: Ich hab auch erst gedacht, es wäre schwierig (ich mach das auch noch nicht so lange), aber es ist gaaaanz einfach, man kann viel vorbereiten (einfrieren) und irgendwie macht das Füttern jetzt richtig Spaß (hier im Forum ist auch ein Fred dazu)

  7. #6
    kröte08

    Beiträge
    4

    Standard

    Danke erstmal für eure Tips! Die Dame ist jetzt seit Mittwoch zur Probe bei uns u. bekommt erstmal das gewohnte Futter.
    Hab sie gestern mal wiegen können u. sie bringt stattliche 11kg auf die Waage, hab mich echt erschrocken.
    Bis jetzt hab ich ihr frühs u. abends ne halbe Dose (200g) Nassfutter mit ein bißchen Trockenfutter gefüttert u. ab u. an ein Leckerli.
    Finde das jetzt nicht soviel oder?
    Weil ein Schlinger ist sie auch nicht, heute morgen hatte sie ihren Napf erstmal vollkommmen ignoriert.

  8. #7
    Schrecker82

    Beiträge
    5.543
    Tiere
    4

    Standard

    Futter ist so ein Thema Frag 10 Leute und ebensoviele Meinungnen wirst du hören...

    Ich würde die Dame gut bei euch ankommen lassen und so füttern, wie sie bisher gefüttert wurde. Umstellen kann man dann immernoch, wenn sie sich eingelebt hat, aber langsam (es gibt durchaus Hunde, die nen sensiblen Magen haben und bissl brauchen um sich an neues Futter zu gewöhnen).

    Wichtig ist dass das "ab und an" ein Leckerlie ein "ab und an" bleibt, oder man es vom Futter abzieht Eine Schwester meiner Jungs läuft viel, geht oft am Pferd mit, macht große Gassigänge, geht schwimmen, bekommt nicht viel zu futtern - aber die Schwiegermutter verteilt gerne mal "ab und an" ein Leckerchen *g* Die Hündin ist, im Gegensatz zu meinen beiden, ein richtiger Brocken (zwischen 8 und 10 Kilo mehr als mein "großer").


    Viel Spßa mit der kleinen

  9. #8
    Whitewolf

    Beiträge
    16

    Standard

    Hallöchen

    Nun ja...ein paar Tip´s hast Du ja schon bekommen.
    Ich frag aber erstmal was anderes.

    Ist deine baldige Kleine kastriert ?
    Mag Dir jetzt komisch vorkommen,hat aber einen Grund.
    Kastraten,grade auch Hündinnen ,schließen die Nährstoffe im Futter viel besser auf.Ist Hormonbedingt.
    Sollte sie wirklich kastriert sein,reduziere bitte die eigendliche Futtermenge um etwa 1 drittel.
    Ist sie noch komplett,denke wirklich mal über eine langsame Umstellung zum BARF nach..da hat man eine ganz gute Kontrolle.
    Tabellen und Rezepte findest Du sehr viele im Netz..einfach mal Tante Goooogle fragen.

    Wenn sie ihr Futter ignoriert,is des ja auch schonmal ein Zeichen...Magen ist noch voll,Verdauung läuft...ergo..weniger Futter geben.
    11 Kilo für eine JR Dame sind echt etwas viel...so um die 8 sind OK.

    LG und viel Glück
    die weissen Wölfe

  10. #9
    kröte08

    Beiträge
    4

    Standard

    Nein sie ist noch nicht kastriert, soll sie auch ev. nicht. Weil sie ja eh schon zu Übergewicht neigt u. es ne größere OP ist. Muss mich erst noch informieren wie das mit Hormonspritzen so läuft oder was es ev. noch so gibt.
    Versuchen es erstmal über mehr Bewegung u. lasse das Trockenfutter weg.

 

 
Verfasse eine Antwort zum Thema Diät für Hundedame

Diät für Hundedame: Hallo, ich brauche mal Tips für ne Hundediät. Wir haben uns in eine 5jährige Hundedame aus dem Tierheim verliebt, die ...

Ähnliche Themen Diät für Hundedame

  1. besitzergreifende hundedame
    Von Spooky im Forum Hunde: Erziehung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.09.2006, 17:54
  2. Diät?
    Von Julirabbit im Forum Kaninchen: Ernährung
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 23.02.2006, 12:27
  3. Alte Hundedame hat sich verändert
    Von Faehe im Forum Hunde: Verhalten
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.09.2005, 22:48
  4. Diät
    Von Nirak1939 im Forum Hunde: Ernährung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.01.2005, 21:11
  5. Diät
    Von lilabiene2 im Forum Hunde: Ernährung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.09.2004, 13:13
Ähnliche Themen Diät für Hundedame close
Fauna Top Sites Tier Topliste
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.