Hallo zusammen.

Wo bekommt man denn in Bremen (am besten Nord, damit der Heimtransport nicht zu lange dauert) Farbmäuse? Natürlich aus guten Verhältnissen und gesund und am besten mit sicherer Geschlechterbestimmung. Meine zwei jetzigen habe ich bei Wassenaar in Bremen-Grambke gekauft und habe mittlerweile schon ein schlechtes Gewissen, dass im Internet überall über solche Zooläden geschimpft wird. Außerdem
habe ich Angst, dass die Geschlechterbestimmung nicht komplett korrekt ist oder sie doch irgendwie krank sind. Ich hab vorher extra noch ein Buch gelesen worin keineswegs von Zooläden abgeraten wurde und habe auch den darin beschriebenen "Gesundheitscheck" (wenn man es so nennen kann) im Laden gemacht. Also erstmal beobachten und auf Nase und Augen achten und Kotreste am After usw... Beim Kauf habe ich selbst nochmal einen Blick auf den Unterbauch geworfen und habe sie beide als Weibchen eingestuft, allerdings bin ich aber auch neu in diesem Bereich...

Kann jemand vielleicht einen Kommentar zum oben genannten Geschäft abgeben oder mir seine Erfahrungen schildern?

Meine beiden Mädels sind ja nun noch ziemlich jung, aber was mache ich, wenn eine dann irgendwann das Zeitliche segnen muss? Soll ich dann direkt einen andere besorgen zum Vergesellschaften? Diese müsste ich dann aber ja auch bald wieder vergesellschaften, weil die übrige von den jetzigen ja dann wohl auch nichtmehr all zu lange lebt Ist das dann nicht auch wieder Stress für die erste "Neue"?

Vielen Dank schonmal für eure Antworten!