Registrieren

Sicherung von Hunden im Auto

  1. #1
    Terrior

    Beiträge
    3.667

    Standard Sicherung von Hunden im Auto

    Hier findet Ihr
    die neuesten Erkenntnisse über den sicheren Transport von Hunden: ADAC-Chrashtest

  2. #1
    Anzeige

    Standard

    Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.

  3. #2
    Angie1

    Beiträge
    561

    Standard

    Diesen Test habe ich auch schon einige male gesehen. ich mach mir wohl Gedanken, wie ich meine Hunde sicher transportiere. Momentan sind sie auf der Rückbank mit einem einfachen Gurt "gesichert". Eine Hundebox , d.h. ich bräuchte zwei oder eine ganz große bekomme ich nicht in meinen Kofferraum (Golf). Ich hab allerdings ein festeingebautes Trenngitter zwischen Kofferraum und Fahrgastraum. Aber nur so im Kofferraum untergebracht, kugeln sie ja auch umeinander. Ich hab an die Huntergurte auf der Rückbank gedacht. Hat die jemand, kann man die empfehlen?

    Wie transportiert ihr eure Hunde im Auto?

  4. #3
    Sherlockline

    Beiträge
    583

    Standard

    Ich war auch ein Gurt und Rückbank-Fan, bin ich aber nimmer, seitdem ich ne Stoffbox hab.
    Ist zwar net geeignet, aber da kugeln die net rum, ist weniger dreck und die fühlen sich sehr wohl drin. Dazu in den Kofferraum und fertig.
    Rückbank find ich nur bei kleineren Auffahrunfällen praktisch, weil halt keiner im Kofferraum ist.

    Ich werd mir aber dann ein vernünftiges Auto, mit großem Kofferraum und so Alu-Boxen oder/und Gitter zulegen, evtl. wenn nur Gitter, dann zusätzlich an den Ringen die zur Lade-Sicherung dienen, noch am Geschirr befestigen.

  5. #4
    Tinabambina

    Beiträge
    1.857

    Standard

    finde ich super!!! :thumbsup: Ich übe gerade zuhause mit Jakob eine "Pappkiste" zu betreten und sich dort sicher zu fühlen.

    Angie1: ich hab nen toyota Aygo und das passt wunderbar, die Box wird dann schräg auf die Rücksitzbank mit diesen LKW-Sicherheitsgurten befestigt (mir fällt jetzt der Name gerade nicht ein ).

    bisher fährt er mit sicherung auf dem beifahrersitz, aber das hat bald ein ende.

  6. #5
    wieselchen

    Beiträge
    14

    Standard

    Unser Hunde nehmen Im Kofferraum in einer Klappbox platz. Bisher immer gut gefahren damit =)

  7. #6
    Liebling

    Beiträge
    674

    Standard

    Bei mir kommt der Hund in den Kofferraum. Hab auf der Rücksitzbank bisher nur schlechte Erfahrungen gemacht. Es gab zwar noch keine Verletzte, aber wir hatten auch noch nicht den Ernstfall und wenn beim starken bremsen der Hund schon in den Fußraum rutscht, möcht ich mir nicht vorstellen, was bei einem Unfall passiert. Hatte auch schon einen Pflegehund, der hat den Gurt beim umdrehen gelößt!

    Eine Box soll auch noch kommen, such da aber noch nach dem passenden, wo der Hund ausreichend Platz hat, der Platz im Kofferraum optimal genutzt ist und aber totzdem noch Platz ist für nen kleinen Einkauf (Mazda 6)

  8. #7
    korsi

    Beiträge
    6.013

    Standard

    Mein Hund kommt in den Heckraum und hinter dem Rücksitz befindet sich en festes Gitter,welchen den Fahrgastraum vom Heckraum trennt.Kaufe nur Auto mit Heckraum..Caravan ect.

  9. #8
    Mauzi

    Beiträge
    91

    Standard Sicherung von Hunden im Auto

    Hi, hier ist Mauzi, unsere Staffordhündin hat einen großen Metallkäfig im Kofferraum. Er füllt den ganzen Kofferraum aus, hat vorne ein Türchen zum bequemen Einsteigen, Türchen wird danach fest veriegelt. Der Käfig ist zusammenklappbar, wenn er mal nicht benötigt wird und man kann dann Gegenstände abstellen. Der Käfig ist auch noch rechts und links unten mit Gurte an Innenwand des Autos befestigt.
    Tschüß :thumbsup: :hund9: :vogel: :vogel: :vogel: :vogel: :fisch: :fisch: :fisch: :fisch: :fisch: :fisch: :fisch:

  10. #9
    korsi

    Beiträge
    6.013

    Standard

    so ein Käfig ist auch gut,aber ich wollte das Geld nicht ausgeben,das Gitter ist Eigenherstellung.Mien Hund ist immer dabei und beim Einkaufen bleibt er daheim.

