Registrieren

fragen an euch

  1. #1
    hamster2012

    Beiträge
    7

    Standard fragen an euch

    hallo
    da ich von jedem was andres höre....von verkäufer u. buch...
    wollte ich hier nochmal fragen wie ihr das macht...
    hier ein paar fragen..
    - lasst ihr das tier im zimmer wenn ihr saugt usw.?
    - wann entfernt ihr die futterreste?
    - wie oft füttert ihr wie viel
    - wann macht ihr die
    toilette sauber
    - wie oft macht ihrs häusschen sauber..
    - wie oft grundreinigen..
    - wie oft gibt ihr welches obst u. gemüse..
    (obst nicht oft wegen fruchtzucker??)
    - wie oft wascht ihr laufrad..häisschen..etagen usw. ab?
    - wie muss die temperatur sein damit er sich nicht erkältet?
    irgendwann muss man ja auch mal lüften....
    temp. schwankungen ok?
    - ist häufiges kratzen am anfang normal wegen eingewöhnung?
    - welches hauptfutter füttert ihr ich vitakraft emotion beauty...hat längeres fell
    - ist gepresstes heu auch ok...hab allergie gegen normales....
    und das soll eh wegen abschnüren der pfötchen nicht so toll sein?!
    - muss man nestmaterial geben?
    ich hab toilettenpapier drin ists ok?
    - welches gemüse/obst darf er nicht? exotische früchte wurde mir gesagt....aber was ist mal mitm stück melone..das bringtn doch auch net um odr?
    paprika..wegen säure?? alle farben erlaubt wenn?
    - ist es nachgewiesen dass ein hamster bei häufigem wecken früher stirbt???
    lg und danke schonmal....
    weitere fragen folgen bestimmt:-)

  2. #1
    Anzeige

    Standard

    Hast du schon mal einen Blick in Ratgeber für Hamster von Christine geworfen? Sie schreibt dort viel Wissenswertes über die Anschaffung, Haltung und Pflege, Ernährung und Gesunderhaltung, sowie Beschäftigung von Hamstern. Vielleicht hilft dir das ja weiter?

  3. #2
    Amaryllis

    Beiträge
    2

    Standard

    Hallo,
    dein Betrag ist schon ziemlich alt, aber vll. ja noch aktuell.
    Zu deinen Fragen:

    - Hamster stört es überhaupt nicht, wenn gesaugt wird. Die sind tagsüber eh im sicheren Häuschen und schlafen. Der Stress, den Hamster zu wecken oder ihn mit dem Käfig umzustellen, wäre viel größer als das der durch laute Staubsaugergeräusche.
    - Alle sichtbaren Futterreste entferne ich täglich, das Klo säubere ich ebenfalls täglich, das Häuschen kontrolliere ich 1x pro Woche, wenn der Hamster gerade Auslauf hat und es nicht merkt. Schmutzige Einstreu und schmutziges Nistmaterial sowie Frischfutterreste fliegen raus, ein bisschen neues Nistmaterial dazu- fertig.
    - Die Grundreinigung hängt von der Käfiggröße ab. Kleine Käfige stinken schnell. Aber da artgerechte Käfige sowieso erst bei 100x50cm beginnen, braucht man nur die dreckigen Stellen auszutauschen. Wenn das Klo angenommen wird, ist die Einstreu eh kaum schmutzig. Den gesamten Käfig sollte man nie säubern (außer bei Krankheit), das stresst den Hamster enorm und ist unnötig.
    Laufrad, Etage etc. reinige ich immer dann, wenn es schmutzig ist. Kann man nicht pauschalisieren.
    - Gemüse gibt es bei mir täglich, Obst überhaupt nicht. Ca. 1x pro Woche schadet es zwar nicht, aber es gehört nicht zur natürlichen Nahrung von Hamstern, denn in ihrer Heimat wächst kein/kaum Obst. Sie brauchen es also nicht und gerade bei Zwerghamstern kann Obst gefährlich sein, da sie zu Diabetes neigen. Lieber mehr Grünes, getrocknete Kräuter und Gemüse geben!
    - Wohnzimmertemperatur ist optimal, lüften kann man, aber dann darauf achten, dass kein Durchzug entsteht und im Winter eben nicht so lange.
    -Häufiges Kratzen ist absolut NICHT normal, zu keiner Zeit. Das deutet i.d.R. auf einen Pilz oder Parasiten hin. Wenn der Hamster sich oft kratzt, bitte ab zum Tierarzt und behandeln lassen!
    - Vita*** ist der letzte Müll! Die Felllänge ist für die Ernährung völlig egal (bitte lass dir nichts anderes einreden), sondern ein gesundes, ausgewogenes Futter ist wichtig. Und das stellt Vita*** absolut nicht her! Darin sind kanllbunte Presslinge, die mit Gemüse nichts mehr gemeinsam haben, pflanzliche und tierische Nebenerzeugnisse (= zu deutsch Abfallprodukte) und oft noch Honig, Öle etc. Braucht der Hamster alles nicht! Gutes Futter bekommst du bei zoodi online oder du mischst es selbst.
    -Mit gepresstem Heu meinst du diese Heupellets, oder? Die werden meist nicht gefressen, also kannst du sie weglassen. Wenn Heu gar nicht geht, achte darauf, dass der Hamster wenigstens viele getrocknete Kräuter bekommt. Raufutter, wie diese getrockneten Sachen genannt werden, braucht er nämlich wegen der Ballaststoffe und der Zähne.
    - Heu schnürt keine Pfoten ab, sondern diese Hamsterwatte. Die gehört in keinen Käfig, da sie beim Verschlucken giftig ist und eben Gliedmaßen abschnürt. Gutes Nistmaterial ist z.B. unbedrucktes(!) Toilettenpapier oder Zeitungsschnipsel. Nistmaterial braucht der Hamster unbedingt, denn ein warmes, kuscheliges Nest ist für ihn so wichtig wie für dich ein Bett.
    - Ich kenne keine Studie, laut der der Hamster bei häufigem Wecken früher stirbt. Aber eines ist sicher: es ist für ihn eine Qual und unheimlich Stress. Er ist ein nachtaktives Tier und wer damit Probleme hat, sollte ein anderes Haustier wählen. Für ihn am Tag geweckt zu werden ist das Gleiche, als wenn dich eine riesige Hand nachts plötzlich aus dem Tiefschlaf reißt, dir die Decke wegzieht und mit dir spielen will. Keine schöne Vorstellung, oder? Das sollte man auch keinem Tier zumuten, das man lieb hat. Passiert dies öfters, kann der Hamster durch den vielen Stress krank werden, weil er sich negativ auf das Immunsystem auswirkt - und zudem das Vertrauen in Menschen soweit verlieren, dass er beginnt zu beißen.

    Wichtig ist, dass man sich informiert, bevor ein Hamster einzieht. Leider sind Ratgeberbücher und Zoohändler genau die falschen Ansprechpartner! Die Bücher enthalten oft veraltete oder falsche Infos, Zoohändler haben in 99% der Fälle NULL Ahnung und erzählen dem Kunden völligen Unsinn (Hamster darf kein Wasser haben, Hamster kann man zu mehreren halten, Hamster lieben Jogging-Bälle und brauchen Mineralsteine, etc.) , weil sie es selbst nicht besser wissen oder weil sie einfach Geld verdienen wollen.

    Ich empfehle dir hier mal eine ganz tolle Seite: http://diebrain.de/
    Auf der findest du wirklich alles zum Thema Hamsterhaltung, was man als Anfänger wissen muss.

    LG

 

 
Verfasse eine Antwort zum Thema fragen an euch

fragen an euch: hallo da ich von jedem was andres höre....von verkäufer u. buch... wollte ich hier nochmal fragen wie ihr das macht... ...

Ähnliche Themen fragen an euch

  1. Was wünscht ihr euch bzw. was fehlt in eurer Stadt für euch und euren Nager?
    Von jasmin1405 im Forum Meerschweinchen: Allgemeines
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.08.2013, 22:37
  2. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 23.08.2010, 20:03
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.08.2010, 16:05
  4. Muss Euch mal was fragen
    Von Nessa76 im Forum Kaninchen: Allgemeines
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 08.06.2010, 15:14
  5. gg muß Euch mal fragen
    Von vizi im Forum Hunde: Verhalten
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.02.2007, 10:46
Fauna Top Sites Tier Topliste
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.