  11. #10
    Schrecker82

    Beiträge
    5.543
    Tiere
    4

    Standard





    So wird mein Kofferraum in Zukunft aussehen. Das "gute Stück" habe ich gerade bestellt...erstens habe ich so ein kleines Stück vom Kofferaum für "meine" Sachen (bevorzugt Sachen vom Hund*lach*) - und zweitens denke ich, ist er im "Falle des Falles" doch sicherer, als nur mit dem Trenngitter (von dem ich schon glaube, dass es, wenn er mit Wucht dagegen prallt, es sich evtl. lösen könnte...ich hatte es eig. nur geholt, damit er nicht nach vorne krabbeln kann....aber Sicherheit ist mir nun doch auch bissl wichtig*g*).

  12. #11
    Angie1

    Beiträge
    561

    Standard

    Julia, das sieht toll aus. Wo gibts sowas? Aber du hast auch ein größeres Auto wie ich.

    Bei mir im Golf ist die Trennwand fest eingebaut, wurde in der Werkstatt gemacht. Ich hatte erst auch so ein Dings, das es in Baumärkten und Fressnapf gibt. Da werden die Längsstangen nur eingeklemmt. Das Teil ist aber ständig verrutscht.

    Auf der Rückbank habe ich eine ziemlich feste Decke, die an den vorderen und hinteren Kopfstützen befestigt ist. So sicher ist das auch nicht, bin immer noch auf der Suche nach was passenden. Ich werd sie auch mal in den Kofferraum verfrachten, obwohl ich den als Transportraum für mein berufliches Zeug brauche.

  13. #12
    Schrecker82

    Beiträge
    5.543
    Tiere
    4

    Standard

    http://www.hundebox.de

    Da hab ich unsere Hundebox bestellt.

    Mir gefiel, dass sie komplett aus Alu geschweißt ist, und nicht "nur" genietet und mit Funierholzerkleidung (denn wie das bei nem Unfal splittert, bzw. wie schnell ein Holzliebender Gordon das vielleicht doch zerstört - obwohl er im Kofferraum bisher ein Engel war - das will ich gar nicht wissen*g*).

    Bin gespannt, wann das gute Sück kommt. Laut Erfahrungsberichten kam sie manchmal schon nach 2 Tagen an (wobei mir Montagfrüh auch recht wäre, da hab ich frei und könnte in aller Ruhe das Auto saubermachen udn danach Gordons neue Festung einbauen).

  14. #13
    Angie1

    Beiträge
    561

    Standard

    Danke, die Seite merk ich mir!
    Aber bei den Hundeboxen ist leider nix für nen Golf dabei

  15. #14
    Schrecker82

    Beiträge
    5.543
    Tiere
    4

    Standard

    Es ist keine "Maßangepasste" dabei - aber da gibts ja auch Universale - musste halt den Kofferaum ausmessen und gucken, welche reinpassen würde

    Es gibt immer eine Lösung*g*

  16. #15
    korsi

    Beiträge
    6.013

    Standard

    Schreckerchen,das ist die Lösung,ich wollte das Geld sparen,muß halt öfter mal Saugen ...

  17. #16
    Schrecker82

    Beiträge
    5.543
    Tiere
    4

    Standard

    Meine Box dürfte morgen geliefert werden, denke ich (wurde gestern abgeschickt)...habe kurzfristig doch ne größere genommen (damit auch evtl. 8 Pfoten Platz haben*hehe*).

    Sobald das gute Stück in meinem Kofferraum "sitzt" gibts Bilder (und Erfahrunggsberichte).

    Korsi, gegen üfter mal sauegn hätte ich gar nichts einzuwenden (auch dass ich hier und da Schlamm von der scheibe wischen muss, ist nich schlimm) - aber dass ich nichtmal KLeniigkeiten im Kofferraum lagern kann und das deshlab alles auf der Rücksitzbank rumfliegt (im wahrsten Sinne des Wortes) - das gefällt mir halt nicht so gut...

  18. #17
    veri_86

    Beiträge
    1.034

    Standard

    Ich hab ja auch lang überlegt, wie ich meinen Hund im Auto sichern soll. Wobei das ganze mit einem kleineren Hund ja doch um einiges einfacher ist.

    Neila fährt zurzeit angegurtet am Beifahrersitz (Airbag ausgeschaltet) oder angeschnallt auf der Rückbank. Der Gurt hält auch bei einem Unfall, denn sie wiegt ja nur 3,5 kg und der Gurt ist für wesentlich schwerere Hunde gemacht. Ahja, ich fixiere den Gurt aber nicht mehr wie empfohlen, sondern schließe den Gurt, als würde jemand dort sitzen und dann fädele ich den Gurt erst ein, um den Bauchgurt. Denn das scheint mir bis jetzt am besten zu halten.



    Teilweise habe ich auch eine Klappbox, die mag Neila gerne, das Problem, im kleinen Auto sehr sperrig. Kofferraum is da zu klein dafür, außerdem is der meist ohne Verbindung zum Personenraum, was ich nicht möchte, denn dann krieg ich nicht mit, wenn hinten was is und Rückbank is da auch blöd, weil wir nur 2 Türen vorne haben. Und ne Box am Beifahrerer... Naja wie gesagt, selten, aber auch. Im großen Auto kommts schon öfter vor.



    Wenn bei uns mal ein größerer Hund einzieht werde ich mir auch so eine Gitterbox, wie sie Schrecker gekauft hat zulgene. Von Gittern, egal welches und von wem angebracht, halte ich nicht viel. Nie im Leben halten die einen 50 kg Hund bei einem Aufprall über 20 km/h!

  19. #18
    Laina

    Standard

    Hab da auch nochmal ne Frage zu... Tarja fährt momentan auf der Rückbank mit Hundegurt. Der ist aber im kürzesten Zustand noch so lang, dass sie in den Fußraum rutschen könnte. Kann ich durch den Ring am Geschirr, an dem ich sonst die kurze Gurtleine befestige (die dann ja in den Anschnaller kommt), einfach den normalen Gurt ziehen? Dann wäre sie ja immernoch an ihrem Geschirr, dass ja fürs Auto ausgelegt ist, aber sonst gesichert wie ein Mensch. D.h., wenn wir bremsen, rastet, wie bei uns auch, der Gurt ein und es kann nichts passieren. Mit der kurzen Gurtleine hab ich echt Angst, dass sie bei einer Vollbremsung gegen den Vordersitz knallt und sich im schlimmsten Fall das Genick bricht. Aber das müsste doch gehen, oder?
    hm, um irgendswelchen Tips mit Boxen oder Gittern vozubeugen... Unser Auto ist eine Knutschkugel. Da passt wirklich grad mal der Hund auf die Rückbank. Kofferraum haben wir auch nicht.

  20. #19
    Tinabambina

    Beiträge
    1.857

    Standard

    Laina, also ich hab nen Toyota Aygo (auch so ne Mini-Knutschkugel "ohne" Kofferraum), ich werde mir diese Box bestellen http://www.miligedo.de/_py_Sof-Krate...0-0-0-0-0.html und diese mit zwei Spanngurten auf der Rücksitzbank befestigen.
    Wir haben das schon ausgemessen, hinten kann noch jemand sitzen. Wäre das evtl. auch was für Dich?

  21. #20
    Schrecker82

    Beiträge
    5.543
    Tiere
    4

    Standard

    Also von den Gurten halte ich ja mittlerweile nicht mehr viel (Gordon war als kleiner auch so gesichert - schwupss war der Gurt mal durchgeknabbert, oder er hing eben im Fußraum...soviele Knoten konnte ich gar nicht in den Gurt machen, dass er kurz genug war...).

    Für mich als Mensch ist es sicher, weil er halt nicht durch ganze Auto geflogen kommt - aber der Hund ist nicht wirklich sicher (wir machen uns hier immer Gedanken, wenn wir einen "Leinenruck" beim Hund machen, ob Halsband oder Geschirr dem Hals oder Rücken etc. schaden... - nun stelle man sich vor er hängt im Geschirr "fest" und fliegt mit keiner Ahnung welcher Geschwindigkeit los...das ist sicher heftiger als ein Leinenruck...zudem, wenn er dann eben vom Sitz runterrutscht, denke ich) .

    Dem "runterrutschen" kann vorgebeugt werden - und zwar durch das "versperren" des Fußraumes. Es gibt extra für Hundehalter solche "einlagen" für hinter den Sitz, so dass der HUnd eben wenigstens nicht mehr runterrutschen kann, sondern einen plane Fläsche hat bis zum Vordersitz.

    Gapfill nennt sich das zb (gibt sicher auch verschiedene Produkte) - bei schecker habe ich das schon gesehen.


    Alles in allem ist irgendeine Art Sicherung aber bestimmt besser als gar keine

  22. #21
    Tinabambina

    Beiträge
    1.857

    Standard

    welche gurte meint ihr denn überhaupt, jakob fährt derzeit kurze strecken mit dieser sicherung http://www.zooplus.de/shop/hunde/hun...eitsgurte/2484 und da bin ich überhaupt nicht glücklich mit (und hab auch kein gutes gefühl dabei muss ich ehrlich sagen), daher demnächst die box wie vom adac empfohlen.

    das hier hat er für lange fahrten http://www.zooplus.de/shop/hunde/hun...itsgurte/13822 und daran stört mich, das der sicherheitsgurt "locker läßt" wenn jakob sich langsam im auto vorwärtsbewegt, d.h. wenn ich wirklich mal ruckartig bremsen muss, ist der gurt ja evtl. schon locker (wie wenn ich mich langsam nach vorne beuge) - wißt ihr wie ich meine?

  23. #22
    Laina

    Standard

    @Tinabambina Deinen 2. Link, das mit der Direktbefestigung eines Geschirrs am normalen Menschengurt, DAS meinte ich. Ob ich das auch mit meinem Geschirr machen kann, obwohl ich nur die Sicherung habe, die du auch hast (erster Link). Die Boxen passen nicht. Es kann jetzt so ja schon nur eine einzige Person hinten sitzen, oder eben der Hund. ;( Und im Juli fahren wir alle mit dem Auto von meinen Eltern in den Urlaub (Skoda), da würde zwar so eine Box reinpassen, aber WIR alle dann nicht mehr ^^ Im Kofferraum die Koffer (4 Stück, groß), vorne meine Eltern und hinten mein Freund, Tarja und ich. Das wird ja so schon ein einziges Gruppenkuscheln Deswegen frag ich, ob man das so machen kann... Ich hab auch die Bedenken, dass Tarja sich vll schon gelockert hat, wenn wir scharf bremsen müssen, aber normalerweise bleibt der normale Gurt dann ja ruckartig fest, egal wo Tarja in dem Moment steht/sitzt. Selbst wenn sie schon knapp vorm Vordersitz hängt, rastet der Gurt ja so ein, dass nicht mehr viel passieren kann. Denke ich. Hoffe ich... (?!) :S

    @schrecker Der Fußraum ist hinten so vollgestopft mit irgendwelchen Sachen (ist das Auto meines Freundes, und Auto aufräumen ist nicht seine Stärke ) dass ich da jetzt einfach Handtücher drübergelegt hab und voilà, kein Rutschen mehr. ^^ Und im Auto meiner Eltern hab ich bis jetzt immer Tarjas Kissen (sie hat ein altes Kopfkissen von uns in ihrem Körbchen) dazwischengequetscht. Hält auch sehr gut. Aber danke für den Tip mit den Einlagen. Werd da mal nachgucken.

    edit: also, ich hab das jetzt mal gegoogelt. Das ist ja im Endeffekt auch nichts anderes, als das, was ich da schon immer mit dem Kopfkissen mache. Da kann man sich ja ganz leicht eben selber was zusammenbasteln. Und zum Aufpumpen... Da beißt Tarja einmal rein, dann wars das Keine schlechte Idee das Ding, aber ich denke, das Kissen ist dasselbe. Danke trotzdem!

  24. #23
    Schrecker82

    Beiträge
    5.543
    Tiere
    4

    Standard

    Ich wollte mir sowas damals aus festen Schaumstoff maßanfertigen lassen...ich hatte auch erst lauter "Krams" mit ner Decke abgedeckt - aber wenn du in die Eisen gehst dann fliegt der Krams ja auch durch die Gegend...egal ob da ne Decke drauf liegt, oder nicht...

    Bin echt froh, dass ich nun den Audi habe und Wuffi nicht mehr im Polo rumkutschiert werden "muss" (zwei wären in dem kleinen Auto gar nicht sicher gewesen...).

  25. #24
    Tinabambina

    Beiträge
    1.857

    Standard

    ja ich muss sagen, hätte ich bei meinem autokauf gewusst, dass ich 2 jahre später nen hund habe, hätte ich mich auch etwas anders entscheiden..... aber okay....

  26. #25
    Schrecker82

    Beiträge
    5.543
    Tiere
    4

    Standard

    *g* Du, so gings mir auch...der alte Audi musste weg, ein neues Auto her...ich so gesacht "Jo, n Hund werd ich die nächsten 5 Jahre sicher eh nicht haben, kanns auch n kleiner Flitzer sein"

    Schwupps, Polo Coupe angeschafft - und nichtmal n halbes Jahr später war Gordon da *lach* Aber mitm A4 Avant gehts jetzt dann wieder (so hatte ich wenigstens n Grund mir eeendlich mein Traumauto zu kaufen)

  27. #26
    Laina

    Standard

    lol... ok Also, wir werden unsere Knutschkugel (klapperalter Polo) noch weiter fahren müssen. So viel Geld is nicht übrig. Hmpf. Naja, egal. Gut, dass du das sagst, mit dem Krams.durch.die-Gegend-fliegen... Dann stopf ich da auch ab jetzt das Kissen rein. Ahahahahabeeer... kann ich denn nun den normalen Gurt an das Geschirr drantüddeln? *rumnerv* :P

  28. #27
    Schrecker82

    Beiträge
    5.543
    Tiere
    4

    Standard

    Ich glaub ich würde das Geschirr nicht anders nutzen, als es von der herstellenden Firma "angewiesen" wurde...glaub ich...

    btw. Polo ist cool (meiner war n 86C) - aber halt wirklich nicht "DAS" Hundeauto...und glaub mir, so dicke hab ichs auch nichtr*lach* Der Audi war ein Ebayschnäppchen (3.5 hab ich bezahlt, vergleichbare gehen hier regelmäßig für 5.5 - 7.0 weg...)

  29. #28
    Laina

    Standard

    Oha... Auto von ebay... das kann aber schief gehen :huh: Glück gehabt. Nagut, hm, dann... überleg ich mir was Anderes :S

  30. #29
    Tinabambina

    Beiträge
    1.857

    Standard

    Zitat Zitat von 'Laina',index.php?page=Thread&postID=956643#post95 6643
    kann ich denn nun den normalen Gurt an das Geschirr drantüddeln? *rumnerv* :P
    also ich würde dann nur eins "im originalzustand" nutzen. die geschirre sind zimlich stark gepolster und meines jedenfalls hat richtige sicherheitsverschlüsse mir entriegeln und so. das bekommt jakob angezogen und das wird dann mit so nem supersicherheitsklickverschluss an den gurt gemacht.

    ich würd nix aneinander machen - ob das im notfall hält????? les mal den adac bericht, da sind auch einige "gerissen", wenn ich das richtig in erinnerung habe,

    also ein neues auto wird es wegen jakob jetzt nicht geben, ich hab zwar fast 4 monate nach der perfekten lösung gesucht aber jetzt bin ich mit meiner planung suuuper zufrieden. kann es kaum erwarten, wenn ich die box endlich bestellen kann!!!

  31. #30
    Laina

    Standard

    ok, danke. ich guck mal nach so nem Teil.
    Ach MANNOOO, ich seh gerade, da ist ja auch erst wieder eine Art Leine dran. Wieso machen die denn da immer noch so ein Zwischenstück dran??? Damit die Hunde gezielter nach vorne fliegen können???!!! *schnaub* Wieso erfindet denn keiner ein Geschirr, das man DIREKT am Gurt befestigen kann??? OHNE Zwischenstück, das ich für wirklich gefährlich halte, weil zu lang!!! Also echt... ?(

 

 
Verfasse eine Antwort zum Thema Sicherung von Hunden im Auto

Sicherung von Hunden im Auto: Hier findet Ihr die neuesten Erkenntnisse über den sicheren Transport von Hunden: ADAC-Chrashtest...

Ähnliche Themen Sicherung von Hunden im Auto

  1. Sicherung im Motorradgespann
    Von Nirak im Forum Hunde: Allgemeines
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.01.2009, 11:20
  2. Suchen ein Auto für den Urlaub mit Hunden!
    Von Elena im Forum Hunde: Allgemeines
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.03.2008, 00:12
  3. Sicherung bei Autofahrten-sorry lang
    Von Alexis 56 im Forum Hunde: Allgemeines
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.03.2006, 14:24
  4. Sicherung im Auto
    Von Stupidpoldi im Forum Hunde: Allgemeines
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.03.2005, 02:23
  5. Auto
    Von Cornelia im Forum Hunde: Gesundheit
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.01.2005, 21:02
Ähnliche Themen Sicherung von Hunden im Auto close
Fauna Top Sites Tier Topliste
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.